+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    391

    Standard PhpMyadmin MySql Wiips

    Hallo,

    ich habe jetzt mal den Mysql und das wiips installiert. Nun hätte ich da mal ein paar Fragen.

    1. Ich habe phpmyadmin (neuste Version) installiert. Diese funktioniert aber IP-Sycom sagt immer Fehler in main.php. Bei einer älteren Version ist das auch der Fall.

    2. Wiips läuft nur im Standart Web Verzeichnis von IP-Symcon, ist das richtig oder kann man das configurieren? Ich habe ein anderes www root im simpel Web Interface angegeben gehabt. Deshalb habe ich eine zweite Webserver Instance mit Port 8000 für das wiips verwendet. Ist das So auch ok ?

    3. Welche Webserver ist im IP-Symcon implementiert ? Kann ich einen Apache installieren und die PHP.exe von IPS einbinden und damit die IPS Funktionen nutzen ?

    Danke

    Gruß

    ef

  2. #2
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3,964

    Hallo ef,

    Zitat Zitat von elektrofreak
    Hallo,

    ich habe jetzt mal den Mysql und das wiips installiert. Nun hätte ich da mal ein paar Fragen.

    1. Ich habe phpmyadmin (neuste Version) installiert. Diese funktioniert aber IP-Sycom sagt immer Fehler in main.php. Bei einer älteren Version ist das auch der Fall.
    es kann sein, dass phpmyadmin auf bestimmte Environment Variablen des Servers zugreifen will, die nicht existieren. Da wirst Du wenig Moeglichkeiten haben, das zu umschiffen. Einzigster Ausweg: dafuer separate Apache Installation mit PHP benutzen.

    2. Wiips läuft nur im Standart Web Verzeichnis von IP-Symcon, ist das richtig oder kann man das configurieren? Ich habe ein anderes www root im simpel Web Interface angegeben gehabt. Deshalb habe ich eine zweite Webserver Instance mit Port 8000 für das wiips verwendet. Ist das So auch ok ?
    WIIPS laeuft in jedem Verzeichnis unterhalb von IP-SYMCON. Das muss so sein, weil WIIPS auf Systemfunktionen von IPS zurueckgreift. Der Rest sollte
    gehen, ich habe zeitweise mit drei verschiedenen WIIPS Versionen gearbeitet.

    3. Welche Webserver ist im IP-Symcon implementiert ? Kann ich einen Apache installieren und die PHP.exe von IPS einbinden und damit die IPS Funktionen nutzen ?
    ein eigener Webserver. Du kannst zwar Apache installieren, aber in dessen Instanze nicht auf IPS Funktionen zurueckgreifen. Die stehen nur dem IPS Webserver zur Verfuegung.

    Warum willste denn den Apache nutzen, der interne IPS Webserver funktioniert doch hervorragend?

    Gruss Torro

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    391

    Hallo Torro,

    eben wegen des phpmyadmin problems. Ausserdem will ich da auch noch ein paar snmp Geschichten für meinen Cisco Router basteln. Da muss ich aber nur ins PHP was einbinden.
    Kann ich eigentlich eine .htaccess für die Userverwaltung beim IPS Webserver nutzen ? Was ist da für ein Webserver integriert ?
    Achso und noch eine wichtige Frage. Welche default Configs sind denn im PHP configuriert ? Wie werden die Variablen auf der Webserver gehändelt? Global per Session oder per Script ?

    Danke

    ef
    Geändert von elektrofreak (27.04.06 um 10:06 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3,964

    Hallo ef,

    Zitat Zitat von elektrofreak
    Hallo Torro,

    eben wegen des phpmyadmin problems. Ausserdem will ich da auch noch ein paar snmp Geschichten für meinen Cisco Router basteln. Da muss ich aber nur ins PHP was einbinden.
    also ich persoenlich halte nix von phpmyadmin, braucht man eigentlich auch nicht wirklich.

    Bezueglich SNMP: das wird eh nicht ohne weiteres gehen, da unter Windows die SNMP Bibliotheken nicht richtig funktionieren. Ich wuerde Dir da eher empfehlen, auf einem Linux System das zu machen und die Ergebnisse dann IPS bereitzustellen. IPS koennte ja per HTTP z.B. eine Datei sich holen und weiter verarbeiten.

    Kann ich eigentlich eine .htaccess für die Userverwaltung beim IPS Webserver nutzen ?
    nein.

    Was ist da für ein Webserver integriert ?
    ein propritaerer. Kann Dir aber genau nur paresy sagen.

    Zu Userveraltung:
    In WIIPS ist eine komplette Benutzerberechtigung implementiert. Hier kann man User einrichten, die dann unterschiedliche Zugriffsberechtigungen besitzen. Wenn Du Dir aufbauend auf weather.*.php ein eigenes Modul schaffst, kannst Du Deine eigenen Sachen in dieses Gesamtsystem sehr einfach und schnell einbinden. Der Aufwand ist da relativ gering, um den "Rahmen" zur Einbindung zu uebernehmen. Damit wuerde Dein Modul in WIIPS direkt integriert sein, mit allen Vorteilen.

    Achso und noch eine wichtige Frage. Welche default Configs sind denn im PHP configuriert ? Wie werden die Variablen auf der Webserver gehändelt? Global per Session oder per Script ?
    nur WIIPS macht eine Grundkonfiguration: SessionManagement und Script Timeout werden gesetzt. Alles andere ist Dir ueberlassen, einschliesslich der Variablenverwaltung. WIIPS nutzt sowohl Scriptuebergaben als auch Sessionvariablen.

    Gruss Torro

  5. #5
    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    391

    Hallo Torro,

    hört sich ja gut an. Mein Plaung ist es eine Datenbank im Mysql aufzusetzen die ich über ein Webfrontend Fülle. Hier möchte ich z.B. Alle Soll werte für das IPSymcon ablegen und diese dann je nach Einstellung ins IP-Symcon einlesen.
    Dies soll dann quasi nach Sommer Winter ... eingelesen werden. Dazu soll dann auch z.B Urlaub und Besuch zur Auswahl stehen. Daher halt die Datenbank.
    Ich denke aber das dies im WIIPS nicht enthalten ist oder. Es geht hier bei mir ja auch nicht nur um Rollos sondern Beregnung für den Garten sowie Heizung und Wohnraumlüftung.
    Achso die SNMP Geschichten mache ich hier in der Firma auch für unsere großen Cisco 6500er und die Office Switche. Das läuft hier auf einem BSD, aber zu Hause wollte ich nicht noch zusätzlich ein Linux oder BSD aufsetzen für einen kleinen Router. Das MRTG (RRD TOOL)habe ich früher in der Firma auch benutzt ist aber jetzt nicht mehr händelbar.

    Danke Gruß

    ef
    Geändert von elektrofreak (27.04.06 um 11:31 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3,964

    Hallo ef,

    Zitat Zitat von elektrofreak
    Hallo Torro,

    hört sich ja gut an. Mein Plaung ist es eine Datenbank im Mysql aufzusetzen die ich über ein Webfrontend Fülle. Hier möchte ich z.B. Alle Soll werte für das IPSymcon ablegen und diese dann je nach Einstellung ins IP-Symcon einlesen.
    also wenn es nur darum geht, ist das voll oversized. Ich schlage Dir vor, schau Dir mal WIIPS etwas genau an. Du koenntest zum Beispiel fuer diese Sache das gleiche Verfahren der Konfig-Dateien benutzen, die ich fuer WIIPS verwende: sehr schnell und sehr flexibel. Damit sparst Du den gesamten Aufwand der mySQL DB usw. Und Du kannst das gleich so aufbauen, dass andere Nutzer das im WIIPS auch verfuegbar bekommen. Als Beispiel fuer die genannte Flexibilitaet schaust Du Dir mal die "Gruppenbildung fuer die RRD Grafiken" an. Hier sind einige Grundgruppen angelegt und man kann ueber die Configuration von RRD weitere eigene Gruppen definieren und dann benutzen. Und diese selbst definierten Gruppen sind sofort in der Benutzerberechtigung verfuegbar.


    Dies soll dann quasi nach Sommer Winter ... eingelesen werden. Dazu soll dann auch z.B Urlaub und Besuch zur Auswahl stehen. Daher halt die Datenbank.
    Dafuer ist die DB nicht erforderlich.

    Ich denke aber das dies im WIIPS nicht enthalten ist oder. Es geht hier bei mir ja auch nicht nur um Rollos sondern Beregnung für den Garten sowie Heizung und Wohnraumlüftung.
    ein Heizungsmodul ist in Arbeit, da sollte man sich abstimmen.

    Achso die SNMP Geschichten mache ich hier in der Firma auch für unsere großen Cisco 6500er und die Office Switche. Das läuft hier auf einem BSD, aber zu Hause wollte ich nicht noch zusätzlich ein Linux oder BSD aufsetzen für einen kleinen Router. Das MRTG (RRD TOOL)habe ich früher in der Firma auch benutzt ist aber jetzt nicht mehr händelbar.

    Danke Gruß

    ef
    wir haben auch eine groessere Infrastruktur in der Firma und nutzen MRTG nachwievor. Und dazu noch Nagius.

    Gruss Torro

  7. #7
    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    391

    Zitat Zitat von Torro
    Hallo ef,



    also wenn es nur darum geht, ist das voll oversized. Ich schlage Dir vor, schau Dir mal WIIPS etwas genau an. Du koenntest zum Beispiel fuer diese Sache das gleiche Verfahren der Konfig-Dateien benutzen, die ich fuer WIIPS verwende: sehr schnell und sehr flexibel. Damit sparst Du den gesamten Aufwand der mySQL DB usw. Und Du kannst das gleich so aufbauen, dass andere Nutzer das im WIIPS auch verfuegbar bekommen. Als Beispiel fuer die genannte Flexibilitaet schaust Du Dir mal die "Gruppenbildung fuer die RRD Grafiken" an. Hier sind einige Grundgruppen angelegt und man kann ueber die Configuration von RRD weitere eigene Gruppen definieren und dann benutzen. Und diese selbst definierten Gruppen sind sofort in der Benutzerberechtigung verfuegbar.




    Dafuer ist die DB nicht erforderlich.



    ein Heizungsmodul ist in Arbeit, da sollte man sich abstimmen.



    wir haben auch eine groessere Infrastruktur in der Firma und nutzen MRTG nachwievor. Und dazu noch Nagius.

    Gruss Torro
    Naja das klappt schon mit MRTG aber ist halt nicht so Reporting stark. Ich mache das Performance Management für Rund 1500 Server und Uplinkports mit Concord eHealth (jetzt CA) und HP Open View NNM für das Troubleshooting IP Accounting ist von NetQos in Planung.
    Nur mal nebenbei. Wobei ich Nagius nicht kenne. Ist das Free ?

    Ja das hört sich schon ganz gut an mit dem WIIPS. Werde auch dir Graphen daraus benutzen. Nur die Daten in einem Config File zu Verwalten ist für den WAF übel. Ich muß sogar soweit gehen das ich die Stellventile und Lüftung per Schalter überbrücken kann falls der PC abraucht. Das ist ja durch die Parallelschaltung der Rollotaster auch schon der Fall. Ich will ja kein Stress zu Hause haben. Einen Nachteil habe ich bei meiner Rollosteuerung mit dem WIIPS schon gesehen. WIIPS Zeigt nur die 1 Wire Out Instanzen an. Ich habe des Script der Rollos aber z.B. hinter den in Variablen der Taster liegen. Wenn ich nun dies Variable nicht per Taster sondern per Script auf True setze kann ich diese besser Zeitgesteuert herunterfahren, da ich diese auch per Tastendruck im Notfall stoppen kann. Diese In Variablen konnte ich im WIIPS aber nicht schalten. Es ist aber ein gutes Frontend für IPS aber halt nicht für jeden Fall gestrickt. Man kann ja auch nicht alles berücksichtigen.

    Mzgl. MySQL ich spinne das ja so weit, das ich diese mit der MYSQL bei Strato (Homepage) syncronisiere und somit von unterwgs alles machen kann. Einen Port von aussen werde ich nicht aufmachen sonder IP-Symcon connected dann alle 30 Min und checkt ob was da ist. Aber das kommt zum Schluß.
    Gruß

    ef

    PS: SNMP unter window "net-snmp-5.1.2-1.win32.exe"
    Geändert von elektrofreak (27.04.06 um 15:05 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3,964

    Hallo ef,

    Zitat Zitat von elektrofreak
    Naja das klappt schon mit MRTG aber ist halt nicht so Reporting stark. Ich mache das Performance Management für Rund 1500 Server und Uplinkports mit Concord eHealth (jetzt CA) und HP Open View NNM für das Troubleshooting IP Accounting ist von NetQos in Planung.
    Nur mal nebenbei. Wobei ich Nagius nicht kenne. Ist das Free ?
    Jo, ist free. Dabei sollten wir es auch belassen, ist ja viel zu off topic. Kenne Deine Sachen auch...

    Ja das hört sich schon ganz gut an mit dem WIIPS. Werde auch dir Graphen daraus benutzen. Nur die Daten in einem Config File zu Verwalten ist für den WAF übel.
    Ich sehe, Du kennst WIIPS ueberhaupt noch nicht. Da ist nix mit Config File aendern oder so, ist alles webgestuetzt mit Menues. Ich glaube, Du musst Dir das erstmal ansehen, damit Du weisst, was ich meine. Die Config Files sind nur "fuer die Programmierer" interessant.

    Ich muß sogar soweit gehen das ich die Stellventile und Lüftung per Schalter überbrücken kann falls der PC abraucht. Das ist ja durch die Parallelschaltung der Rollotaster auch schon der Fall. Ich will ja kein Stress zu Hause haben.
    Das sehe ich auch so.

    Einen Nachteil habe ich bei meiner Rollosteuerung mit dem WIIPS schon gesehen. WIIPS Zeigt nur die 1 Wire Out Instanzen an. Ich habe des Script der Rollos aber z.B. hinter den in Variablen der Taster liegen. Wenn ich nun dies Variable nicht per Taster sondern per Script auf True setze kann ich diese besser Zeitgesteuert herunterfahren, da ich diese auch per Tastendruck im Notfall stoppen kann. Diese In Variablen konnte ich im WIIPS aber nicht schalten. Es ist aber ein gutes Frontend für IPS aber halt nicht für jeden Fall gestrickt. Man kann ja auch nicht alles berücksichtigen.
    Solche Dinge kann man aber mit Sicherheit noch hinzufuegen. Wir haben ja eh den QuickSwitch Teil (was 1-Wire betrifft), in der Beta erstmalig drin und stehen da noch am Anfang, was alles noch machbar ist.

    Mzgl. MySQL ich spinne das ja so weit, das ich diese mit der MYSQL bei Strato (Homepage) syncronisiere und somit von unterwgs alles machen kann. Einen Port von aussen werde ich nicht aufmachen sonder IP-Symcon connected dann alle 30 Min und checkt ob was da ist. Aber das kommt zum Schluß.
    Das ist aus meiner Sicht nicht notwendig. Und einen HTTP Port fuer das Webfrontend aufzumachen, ist kein Problem. Zumal die Benutzerverwaltung inkl. dem Sessionmanagement sehr sicher ist, Du kannst sogar soweit gehen, dass Du automatisch nach 5 Minuten Inaktivitaet rausgeschmissen bist. Ist alles implementiert.

    Gruß
    ef

    PS: SNMP unter window "net-snmp-5.1.2-1.win32.exe"
    ich kenne das schon, aber es funktioniert leider nicht mit der PHP Version im IPS zusammen. Auch die UCNP Variante oder so aehnlich, hat leider nicht funktioniert. Das habe ich alles schon im Vorfeld getestet. Ist also ca. ein halbes Jahr her.

    Gruss Torro

  9. #9
    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    391

    Jo das WIIPS habe ich mor nicht komlett angeshen nur ca. naja 10 Minuten gestern um 0:00. Ich werde es aber bestimmt noch machen.

    Das mit dem SNMP wäre aber echt schade .... ich schaue mir das auch nochmal an da fehlt bestimmt nur noch ne andere lib für unter unix war das auch so.

    Naja aber den Port von aussen mach ich nicht auf das kommt nicht in die Tüte. Dann wohl höchstens mit vpn nur den kann ich nicht von überall. Naja aber da bin ich ja noch lange nicht.

    ef

  10. #10
    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    391

    Hallo Torro,

    bzgl NetSnmp, das habe ich gestern mal getestet. Da hast Du wohl recht da die PHP Lib wohl fehlt. Ich habe es aber über system("snmwalk -v 2c ......") hinbekommen. Das reicht für mich volkommen aus. Die MRTG Geschichte für meine ATM DSL Graphen laufen ja sowieso PHP unabhänig über Perl.

    Hab aber nochmal ne Frage zum WIIPS. Hatte ein Script für die Rollo gebastelt, so das sie um 8:00 Uhr hochfahren sollte. Hat aber nicht geklappt. um 8:05 ging es dann aber nach Änderung des Timers. Was machen die WIIPS Scripts um 8:00 morgens. Blocken Sie alles andere im IPS ?

    Desweiteren ist mir aufgefallen das nach der Installation meine PHP.ini einträge weg waren. Vieleicht könnt Ihr ja in eurem Install Script berücksichtigen das WIIPS nur seine Sachen added und die alten beibehält. Nur mal so als Anregung.

    Gruß

    ef

Ähnliche Themen

  1. [neu] Wiips 0.80 RC 3
    Von Torro im Forum IP-Symcon WIIPS für Version 1.0
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.03.06, 21:24
  2. [Tipps & Tricks] WIIPS ab Version 0.80
    Von Torro im Forum IP-Symcon WIIPS für Version 1.0
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.03.06, 09:54
  3. WIIPS löschen/neu erstellen V1 / V2
    Von hbraun im Forum IP-Symcon WIIPS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.02.06, 20:04
  4. XML-Parser aus dem WIIPS base
    Von cAtMaX im Forum IP-Symcon WIIPS für Version 1.0
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.02.06, 20:57
  5. MYSQL Connect will einfach nicht
    Von borcherta im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.12.05, 20:33