+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22
  1. #11
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2,261

    Zitat Zitat von Teletom Beitrag anzeigen

    Ich möchte alle Schalter, Lampen, Rolläden zum Schaltkasten führen. (5 Adrig)
    ...DAS ist grundsätzlich schon mal eine gute Idee.

    Nicht desto trotz würde dich dir empfehlen bereits eine durchdachte "Grundautomation" mit zu installieren.

    Heizung kann man - bei entsprechender Verlegung von Leerrohren bzw. 230v oder 24v zu jedem Stellventil - evtl. später noch machen, aber Licht und Rolläden würde ich in jedem fall gleich mit einbinden.

    Nach wie vor empfinde ich immer noch den größten Vorteil meiner Automation, dass sich beim Verlassen des Hauses ALLE meine Leuchten und Standby-Verbraucher abschalten, meine Haustür sich verschliesst, die Alarmanlage scharf schaltet und die Heizung runter fährt.
    Das ist für mich immer noch die Basis, dagegen sind Status Durchsagen, steuerbare Staubsaugroboter etc. nur spielerei.

    Grundsätzlich würde ich immer mit Licht und Rolläden anfangen, Heizung kann man wie gesagt nochmal seperat behandeln.

    Licht auszulassen und später nochmal mit einzubinden finde ich aufgrund des erheblichen Aufwands und der generell anderen Struktur nicht sinnvoll.
    Besten, Nico


    IPS Server @ WinXP ASUS eeeBOX B202
    Eaton xComfort / CCU - Homematic Funk & Wired (Fokus) / FS20 / IPS868 / Chromoflex III RC
    SimonsVoss / FUHR Türsystem
    Sonos / T-Home Entertain / AppleTV V2 & V3
    5x Philips LCD TV / Mitsubishi HC5000 / Mitsubishi HC7000
    CANTON & BOSE inWall & inCeiling Speaker / Teufel 5 THX
    iPhone5 / iPad2 / MacBook Air
    Fritzbox 7390 modded / TP-Link 24 Gigabit Switch

  2. #12
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    25k nördlich v. Hannover
    Beiträge
    1,042

    Zitat Zitat von Teletom Beitrag anzeigen
    und habe auch noch "Luft" für einen weiteren Ausbau.
    Thomas
    An Kupfer in der Wand nicht sparen. Jeder hat seine eigenen Ideen und Gedanken wie er es umsetzt, ich habe aber bei mir zu (fast) jeden Punkt (Lampe, Taster, Lampe, Rauchmelder, Fenster, Heizkörpern...) Cat 3 Kabel gezogen. Bei den Tastern, Lampen und Steckdosen natürlich auch NYM.

    Überlege was in Zukunft alles in die Haussteuerung mit rein soll und lege Kabel hin, ausser Du möchtest später auf Funk nicht verzichten

    Wassermelder, Lichtsensor, Temperatur/Feuchtefühler, Briefkasten, IR-Empfänger, Schaltbaresteckdose...

    Viel Spass beim Planen

  3. #13
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    8

    Zitat Zitat von roadsterhh Beitrag anzeigen
    Nicht desto trotz würde dich dir empfehlen bereits eine durchdachte "Grundautomation" mit zu installieren.
    Deswegen ja auch meine Fragen hier. Weil jetzt kommt es auf ein zusätzliches Leerrohr oder Kabel nicht an.

    Zitat Zitat von roadsterhh Beitrag anzeigen
    Heizung kann man - bei entsprechender Verlegung von Leerrohren bzw. 230v oder 24v zu jedem Stellventil - evtl. später noch machen, aber Licht und Rolläden würde ich in jedem fall gleich mit einbinden.
    Also am besten ein Schiffchen bei jedem Stellventil.

    Zitat Zitat von roadsterhh Beitrag anzeigen
    Licht auszulassen und später nochmal mit einzubinden finde ich aufgrund des erheblichen Aufwands und der generell anderen Struktur nicht sinnvoll.
    Naja, wenn ich aber jede Leuchte und jeden Schalter in die Verteilung bringe, dann hab ich doch alle Optionen offen, oder?

    Ich will mich halt am Anfang nicht gleich übernehmen.

    Wie schaltest Du das Haus beim verlassen in den Standby?

    Thomas

  4. #14
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    8

    Zitat Zitat von Powerfreddy Beitrag anzeigen
    vielleicht sagt Dir ja Google, ... schon was, also die besten Voraussetzungen dich der Thematik anzunehmen.
    Naja, Google erschlägt einen ja. Da gibt es zum Thema 2,5 mio verschiedene Ansätze...

    Zitat Zitat von Powerfreddy Beitrag anzeigen
    Überleg Dir was in Frage kommt und bemühe dann die Suche. Das "beste" Preis-/Leistungsverhältnis muss Deinem Empfinden entsprechen. Meins ist sicherlich anders.
    Naja, im Moment scheitert es ja schon an der Hardware. Mir stehen keine 25.000 € zur Verfügung, also konzentriere ich mich erstmal auf das nötigste. Rolladen und Aussenlicht. Da wäre ich für Tipps dankbar.

    Zitat Zitat von Powerfreddy Beitrag anzeigen
    Der Rest ist oft und ausführlich besprochen und gilt bis auf Widerruf.
    Schon klar, nur finde ich hier nicht das was ich suche. (Kann an mir liegen). Mich würde mal interessieren, wie ihr das umgesetzt habt. Also mit welchem System und mit welcher Hardware.

    Thomas

  5. #15
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    8

    Zitat Zitat von Wile_E. Beitrag anzeigen
    An Kupfer in der Wand nicht sparen. Jeder hat seine eigenen Ideen und Gedanken wie er es umsetzt, ich habe aber bei mir zu (fast) jeden Punkt (Lampe, Taster, Lampe, Rauchmelder, Fenster, Heizkörpern...) Cat 3 Kabel gezogen. Bei den Tastern, Lampen und Steckdosen natürlich auch NYM.
    Naja, ich finde den Gedanken von LCN ganz gut. Da brauchst Du kein Steuerkabel und kannst alles über das NYM machen. Das klingt für mich nach einer einfachen, ausbaufähigen Lösung.

    Thomas

  6. #16
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    4,758

    Zitat Zitat von Teletom Beitrag anzeigen
    Naja, Google erschlägt einen ja. Da gibt es zum Thema 2,5 mio verschiedene Ansätze...
    Und fast so viele Möglichkeiten gibt es auch.

    Naja, im Moment scheitert es ja schon an der Hardware. Mir stehen keine 25.000 € zur Verfügung, also konzentriere ich mich erstmal auf das nötigste. Rolladen und Aussenlicht. Da wäre ich für Tipps dankbar.
    Das Nötigste ist eine Lampe, ein Schalter, ... ein Rolladen, ein Gurt, (Handbedienung) ... alles andere kostet mehr. Deshalb musst Du dich mit den verschiedenen System auseinandersetzen um das für dich Richtige zu finden. Das Forum enthält Rubriken mit den verschiedenen Systemen.

    Brauchen tust Du für Rolladen : Einen Rolladenmotor, einen Schaltaktor und eine Möglichkeit für die Betätigung per Hand, falls gewünscht. Für das Aussenlicht genauso. Ein Schaltaktor ...

    Der Rest (zusätzliche Teile für die Steuerung, usw.) hängt vom System ab, welches eingesetzt werden soll, z.B. LCN, Homematic, ...

    Schon klar, nur finde ich hier nicht das was ich suche. (Kann an mir liegen). Mich würde mal interessieren, wie ihr das umgesetzt habt. Also mit welchem System und mit welcher Hardware.
    Siehe oben (Forum), der Rest richtet sich nach Deinem Geldbeutel. Es nützt Dir wohl nix, wenn jemand LCN, Homematic, ... einsetzt, Du es Dir aber nicht leisten kannst. Auch Kupfer, ... in die Wand, ... nützt nur bei entsprechendem System was. Das Stichwort Leerrohre ist schon gefallen.

    Gruß
    Bruno

  7. #17
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2,261

    @ Teletom :

    dann wende dich doch einfach mal an einen lokalen LCN Installateuer, der das ganze mit dir durchgeht.
    Einfach mal blind 25.000 € in die Runde zu werfen, hat ja nun auch nix sauberer Recherche oder tiefgehender auseinandersetzung mit dem Thema zu tun.

    IP Symcon ist das i-Tüpfelchen einer Automation oder aber auch das Bindeglied zwischen Systemen, die grundsätzlich miteinander nicht Kompatibel sind.

    Für deine Lösung muss aber erstmal eine vernünftige Basis her, wenns also kabelgebunden sein solltest du dich also schon einmal näher mit den Themen LCN oder KNX/EIB beschäftigen.

    Selbst WENN du das Thema Beleuchtung und Einbindung der Taster auf später verschieben möchtest, macht es Sinn selbst für die vorbereitenden Maßnahmen einen Profi mit einzubinden.
    Stell dir z.B. mal vor du verdrahtest zwar alles chique 5-Adring und sternförmig und willst in 5 Jahre nachrüsten und dann sagt dein LCN-Profi dir du hast "normale" UP Dosen, benötigst aber tiefe ......

    Solche und viele andere Stolpersteine können dir begegnen und machen das Gesamte dann teurer als es evtl. gleich vom Fachmann erledigen zu lassen und auch clever mit in die Finanzierung einzubinden.


    Grundsätzlich ist Automation in einem Großteil der bauenden Bevölkerung immer noch nicht richtig angekommen, was mit Sicherheit vor allen Dingen ein Fehler der Industrie ist.
    Es werden oft Unsummen für hübsche Küchen, Kühlschränke, TVs oder Badezimmer ausgegeben, aber die 5 Kilo für eine komplette Automation sind nicht über. Oder es wird gedämmt ohne Ende, Wahnsinns-Heizungsanlagen mit niedrigen Vorlauftemperaturen und Wärmepumpen verbaut, aber für die Heizkörperregelung musst du immer noch auf Knien rumrutschen.
    ...und ich weiß nicht wann IHR das letzte mal euer Auto mit einem Schlüssel physisch aufgeschlossen habt... Warum machen die meisten das dann noch zuhause ? Die Systeme sind vorhanden, günstig und zuverlässig. Nur beim Endkunden irgendwie noch nicht so richtig angekommen...
    Besten, Nico


    IPS Server @ WinXP ASUS eeeBOX B202
    Eaton xComfort / CCU - Homematic Funk & Wired (Fokus) / FS20 / IPS868 / Chromoflex III RC
    SimonsVoss / FUHR Türsystem
    Sonos / T-Home Entertain / AppleTV V2 & V3
    5x Philips LCD TV / Mitsubishi HC5000 / Mitsubishi HC7000
    CANTON & BOSE inWall & inCeiling Speaker / Teufel 5 THX
    iPhone5 / iPad2 / MacBook Air
    Fritzbox 7390 modded / TP-Link 24 Gigabit Switch

  8. #18
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3,563

    Zitat Zitat von Teletom Beitrag anzeigen
    Mir stehen keine 25.000 € zur Verfügung, also konzentriere ich mich erstmal auf das nötigste. Rolladen und Aussenlicht. Da wäre ich für Tipps dankbar.
    Du kannst mit 5.000 bis 50.000 EUR rechnen . Nach oben gibt es kaum Grenzen.

    Sinnvoll und absolut notwendig für eine vernünftige Planung und Kalkulation ist die Beschäftigung mit dem Thema, etwas Zeit und eine Aufstellung der Wünsche.

    Ich habe gestern Abend einem Bekannten gerade erste Schritte zu einer Planung vorgeschlagen.
    Im ersten Schritt ist es sehr hilfreich, sich Gedanken darüber zu machen,
    was (Leuchten, Taster, Bewegungsmelder, Temperaturfühler, Motoren, ...)
    wohin (Eingang, Wand, Decke, Fensterkontakte, ...) soll.
    Grundlegende Fragen zum Raum findest du z.B. im Bus-Profi Wiki
    [...]
    Ich würde erstmal die "elektrischen Wünsche und Bedürfnisse" in die Pläne
    einzeichnen. Danach ...
    Weitere Infos zu deinen Fragen und Hinweise, wie andere Leute ihre LCN Planung angehen findest du beim Bus-Profi, z.B.
    Kosten LCN für neues EFH oder LCN Planung EFH - Versuch Nr. 1 oder die Suche dort verwenden .
    Geändert von ralf (22.02.11 um 10:33 Uhr)
    MfG Ralf

  9. #19
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2,261

    Genau, man muss bei den Grundbedürfnissen anfangen.

    1.

    Brauche ich Licht im Flur ? -> Ja.
    Wozu benötige ich es ? -> Saubermachen und Schuhe anziehen.
    Muss es dimmbar sein ? -> Nein.
    Benötige ich dann einen Lichtschalter ? -> Nein.

    Ergo : Bewegungsmelder.


    2.

    Will ich das Gäste WC heizen ? -> Ja.
    Muss es manuell regelbar sein ? -> Nein.
    Möchte ich die Temperatur absenken können ? -> Ja.

    Ergo : Temperatursensor & elektr. Stellventil.


    So kannst du alle Themen nacheinander abarbeiten.
    Und genau so kommt man auch schnell auf den Trichter wo es Sinn macht sofort mit zu integrieren und wo es möglich wäre nachzurüsten.
    Besten, Nico


    IPS Server @ WinXP ASUS eeeBOX B202
    Eaton xComfort / CCU - Homematic Funk & Wired (Fokus) / FS20 / IPS868 / Chromoflex III RC
    SimonsVoss / FUHR Türsystem
    Sonos / T-Home Entertain / AppleTV V2 & V3
    5x Philips LCD TV / Mitsubishi HC5000 / Mitsubishi HC7000
    CANTON & BOSE inWall & inCeiling Speaker / Teufel 5 THX
    iPhone5 / iPad2 / MacBook Air
    Fritzbox 7390 modded / TP-Link 24 Gigabit Switch

  10. #20
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3,563

    Zitat Zitat von roadsterhh Beitrag anzeigen
    ...und ich weiß nicht wann IHR das letzte mal euer Auto mit einem Schlüssel physisch aufgeschlossen habt...
    Das ist doch eigentlich mein Spruch , und elektrische Fensterheber, Schiebedach, Komfort Schließung aller "Öffnungen", ABS, ASR, "Hammer-Multimediasystem", ...
    Geändert von ralf (22.02.11 um 10:54 Uhr)
    MfG Ralf

Ähnliche Themen

  1. Absoluter Neuling - Was brauche ich,...
    Von mexx1985 im Forum Eaton Xcomfort
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.04.10, 21:23
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.06.09, 07:22
  3. Einzelraumregelung im Neubau
    Von Holger im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.10.07, 20:05
  4. WAGO - was brauche ich?
    Von nancilla im Forum Haustechnik
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 05.06.07, 09:54
  5. Temperaturmessung - was brauche ich?
    Von phoeniks im Forum 1-Wire, M-BUS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 00:08

Stichworte