+ Antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 57
  1. #1
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    101

    Standard Fehlermeldungen: "Zeitüberschreitung bei Warten auf Antwort"

    Hallo,

    leider kann ich nach 1-2 Minuten Serverlaufzeit keine Geräte mehr per Funk schalten.

    IPS läuft bei mir in folgender Umgebung:
    - Windows 7 professional 64 bit
    - Tricklestar USB Z-Wave Controller

    Nach 1-2 Minuten kann ich wie schon gesagt keine Geräte mehr schalten, der Z-Wave Konfigurator hängt sich beim Laden der Geräte auf und wenn ich das Z-Wave Gateway über die Listenansicht öffnen möchte kommt die Fehlermeldung "Zeitüberschreitung beim Warten auf Antwort".

    Hat von Euch jemand eine Idee woran es liegen könnte?

    Vielleicht hat ja jemand den Tricklestar USB-Stick unter einem Windows 7 64bit System am Laufen. Falls ja wäre es sehr hilfreich zu wissen
    - als welches Gerät der Stick im Gerätemanager erkannt wird,
    - welcher Treiber installiert ist
    - welche Baudrate etc eingestellt ist.

    Ich bin für jede Hilfe dankbar.

    Schöne Grüße,
    Stephan

  2. #2

    ich habe mich mit dem gleichen Problem herumgeschlagen, timeouts kamen nach einigen Minuten bis zu einigen Stunden. Nach meinen bisherigen Erfahrungen handelt es sich um 2 Probleme:


    1) Prolific-Treiber unsauber installiert, bzw. de-installiert, bzw. mehrere Prolific devices in einem System
    2) (Paresy wird jetzt sagen, dass kann nicht sein) Wenn mein Dashboard auf einem entfernten Rechner läuft, während ich IPS auf dem Server mal durchgestartet habe, oder aber wenn ich das Dashboard an mehreren remote Rechnern laufen habe.

    Versuche mal folgendes:

    1) Alle Prolific Treiber aus der Systemsteuerung deinstallieren
    2) Über Regedit -> Suche -> "Prolific" alle Einträge löschen (Einige werden gelockt sein)
    3) Reboot
    4) Regedit -> Suche -> "Prolific" (Sollte nach reboot keiner mehr kommen)
    5) Treiber installieren (von der Tricklestar website, da gibt es zwei für Win, muss Du halt probieren)
    6) Falls der Com Port nicht sofort erkannt wird im HGerätemanager auf "Suche nach Veränderter Hardware" klicken
    7) Com Settings auf 115kbaud -> Rest unverändert
    8) Reboot
    9) IPS mal laufen lassen und abwarten, falls der Treiber nicht funktioniert -> Punkt 1)

    Das ganze ist nötig, da sich die Prolific Treiber nicht sauber über die de-install routine entfernen. Wie gesagt, bei mir hängts auch irgendwie am Dashboard, deswegen würde ich bei den ersten 3-4 Tagen testlauf das mal aus lassen, und erst mal so versuchen ein stabiles Sys zu bekommen.

    Ich meine auch, dass ich das ganze mal im Zusammenhang mit anderen I/O Ports hatte, die von IPS nicht geöffnet werden konnten. Falls es in Deinem System solche gibt, diese zur Sicherheit mal disablen.
    IPS Ninja \\ Webfront auf 15" ELO Touch \\ z-wave \\ IPS-868 \\ FS20 \\ 1-wire \\ Oregon WMRS200 \\ Mediaportal \\ 4x Squeezebox \\ SONOS \\ Denon AVR1912 \\ Kostal Piko 5.5 \\ 7x Vivotek \\ 1x INStar \\ Gardena R40Li mit Robonect HX30
    Mehr auf www.diewuppers.de

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    101

    Hallo wupperi,

    vielen Dank für Deine Unterstützung.

    Leider konnte ich trotz stundenlangem Experimentierens das Problem nicht beseitigen. Läuft Dein System denn unter Windows 7 x64? Falls ja wäre es hilfreich zu erfahren welche Versionsnummer Dein Treiber hat.

    Mir ist aufgefallen, dass die Routingoptimierung immer beim gleichen Gerät (ziemlich am Anfang) mit einem Timeout aussteigt und das System danach nicht mehr funktioniert.

    Leider handelt es sich um einen Merten-Unterputzschalter, den ich nicht so ohne weiteres zum Testen aus der Konfiguration entfernen kann. Könnte das Problem Deiner Meinung nach auch an einem defekten Schalter oder einem defekten Z-Wave Gateway liegen? Hast Du (oder jemand anderes) eine Idee wie man den Fehler eingrenzen könnte?

    Vielen Dank vorab,
    Stephan

  4. #4

    Ich hatte das Problem im Grunde auf jedem OS Kern, XP, Vista, 7, bzw. den entsprechenden Server Versionen.

    Ich vermute mal, dass Dein Merten Schalter ein passives Gerät ist (alle Batterie betriebenen Geräte sind dieses i.d.R.), also beim optimieren im sleep modus ist. Die Geräte lassen sich aber meistens für ein paar Minuten aufwecken (Tastenkombi am Gerät, RTFM ), dann sollten sie beim optimieren auch antworten.

    Mit Deinem Problem hat das aber wohl nichts zu tun.

    Im Moment bin ich auf Vista und nutze Driver Date 1.2.2007, Version 3.0.0.0
    Versuche doch mal folgendes: Ich habe ein polling skript, welches alle 5 Minuten läuft. Vorher und nachher mache ich einen Com-Port reset:

    PHP-Code:

    $id 
    56647 /*[Serial Port Z-Wave]*/;

    //Port reset -> I/O Port, nicht Splitter
    COMPort_SetOpen($idfalse);
    IPS_ApplyChanges($id);
    COMPort_SetOpen($idtrue);
    IPS_ApplyChanges($id);
    echo 
    "ComPort reset was successful";

    //Aktor ID's -> Um weitere ergänzen
    $id1 29341 /*[Rollos\Einzelsteuerung\Bad OG\Z-Wave Rollo Bad OG (NodeID 16)]*/;

    //polling ab hier, weitere Aktoren ergänzen
    $id1_status ZW_requeststatus($id1);

    //Port reset -> I/O Port, nicht Splitter
    $id 56647 /*[Serial Port Z-Wave]*/;
    COMPort_SetOpen($idfalse);
    IPS_ApplyChanges($id);
    COMPort_SetOpen($idtrue);
    IPS_ApplyChanges($id);
    echo 
    "ComPort reset was successful"
    Schau mal, wenn Du ein ähnliches Skript alle 5 Mins laufen lässt, ob die Timeouts weggehen.
    Geändert von wupperi (15.06.10 um 12:41 Uhr)
    IPS Ninja \\ Webfront auf 15" ELO Touch \\ z-wave \\ IPS-868 \\ FS20 \\ 1-wire \\ Oregon WMRS200 \\ Mediaportal \\ 4x Squeezebox \\ SONOS \\ Denon AVR1912 \\ Kostal Piko 5.5 \\ 7x Vivotek \\ 1x INStar \\ Gardena R40Li mit Robonect HX30
    Mehr auf www.diewuppers.de

  5. #5
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    193

    Hallo,

    ich habe mir zum Testen auch ein paar Z-Wave Geräte zugelegt:
    Aeonlabs Z-Stick II
    DÜWI Einbau-Dimmer

    Bei mir tritt das Problem der Zeitüberschreitung auch ständig auf.
    Ich werde mal das Skript ausprobieren, obwohl es doch auch eine andere Lösung geben müsste, als ständig den COM-Port zu öffnen und schließen.

  6. #6
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    101

    Hallo Hirschbrat,

    welches Betriebssystem und welchen Treiberversion setzt Du denn ein?

    Schöne Grüße,
    Stephan

  7. #7

    Schaut doch bitte mal, ob es bei euch mit dem re-set geht, wenn ja, aber nicht ohne, dann können wir ja Paresy mal bitten es sich anzuschauen, da es sich offenbar um ein prinzipielles und nicht vereinzeltes Problem handelt.

    EDIT: Schau Euch mal diesen post an, der Tricklestar z-wave USB stick hat den Prolific Chip drauf..
    Geändert von wupperi (16.06.10 um 07:08 Uhr)
    IPS Ninja \\ Webfront auf 15" ELO Touch \\ z-wave \\ IPS-868 \\ FS20 \\ 1-wire \\ Oregon WMRS200 \\ Mediaportal \\ 4x Squeezebox \\ SONOS \\ Denon AVR1912 \\ Kostal Piko 5.5 \\ 7x Vivotek \\ 1x INStar \\ Gardena R40Li mit Robonect HX30
    Mehr auf www.diewuppers.de

  8. #8
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    101

    Hallo,

    ich habe zwischenzeitlich die folgenden Fehlerbehebungsmöglichkeiten intensiv aber erfolglos ausprobiert:

    - Installation des von Tricklestar angebotenen XP-Treibers
    - Installation des von tricklestar angebotenen Vista x64 Treibers
    - Installation des von Profilic angebotenen Windows 7 x64 Treibers.
    (Alle Vorgenannten nach sauberer Deinstallation, Reboots, manueller Reinigung der Registry etc.)
    - Manuelles Schliessen und Öffnen des Com-Ports
    - Skriptgesteuertes Schliessen und Öffnen des I/O-Ports

    Ist es vielleicht möglich Geräte temporär aus der Konfiguration zu entfernen ohne sie erneut includen zu müssen?

    Ich frage deshalb weil ich hierdurch vielleicht die Komplexität minimieren kann um den Fehler einzugrenzen. Da ich auch Unterputz-Schalter verbaut habe und nur im äussersten Notfall die Tapete aufschneiden möchte um die Schalter neu anzulernen wäre es mir wichtig, dass diese temporäre Deaktivierung nur softwareseiteig erfolgt.

    Schöne Grüße,
    Stephan

  9. #9

    Glaube nicht, dass ein temporaeres excluden geht. Noch nirgendwo gelesen. Hast Du Deine Aktoren etwa uebertapeziert?
    IPS Ninja \\ Webfront auf 15" ELO Touch \\ z-wave \\ IPS-868 \\ FS20 \\ 1-wire \\ Oregon WMRS200 \\ Mediaportal \\ 4x Squeezebox \\ SONOS \\ Denon AVR1912 \\ Kostal Piko 5.5 \\ 7x Vivotek \\ 1x INStar \\ Gardena R40Li mit Robonect HX30
    Mehr auf www.diewuppers.de

  10. #10
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    101

    Hallo,

    ja, imTreppenhaus und in den Fluren habe ich die Merten Funk-Empfänger UP CONNECT verbaut, sie mit einem Bewegungsmelder gekoppelt und übertapeziert.

    Schöne Grüße,
    Stephan

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.01.12, 21:20
  2. Wago 750-842, Fehler "Zeitüberschreitung beim Warten auf Antwort"
    Von Digianswer im Forum SPS Automatisierungstechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.07.10, 16:27
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.10.09, 17:33
  4. [kein Bug] aktuelles wiips diverse fehlermeldungen...
    Von Olli im Forum IP-Symcon WIIPS für Version 1.0
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.10.06, 19:05