+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31
  1. #21
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    613

    Hi Andreas,

    die Idee ist gut ud greife ich gerne auf, trifft aber nicht mein Problem.

    Ich setze z.B. einige Dimmer ein, für deren Nutzung ich bisher ja gar keine speziellen Skripte benötige. Hier war aus aus und einklappen der Intensity Werte einfach super praktisch. In der Regel will ich über den Toggel ja nur das Licht ein bzw. ausschalten. Will ich denn Dimmer Wer ändern, müsste ich es nur aufklappen. Soll man vielleicht jetzt für jeden Dimmer ein extra Skript schreiben?

    Dann muss ich auch nochmal Coyote zustimmen mit seiner Meinung:

    Ich bin sicherlich kein Innovationsfeind, aber ich erwarte von einem Produkt auch, das ich nicht mit jeder neuen Version das UI komplett überarbeiten muss, damit der WAF erhalten bleibt.
    Zum ersten mal musste ich meine Konfiguration bei der Umstellung von Version 1.x auf 2.0 komplett umstellen. Jetzt erneut von 2.3 auf 2.4

    Ist soweit auch erst einmal ok, sollte sich das aber jetzt bei jeder neuen Unterversion wiederholen steige ich hier aus der Subskription aus. Sollte jemand IPS gewerblich mit Individuallösungen anbieten, wäre dies aus meiner Sicht jedes mal der Super-GAU oder andersherum auch eine ganz neue Geschäftsidee um Kunden in regelmäßigen Abständen meine Dienstleistung "aufzuzwingen, nur wegen einem Update das ja jedes mal auch ggfs notwendige Fixe mitbringt.
    Viele Grüße, Obi
    ___________________
    PC Ausstattung:

    Asus eee Top 1602 mit ipsymcon V4.x an FMZ 1300 USB

  2. #22
    Registriert seit
    Apr 2010
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    5,053

    @Coyote

    UND: Das Hidden läuft auf dem Server, also an der Variable direkt. Es betrifft somit alle parallel laufenden Webfronts! Die alte Lösung lief im Browser. Wie verhält sich hier ein parallel laufendes iFront auf dem IPad?
    Da ist richtig sofern Du nach wie vor mit den direkten Instanzen/Objekten und nicht wir bei 2.4 empfohlen mit Dummies und Links arbeitest. Ich bin dazu übergegangen für jeden Client einen Webfront einzurichten - zumal diese sich von der Hardware zumindest bei mir alle unterscheiden. Als da sind Toucscreen, iPhone, Ipad, normaler PC, Laptop, usw. Der Klappmechanismus würde dann für die Verlinkungen greifen.

    @obicom

    Zum ersten mal musste ich meine Konfiguration bei der Umstellung von Version 1.x auf 2.0 komplett umstellen. Jetzt erneut von 2.3 auf 2.4
    Ist soweit auch erst einmal ok, sollte sich das aber jetzt bei jeder neuen Unterversion wiederholen steige ich hier aus der Subskription aus.
    Auf den alten Versionen zu bleiben ist sicher eine Option, führt aber genau zu dem Zustand den wir bei vielen Anbietern von Hard- und Software oft bemängeln: mangelnde Innovationsdichte. Ich kam von einer anderen Software zu IPS und hatte meinen Webfront gerade einigermaßen zufriedenstellend unter Dach und Fach als die 2.4 kam. Deine "Begeisterung" kann ich also nachvollziehen.Niemand aber zwingt einen die Updates mitzumachen und man sollte im Einzellfall immer abwägen was schwerer wiegt - die Vorteile der neuen Version oder der Nachteil das System an die neue Version anpassen zu müssen.

    Ich persönlich bin froh, dass sich bei IPS was bewegt - auch wenn es Arbeit bedeutet mit den Veränderungen Schritt zu halten. Das war definitiv ein kaufentscheidendes Moment. Immerhin habe damit ich die Wahl den aktuellsten Softwarestand oder eine alte Version zu verwenden.
    Geändert von kronos (29.06.11 um 11:46 Uhr)
    Grüsse, Kronos.
    Wenn am Anfang alles schief geht, nenne es Version 1.0
    IPS 5.5 auf Server 2016 / HM und HM-IP mit CCU2 (RaspberryMatic) + LAN-Adapter + LAN- & Wired Gateway, 252 Geräte / XBee Pro (Roomba) / RoboRock S50 / RGB-W 868 / MiLight / EKM 868 / AKM / ein Rudel Squeezeboxen+Pi / EM24DIN+VS102 / AM 220 AC / Shelly / VU+ / ALL4x00 / LevelJet / IRTRans / Echos diverse / Harmony / Sainlogic / viel zu wenig Zeit


    Einfach mal rein schauen: IPS-Chat

  3. #23
    Registriert seit
    Feb 2011
    Beiträge
    69

    Ich kann mich obi eigentlich nur anschließen. Aber ich denke den meisten hier ist bewusst, dass ips mehr als ein Hobby bzw. eine "Spielerei" anzusehen ist (ist nicht negativ gemeint). Für gewerbliche Nutzung halte ich es auch für ungeeignet, dafür ist es zu speziell und zu fehlerbehaftet. Ich nutze es zwar etwas gewerblich, aber nur um individuelle Lücken anderer Visus abzudecken. Da liegt die große Stärke von IPS!
    Zurück zum Thema: Ich finde auch einige Neuerungen genial (panes,Behandlung von media files im ifront 1.1.1....)
    Die Klappfunktion vermisse ich aber auch sehr, da mein ips sehr aufgeblasen ist...früher konnte ich ohne viel Aufwand individuelle Grafiken schnell nebeneinander anzeigen und vergleichen.
    Hängt einfach vom Einsatzzweck ab, deshalb finde ich es Schade, dass so manche Kritik hier einfach abgeschmettert wird. Ganz nach dem Motto, wenn es nicht klappt, selber Schuld bzw. baus halt um...
    Mein größter Kritikpunkt ist aber: immer noch keine Multicharts, solange das nicht vorhanden ist, bleibt es für größere Anwendungen ungeeignet. Natürlich gibt es verschieden Alternativen (für mich ist es im Moment googelcharts),ist aber alles wieder mit viel Aufwand verbunden.
    unterm Strich geht es mir aber wie fast allen Nutzern hier :

  4. #24
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    HH
    Beiträge
    4,613

    Zitat Zitat von thorsten76 Beitrag anzeigen
    ..... und zu fehlerbehaftet.
    kannst Du das näher erläutern?
    mit gebücktem Gruss
    Raketenschnecke
    IPS-Projekte und -Tools auf
    www.raketenschnecke.net

  5. #25
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    500

    Zitat Zitat von thorsten76 Beitrag anzeigen
    Ich kann mich obi eigentlich nur anschließen. Aber ich denke den meisten hier ist bewusst, dass ips mehr als ein Hobby bzw. eine "Spielerei" anzusehen ist (ist nicht negativ gemeint).
    Nur weil etwas für einen persönlich diesen Status hat, muss es nicht zwangsläufig auch für anderen gelten.
    Zitat Zitat von thorsten76 Beitrag anzeigen
    Für gewerbliche Nutzung halte ich es auch für ungeeignet, dafür ist es zu speziell und zu fehlerbehaftet. Ich nutze es zwar etwas gewerblich, aber nur um individuelle Lücken anderer Visus abzudecken. Da liegt die große Stärke von IPS!
    Äh wie jetzt? Ungeeignet für die gewerbliche Nutzung, aber du nutzt es gewerblich um Lücken zu schliessen....

    Ich denke, das IPS DAS Tool ist, mit dem man für Kunden das Optimum herausholen könnte.

    Beispiel:
    Ich habe LCN im Haus, aus Kostengründen Homematic für einzelne Anwendungen. Welche Visu gibt es für unter 500,-- €, die das gesamte Haus inkl. Audio, visualisieren und auch noch automatisieren kann?

    Nicht jeder ist gewillt, auf KNX/EIB (z.B. Gira Homeserver) oder sonstige teuren Lösungen zu gehen. Eine CCU von Homematik kostet auch schon 150,-- € und bietet längst nicht diese Möglichkeiten.

    Ich finde die Entwicklung, die Community und die Möglichkeiten, die IPS bietet einfach *GENIAL*

    Es sind halt nur ein paar unschöne Kleinigkeiten, die mich stören
    Geändert von Coyote (29.06.11 um 10:43 Uhr)
    LCN, HomeMatic, IPS V5.5, IPSStudie Prof., eigene PHP Module: Go-eCharger, RCT-Power Inverter

  6. #26
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    635

    Also ich bin nun auch schon seit der 1er Version dabei. Ich muss sagen das es mir sogar immer recht lustig war das Ganze an die neuen versionellen Gegebenheiten anzupassen. Okay, mein IPS ist vielleicht nicht ganz zu umfangreich wie eures, aber es wächst auch! Aber irgendwie bin ich es schon so gewohnt mich des Öfteren an Innovationen anzupassen, das es mich kaum stört. Okay, ich kann nicht mehr klappen, dann baue ich es um. Die Schalter gefallen mir so besser als vorher, wir haben jetzt dafür das frohe Farbenspiel, dies ist für mich mehr Vorteil als der EIN/AUS-NichtmehreinIconNachteil.

    Wenn ich mir denke wie oft bei meiner Arbeit Softwareversionen von Managementsystemen einfach geändert werden und wir uns anpassen müssen. Da fragt auch niemand, mit dem Unterschied das die Software 50 000€ und mehr kostet...

    Kurz gesagt, ich bin total happy mit der neuen Version und mir geht nüüüx aber aus der Alten

  7. #27
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    7,148

    Vielleicht müssen wir uns auch mal fragen, was andere Hersteller in dieser Richtung machen. Meiner Ansicht nach entsteht das diskutierte Problem nur dadurch, dass es dieses Forum und den einmaligen Service der Firma hier gibt. Das weckt natürlich gleich Begehrlichkeiten und schon fast ein Anspruchsdenken.

    Welcher Hersteller läßt den seine User so umfassend teilhaben?

    Ich möchte gar nicht auf die ganz Großen schaun. Bleiben wir doch z.B. mal bei Homematic. Da gibt es seit Jahren extreme Defizite und Problemchen aber kein Mensch dort interessiert sich dafür.

    Oder positiver AVM? Die machen es so, dass sie heimlich in Foren mitlesen und damit Ihre Weiterentwicklung steuern. Aber auch ohne wirklichen Einfluß der Kunden.

    Ich denke, dass es schon unsere Aufgabe ist, Wünsche aufzuzeigen aber letztendlich ist der Hersteller in der Verantwortung für sein Produkt. Jeder möchte es anders haben und schon an den vielen verschiedenen Darstellungen in Dashboards oder Webfront erkennt man das gut (Manche sind für mich einfach nur )
    Letztendlich muss das Produkt aber die Firma tragen und die Mitarbeiter wollen alle am Monatsende Geld sehen.
    Geändert von Boui (29.06.11 um 11:53 Uhr)
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und aktuell auf einem Pi3 läuft pivccu3

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  8. #28
    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    Rietberg (NRW)
    Beiträge
    881

    Na da bin ich doch froh, dass ich erst mit v2.4 eingestiegen bin, so kenne ich nix anderes und nutze es so wie es ist...

    Und ganz ehrlich, ich find es geil!
    Geändert von ChristianL (29.06.11 um 12:47 Uhr)

  9. #29
    Registriert seit
    Feb 2011
    Beiträge
    69

    @coyote

    mit fehlerbehaftet meinte ich einfach, ips bleibt bei mir ab und an mal hängen oder die settings zerstört sich. Sind keine Riesengeschichten oder Probleme, aber bis zur Rep. können eben mal ein paar Stunden vergehen. Deshalb setze ich IPS gewerblich nur für Logging und Auswertung ein. NICHT zur Steuerung. Das habe ich damit gemeint. Ich hab z.B. ein Wärmenetz mit ca. 50 Häusern, da kann ich nicht sagen: Sorry fürs kalte Wasser, aber mein IPS hängt gerade.
    Ist schon klar, dass meine gelegentlichen Hänger evtl. von fehlerhaften Scripts von mir oder einfach von zuviel Datenverkehr auf dem Server bzw. zeitgleiche Zugriffe verursacht werden. Aber das interessiert meine Kunden nicht. Deswegen hab ich Steuerungen über verschiednen SPS oder Logikmodule und die Kontrolle + Visu läuft unter anderem über IPS.
    Hab auch eine Visu für meine BHKW`s (500kW) einer anderen Firma, das läuft seit 6 Jahren ohne einen Hänger, hat aber zugegebenermaßen eine Ecke mehr gekostet. Und ist natürlich nicht so flexibel wie IPS.
    Ich wollte auch keine Kritik an IPS üben, nur meinen Standpunkt/Meinung äußern. Für mich ist IPS eben mehr was für Haus und Hof/Gartensteuerungen, hier ist es fast unschlagbar.

  10. #30
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    173

    Zitat Zitat von Boui Beitrag anzeigen
    ....... einmaligen Service der Firma .......
    Welcher Hersteller läßt den seine User so umfassend teilhaben?
    Das stimmt schon, aber dabei sollte man nicht ganz vergessen das die Macher auch ganz gewaltig von der Community profitieren.
    Den ohne den Einsatz, den Ideen und der Kreativität der vielen "Freiwilligen" wäre IPS nicht das, wozu es über die Zeit geworden ist.

    Gruß
    astrastar

Ähnliche Themen

  1. Webfront Neuerungen 2.4
    Von MicF im Forum WebFront
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.09.11, 22:27
  2. Webfront IPS 2.4 & IE8
    Von KrasserMann im Forum WebFront
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 01.07.11, 19:17
  3. WebFront 2.4 nach Update keine Variablen anzeige mehr!
    Von MadPlayer23 im Forum WebFront
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.06.11, 12:01
  4. Seit 2.4 unnötige Status Variablen im Webfront
    Von cyberganny im Forum WebFront
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.11, 11:11
  5. Nach Update auf 2.4: Durcheinander im Webfront
    Von Hausautomation im Forum WebFront
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.06.11, 11:43