+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    nähe Salzburg
    Beiträge
    881

    Standard Erfahrung mit Batterieverbrauch mit Heizregler+Raumthermostat

    ...hat jemand schon Erfahrung damit? Wenn das Thermostat bei jeder Fensteröffnung regeln muss, kostet das bestimmt viel Batterie.
    Wie oft muss man dann wohl wechseln? Bestimmt alle 4 Wochen, und noch öfter wenn ich nicht die teuren kaufe. (meine Vermutung)
    ...Gruß Hinti

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    Hockenheim
    Beiträge
    1,801

    Ach was...das siehst Du jetzt aber wirklich reichlich schwarz....

    Bei meinen FHT hatt ich alle 1,5 / 2 Jahre mal solche Fälle und erwarte bei den HM Komponenten nichts anderes.

    Gruss
    B71
    IP-Symcon V4.4,MAC mini mit Parallels 12 und W10 und PI 5.0 Testing,15" Touch Screen,iPADs,Sonos,FHZ1300,HM Gateways,Allnet 3691,USB-T 868,Homematic: 140 Instanzen, FS20: 6 Instanzen, Allnet: 1 Instanz

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    6,945

    Zitat Zitat von Hinti Beitrag anzeigen
    ...hat jemand schon Erfahrung damit? Wenn das Thermostat bei jeder Fensteröffnung regeln muss,
    In einem anderen Thread ging es auch mal um das Thema. Ich war und bin der Meinung, das dieses direkte Anlernen der Griffe zur Absenkung völlig widersinnig ist.

    Auch das mit der Verzögerung direkt im Griff (Verzögerung einstellbar) fand ich nur anfangs klasse, bis ich die Griffe auch für den Status (Alles zu) abgreifen wollte.

    Mittlerweile sehe ich da für mich nur eine Skriptlösung als wirklich sinnvoll an. Nicht jedes Tür oder Fensteröffnen benötigt ein Abregeln der Stellantriebe und die Logik kann gleichfalls je nach Sinn (Unterschied Winter, Sommer, Innentemp, Aussentemp...) die Frau informieren, wenn das Lüften zu lange dauert.
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und aktuell auf einem Pi3 läuft pivccu3

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    15732 Eichwalde
    Beiträge
    367

    Die Frage war ja die Batterielaufzeit ....

    Bei angemeldeten Sensoren an den Raumregler geht der Raumregler
    in den Wake on Radio Modus. D.h. er hört ein bischen mit. Was
    konsequenterweise zu einem höheren Verbrauch führt. Von 4 Wochen
    kann aber keine Rede sein. Normal ist 1-2 Jahre, mit Fensterkontakt 1 Jahr
    (so bei mir)

    P.S. auch mal in den anderen 2 Foren lesen ..... und in der Anleitung
    des Raumreglers steht es auch ....
    Gruss
    Marco Pniok
    PioTek-Smarthome

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    6,945

    Zitat Zitat von mpcc Beitrag anzeigen
    Die Frage war ja die Batterielaufzeit ....
    Auf den Zusammenhang zwischen unnötig oft Stellmotoren hoch- und runterfahren und Batterieverbrauch kann man ja selbst schließen.

    Ich fand es jedenfalls überdenkenswert, diese Aspekte bei der Überlegung mit einzuschließen.
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und aktuell auf einem Pi3 läuft pivccu3

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

Ähnliche Themen

  1. erfahrung?
    Von maxx2081 im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.10, 13:25