+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22
  1. #11
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    8

    @Rene: kannst Du mir mal sagen, wie Du dem Script sagst, Welches Word Du zerlegen willst?
    Und wie schreibst Du die einzelnen Boolschen Werte wieder in die zerlegten Bits?

    Kannst Du bitte mal weitere Screenshots einstellen? (Variablendeklaration, ect.)

    Gruss

    Zaphod

  2. #12
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    8

    Zitat Zitat von boXer Beitrag anzeigen
    Richtig MX200.1 ist Modbusadresse 15489, dies ergibt sich durch das Prozessabbild der SPS. Die Modbusadressen wiederholen sich. Die Unterscheidung erfolgt durch die Abfrage als Word (Register) oder Bit (Coil). Schau Dir doch bitte mal die Seite 20-21 des PDF an, dort ist der Zusammenhang in einer Tabelle aufgezeigt.
    Danke boXer. Gibt es denn eigentlich irgendwo einen allwissenden (z.B. Excel-) Modbus-Adressen-Rechner?

    Oder anders gefragt: wie kommt Ihr auf die Adressen? Ihre könnt doch nicht den gesamten Modbus-Plan lückenlos im Kopf haben. (Soll kein Zweifeln an individueller Genialität sein.)

    Gruss

    Zaphod
    Geändert von Zaphod (26.10.10 um 10:01 Uhr)

  3. #13
    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    77

    Standard dieallwissendewagomodbustabelle

    Hallo Zaphod,
    Rechner habe ich nicht, aber eine gut gemeinte Tabelle zum nachschauen.

    Oder anders gefragt: wie kommt Ihr auf die Adressen? Ihre könnt doch nicht den gesamten Modbus-Plan lückenlos im Kopf haben. (Soll kein Zweifeln an individueller Genialität sein.)
    Ich hatte die Daten/Adressen bisher immer hochgerechnet, ich glaube die Tabelle ist aber einfacher.


    @René schau Dir die Tabelle bitte mal an. Deine Vergabe von %MW an Bool und Real hat echt was Guerilla mäßiges, ich wusste bisher nicht, das das so funktioniert.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Gruß
    Joachim

  4. #14
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    8

    @boXer: 1000 Dank!

    Das ist ne super Hilfe!



    Gruss

    Zaphod

  5. #15
    Registriert seit
    Mar 2012
    Ort
    Attendorn NRW
    Beiträge
    7

    Standard Beckhoff

    Hallo zusammen,

    ich sitze zur Zeit vor einem ähnlichem Problem allerdings bei einer Beckhoff CX-Steuerung.

    Meine Kommunikation läuft über ModBus TCP.

    Und über die mb_outptputCoils, die mb_inputCoils und die entsprechenden Register funktioniert auch alles wie es soll.

    Nun versuche ich aber mit den "Modbusgeräten" aus IPS auf die Merkerbereiche in der Steuerung zuzugreifen.
    Wordweise geht dies auch.
    Adresse in IPS=12288 >> AT%MW0

    Wenn ich aber nun ein Modbusgerät anlege mit einem Bit als Datentyp und dann die Adresse 12288 dann passiert in Merker AT%MX0.0 nichts.

    Interessanterweise kann ich auf die physikalischen I/O´s Bitweise zugreifen.

    IPS Adresse 0 = AT&IX0.0 nur lesen
    IPS Adresse 0 = AT&QX0.0 lesen und schreiben

    Hat das schon mal jemand mit einer Beckhoff hinbekommen,
    oder steht vielleicht sogar vor dem gleichen Problem??

    Möchte nur ungern über die Ausgangsbits arbeiten.

    MfG Jens

  6. #16
    Registriert seit
    Nov 2016
    Beiträge
    4

    Hallo zusammen,

    dies ist mein erster Beitrag hier, deshalb zuerst ein freundliches 'Hallo' in die Runde. Seit einiger Zeit lese ich hier mit und habe viele Anregungen bekommen.

    Aktuell versuche ich eine WAGO 750 an Symcon zu koppeln. Erste Versuche waren vielversprechend, aber die Ermittlung der Modbus-Adressen ist mühsam.

    In diesem Beitrag wird auf eine Tabelle und ein PDF mit Hintergrundinformationen verwiesen. Allerdings finde ich keinen Weg, diese Dokumente einzusehen oder zu laden.Wie kann ich an diese Infos gelangen?

    Sorry für die typische Anfängerfrage, aber ich stehe gerade 'auf dem Schlauch'.

    Viele Grüsse, Werner

  7. #17
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    25k nördlich v. Hannover
    Beiträge
    993

    Standard Bild/Anhang verschwunden

    Hallo Michael´s (Lübecker Meista´s)

    hier scheint wieder ein Bild zu fehlen (Exceltabelle) https://www.symcon.de/service/dokume...-beckhoff-abb/ die Ihr verlinkt habt. Das ist glaube genau die, die hier gesucht wird.
    Gibt ja noch den anderen Fred über die verschwundenen Bilder

    Gruß

    Jan
    IPS 3.4 Win7 64bit auf Jetway Board mit 10x RS232, Wago (Fenster, Türen, Rauch- Wassermelder, Rolladen, Licht, Steckd.), 1-Wire (S0-Zähler, Temp, Feuchte), Raumdisplay-µC´s (IR-FB, Display, Töne, Tasten), Tableau-µC (alle Sensoren als LED), GSM-Modul (SMS-senden & empfangen), HiPath3500 (Anruferanzeige), FS10 (Temp/Feuchte, Regen, Wind), ...was kommt - RFID, DHT22+18B20 an Pokeys, Regenm., Helligkeit, weitere µC´s

  8. #18
    Registriert seit
    Dec 2016
    Beiträge
    5

    Standard Tabelle / Anhang verschwunden?!?!

    Hallo in die Runde,

    ich suche ebenfalls verzweifelt die Tabelle, von der im Vorfeld gesprochen wurde, der Link führt immer wieder zu diesem Beitrag
    Von der Tabelle weit und breit nichts zu finden.

    Gibt es noch eine andere Möglichkeit an die genannte Tabelle zu gelangen?

    Lg Basti

  9. #19
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    Limburgerhof
    Beiträge
    195

    Hallo Zusammen,

    Ich bin ebenfalls auf der Suche nach der Excel Tabelle, da ich auch gerade meine Wago mit Modbus teste.
    Das würde das ganze einfacher machen.

    Vll hat sie ja noch eine und möchte sie neu zur Verfügung stellen =)

    Dankeschön!

    Gruß
    Daniel
    Server: IPS 5 | Ubuntu 18.04LTS | ESXI 6.7 | Xeon E3-1245V2 | 16GB ECC Ram | ASUS P8B
    Hardware: CCU2 | FHZ1300 |WAGO 889 | KNX | 1wire
    Media: PLEX | Denon-AVR | ChromeCast | Nexus 5x

  10. #20
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    165

    Ich bin auch gerade dabei, die IPS mit einer Wago zu koppeln.

    Bei mir sieht es so aus:

    Codesys
    RollladenStation AT %MW0: INT := 0; (*Adresse kommt von Symcon*)
    RollladenAktion AT %MW1: INT := 0; (*Aktion hoch, runter, stop*)

    Im Anhang die Einstellungen des Wertes "RollladenAktion". Das funktioniert bei mir mit einer 750-842.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

Ähnliche Themen

  1. Moeller SPS Mit Modbus RTU
    Von Professorakiera im Forum SPS Automatisierungstechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.04.11, 17:35
  2. Modbus RTU einrichten
    Von sab4pv im Forum SPS Automatisierungstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.10, 18:36
  3. Modbus Probleme
    Von Herr-W im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.11.09, 10:15
  4. Wago: UDINT über Modbus auslesen
    Von dtm im Forum SPS Automatisierungstechnik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.10.09, 08:05
  5. ModBus mit IP-Symcon
    Von zkra im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.08, 10:45