+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Ergebnis 31 bis 33 von 33
  1. #31
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    182

    also bei mir läuft es mit 149

    PHP-Code:
    RegVar_SendText($regvarchr(128));
            
    //RegVar_SendText($regvar, chr(131));//safe Modus
            
    RegVar_SendText($regvarchr(149));
            
    RegVar_SendText($regvarchr(1)); //Number of packets
            
    RegVar_SendText($regvarchr(100));  //Packet ID 100 
    Name:  Bildschirmfoto 2014-10-19 um 20.42.09.png
Hits: 505
Größe:  125.1 KB
    Geändert von JensNRW (19.10.14 um 19:42 Uhr)
    IPS 5 Beta\\ Ipad 2 \\ 2 Iphone SE mit siri \\ IPS-868 Energie Messung , AKM und LED RGB Leiste\\ 60 Homematic Geräte \\17 Plugwise Steckdosen \\ 2x Coolstream Neo \\ 3x Squeezebox Boom \\ Webcam\\ Roomba 770 mit Wlan // Sonos // Can-Bus Energiespar Therme \\conradt.me

  2. #32
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    209

    Moin,
    es tut sich leider immer noch nichts, kann mir jemand den 2k Widerstand am Signaleingang des XBEE erklären? Verstehe noch nicht so ganz was der soll? Welche Spannung gibt der Roomba raus? 5V? Der XBee will ja 3,3, aber regelt man das sinnvoll über einen Widerstand? Habt ihr den 2k Widerstand auch verbaut? Bekomme einfach keine Rückmeldung in IPS, auch die RX Leuchte am XBee USB Modul leuchtet nicht, Konfiguration von Coordinator und End Device habe ich nochmal gecheckt, da ist alles gut... Ich vermute wirklich den Widerstand, will den aber auch nicht einfach so weglassen....

    Gruß

    EDIT:
    Habe mir gerade nochmal das Datasheet vom XBee angeguckt https://www.sparkfun.com/datasheets/...-Datasheet.pdf, ich habe den XBee Pro, der Strom für den Empfang ist hier 55mA, beim normalen XBee nur 50mA, kann es sein, dass der 2k Widerstand für den normalen XBee berechnet ist und der XBee Pro so einfach nicht genug Strom am RX Anschluss bekommt? Der Roomba gibt an TX ja 0 bis 5 Volt aus, woher weiß ich nun welche Spannung er genau rausgibt? Über Spannungsabfall auf 3,3V und den gewollten Strom (55mA) müsste ich ja den passenden Widerstand berechnen können, richtig?
    Geändert von Luca (21.10.14 um 19:43 Uhr)

  3. #33
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Oberkrämer bei Berlin
    Beiträge
    1,399

    Hallo Luca,
    besser währe du schaust im Roomba-XBee-IPS-Hilfethread vorbei. Es währe auch das richtige für diese Antwort. Da ist alles schon mehrfach durchgekaut.
    Der Widerstand ist zum Schutz, aber unwichtig. Der Roomba gibt 0/5V raus, der XBee braucht 0/3,3V ist aber "5Volt fest".
    chr(142) gibt Sensordaten raus. chr(149) fordert die Packet ID100 was für das IPS Skript benötigt wird.
    Wenn du nur Senden (steuern) kannst aber keine Daten erhälst stimmt mit größter Wahrscheinlichkeit etwas mit der Baudrate nicht.
    MfG: Heiner_________________IPS5.1, NUC-i5 Lüfterlos, SSD, Win10Home, 24/7; IPS-Mobile Android V5.1.0; FHZ1300PC: FS20, HMS100, KS300, PS50, FHT; WDE1; Harmony1100 + Wandlung einzelner FHT80TF in FS20 Adressen mit FS20Manager; 3x ChromoflexII + 14x IIIRC; DMX4ALL, ArtNet (Dimmer6); IPS-868: EKM, RGBW, WDT, JKM/Termojet; 1Wire über blauem DS9490R; HomeMatic: CCU3, LAN_Adapter, Hm + HmIP, Winmatic; XBee Pro: Roomba;

Ähnliche Themen

  1. IRobot Roomba an IPS
    Von Doctor Snuggles im Forum Haustechnik
    Antworten: 166
    Letzter Beitrag: 24.09.15, 12:41
  2. Befehle an Remote Xbee senden
    Von bbernhard im Forum Anleitungen / Nützliche PHP Skripte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.11.10, 23:07
  3. Frage zu XBee in IPS einbinden
    Von Schablone im Forum IPS-868 / ProJET, XBee, ZigBee, XPort
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.04.10, 19:41
  4. XBee in IPS einbinden
    Von RWN im Forum IPS-868 / ProJET, XBee, ZigBee, XPort
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.01.10, 16:53
  5. Probleme mit XBee unter IPS V2
    Von sanman im Forum IPS-868 / ProJET, XBee, ZigBee, XPort
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.09, 17:38