+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    3

    Standard Ersatz herkömmlicher Gu5.3 Leuchtmittel

    Hallo alle zusammen,
    ich bin heute zum ersten Mal in diesem Forum und habe eine Frage bezüglich dem Ersatz von GU5.3 Halogenleuchtmittel mit LED Leuchtmitteln.
    Ich habe im Vorsaal seit vielen Jahren 2 Schienensysteme mit je 4x GU 5.3 12V 35W installiert. Die beiden Systeme haben einen konventionellen Ringtrafo. Kann ich die Halogenstrahler durch LED Strahler einfach so ersetzen oder geht der alte Trafo nicht. Habe von verschiedenen Seiten schon gehört, das der alte Trafo die LED`s zerstört.
    Ist dies richtig oder kann ich die Leuchtmittel problemlos austauschen?

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    59

    Hallo,

    LED Leuchtmittel mit GU 5,4 Sockel werden mittlerweile für 12V AC, DC
    konventionelle / elektronische Trafos und dimmbar angeboten.

    Für die Umrüstung am Ringerntrafo solltest Du prüfen ob die Sekundärspannung mit 15-25W Belastung noch im Toleranzbereich bleibt.

    Gute Leuchtmittel mit Lichtfarbe Warmweiß 3200-3700K sind Halogenlicht schon ähnlich.
    5-6W LED Leuchtmittel ca. 290 lumen entspricht 25-30W Halogen.

    Falls Du Dimmer verwendest - LED wird nur dunkler,die Farbänderung in den Orange-Rot Bereich wie bei Halogen wirst Du sicherlich vermissen.


    Gruss aus Kärnten


    Stefan

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    3

    Hallo,
    danke für die schnelle Antwort!

    Ich habe gerade mal 3 der 4 Halogenstrahler ausgebaut, da liegt die Spannung bei 12,3 V. Das sollte ja dann funktionieren mit den LED-Strahlern. Dimmen will ich sie nicht

    Gruß aus Sachsen

    Andre

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    3

    Hallo,

    was meinst du, kann man es versuchen, die Halos durch Ledspots zu ersetzen? Ich hatte schon mal einen Versuch mit Led-Spots gemacht, allerdings waren das welche, mit vielen Led`s und etwa 1,5W. Die fingen aber nach wenigen Minuten an zu flackern und irgendwann waren sie finster. Waren allerdings auch super preiswert. Ich wollt es diesmal mit den HIGH POWER LED SPOT 5W (40W) MR16 GU5,3 Warmweiß von eSMART GmbH probieren, da kostet das Stück ci. 14€. Kennst du vieleicht diese Spots?
    mfg Andre

  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    59

    Hallo Andre,

    lt. Datenblatt sind die HIGH POWER LED SPOT 5W (40W) MR16 GU5,3 Warmweiß von eSMART GmbH OK. Farbtemp. 2900K.
    330 lumen entsprechen ca. 30 Watt Halogen.
    Hab ähnliche Leuchtmittel an Seilystem mit Ringkerntrafo und an elekronischen
    Trafo probiert - gab keine Probleme.

    Gruss

    Stefan

  6. #6
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2,261

    Ich würds ja mal in den Foren der großen LED Händler probieren, Du bist hier im Forum was sich mit der Hausautomationssoftware IP Symcon beschäftigt...
    Hilfe ist hier zwar nicht ausgeschlossen, allerdings hättest du dort wahrscheinlich eine höhere Trefferquote...
    Besten, Nico


    IPS Server @ WinXP ASUS eeeBOX B202
    Eaton xComfort / CCU - Homematic Funk & Wired (Fokus) / FS20 / IPS868 / Chromoflex III RC
    SimonsVoss / FUHR Türsystem
    Sonos / T-Home Entertain / AppleTV V2 & V3
    5x Philips LCD TV / Mitsubishi HC5000 / Mitsubishi HC7000
    CANTON & BOSE inWall & inCeiling Speaker / Teufel 5 THX
    iPhone5 / iPad2 / MacBook Air
    Fritzbox 7390 modded / TP-Link 24 Gigabit Switch

  7. #7
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    4,757

    Die Frage ist doch auch, warum das alte Ding erhalten werden muss. Bei den Preisen aktueller Schaltnetzteile ist das wohl kein lange Überlegung wert.

    Gruß
    Bruno