+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 26 von 26
  1. #21
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Nidda(Hessen)
    Beiträge
    7,337

    Vor knapp 5 Jahren gab es noch kein Homematic aber IPS.
    Die Suchmaschine deines Vertrauens wird dich auch zu einem Riegelkontakt führen.
    Gruß Rainer


    Unmögliches wird sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger.


  2. #22
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Friedrichsdorf-Köppern
    Beiträge
    1,441

    Also ich finde dieses FunkSchloss schon sehr schick aber ich glaube eine Keymatic, die man an die HomeMatic koppeln kann und ein Codeschloss mit abgesetztem Logikteil wo man eine Tasterschnittstelle einbaut ist schlussendlich weniger gerfrickel.
    das ist auch meine bevorzugte Lösung. Keymatic ist schon da, das Codeschloss kommt, wenn das Garagentor endlich elektrifiziert ist.
    • Server: 3x 19" 1HE ITX Intel Atom D525 Server
    • Router: Sophos UTM 9
    • IPS-Server: 19" Intel I5/ 32 GB / 500 GB HDD
    • HT: Homematic 95% / 1-Wire 5% / Z-Wave Beginner

  3. #23
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    53639 Königswinter
    Beiträge
    1,424

    Da ich im Moment noch einige andere Baustellen habe (neue Heizung kommt jetzt bald, Einzelraumsteuerung muss gemacht werden usw.) habe ich da noch ein wenig Zeit. Aber im Frühjahr soll der Flur renoviert werden, da muss ich dann die Elektrik mit machen, sonst habe ich keine Chance mehr die nächsten Jahre

    Wäre schön, wenn Du mal berichten könntest wie es funktioniert.
    mws
    ---------------------------------------------------------------
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
    ----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------

  4. #24
    Registriert seit
    Nov 2009
    Beiträge
    347

    Was wäre denn, wenn man die FS20 Sendeeinheit im Codeschloß gegen eine Sendeeinheit von Homematic austauscht? Hat das schon mal jemand gemacht? Geht es nur um die Frequenzen, oder ist das Protokoll iregndwo anders gespeichert?

    Hab letztens mal ein Homematic Gerät von ELV zusammengelötet. Da war die Sendeeinheit einzeln dabei zum anlöten an den Rest. Das sieht bei FS20 Geräten genauso aus. Meist sind die Sende/Empfangseinheiten auf einer separaten Platine.
    Wenn man nun die Sendeeinheit von Homematic auf das FS20 Gerät setzt, würde das funktionieren?

    Find in der Bastelecke nix, auch nicht mit Suchmaschine ob das schon mal jemand versucht hat. Aber wie gesagt, das ist nur eine Laienhafte Vorstellung.

    Gruß
    Dirk

  5. #25
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    20

    ... da hab ich wohl doch eine recht lebhafte Diskusion entfacht und freue mich dass ich nicht der Einzige bin der an dieser Idee rumknabbert

    Nach meinem Urlaub wird erst mal die CCU (+IPS) und eine Keymatic bestellt und wenn's draussen schön kalt ist klink ich mich in die Bastelgruppe ein!

    Wäre doch gelacht wenn man da nicht was Hübsches zaubern könnte

    Viele Grüsse
    Chris

  6. #26
    Registriert seit
    Feb 2011
    Beiträge
    14

    Hallo Dirk,
    das Thema ist zwar schon etwas älter aber ich stehe vor dem selben Problem das die CAC mit der HM Version nicht läuft.
    Du hattest erwähnt das man eventuell die FS20 Sendeeinheit im Codeschloss austauschen könnte. Hast Du in dieser Richtung schon etwas testen oder in Erfahrung bringen können?

    Gruß fizzz

Ähnliche Themen

  1. Steuerbefehle für Keymatic?
    Von Raketenschnecke im Forum HomeMatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.04.19, 06:23
  2. Alternative Keymatic CAC für Keymatic HM
    Von elektroniktommy im Forum Haustechnik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.10.11, 11:23
  3. keymatic
    Von hmpf99 im Forum HomeMatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.10.10, 10:56
  4. KeyMatic IQ+
    Von Christoph im Forum HomeMatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.12.08, 17:58
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.02.08, 17:21

Stichworte