+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2,183

    Standard Auswertescript für NUT USV Daten

    Ich habe das bekannte Script für APCUPSD für das ebenfalls häufig eingesetzten NUT modifiziert, so das man auch die Daten von durch NUT unterstützte USV anderer Hersteller abfragen kann. Da ich aber nur APC USV habe, muss man möglicherweise die Schlüsselwörter für andere Hersteller anpassen.
    Alle Details sind hier.

    Tommi

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Limeshain (Hessen)
    Beiträge
    5,078

    DANKE!!!

    Hab bei meiner neuen "APC Back-UPS XS 950U" alles nach deiner Anleitung eingerichtet und schon waren allen Daten im IPS! Ein Traum!

    Angeschlossen ist die USV per USB an meinem Synology NAS DS415+. Netzwerk-USV-Server aktiviert, erlaubte IP-Adressen eingetragen und fertig.

    Nur bei Description kommt "Description unavailable", aber das ist mir egal


    Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, wie ich am besten erst den IPS Dienst beenden und dann verzögert den MiniPC herunterfahren kann. Am Ende mit Batch, mal sehen...

    Danke und Grüße,
    Chris
    IP-Symcon Module >> www.bayaro.net << Verfügbare Module: BatterieMonitor, BundesligaTabelle, Enigma2BY, HeizölPreise, Horoskop, HostMonitor, IPSInformations, Muellabfuhr, PJLink, RSS, TankerkoenigSpritpreise, xREL
    IPS Unlimited, ~1200 Scripte, ~7000 Variablen

  3. #3
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2,183

    Super. Diese USV kannte ich noch gar nicht.

    Die Description könnte man bei einer Synology in /usr/syno/etc/ups/ups.conf setzen. Allerdings wird beim Start die Config neu generiert und die Änderung ist dann wieder weg.

    Tommi

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Limeshain (Hessen)
    Beiträge
    5,078

    Abend!

    Bin sehr zufrieden mit der USV, super Preis/Leistung. In Kombination mit dem NAS eine top Sache! Aber auch ohne NAS wird die direkt im Windows erkannt und kann mit apcupsd oder WinNUT einfach gemanaged werden.
    Die Batterie kann man, laut Manual, nicht selbst tauschen. Aber bei dem Preis nicht so dramatisch und am Ende kann man die vmtl. doch selbst wechseln.

    Habe daran angeschlossen:
    Fritzbox, 2 Switche, Dreambox, NAS, HomeMatic CCU2, MiniPC mit IPS
    >> Ergibt 18% Auslastung und eine USV-Zeit von 32 Minuten.

    Shutdown habe ich mit einem Event bei Grenzunterschreitung auf die "Charged" Variable realisiert - da wird mit IPS_Execute eine Batch aufgerufen, über psexec der IPS Dienst beendet und verzögert dann der Shutdown vom MiniPC durchgeführt. Und als Backup, falls IPS nicht laufen sollte, greift dann noch WinNUT 2.0.0b und löst einen Shutdown aus.

    Grüße,
    Chris
    IP-Symcon Module >> www.bayaro.net << Verfügbare Module: BatterieMonitor, BundesligaTabelle, Enigma2BY, HeizölPreise, Horoskop, HostMonitor, IPSInformations, Muellabfuhr, PJLink, RSS, TankerkoenigSpritpreise, xREL
    IPS Unlimited, ~1200 Scripte, ~7000 Variablen

  5. #5
    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    Rietberg (NRW)
    Beiträge
    803

    Question RegisterVariablen-Instanz mit der jeweiligen ClientSocket-Instanz als Parent anlegen

    Grüß euch!

    Altes Thema, aber ich versuche das gerade erst umzusetzen...

    Folgendes Problem, ich bekomme die RegisterVariable nicht so wie du dargestellt hast unter den ClientSocket angelegt.

    Somit kommt es bei mir im Skript auch an der Stelle
    Code:
    	//manual or timed execute
    	foreach($regvars as $reg)
    	{
    		$in=null;
    		 $id=IPS_GetParent($reg);
    Zu einer falschen ID für die $id Variable (müsste die Client Socket ID sein).

    Was mache ich falsch? Liegt es am aktuellen IPS?
    IPS Pro v4.3 auf Raspberry Pi 2 Model B, APC USV an Synology DiskStation per NUT client - Synology mit Logitech Media Server & rsync-Server - FHZ1300 - FS20 - HM CCU2 - div. HM-Komponenten - iPhone/iPad mit iFront - Android Tab mit WF

  6. #6
    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    273

    Ja schein an IPS zu liegen habe dieselbe Erfahrung. Workaround ist aber einfach indem Du ein array mit den Client Sockets anlegts und durch dieses iterierst.
    Gruß
    hoep

  7. #7
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Limeshain (Hessen)
    Beiträge
    5,078

    Wenn Strg+X und Strg+V nicht funktioniert, dann ein Skript schreiben mit "IPS_SetParent" und so verschieben Umständlich, aber von IPS an dieser Stelle so gewollt

    Grüße,
    Chris
    IP-Symcon Module >> www.bayaro.net << Verfügbare Module: BatterieMonitor, BundesligaTabelle, Enigma2BY, HeizölPreise, Horoskop, HostMonitor, IPSInformations, Muellabfuhr, PJLink, RSS, TankerkoenigSpritpreise, xREL
    IPS Unlimited, ~1200 Scripte, ~7000 Variablen

  8. #8
    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    Rietberg (NRW)
    Beiträge
    803

    Zitat Zitat von Bayaro Beitrag anzeigen
    Wenn Strg+X und Strg+V nicht funktioniert...
    Geiler "Trick" Das Leben kann so einfach sein

    Bester Mann!
    IPS Pro v4.3 auf Raspberry Pi 2 Model B, APC USV an Synology DiskStation per NUT client - Synology mit Logitech Media Server & rsync-Server - FHZ1300 - FS20 - HM CCU2 - div. HM-Komponenten - iPhone/iPad mit iFront - Android Tab mit WF

  9. #9
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Limeshain (Hessen)
    Beiträge
    5,078

    Wurde auch schon ein paar Mal im Forum erwähnt der "Trick"

    Wenn du das NUT auf deinem Raspberry am Laufen hast, kannst du ja mal für die anderen IPS4-User eine kurze Anleitung posten. Dürfte ja nicht viel anders sein als beim WinNUT.

    Grüße,
    Chris
    IP-Symcon Module >> www.bayaro.net << Verfügbare Module: BatterieMonitor, BundesligaTabelle, Enigma2BY, HeizölPreise, Horoskop, HostMonitor, IPSInformations, Muellabfuhr, PJLink, RSS, TankerkoenigSpritpreise, xREL
    IPS Unlimited, ~1200 Scripte, ~7000 Variablen

  10. #10
    Registriert seit
    Mar 2014
    Ort
    Mücke (Hessen)
    Beiträge
    775

    Hallo Leute,

    Meine USV hing per USB am BananaPI auf dem NUT Installiert ist.
    Mit dem NUT Modul vom tommi hatte ich die Daten im IPS.

    Jetzt habe die USV Direkt an meine Synology NAS angeschlossen.
    Wie bekomme ich jetzt die Daten ins IPS

    Mein IPS Läuft jetzt auf der Synology (Virtuell mittels VirtualBox)

    Auf der Synology kann ich ja "Netzwerk-USV-Server aktivieren" da habe ich die IP von der NAS eingetragen.

    Wie muss ich jetzt weiter vorgehen?

    Würde mich über Hilfe freuen.

    Gruß
    IPS v4.4 Unlimited auf Ubuntu Server | IPSView | EnOceanPi | Z-Wave (Razberry) | Sonos | Fritzbox 7390 | 1-Wire | DMX | Dali | Pokeys57E | Siemens Logo 8 | Siemens S7-1200 | Wago SPS | KNX | Onkyo AVR | ModBus | HomeMatic mit piVCCU | ESP8266 | MQTT | Unifi | und noch viel mehr geplant

Ähnliche Themen

  1. Von Newbie für Newbies: Register Variablen
    Von jwka im Forum Skripte, PHP, SQL
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.11.12, 21:02
  2. Neues Interface FHT 8I
    Von RWN im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 11.01.12, 00:27
  3. Datenbank - geloggte Daten editieren
    Von micserver im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.05.10, 22:13
  4. USV über COMPort auslesen/steuern
    Von Simon im Forum Skripte, PHP, SQL
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.03.10, 12:24
  5. DUG Tool - externe Daten hínzufügen
    Von stevih im Forum Skripte, PHP, SQL
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.09, 22:21