+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 26 von 26
  1. #21
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    53639 Königswinter
    Beiträge
    1,418

    Hört sich doch gut an. Du kannst ja auch an den zwei Werten noch mal für jeden Raum Änderungen machen, damit sollte sich auch einiges kompensieren lassen.
    mws
    ---------------------------------------------------------------
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
    ----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------

  2. #22
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    263

    Script läuft jetzt an zwei 2 Fußbodenheizungen problemlos.

    in dem kleineren Raum ist mir dann aufgefallen das das Festwertregelthermostat defekt ist.
    daher kann ich hier noch nicht optimieren.

    den großen Raum (knapp 100m² büro mit Trennwänden)habe ich inzwischen so mit den Parametern eingestellt, das die Temperatur
    seit 2 Tagen auf 0,1 Grad genau bleibt allerdings 0,3 Grad unter Soll, was aber vollkommen okay ist.
    wenn der Raum ungenutzt ist.

    so haben die Mitarbeiter das subjektive Gefühl es ist wärmer als es wirklich ist.

    Damit habe ich bei einer Vorlauftemperatur von 27 Grad einen Wert zwischen 4% und 22%
    da bleibt dann auch noch genug Reserve um bei -10 Grad den Raum warm zu kriegen.
    Der Raum ist so gut isoliert, das 4 PCs ein paar Leuchtstoffleuchten (mit EVG) und ein paar
    Leute die Temperatur bei 2 Grad Außentemperatur innerhalb von 2 Std. um 0,3 Grad ansteigen lassen.

    da ich seit fast 2 Jahren die Temperaturen mitlogge, konnte ich die Korrekturwerte von Anfang an recht
    passend einsetzen.
    Wenn ich jetzt noch eine Anpassung an die Außentemperatur machen kann, müsste der Raum fast bei jedem
    Wetter recht Konstant bleiben. Zusätzlich wäre eine Anwesenheitsbeeinflussung das Tüpfelchen auf dem I

    @mws

    Ich meine gelesen zu haben, das du eine Exceltabelle mit den errechneten Werten aus deiner Formel
    gefüllt hast. Hast du diese zufällig noch ?
    Wäre hilfreich um zum einen die Werte noch besser anzupassen und zum anderen auch mal mit der Außentemperaturanpassung und einer Anwesenheitskonstante zu basteln.

    Gruß

    Udo

  3. #23
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    45

    Hallo mws,

    nun sind ja schon ein paar Jahre vergangen seit Du Dein Script vorgestellt hast.
    Verwendest Du es noch?
    Ich stehe gerade vor dem selben Problem:
    EG und 1.OG regelt dei FBH selbst, im Keller brauche ich aber irgenwas um die FBH zu steuern, da nur 1x in der Woche die Räume verwendet werden.
    Hast Du verbesserungen eingebaut in Dein Script?

    Falls ja, würdest Du es nochmal mit uns (mir) teilen?

    Gruß Vossi

  4. #24
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    53639 Königswinter
    Beiträge
    1,418

    Hi,

    ehrlich gesagt hab ich das damals nicht mehr weiter verfolgt. Ich hab irgendwann mal einfache eine Direktverknüpfung von Thermostat und Schaltaktor gemacht und das läuft jetzt seit dem für mich völlig ausreichend.
    mws
    ---------------------------------------------------------------
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
    ----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------

  5. #25
    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    Großraum Stuttgart ...
    Beiträge
    893

    Hi,

    ich schmeiße mal was kurz in den Raum.

    Auch wenn man denkt das jetzt mit Kanonen auf Spatzen geschossen wird,
    aber was sehr gut läuft ist, das man mit einem PID Regler den Stellwert
    auf ein PWM Signal legt.

    Sprich der Prozentuale Anteil der als Stellwert vom PID kommt aufgeteilt wird
    im Puls.-/Pausen Verhältnis. Das funktioniert super. So regel ich meine FBH. Leider noch
    nicht im IPS, aber das wäre auch möglich.

    Gruß
    Win10 IPS 5.x, ZWave (Fibaro), ZigBee (Deconz), EnOcean (Eltako), Homematic, Philips, Beckhoff PC, W&T Ethernet/RS485 ...

  6. #26
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    2,221

    Zitat Zitat von mws Beitrag anzeigen
    Hi,

    ehrlich gesagt hab ich das damals nicht mehr weiter verfolgt. Ich hab irgendwann mal einfache eine Direktverknüpfung von Thermostat und Schaltaktor gemacht und das läuft jetzt seit dem für mich völlig ausreichend.
    Stimmt, hab ich auch, zwar ist die FBH träge, aber die geringe Temperatur-Differenz gleicht das aus... ein überschwingen hab ich von unter 0,5°C, das merkt man einfach nicht selber. Alles im allen hab ich mit der eigentlich für konventionelle Heizkörper gedachte 2-Punkt-Regelung von HM ein gut funktionierendes System mit Abweichung von MAX 1°C +/- .... andere Faktoren spielen da viel mehr rein, wie zum Beispiel große Fensterflächen und schlechtes Beschattungsprogramm, da passiert häufig viel mehr....
    HM-Funk, HM-Wired, EnOcean, Eltako, Z-Wave, Zigbee, 1-Wire, Harmony, Hue, IP-Cams, Modbus, Pluggit, Rasp-Pi's und Eigenbauten

Ähnliche Themen

  1. Chromoflex Script
    Von bbernhard im Forum Anleitungen / Nützliche PHP Skripte
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.01.12, 13:35
  2. Script im Script aufrufen
    Von Schronk im Forum Skripte, PHP, SQL
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.07.11, 09:11
  3. Antis FHT Script -> WAF optimiert :)
    Von Anti im Forum Anleitungen / Nützliche PHP Skripte
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.03.08, 13:14
  4. [gefixt] WIIPS Beta 2 0.70
    Von chrisu im Forum IP-Symcon WIIPS für Version 1.0
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.01.06, 21:44
  5. Verschiedene Scripte mit else?
    Von hbraun im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.11.05, 22:43