+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2,261

    Standard 1-Wire Standalone

    In Hinblick darauf, das ich unsere Wohnung vielleicht irgendwann mal vermieten möchte, will ich auf Sicht weg vom extremen Systemmix.

    Zumindest möchte ich bis auf die Komfortfunktionen, welche- von einem Ottonormalmieter - wohl eh nicht genutzt würde, alles im Zweifelsfall autark betreiben können.

    Mein Hauptsystem ist xComfort und kümmert sich bei mir um Licht, Tür und einige 230V Stellventile. Läuft gut, autark und könnte auch an einen Mieter ohne großartige Wartung weitergegeben werden, es läuft auch super ohne IPS.

    Homematic hat bei mir vor kurzem ein paar Komfort-Nischen gefüllt, wird z.Zt. noch für Temperaturerfassung / -regelung genutzt, ein paar Fenstesensoren und Taster. Ich mag das System nicht sonderlich und würde es nicht weitergeben, für Heizung schmeiss ich es gerade raus.

    IPS868 und Chromoflex würde ich bei einer Vermietung auch rausnehmen, es wäre hier nicht mehr nötig.[/B]

    Jetzt zu meiner Frage :

    Wie sieht es mit dem Standalone Betrieb von 1-Wire aus ? Ich habe schon diese Mini Server gesehen, was ist hier alles möglich ?
    Ich bin im Moment dabei in jedem Raum 1-Wire Temp.sensoren anzubringen und auch die gesamten 230V Stellventile nicht mehr über xComfort, sondern auch zentral über einen 1-Wire Aktor zu schalten. Wäre hier mit so einem Mini 1-Wire Server auch ein PC-freier Betrieb möglich ? Hat das schon jemand realisiert ?

    So hätte ich zum Schluss nur 2 stabile Systeme mit hohem Komfortfaktor, die ich an den Mieter weitergeben würde. xComfort für alle, was reaktionsschnelle Schaltungen erfordert und 1-Wire für die trägere Heizungregelung.
    Besten, Nico


    IPS Server @ WinXP ASUS eeeBOX B202
    Eaton xComfort / CCU - Homematic Funk & Wired (Fokus) / FS20 / IPS868 / Chromoflex III RC
    SimonsVoss / FUHR Türsystem
    Sonos / T-Home Entertain / AppleTV V2 & V3
    5x Philips LCD TV / Mitsubishi HC5000 / Mitsubishi HC7000
    CANTON & BOSE inWall & inCeiling Speaker / Teufel 5 THX
    iPhone5 / iPad2 / MacBook Air
    Fritzbox 7390 modded / TP-Link 24 Gigabit Switch

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    23,717

    Teurer, aber definitiv vermietbar und sogar bewerbbar: Siemens SyncoLiving.

    Ich würde mich von der 1-W Idee verabschieden bei deinem vorhaben.

    paresy

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2008
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    390

    Hallo,
    wo ist denn da der große Unterschied zu dem HM-CC-TC ?
    Warum ist das soviel besser dass man das eine gegen das andere austauschen will?

    //Sven

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Villach,Kärnten,Österreich
    Beiträge
    3,186

    Hi roadsterhh

    Also wennst vermieten/verkaufen willst würde ich ALLES rausnehmen das von Standard 08/15 abweicht.
    Da hast nur Ärger.

    Einmal alle vieleicht doch nicht 100% DIN Norm entsprechende Basteleien, ein Problem, und du stehst vorm Richter.
    Andererseits bei Vermietung zusätzlich den Ärger wenn irgendein oberschlauer Mieter mitbekommt wie er dein System sabotieren kann um dann auf Mietminderung zu klagen. Nene, die Welt ist zu schlecht dazu.

    gruß
    bb

  5. #5
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2,261

    @ Sven : ständig irgendwelches Batteriegetausche, komplett ausfallende Türgriffsensoren, batteriefressende Stellventile, nicht ankommende Signale, häufige Fehlermeldungen von Zeitüberschreitungen, usw.
    Das System ist mit Sicherheit ganz pfiffig und hat auch kleine Nischenlösungen, aber es ist halt einfach nicht so beständig gut wie z.B. xComfort. (...aber halt auch deutlich billiger, werde es zum basteln weiter nutzen)

    Was ich in irgendeiner Weise relativ günstig auf Kupfer umstellen kann, stelle ich auch um. Da ich komplett unterkellert bin heisst es für mit eigentlich nur einmal nach oben durchbohren und an der Kellerdecke zentral durchverdrahten.

    Ich habe mich gerade in unserem Wochenendhaus wieder für xComfort entschieden. Erstens, weil es günstiger ist als eine klassische, neue Verdrahtung ohne Bus und zweitens weil meine Erfahrungen einfach deutlich besser sind als mit HM. Und mal eben schnell ne Batterie eines UP Senders tauschen will ich am WE nicht...

    @ bb : ganz so schlimm sehe ich es nicht, ich vermiete/verpachte ja recht viel in der BRD und habe just gerade wieder sehr gute Erfahrung mit hochwertiger und aussergewöhnlicher Ausstattung gemacht.
    Aber man kann es nicht über einen Kamm scheren, was im Hamburger Alstertal mit 12-14 Euro NK der m² geht, kannste ich Neubrandenburg mit 4 Euro nicht machen. Keine Frage.

    Hier in HH besteht jedoch ganz klar eine Nische, es werden teilweise Objekte zu Wahnsinnskursen gemietet oder gekauft, welche dann mit absoluter Standardküche, weiß durchgefliestem Bad (á la Schlachthaus) und Eichenlaminat ausgestattet sind.
    Die Nachfrage nach außergewöhnlichem ist aber da, wie z.B. Wellnessraum, Kino, Ankleidezimmer usw. Klar KOSTET es mich Geld, in guter Lage ist es aber durchaus realistisch für solche Merkmale gleich mal ein oder zwei Euro kalt aufschlagen zu können, was sich sogar kurzfristig armotisieren kann, wenn man clever plant.
    Aber sicher muss es natürlich sein. Bei xComfort mach ich mir keine Gedanken, das läuft einfach und das jetzt seit Jahren völlig störungsfrei. Außerdem ist es vom Elektriker installiert und kann auch von ihm gewartet werden. Heizung WÜRDE ich versuchen mit einem 1-Wire Mini Server zu betreiben, im zweifelsfall aber raus damit, so eine fertige Honeywell oder was-weiß-ich-was Lösung rein oder einfach stumpf Handthermostate.

    Da ich viele Automationsdetails auf Basis von Cat7 Dosen aufgebaut habe und du an meinem Sonos System, bzw. den Lautsprecherkabeln für die DeckenLS auch einfach ne normale Anlage anschließen kannst, hätte der Mieter somit eine komfortable, unverbastelte und durch einen Elektrobetrieb servicierbare Installation die man in Mietungen äusserst selten findet.
    Besten, Nico


    IPS Server @ WinXP ASUS eeeBOX B202
    Eaton xComfort / CCU - Homematic Funk & Wired (Fokus) / FS20 / IPS868 / Chromoflex III RC
    SimonsVoss / FUHR Türsystem
    Sonos / T-Home Entertain / AppleTV V2 & V3
    5x Philips LCD TV / Mitsubishi HC5000 / Mitsubishi HC7000
    CANTON & BOSE inWall & inCeiling Speaker / Teufel 5 THX
    iPhone5 / iPad2 / MacBook Air
    Fritzbox 7390 modded / TP-Link 24 Gigabit Switch

Ähnliche Themen

  1. 1- Wire Dual Schaltmodul 230V 5A
    Von andrge im Forum Schaufenster
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.06.10, 06:40
  2. 230V Zustandserkennung mit 1 Wire
    Von overkill0815 im Forum 1-Wire, M-BUS
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 20.03.08, 21:49
  3. Anfaengerfrage 1 wire
    Von StephanBonn im Forum 1-Wire, M-BUS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.10.07, 19:17
  4. Einstellungen bei Standalone Designer
    Von Roeni im Forum Ideen & Anregungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.07, 08:45
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.05.06, 22:03