+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47
  1. #21
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Österreich (Korneuburg)
    Beiträge
    4,368

    Hab mich für einen 12" von Faytech entschieden, meine Beweggründe dafür:
    - Vernünftiger Preis (ca. 220 Euro)
    - Moderater Stromverbrauch (ca. 10W Betrieb, 1W StandBy).

    Habe den Monitor zerlegt und für den Wandeinbau in einen Holzrahmen eingebaut (naja Garantie weg, aber dafür finde ich in jetzt optisch ansprechender ...).

    Als Server benutze ich einen EEE-PC von Asus (Gründe: die kompakten Abmessungen und der ebenfalls moderate Stromverbrauch von 20-25 Watt).

    lg
    Andreas
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Faytech_12Zoll.jpg 
Hits:	883 
Größe:	35.2 KB 
ID:	10393   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8152.jpg 
Hits:	1406 
Größe:	138.6 KB 
ID:	10394   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8374.jpg 
Hits:	2511 
Größe:	204.0 KB 
ID:	10395  

  2. #22
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Friedberg (Hessen)
    Beiträge
    1,700

    Zitat Zitat von Brownson Beitrag anzeigen
    ... und für den Wandeinbau in einen Holzrahmen eingebaut ...
    Sieht ja schön aus.
    Hast Du den Holzrahmen selbst gefertigt ?

    Ich will demnächst meinen 19" Bildschirm mit einer Touchscreenscheibe ausstatten. Hab eine bei eBay ersteigert.
    Die läuft ganz gut und vor allem problemlos.
    Aber dazu muss ich den Plastikrahmen mit Ständer ersetzen und weiss noch nicht so recht, wie ich das mache.
    Aber das wird schon (irgendwann).
    Viele Grüße Rainer
    Windows 10,IPS V 5.2 + Testsysteme -- FHZ -- PiVCCU3 -- Phillips Hue --1-Wire, Anwesendheits-Tracker, ESP-Easy und viele, viele Spielereien , I-View, Raspberry 2, 3, Zero, Tinkerboard, Nello, Nuki

  3. #23
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Österreich (Korneuburg)
    Beiträge
    4,368

    ja, der Holzrahmen ist selber gemacht, hatte noch einige Holzreste in Erle herumliegen - Zuschnitt, Leimen, Schleifen, Ölen - fertig.

  4. #24
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    6,712

    Standard Acer ICONIA TAB A500

    Acer ICONIA TAB A500 1GB Ram und 32GB SSD

    Merkmale:
    -----------
    Tablet
    Preis: 499,-
    Display: 10,1" 1280x800 kapazitiver Multi-Point-Touchscreen
    Ausmaße: 260 x 177 x 13,3 mm
    Gewicht: ca 700g
    Material: Kunststoff und Alu gebürstet
    Prozessor: ARM Cortex-A9-basierter Tegra 250 Dual-Core von Nvidia mit 1 GHz
    Anschlüsse: WLAN, Bluetooth 2.1, HDMI, USB
    Kameras: Rückseite 5-MP-Kamera mit Autofokus und LED-Blitz
    Vorderseite 2-MP-

    BS: Android-3.0 Honeycomb

    Vorteile: schnell, leicht, ne tolle Verarbeitung, einfach zu bedienen, ne lange Laufzeit und relativ günstig
    Nachteile: wie alle, spiegelndes Display (aber dafür sehr hell); Honeycomb noch leicht beta aber ne Menge Potential.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Geändert von Boui (08.05.11 um 17:55 Uhr) Grund: Bild hinzugefügt
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und pivccu

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  5. #25
    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    79

    Question Acer Iconia Tab A500

    Zitat Zitat von Boui Beitrag anzeigen
    Acer ICONIA TAB A500 1GB Ram und 32GB SSD
    Schon jemand Erfahrungen mit dem ICONIA gesammelt?

  6. #26
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    970

    Habe ein
    Zenithink ZT-180 mit Android 2.2.
    Geht gut. Nicht das schnellste, aber für die reine Visualisierung ok. Hat einen LAN-Anschluss (nebendem WLAN). Touchpanel ist ganz ok. Größe reicht. Preis etwas 110€ plus Porto und Zoll (kommt direkt aus China).

    Gruß
    hardlog
    Geändert von hardlog (17.10.11 um 18:52 Uhr)
    IPS 5.0unlim, 3x W&T WebIO12, diverse 1wire (LAN), FritzOS 7, z-Wave, DMX/ArtNet-Node, M-Bus, ESP8266 via MQTT

    "Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen" N. Bohr

  7. #27
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    53639 Königswinter
    Beiträge
    1,400

    So ich habe seit dem Wochenende ein WeTab mit einem installierten Windows 7. Die Auflösung von 1366 x 768 Punkten ist bei der Göße ideal für die Bedienung des WebFront. Sogar die Grafiken für den Wetter Tab passen fast vollständig drauf und ich denke ich bekomme das mit minimalen Anpassungen hin.

    Es ist schnell genug auch mit dem 1GB RAM das verbaut ist und das Windows ist tatsächlich auf der 16GB SSD installiert, inkl. SP1. Gut außer dem FireFox und dem PDF Reader ist auch sonst nichts drauf. Aber mehr brauche ich auch nicht. Wer will schon mit einer Bildschirmtastatur Briefe schreiben

    Außerdem war es bedeutend günstiger als eine Lösung mit extra PC und einem Touchscreen zumal die Auflösung der Touchmonitore in der Größe ja nicht so die Waffe ist und basteln muss ich auch nicht.

    Ich will mir jetzt im Flur noch ein Regal an die Wand machen und das Tab in die hoffentlich diese Woche kommende Dockingstation stellen. Dann brauche ich es nicht in der Wand einzulassen und kann es auch mal zu einer schnelle Surfrunde vor dem Fernseher nutzen.

    Ich werde mal ein Bild machen, wenn alles fertig ist.
    mws
    ---------------------------------------------------------------
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
    ----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------

  8. #28
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    970

    Hab mein Android-Pad gegen einen
    15"-Faytech-Touch-Monitor ersetzt, da mir das Android-Pad zu langsam (und zu klein) war. Preis~ 250€

    Den Monitor hab ich in die Wand eingelassen und mir beim örtlichen Glaser eine Plexiglasscheibe für 20€ passend zuschneiden lassen. Diese hab ich mit einer weißen dc-fix-Folie hinterklebt. So passt das Design etwa zu unseren Lichtschalterblenden.
    Den Rahmen hab ich mit Silikon auf das Monitorgehäuse aufgeklebt.

    Das Monitor ist mit nem VGA-> Lan- Wandler via lan mit meinem Server verbunden.

    Die Touch-Bedinung funktioniert sehr gut. Vorteil eines Monitor ist auch der Stromverbrauch. Da man den Monitor prinzipiell komplett ausschalten kann und er ist bei Bedarf, mittels Einschalter sofort wieder da.

    hardlog
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    IPS 5.0unlim, 3x W&T WebIO12, diverse 1wire (LAN), FritzOS 7, z-Wave, DMX/ArtNet-Node, M-Bus, ESP8266 via MQTT

    "Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen" N. Bohr

  9. #29
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    1,033

    @hardlog:
    Könntest Du vielleicht noch ein paar Worte zu der konkreten Anbindung per LAN-Wandler sagen?

    Für das Touch bracht's ja etwas mehr als "nur" vga Signale?

    Danke
    jwka

  10. #30
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    263

    Hallo Zusammen,

    eine komfortable Visualisierung stand einige Jahre auf meinem Wunschzettel.
    Die wichtigsten Kriterien waren:
    - absolut Stromsparender Betrieb
    - unmittelbares ein- und Ausschalten
    - kapazitiver Touchscreen
    - Auflösung mindestens 1024 Pixel Breite.
    - Preis unter 200 Euro

    Es gibt zwar schon etwas länger Noname Tablets die diese Anforderungen halbwegs erfüllen, aber die Anwendermeinungen in einschlägigen Foren waren katastrophal. Um so erfreuter war ich, als ich erstmalig vom HannsPad las.
    Das Gerät hat ein helles 10" Display, keine Kamera, kein UMTS, sondern nur das was ich wirklich benötige. WLAN funktrioniert zuverlässig und schnell, per HDMI kann man blitzschnell den Fernseher als erweitertes Ausgabegerät nutzen und der Akku hält locker 7-8 Stunden Dauersurfen aus.
    Ausgeliefert wird es mit einem 2.2er Android, lässt sich aber leicht auf 3er Andoid flashen.
    Um das Webfront anzuzeigen benutze ich eine kleine selbstgeschriebene App, die eine Vollbilddarstellung des Webfronts ohne Browser ermöglicht. Die gibt's im Android Market und auf meiner privaten Homepage.
    Viele Grüsse aus Berlin
    Robert

    http://www.niemehrheizoel.de

Ähnliche Themen

  1. Welchen Touchscreen?
    Von teebeutel im Forum Alles rund um den PC
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 13.03.11, 17:32
  2. Newbie hat eine Frage! Mail per IPS?
    Von Xanon im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.10.10, 18:40
  3. Ambilight/AtmoWin mit IPS... ist IPS/DMX überfordert?
    Von papaschlumpf im Forum Skripte, PHP, SQL
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.07.10, 22:46
  4. IPS hängt sich auf nach SSL aktivieren
    Von pleibling im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.08, 20:18