+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    173

    Wink Instanz Namen, Variablen und Ansichten

    Hallo,

    bin gerade dabei mich mit der Software anzufreunden und bin auf eine paar Punkte gestoßen, die das Arbeiten erleichtern oder zumindest komfortabler machen würden:

    Gibt es eine Möglichkeit im Instanzen Fenster in der graphischen Übersicht auch den Namen einer Instanz anzuzeigen.
    In der graphischen Übersicht sieht man nur den Modultyp und die Instanz-ID in der Baumübersicht sieht man den Namen und den Modultyp
    Aus beiden Ansichten findet man zwar dann die Zuordnung, aber ich fände es bequemer in einem Fenster alles zu sehen.
    Eventuell gibt es die Möglichkeit in der Graphischen Übersicht links unten die ID und rechts unten den Modultyp anzuzeigen,
    der dann freie Platz in der Mitte könnte für den Namen verwendet werden.

    Beim Aufbau meines Systems bin ich als Anfänger über ein weiteres Problem gestolpert.
    Im Normalfall gehe ich so vor, dass ich ein Instanz erstelle, Doppelklick auf die Instanz und dann in der Instanz die Variablen erstelle.
    Leider passiert es mir immer wieder das ich einen falschen Variablentyp verwende, und dann die neu erstelle Variablen nicht zuordnen kann.
    (meist bei hinzugekommenen neuen Modulen)
    Gäbe es die Möglichkeit in der Instanz z.B. unter/hinter der Variable den Variablentyp anzuzeigen. (z.B. beim FHT Module : Mode (Integer))
    Ober währe es möglich bei einer bereits vergeben Variable den Typ zu ändern.
    (In der Doku habe ich bei den einzelnen Modulen nichts, oder nur sehr sporadisch etwas über die Variablentypen gefunden)

    Innerhalb der Baumansicht der Instanzen kann man einzelne Kategorien vergeben
    Diese Kategorien werden dann auch in die Baumsicht der Variablen übernommen.
    Gäbe es die Möglichkeit innerhalb dieses Fensters auch die Instanzen mit den zugeordneten Variablen darzustellen.
    Das ich natürlich für jede Instanz eine Kategorie erstellen und die Variablen zuordnen kann ist mir klar.
    Jedoch wäre es bei der Fehlersuche recht hilfreich, wenn eine Ansicht mit Instanzen und den zugehörigen Variablen automatisch erstellt würde.
    (Vor allem wenn das System größer wird.)

    Mit freundlichen Grüßen
    Astrastar

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Sarkwitz
    Beiträge
    3,673

    Hallo Astrastar,

    vielen Dank für Deine Verbesserungsvorschläge. Wir werden sie prüfen und sie ggf. in der neuen BETA verwirklichen.
    Der Location Editor (F5) wird ebenfalls überarbeitet.

    MST

  3. #3
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    173

    Danke für die schnelle Info,

    dann rentiert sich ja meine Investition in das 12 Monate Update

    Gruß
    Astrastar

  4. #4
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3,964

    Hallo astrastar,
    Zitat Zitat von astrastar
    Hallo,
    Gibt es eine Möglichkeit im Instanzen Fenster in der graphischen Übersicht auch den Namen einer Instanz anzuzeigen.
    In der graphischen Übersicht sieht man nur den Modultyp und die Instanz-ID in der Baumübersicht sieht man den Namen und den Modultyp
    Aus beiden Ansichten findet man zwar dann die Zuordnung, aber ich fände es bequemer in einem Fenster alles zu sehen.
    Eventuell gibt es die Möglichkeit in der Graphischen Übersicht links unten die ID und rechts unten den Modultyp anzuzeigen,
    der dann freie Platz in der Mitte könnte für den Namen verwendet werden.
    Wenn Du die Instanz markierst, siehst Du unten nochmal die InstanceID unde den Namen inkl. der Location Angabe. Das sollte ausreichen.

    Beim Aufbau meines Systems bin ich als Anfänger über ein weiteres Problem gestolpert.
    Im Normalfall gehe ich so vor, dass ich ein Instanz erstelle, Doppelklick auf die Instanz und dann in der Instanz die Variablen erstelle.
    Leider passiert es mir immer wieder das ich einen falschen Variablentyp verwende, und dann die neu erstelle Variablen nicht zuordnen kann.
    (meist bei hinzugekommenen neuen Modulen)
    Gäbe es die Möglichkeit in der Instanz z.B. unter/hinter der Variable den Variablentyp anzuzeigen. (z.B. beim FHT Module : Mode (Integer))
    Ober währe es möglich bei einer bereits vergeben Variable den Typ zu ändern.
    (In der Doku habe ich bei den einzelnen Modulen nichts, oder nur sehr sporadisch etwas über die Variablentypen gefunden)
    Auch hierfuer gibt es nach Anlage der ersten Variablen eine Hilfe, die Dir sicher ueber den Anfang hinweghilft: Wenn Du eine neue Variable einer Instanz zuordnest, dann schau im Variablenfenster, welche vorhandenen Variablen aktiv erscheinen. Deren Typ ist dann der richtige fuer die neu anzulegende Variable Deiner Instanz.

    Innerhalb der Baumansicht der Instanzen kann man einzelne Kategorien vergeben
    Diese Kategorien werden dann auch in die Baumsicht der Variablen übernommen.
    Gäbe es die Möglichkeit innerhalb dieses Fensters auch die Instanzen mit den zugeordneten Variablen darzustellen.
    Das ich natürlich für jede Instanz eine Kategorie erstellen und die Variablen zuordnen kann ist mir klar.
    Jedoch wäre es bei der Fehlersuche recht hilfreich, wenn eine Ansicht mit Instanzen und den zugehörigen Variablen automatisch erstellt würde.
    (Vor allem wenn das System größer wird.)

    Mit freundlichen Grüßen
    Astrastar
    Die Kategorien entsprechen den Locations. Das ist wohl an einer Stelle noch nicht klar herausgestellt. Wenn man nun im InstancenFenster auch noch die Variablen listet, wird das ganze sehr schnell unuebersichtlich, der naechste fragt dann im Variablenfenster nach den Instancen.

    Du wirst sehen, dass nach ein paar Tagen des Kennenlernens das ganze Dir sehr gut von der Hand geht.

    Gruss Torro

  5. #5
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    173

    Hallo Torro,

    Wenn Du die Instanz markierst, siehst Du unten nochmal die InstanceID unde den Namen inkl. der Location Angabe. Das sollte ausreichen.
    Die Funktion kenne ich, hat aber den Nachteil, das ich jedes Objekt anklicken muß, zum anderen fände ich meine Lösung ewas übersichtlicher,
    als wie wenn ich z.B. 20 Objekte habe, in denen FS20TX steht.
    Eine Objekt mit dem Namen ist für mich einfach aussagekräftiger.
    Noch schöner währe es, wenn man dann diesen Namen als ALIAS in Skripten verwenden könnte.
    Den Beitrag
    http://www.ipsymcon.de/forum/showthread.php?t=1011
    im Forum kenne ich, nur wenn die Software so etwas selber machen würde, wäre es einfach komfortabler.

    Auch hierfuer gibt es nach Anlage der ersten Variablen eine Hilfe, die Dir sicher ueber den Anfang hinweghilft: Wenn Du eine neue Variable einer Instanz zuordnest, dann schau im Variablenfenster, welche vorhandenen Variablen aktiv erscheinen. Deren Typ ist dann der richtige fuer die neu anzulegende Variable Deiner Instanz.
    Der Hinweis mit den Variablen ist super, danke.

    Die Kategorien entsprechen den Locations. Das ist wohl an einer Stelle noch nicht klar herausgestellt. Wenn man nun im InstancenFenster auch noch die Variablen listet, wird das ganze sehr schnell unuebersichtlich, der naechste fragt dann im Variablenfenster nach den Instancen.
    Das mit den Kategorien ist mir schon bewust, aber mein Ansatz ziehlt auf eine Fester, oder ähnliches, in dem unter den Locationens, die zugehörigen Instanzen und an den Instanzen die zugeordenten Variablen abgebildet sind.
    z.B.
    - Badezimmer
    |
    - FHT_Bad
    |
    - FHT_Bad_Temp_Ist
    - FHT_Bad-Temp_Soll
    - FHT_Bad_Mode
    Obiges würde gerade bei großen Installationen die Fehlersuche vereinfachen.
    Ob das in das Variablen Fenster, oder in ein eigenes Fester integriert wir, ist etwas anderes.

    Gruß
    Astrastar

  6. #6
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3,964

    Hallo astrastar,

    bei grossen Installationen ist noch ein anderes Problem vorhanden, das hat aber paresy schon auf der Liste: Die Anzahl der Instanzen laesst sich unvorteilhaft im Fenster darstellen (deshalb sind auch die anderen Reiter gekommen) - da muesset man noch eine Art Unterteilung finden, gibts aber auch schon verschiedene Vorschlaege dazu.

    Wenn ich daran denke, dass die 1-Wire Instanzen ganz schnell mal die 50 Stueck Grenze ueberschreiten koennen, wird mir schon ganz bange wegen der Uebersicht.

    Gruss Torro

  7. #7
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    78056 Villingen-Schwenningen
    Beiträge
    212

    Bei mir wird auf Grund der Anzahl der Geräte das Graphische Instanzen-Fenster langsam übervoll.

    Leider kann man das nicht Scrollen.
    Wäre das was für einen Update?

  8. #8
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Sarkwitz
    Beiträge
    3,673

    ... RM > "Extended" ...

  9. #9
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    Nähe Flensburg
    Beiträge
    397

    ???


  10. #10
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Sarkwitz
    Beiträge
    3,673

Ähnliche Themen

  1. Globale Variablen
    Von remote-it im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.01.06, 20:06
  2. Gültigkeit von Funktionen und Namen
    Von tommi im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.06.05, 12:06