« Zurück zu Produkt

Dokumentation

EnergieverbrauchOptimierer

Benötigt: IP-Symcon >= 6.3

Das Modul schaltet automatisch Variablen, wenn eine Quellenergie unterschritten ist.

Funktionsumfang

  • An schalten eines Gerätes, wenn genügend Energie vorhanden ist
  • Ausschalten eines Gerätes, wenn nicht mehr genügend Energie vorhanden ist
  • Verschiedene Rechenoptionen
    • Absolute: Geräte werden solange angeschaltet, bis die Quellenergie erreicht ist und abgeschaltet, wenn die Leistung die Quellenergie übersteigt.
    • Relative: Geräte werden angeschaltet, wenn die Quellenergie über null liegt und ausgeschaltet, wenn die Quellenergie unter null fällt.

Software-Installation

  • Über den Module Store das 'EnergieverbrauchOptimierer'-Modul installieren.

Einrichten der Instanzen in IP-Symcon

Unter 'Instanz hinzufügen' kann das 'EnergieverbrauchOptimierer'-Modul mithilfe des Schnellfilters gefunden werden.

Konfigurationsseite:

Name Beschreibung
Quelle (W) Referenzvariable, wie viel Energie verbraucht wird
Mode Absolute oder relative Betrachtung der Quellenergie
Hysterese Toleranz bei der nicht geschalten wird
Verbraucher Liste aller Verbraucher mit ihrem Verbrauch
Intervall Zeit zur nächsten Aktualisierung in Sekunden

Statusvariablen und Profile

Die Statusvariablen/Kategorien werden automatisch angelegt. Das Löschen einzelner kann zu Fehlfunktionen führen.

Statusvariablen

Die Statusvariablen werden pro Verbraucher angelegt. Sind also 3 Verbraucher im Modul, werden 6 Variablen angelegt.

Name Typ Beschreibung
Priorität Integer Reihenfolge in der die Verbrauchen betrachtet werden
Status Link Verlinkung zum Anzeigen des Status des Verbrauchers
Mode Integer Anzeige, wie der Verbraucher gerade betrachtet wird

Profile

Name Typ
EO.Active Integer
EO.Priority Integer

Assoziationen EO.Active

Name Beschreibung
Aktiv Die Variable wird aktiv geschaltet und wird von der Betrachtung ausgeschlossen
Inaktiv Die Variable wird ausgeschaltet und wird von der Betrachtung ausgeschlossen
Automatisch Die Variable wird je nach Priorität und Energie geschaltet.

WebFront

Die Priorität der Verbraucher kann geändert werden, sowie die Betrachtungsweise der Verbraucher und der Status der Variablen.

Haben Sie noch Fragen?