+ Antworten
Seite 12 von 45 ErsteErste ... 2 10 11 12 13 14 22 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 448
  1. #111
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    5

    Danke für die schnelle Antwort. Bei Test-Run Bidcos Service kommt die Fehlermeldung <Errror> ABCoooooo1: Could not determine IP

    DEr entfernte BIDCOS Service in der HM Konfigurationssoftware ist eingestellt. Habe den Rechnernamen eingegeben und Portnr. 2001. Wird auch gefunden nur dann kommt wieder "Homematic Web UI wird geladen" und er versucht eine Verbindung aufzubauen, aber das klappt scheinbar nicht.

  2. #112
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    Hockenheim
    Beiträge
    1,798

    Prüfe mal Deine Einstellungen im Netzwerkrouter (Adressbereich), vergleiche diesen mit der IP des LAN Adapter tools und schau mal ob Du die richtigen Einstellungen in der Konfigurationsdatei des BIDcos Services gemacht hast. Sprich 3 Stellen an denen die IP Adresse Dir Überraschungen bereiten kann.

    Gruss
    B71
    IP-Symcon V4.4,MAC mini mit Parallels 12 und W10 und PI 5.0 Testing,15" Touch Screen,iPADs,Sonos,FHZ1300,HM Gateways,Allnet 3691,USB-T 868,Homematic: 140 Instanzen, FS20: 6 Instanzen, Allnet: 1 Instanz

  3. #113
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    367

    war bei mir auf dem WHS auch etwas hakelig.

    1. es gibt (bei mir) die bidcos.conf zweimal
    einmal unter c:\programme\bidcos service\
    und
    einmal unter
    C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Bidcos-Service

    bei mir sind BEIDE identisch (vielleicht braucht der Dienst nur eine - bin froh das es läuft - daher belasse ich es erstmal so)

    2. meine bidcos.conf sieht folgendermaßen aus:

    # TCP Port for XmlRpc connections
    Listen Port = 2001

    # Log Level: 1=DEBUG, 2=WARNING, 3=INFO, 4=NOTICE, 5=WARNING, 6=ERROR
    Log Level = 1

    # If set to 1 the AES keys are stored in a file. Highly recommended.
    Persist Keys = 1

    Device Description Dir = ${Bindir}\devicetypes
    Device Files Dir = ${CommonAppData}\Bidcos-Service\devices
    Key File = ${CommonAppData}\Bidcos-Service\keys
    Address File = ${CommonAppData}\Bidcos-Service\ids

    Log Destination = File
    Log Filename = ${CommonAppData}\Bidcos-Service\log\bidcos-%Y-%m-%d.log

    [Interface 0]
    Type = Lan Interface
    Serial Number = GEQ0208174
    # The encryption key is found on a sticker on the lan interface
    Encryption Key = F54A1Dxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Description = First Lan Interface

    # IP Addess is optional. If not specified, the Lan Interface is
    # detected by its serial number.
    # You may have to use the IP address if your lan interface is behind a
    # router or a firewall.
    # IP Address = 10.20.30.33

    [Interface 1]
    Type = Lan Interface
    Serial Number =

    Encryption Key =

    Description = Second Lan Interface

    #IP Address = 192.168.1.189





    die IP Adresse wird NICHT benötigt (habe dennoch DHCP aktiv), das läuft bei mir über die Seriennummer (hier: GEQ0208174)

    Ich vermute einen Fehler bei Dir in der bidcos.conf

    Vielleicht hilft es Dir beim Vergleichen ...

    PS: in der jetzt aktuellen Ausgabe der ELV wird die Einrichtung des LAN Adapters beschrieben - habe ich allerdings nur überflogen - daher kein Urteil

    PPS: den Rest der SW habe ich auch nicht an's Laufen gekriegt - das mache ich über einen XP Client

    Gruß Tom
    IPS V4.4 always latest stable - auf Win 10 - ansonsten: Suchfunktionbenutzer

  4. #114
    Registriert seit
    Apr 2010
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    4,843

    Hallo.

    Prinzipiell läuft der Homematic-Konfigurator auch auf einem WHS2003 - zumindest bei mir. Ich halte es aber auch für besser für die Arbeit mit Homematic-Konfigurator einen Client-PC zu verwenden.

    Grüsse.
    Grüsse, Kronos.
    Wenn am Anfang alles schief geht, nenne es Version 1.0
    IPS 5.3 auf Server 2016 / HM mit CCU2 (RaspberryMatic) + LAN-Adapter + LAN- & Wired Gateway, 241 Geräte / XBee Pro (Roomba) / RoboRock S50 / RGB-W 868 / MiLight / EKM 868 / AKM / ein Rudel Squeezeboxen+Pi / EM24DIN+VS102 / AM 220 AC / PlugWise / VU+ / ALL4x00 / LevelJet / IRTRans / Echos diverse / viel zu wenig Zeit


    Einfach mal rein schauen: IPS-Chat

  5. #115
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    Hockenheim
    Beiträge
    1,798

    Standard Ich denke....

    ....das Thema ist durch....sonst hätte @Kralle sich schon mit neuen Problemmeldungen gerührt...

    Gruss
    B71
    IP-Symcon V4.4,MAC mini mit Parallels 12 und W10 und PI 5.0 Testing,15" Touch Screen,iPADs,Sonos,FHZ1300,HM Gateways,Allnet 3691,USB-T 868,Homematic: 140 Instanzen, FS20: 6 Instanzen, Allnet: 1 Instanz

  6. #116
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    5

    Standard leider noch nícht

    Bin gerade erst von der Arbeit gekommen. Werde mich gleich noch mal an einen Lösungsversuch ranmachen. Melde mich, und berichte ob und was geklappt hat.
    Danke aber schon mal für die Bemühungen, echt super.....

  7. #117
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Nidda(Hessen)
    Beiträge
    7,330

    je nach Betriebssystem liegt diese in unterschiedlichen Ordnern.

    Unter Windows XP/Win2003 ist das meist „C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Bidcos-Service“, bei Windows Vista und Windows 7 ist dies „C:\ProgramData\BidCoS-Service“.

    Unter Programme\Bidcos-Service ist nur eine sample config welche nicht berücksichtigt wird.

    Bei Test-Run Bidcos Service kommt die Fehlermeldung <Errror> ABCoooooo1: Could not determine IP
    da darf der Bidcos-Service noch nicht laufen! Erst nach Test Run diesen einschalten! und deine conf ist nicht konfiguriert, sonst würde deine ID des Lanadapters dort stehen.
    Geändert von RWN (23.11.10 um 15:42 Uhr)
    Gruß Rainer


    Unmögliches wird sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger.


  8. #118
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    5

    Unhappy teil Erfolg

    Danke an remote-it.
    Die bidcos.conf gibt es bei mir auch zweimal. Habe beide jetzt genau wie bei dir eingetragen. Jetzt steht ganz unten im Fenster beim Homematic Konfigurator "Verbunden mit xmirpc://mein PCname:2001
    Soweit alles gut.
    Die PowerLED am Lan leuchtet auch, aber im HomematicKonfigurtaor Fenster steht die ganze Zeit "Homematic WebUI wird geladen"
    Als wenn das WebUI Programm aus irgendeinen Grund nicht lädt.

    Habe die Software V1.502 auf meinen PC installiert, da habe ich alles zum Laufen gebracht, auch WebUI. Konnte Geräte einbinden und auch vom PC schalten.
    Ist übrigens Super mit der neuen Version kann man jezt auch über den WebUI Zeiten einstellen.
    Nur auf dem Windows Home Server bekomme ich es nicht zum laufen.
    Läuft bei jemanden den schon das WebUi auf einen Windows Home Server?

  9. #119
    Registriert seit
    Apr 2010
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    4,843

    Ja, läuft. Allerdings manchmal etwas zäh - wobei ich den Effekt auf meinen Laptop auch habe.
    Grüsse, Kronos.
    Wenn am Anfang alles schief geht, nenne es Version 1.0
    IPS 5.3 auf Server 2016 / HM mit CCU2 (RaspberryMatic) + LAN-Adapter + LAN- & Wired Gateway, 241 Geräte / XBee Pro (Roomba) / RoboRock S50 / RGB-W 868 / MiLight / EKM 868 / AKM / ein Rudel Squeezeboxen+Pi / EM24DIN+VS102 / AM 220 AC / PlugWise / VU+ / ALL4x00 / LevelJet / IRTRans / Echos diverse / viel zu wenig Zeit


    Einfach mal rein schauen: IPS-Chat

  10. #120
    Registriert seit
    Sep 2007
    Ort
    Didderse
    Beiträge
    682

    Kann mir mal jemand mit dem 2ten Lan Adapter helfen ?


    Ich bekomm den einfach nicht aktiv ! die Powerlampe blinkt... Verbindung ist aber da.

    BidcosService
    Code:
    # TCP Port for XmlRpc connections
    Listen Port = 2001
    
    # Log Level: 1=DEBUG, 2=WARNING, 3=INFO, 4=NOTICE, 5=WARNING, 6=ERROR
    Log Level = 1
    
    # If set to 1 the AES keys are stored in a file. Highly recommended.
    Persist Keys = 1
    
    Device Description Dir = ${Bindir}\devicetypes
    Device Files Dir = ${CommonAppData}\Bidcos-Service\devices
    Key File = ${CommonAppData}\Bidcos-Service\keys
    Address File = ${CommonAppData}\Bidcos-Service\ids
    
    Log Destination = File
    Log Filename = ${CommonAppData}\Bidcos-Service\log\bidcos-%Y-%m-%d.log
    
    [Interface 0]
    Type = Lan Interface
    Serial Number = GEQ0070948
    # The encryption key is found on a sticker on the lan interface
    Encryption Key = 2A8C62B10A701EC1D7E9FB628165FCA7
    
    Description = First Lan Interface
    
    # IP Addess is optional. If not specified, the Lan Interface is 
    # detected by its serial number.
    # You may have to use the IP address if your lan interface is behind a
    # router or a firewall.
    IP Address = 192.168.178.230
    
    [Interface 1]
    Type = Lan Interface
    Serial Number = HEQ0136865
    # The encryption key is found on a sticker on the lan interface
    Encryption Key = CC7589A681B6B183457DDF80A33568F4
    
    Description = Second Lan Interface
    
    # IP Addess is optional. If not specified, the Lan Interface is 
    # detected by its serial number.
    # You may have to use the IP address if your lan interface is behind a
    # router or a firewall.
    IP Address = 192.168.178.231
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

Ähnliche Themen

  1. Homematic einbindung in IP Symcon
    Von mg085 im Forum HomeMatic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 03.12.13, 16:10
  2. Connecting Homematic trough LAN or USB
    Von robertg im Forum General Discussion
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.01.10, 21:22
  3. Home Matic Konfig Adapter LAN
    Von huettenzwerg im Forum HomeMatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.09.09, 20:56
  4. 1W <> LAN Adapter
    Von steiner im Forum 1-Wire, M-BUS
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.05.08, 17:31