+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    74

    Standard Problem mit USB / EKM 868

    Vielleicht hat einer noch einen Tip parat, aber ich bekomme einfach keine Meldungen von meinem neuen EKM868 mit der aktuellen IP-Symcon version.

    -Die Hardware USB und EKM Hardware wurde schon überprüft und soll funktionieren.

    Ich habe nun schon folgendes ausprobiert, jeweils ohne Erfolg auf zwei PC's (win2000 sowie WIN7/64):

    USB to UART Bridge VCP Drivers

    • WIN2000 (CP210x-VCP Treiber mit Version 5.3 sowie der neuesten Version 6.1)
    • WIN7 (CP210x-VCP Treiber mit Version 5.3 sowie der neuesten Version 6.1)

    Bei beiden Maschinen mit unterschiedlichen Treiberversionen ohne Erfolg bzw. immer mit der unten beschriebenen Fehlermeldung.

    Alle Module gelöscht und neu angelegt, der Com port nun auf Com5 Konfiguriert, beide Module direkt nebeneinander gelegt... nix passiert
    es kommt immer die Meldung im Logfile "Zeitüberschreitung bei Warten auf Antwort".

    Was könnte denn eventuell noch das Problem sein?

    Danke
    Bernd
    IPS 5.2, Virtual WIN10 auf QNAP NAS; FHZ1300PC, diverse FS20,FHT80b und HMS Geräte, WMR 88 Wetter, UVR 1611 Heizungssteuerung, EKM 868 Energiezähler; CMI

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Sarkwitz
    Beiträge
    3,692

    Test: sendet der USB-T?
    PHP-Code:
    $id_com 12345 /*[V24  FS 868 / COM3]*/// ID anpassen !!!!!!
    COMPort_SendText($id_com"Hallo Welt -Test 12345".chr(13)); 
    Die rote RxTx LED muss lechten.

    MST

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    74

    Nein, es blinkt nur die grüne Data LED einmal bei Absenden des scriptes.

    Gruß
    Bernd
    IPS 5.2, Virtual WIN10 auf QNAP NAS; FHZ1300PC, diverse FS20,FHT80b und HMS Geräte, WMR 88 Wetter, UVR 1611 Heizungssteuerung, EKM 868 Energiezähler; CMI

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Sarkwitz
    Beiträge
    3,692

    sorry - ja, nur die Grüne und bei
    PHP-Code:
    COMPort_SendText($id_com"#123,Hallo Welt -Test 12345".chr(13)); 
    muss auch noch zusätzlich die Rote leuchten - dann ist mit dem USB-T alles OK.

    Ist wirklich der Jumper gesetzt?

    MST

  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    74

    Auch in diesem Fall leuchtet nur die grüne kurz.
    Es macht auch kein Unterschied ob ich 128 oder 129 konfiguriere.

    Bernd
    IPS 5.2, Virtual WIN10 auf QNAP NAS; FHZ1300PC, diverse FS20,FHT80b und HMS Geräte, WMR 88 Wetter, UVR 1611 Heizungssteuerung, EKM 868 Energiezähler; CMI

  6. #6
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Sarkwitz
    Beiträge
    3,692

    ... unbegreiflich - ein nochmals 100% getestetes Gerät ist unterwegs.

    MST

  7. #7
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    74

    Danke für die unbürokratische Hilfe.
    (Melde mich dannach noch mal mit der passenden Erfolgsmeldung).

    Bernd
    IPS 5.2, Virtual WIN10 auf QNAP NAS; FHZ1300PC, diverse FS20,FHT80b und HMS Geräte, WMR 88 Wetter, UVR 1611 Heizungssteuerung, EKM 868 Energiezähler; CMI

  8. #8
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    4,758

    Guten Abend Bernd,

    bei mir steht der Serial-Port auf 9600,8,1,N. Mit 19200 bekomme ich auch den Fehler.

    Gruß

    Bruno

  9. #9
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    74

    Talking Das war's wohl

    Danke Bruno!

    Habe diesen Tipp gerade mal auf beiden Rechnern ausprobiert und in der Tat...
    wenn die Baudrate auf 9600 steht funktioniert das USB Modul!!

    MST: dann brauchst Du kein neues USB Modul zu verschicken.
    Es wäre sicherlich hilfreich die Limitation auf 9600 dann aber mit in die Doku aufzunehmen.

    Gruß
    Bernd

    P.S. Bruno wie machst Du die Konvertierung / Anpassung der EKM Zählerwerte mit den "Echtdaten" des Zählmodules (bei mir B+G DSZ80B 3 Phasenzähler)

    z.B. gerade bei mir:
    Anzeige B+G Zähler: 497,52 kWh -> Ausgabe EKM: 41005
    Verbrauch wird im EKM als 1820,15 angezeigt sollte dann aber
    wohl 1,820 kWh lauten.
    IPS 5.2, Virtual WIN10 auf QNAP NAS; FHZ1300PC, diverse FS20,FHT80b und HMS Geräte, WMR 88 Wetter, UVR 1611 Heizungssteuerung, EKM 868 Energiezähler; CMI

  10. #10
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    4,758

    Hallo Bernd,

    freut mich, wenn ich Dir helfen konnte.

    Beim Einrichten des Ports steht doch auf der Eigenschaftsseite schon :"! Gewöhnlich müssen diese Einstellungen nicht geändert werden."

    Bezüglich der Auswertung des Zählers habe ich auch noch eine Baustelle offen. Momentan schaue ich mir nur die Zählerveränderung an, da ich die vorhandenen Scripte usw. noch nicht begriffen bzw. umgesetzt habe. Habe nur einen laufen, der die Teilung durch 1000 (wie Du schon bemerkt hast) vornimmt. Mehr aber noch nicht. Tut mir leid. Bin aber für Hilfen offen .

    DugTools, SQL, ... es gibt verschiedene Wege. Vielleicht kann hier jemand helfen, der mehr Ahnung hat.

    Gruß

    Bruno

Ähnliche Themen

  1. Reichweite USB 868 - AKM 868
    Von DerThommy im Forum IPS-868 / ProJET, XBee, ZigBee, XPort
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.09.11, 12:47
  2. EKM 868 LED leuchtet ständig
    Von belmondo2001 im Forum IPS-868 / ProJET, XBee, ZigBee, XPort
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.09.11, 16:48
  3. Problem FHZ1300 USB 64bit Treiber mit Mem >4GB
    Von wupperi im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.01.10, 21:50
  4. Fernwärme Daten auslesen mit EKM 868?
    Von p-968 im Forum Haustechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.01.10, 18:07