+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    500

    Standard Was mich im Webfront 2.4 stört...

    Hi,

    neben den vielen Positiven Dingen in der 2.4 stören mich ein paar Kleinigkeiten im Webfront der 2.4.


    • ~Switch-Buttons
      Früher (<2.4) wurde ein ~Switch mittels einer An(grün)/Aus(rot) Taste dargestellt. Jetzt habe ich dafür zwei Buttons (An/Aus).
      Was ist der Vorteil darin? Die Tasten sind nun deutlich kleiner, und haben auch nicht mehr funktionalität. Auf dem Touch muss ich aber genauer tippen, da ich ja jetzt genau An oder Aus tippen muss, wo früher ein Feld reichte...

    • Kein "Klappen" mehr
      Bis 2.3 war es bei mir so: Ein Dimmbares Licht hatte als erste Variable den Status, als 2te die Intensität. Im Webfront war dies "klappbar", so dass zunächst nur der Toogle (An/Aus) angezeigt wurde. Die Intensität (zum dimmen) war ausblendbar. Das sparte schön viel Platz und erübrigte in den meisten Fällen ein Scrollen.
      Mit 2.4 werden jetzt alle Variablen angezeigt, ohne Klappen zu können. Somit brauche ich deutlich mehr Platz und muss auch deutlich mehr scrollen.
      Kann man das wieder umkonfigurieren? Oder was ist der Vorteil darin?


    Gruss
    Coyote
    LCN, HomeMatic, IPS V5.5, IPSStudie Prof., eigene PHP Module: Go-eCharger, RCT-Power Inverter

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    613

    Da muss ich Coyote in beiden Punkten voll zustimmen und schließe mich dem an.
    Besonders das man diese nicht mehr klappen kann, stört mich wirklich sehr.

    Auch muss ich nun bei Schaltern, wie auch bei Skripten, viel genauer zielen, auf meinem Touchscreen, ganz zu schweigen von mobilen Devices.

    Da ist es jetzt fast unmöglich (4'' Display) die Schalter noch ordentlich zu treffen.

    Auch hätte ich gerne die "zweite Tab" Leiste ganz gerne wieder unten.
    Lässt sich das irgendwie händisch anpassen?
    Viele Grüße, Obi
    ___________________
    PC Ausstattung:

    Asus eee Top 1602 mit ipsymcon V4.x an FMZ 1300 USB

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    Uetendorf, Bern, CH
    Beiträge
    1,118

    ~Switch-Buttons
    Früher (<2.4) wurde ein ~Switch mittels einer An(grün)/Aus(rot) Taste dargestellt. Jetzt habe ich dafür zwei Buttons (An/Aus).
    Was ist der Vorteil darin? Die Tasten sind nun deutlich kleiner, und haben auch nicht mehr funktionalität. Auf dem Touch muss ich aber genauer tippen, da ich ja jetzt genau An oder Aus tippen muss, wo früher ein Feld reichte...
    umbenennen und schon ist die Treffsicherheit erhöht
    mfG Jürg
    IPS V.5.0,Homematic(CCU2,Lanadapter),1-Wire,Pokeys,FS20,Fritzbox 7390,Fingerprint Bio-Gate,RaspberryPi's, Sonos

  4. #4
    Registriert seit
    Apr 2010
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    5,053

    Und das Ein-Ausklappen kann man sich relativ simpel mit einem Skript nachbauen in dem die Unterpunkte auf sichtbar bzw. unsichtbar gesetzt werden.

    Ich hatte darüber anfangs auch gemeckert. Nachdem ich aber sowieso meine Webfronts komplett neu gestalten musste um die neuen Möglichkeiten der 2.4 zu nutzen hat sich das Probelem irgendwann von selbst erledigt.
    Je mehr ich im Zuge dieses Umbaus mit Tab- und Split-Panes gearbeitet hatte, desto weniger habe ich die Klappfunktion vermisst. Man kann das alles wunderbar mit den neuen Gestaltungsmöglichkeiten abbilden.
    Grüsse, Kronos.
    Wenn am Anfang alles schief geht, nenne es Version 1.0
    IPS 5.5 auf Server 2016 / HM und HM-IP mit CCU2 (RaspberryMatic) + LAN-Adapter + LAN- & Wired Gateway, 252 Geräte / XBee Pro (Roomba) / RoboRock S50 / RGB-W 868 / MiLight / EKM 868 / AKM / ein Rudel Squeezeboxen+Pi / EM24DIN+VS102 / AM 220 AC / Shelly / VU+ / ALL4x00 / LevelJet / IRTRans / Echos diverse / Harmony / Sainlogic / viel zu wenig Zeit


    Einfach mal rein schauen: IPS-Chat

  5. #5
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    613

    Naja, es war schon geil, das man bei Dimmern zugeklappt nur den Schalter sah und aufgeklappt erst die Intensität. Das ganze "von Haus aus" ohne gebastel war schon der Hit. Das mit einem Skript zu realisieren halte ich für etwas umständlich für den "Anfänger" auch nicht leicht zu realisieren.

    Das mit den Schaltern (Größe und Farbe) kann man relativ leicht über ein eigenes Variabelen Profil lösen, das sehe ich eigentlich auch nicht als größeres Problem.
    Viele Grüße, Obi
    ___________________
    PC Ausstattung:

    Asus eee Top 1602 mit ipsymcon V4.x an FMZ 1300 USB

  6. #6
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    7,148

    Neben anfänglicher Umgewöhnung merke ich mittlerweile gar nicht mehr, dass mir was fehlt. Für mich wirkt das alles sehr stimmig.
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und aktuell auf einem Pi3 läuft pivccu3

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  7. #7
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Gföhl, Niederösterreich
    Beiträge
    96

    Hallo.

    WF 2.4 find ich schon wesentlich besser als die 2.3er Version und bin auch im großen und ganzem zufrieden damit.

    Aber das ich jetzt 2 Button habe ist auf kleineren Display mit großen Finger schon mühsam, die 1 Button Lösung war da definitiv besser.

    Genau so vermisse ich die aufklapp Funktion.

    Wie gesagt auf kleinem Touchs ist das nicht vernünftig umsetzbar (meine Meinung) oder ich hab was übersehen wie man das mit Profielen wieder hinbringt.

    gruß aus Gföhl
    Chris

  8. #8
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    385

    Also ich kann mich nur anschließen ... ich vermisse auch die Klapp-Funktion.
    Es ist definitiv nicht möglich diese Funktion ingleicher Form und mit vergleichbar wenig Aufwand per Skript durch ein-/ausblenden zu realisieren.

    Die Vielzahl der Nachfragen hier und auch schon während des Beta Tests zeigt doch daß genau diese Funktion sehr vielen Usern wichtig war und ist. Es bleibt zu hoffen, daß die Bedürfnisse der Otto-Normal Enduser auch berücksichtigt werden.

    Es ist sicherlich möglich diese Funktion zurück zu bringen, da es im Prinzip keinen Konflikt geben sollte. Es wäre schon wenn die Aufklappfunktion wieder implementiert werden würde.

  9. #9
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Salzburg / Austria
    Beiträge
    175

    Ich versuche auch gerade mein Webfront umzuorganisieren, damit ich die fehlenden Funktionen aus Version 2.3 (einfache Buttons und Klappen) möglichst nicht mehr vermisse.

    Es gibt zwar an einigen Punkten eine deutliche Verbesserung mit dem 2.4er WF, wird aber noch lange dauern bis ich mich daran gewöhnt habe.
    Das wirklich störende ist nämlich, dass mein Webfront jetzt mehr Platz braucht, ich deutlich mehr klicken muss für das gleiche und die Tabs vor allem langsamer sind als das Aufklappen...

    Vielleicht doch ein Grund mehr mein Projekt des komplett eigenen Webs wieder aufzugreifen, da ich hier dann endlich alle wichtigen Informationen auf einem Blick sehe.

  10. #10
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    500

    Hi,

    ich möchte das Problem nochmal verdeutlichen.

    Beim ~Switch geht es mir eindeutig um Bedienbarkeit und Platz. Derzeit (2.4) wird eine einfache Steckdose (bei mir über ein Relais schaltbar) so dargestellt:



    In 2.3 war der An/Aus (Toggle) so gross wie beide neuen Tasten, und das ganze in nur einer Zeile. Also deutlich leichter treffbar und auch platzsparender.

    Bei meinem Verstärker wird es noch deutlicher. Wir hören in der Küche eigentlich nur Radio, weshalb hier ein Toggle reicht. Mit der 2.4 sieht das jetzt so aus:



    Und da nicht mehr geklappt wird, sehe ich immer alles, obwohl der erste Toggle (An/Aus) uns in 80% der Fälle reicht. Somit müsste ich jetzt das Webfront komplett umbauen, um wieder ein "geordnetes" Bild zu erreichen, welches aber dann eben in 20% der Fälle ein anderes UI (mit weiteren Funktionen oder eben weitere Skripte) erfordert. Das war beim automatischen Klappen mit der Anzeige der ersten Variable nicht nötig.

    Von solchen Beispielen habe ich noch jede Menge (Fensterstatus, Beregnungsbereiche, etc.). Ich habe an vielen Stellen "weitere" Informationen, die in 80% der Zeit ausgeblendet (eingeklappt) waren, jetzt aber immer angezeigt werden - mit der Folge stärkeren Scrollens.

    Die neuen Möglichkeiten der Profile (Farben, Assoziationen in Form von Buttons in einer Liste) sind Super! Aber das klappen und das einfache Togglen von Boolean-Variablen vermisse ich schon sehr.

    Es wäre also schön, wenn hier doch noch nachgebessert werden könnte - gerne als Option.

    Gruss
    Coyote
    LCN, HomeMatic, IPS V5.5, IPSStudie Prof., eigene PHP Module: Go-eCharger, RCT-Power Inverter

Ähnliche Themen

  1. Webfront Neuerungen 2.4
    Von MicF im Forum WebFront
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.09.11, 22:27
  2. Webfront IPS 2.4 & IE8
    Von KrasserMann im Forum WebFront
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 01.07.11, 19:17
  3. WebFront 2.4 nach Update keine Variablen anzeige mehr!
    Von MadPlayer23 im Forum WebFront
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.06.11, 12:01
  4. Seit 2.4 unnötige Status Variablen im Webfront
    Von cyberganny im Forum WebFront
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.11, 11:11
  5. Nach Update auf 2.4: Durcheinander im Webfront
    Von Hausautomation im Forum WebFront
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.06.11, 11:43