+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Standard Welches Kabelsystem für Zimmersteuerung?

    Hallo Zusammen,

    habe hier zwar schon gesucht, aber nichts richtiges gefunden.
    (Die Suche über Suche ist etwas schwierig, wenn man noch nicht genau eingrenzen kann)
    Deshalb stelle ich mal meine Frage hier rein zu "kabelgebundenen Systemen"

    Aktuell arbeite ich in einem Bestandshaus mit einem FS20-System.
    Die Heizkörperregelung hier finde ich Klasse, da die ganze Logik schon eingebaut ist.
    Die Lichtschalter nerven mich schon etwas, da sie keinen Rückkanal haben und somit bei Betrieb der Funkkopfhörer nicht funktionieren

    Demnächst soll der Dachboden ausgebaut werden und da dieser noch komplett nackt ist, möchte ich hier ein gescheites, störungsfreies System drin haben.
    Dazu sollten die folgenden Bedingungen erfüllt sein:
    - Anbindung an IP-Symcon
    - preislich ca auf den Nivau von FS20 und HomeMatic (<<--- Angepasst)
    - Heizkörperventilregler mit eingebauter Logik (wie beim FHT 80b)
    - Anbindung per Kabel
    - Störungsfrei
    - hohes Angebot an Sensorik (Rauch; Bewegung; Schalter; Aktoren; etc.)

    Könntet Ihr mir bitte dbzgl. einmal ein paar Denkanstösse geben, so dass mir dann auch klar wird in welcher Rcihtig ich gehen und suchen kann.

    Vielen Dank
    Heiko
    Geändert von Heiko123 (23.09.11 um 09:16 Uhr)
    Gruss und Danke
    Heiko

    IP-Symcon
    IPshomecontrol
    MCE-Community
    3x FHT80;1x FHZ1300; 1xFS20SM4; 4x FS20
    PHP-Programmierung seit 16.03.2008

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    Kaufbeuren/Allgäu
    Beiträge
    1,127

    Hallo Heiko,

    vielleicht ist das 1-Wire System etwas für dich. Im Forum findest du sehr viel drüber.

    Grüße
    Andrge
    Hardware: Hersteller von 1-Wire Geräten für Sensoren, Aktoren, prof. Gateway´s und Steuerung für Smart Home, Gebäudeautomation und Industrie
    Software: IPS, Dashboard, MySQL

  3. #3

    Hallo,

    danke für die Antwort. Habe 1-Wire schon für die Kesseltemp. im Einsatz.
    Ist mir aber vom Protokoll für eine komplexe Regelung zu unsicher, ebenfalls müsste hier eine Ventilsteuerung komplett ausprogrammiert werden und würde nicht autak laufen.
    Gruss und Danke
    Heiko

    IP-Symcon
    IPshomecontrol
    MCE-Community
    3x FHT80;1x FHZ1300; 1xFS20SM4; 4x FS20
    PHP-Programmierung seit 16.03.2008

  4. #4
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3,084

    Zitat Zitat von Heiko123 Beitrag anzeigen
    Aktuell arbeite ich in einem Bestandshaus mit einem FS20-System.
    ...
    - billiger als FS20 und HomeMatic
    ...
    - Störungsfrei
    Ich möchte nicht sarkastisch klingen, aber du nutzt bereits ein nicht besonders stabiles System auf dem untersten Level der Preisskala und möchtest jetzt ein zuverlässiges System, das noch preiswerter ist .

    Da wirst du aus meiner Sicht nicht so viele Erfolge verbuchen.
    MfG Ralf

  5. #5
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2,261

    Noch kürzer: Gibt es nicht. Bitte Ausschreibung überarbeiten
    Besten, Nico


    IPS Server @ WinXP ASUS eeeBOX B202
    Eaton xComfort / CCU - Homematic Funk & Wired (Fokus) / FS20 / IPS868 / Chromoflex III RC
    SimonsVoss / FUHR Türsystem
    Sonos / T-Home Entertain / AppleTV V2 & V3
    5x Philips LCD TV / Mitsubishi HC5000 / Mitsubishi HC7000
    CANTON & BOSE inWall & inCeiling Speaker / Teufel 5 THX
    iPhone5 / iPad2 / MacBook Air
    Fritzbox 7390 modded / TP-Link 24 Gigabit Switch

  6. #6
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Raum Bonn
    Beiträge
    263

    KNX ist Super

    Http://www.freebus.org wenn du Löten magst!
    Ipsymcon Unlimited -> IP Schnittstelle -> KNX BUS
    8 Schalt 8K / 6 Bin-Eingänge 8K / 1 8Fach Rolladenr / 17 Tast 8fach / 6 Tempsens / 1 Helligkeit / Rauchmelder mit KNX / 5 Präsenz / 4 IP Kameras / 1 Nabaztag / 640mA EIB PSU / Wallmount 19" Touch / Freebus User / Homematik / FS20

  7. #7

    Hey Jungs,

    das ist jetzt schon ein bissl gemein.
    Das ganze ist bei mir gewachsen (aus ner Mietswohnung in ein fertiges Haus).
    Da war halt nix mit Kabel ziehen und das FS20 war/ist bekannt.

    Nachdem die negativen Teile bekannt sind, soll es im Dach doch ein bissl besser werden.

    Bei den Ganzen, soll und darf (WAF-Faktor) nicht auf die Logik der Heizungsregelung verzichtet werden. Sprich es muss an einem Modul die aktuelle SOLL-Temp. angezeigt werden und auch über ein Rädchen (oder Taster) veränderbar sein. Welche aber beim nächsten Auto-Time wieder resetet werden.

    Leider habe ich genau diese nur bei FS20 bisher gesehen.

    Oder bin ich blind??

    PS: Wie sind denn die Erfahrungen mit der Siemens-Logo?
    Gruss und Danke
    Heiko

    IP-Symcon
    IPshomecontrol
    MCE-Community
    3x FHT80;1x FHZ1300; 1xFS20SM4; 4x FS20
    PHP-Programmierung seit 16.03.2008

  8. #8
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    HH
    Beiträge
    4,613

    warum nicht HomeMatic?
    mit gebücktem Gruss
    Raketenschnecke
    IPS-Projekte und -Tools auf
    www.raketenschnecke.net

  9. #9
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    6,712

    Zitat Zitat von Heiko123 Beitrag anzeigen
    Oder bin ich blind??
    Hoffe nicht - Schuld war bestimmt die "Mietswohnung".
    Ich mag ja Katzen.
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und pivccu

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  10. #10
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3,084

    Zitat Zitat von Heiko123 Beitrag anzeigen
    Leider habe ich genau diese nur bei FS20 bisher gesehen.
    Naja, Soll-Temperatur verändern, Ist-Temperatur anzeigen, Automatik, etc. kann fast jedes Bussystem (ich nutze LCN). Da gibt es auch Funksysteme.

    Aber deine Forderung "preiswerter als FS20" ist das k.o.-Kriterium .


    Wobei ich persönlich die Anzeige der Temperatur eigentlich für überflüssig halte . Entscheidend ist ein Knopf "ich will jetzt warm", da z.B. bei meinen Damen der Zustand "mir ist kalt" nicht wirklich an der Ist-Temperatur hängt.
    Geändert von ralf (23.09.11 um 16:51 Uhr)
    MfG Ralf