+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43
  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    1,010

    Standard Briefkasten voll?

    Moin,

    ich bastel schon ein Weilchen an einer praktikablen und zuverlässigen Möglichkeit zu registrieren ob der Briefkasten Füllung hat oder nicht.

    Mircoschalter an der Klappe finde ich nicht so glücklich: wenn nur mal jemand (z.B. meine Kinder) die Klappe anheben wird eine Füllung simmuliert. Oder wenn man einen Brief/Zeitung der in der Klappe hängt auf selbem Wege wieder rauszieht wird immer noch Füllung registriert...

    Hab mich an diversen Fummelleien im Sinne eine "Waage" versucht (wenn Post auf Microschalter liegt), geht aber nicht wirklich zuverlässig.

    Hat jemand andere Ideen?

    Hat jemand Erfahrung mit nem Kapazitiven Näherungsschalter, Lichtschranke, US-Sensor....

    Gruß
    hardlog
    IPS 5.0unlim, 3x W&T WebIO12, diverse 1wire (LAN), FritzOS 7, z-Wave, DMX/ArtNet-Node, M-Bus, ESP8266 via MQTT

    "Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen" N. Bohr

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Sarkwitz
    Beiträge
    3,692

    Jegliche Kabulage und Mechanik wird irgendwann angerissen.
    Anfang März für ein für unser 868-System einen mini 3-Achsen-Beschleunigungssensor geben.
    Diesen klebt man einfach von hinten an die Klappe.
    Er besitzt auch einen Reset-Eingang.

    MST

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    7,151

    Schon gesehen? Zeitungsrohr in IPS?
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und aktuell auf einem Pi3 läuft pivccu3

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  4. #4
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Friedberg (Hessen)
    Beiträge
    1,769

    Zitat Zitat von steiner Beitrag anzeigen
    J.. 868-System einen mini 3-Achsen-Beschleunigungssensor geben...
    Wieder ein interessantes Spielzeug für mich.

    Aber ich suche auch schon seit Jahren die richtige Möglichkeit für den Briefkasten. Hab schon viel versucht mit Reed-Kontakten, Schaltern mit Verlängerung. Leider habe ich für mich noch nicht das richtige gefunden.

    2 Gedanken:
    Bewegung der Klappe
    Füllung des Briefkastens bzw des Zeitungsrohres
    Viele Grüße Rainer
    Windows 10,IPS V 5.5 + Testsysteme -- FHZ immer noch-- PiVCCU3 -- Phillips Hue --1-Wire, Anwesendheits-Tracker, ESP-Easy und viele, viele Spielereien , I-View, Rasperry 3,4, Zero, Tinkerboard, Nello, Nuki

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    338

    Hallo,

    Wie wäre es eine kleine Lichtschranke im Briefkasten anzubringen, die Diagonal von einer Ecke in die gegnüberliegende strahlt.
    Die wird auf alle fälle von einem Brief unterbrochen. Wenn der Briefkasten nicht überdimensional ausgelegt ist.
    IPS Server: Win7 64bit, IPS 4.4 unl., 2,5" SSD 60GB, EXSYS EX-41054, Asrock Motherboard mit Intel 6600 CPU, Logitech Media Server.
    Steuerung: RaspberryMatic auf Pi2 mit Wired Aktoren sowie Funk, 1-Wire Temperatursensoren, Leveljet Ultraschallsensoren, Thermojet Temperaturmesser sowie diverse Sonoff, Arduino und NodeMCU Boards im Einsatz

  6. #6
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Friedberg (Hessen)
    Beiträge
    1,769

    Daran hatte ich auch schon gedacht, habs aber verworfen, da ich noch eine Lösung ohne Stromverbrauch,
    abgesehen vom Kontaktmelder HMS 100 TFK suche.
    Viele Grüße Rainer
    Windows 10,IPS V 5.5 + Testsysteme -- FHZ immer noch-- PiVCCU3 -- Phillips Hue --1-Wire, Anwesendheits-Tracker, ESP-Easy und viele, viele Spielereien , I-View, Rasperry 3,4, Zero, Tinkerboard, Nello, Nuki

  7. #7
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    1,010

    hab mir heute nen distanzmelder (lichtschranke) bestellt um damit zu spielen. Ich werde im Verlauf berichten.

    Danke
    hardlog
    IPS 5.0unlim, 3x W&T WebIO12, diverse 1wire (LAN), FritzOS 7, z-Wave, DMX/ArtNet-Node, M-Bus, ESP8266 via MQTT

    "Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen" N. Bohr

  8. #8
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    1,010

    So,

    hab jetzt ne gute, einfache und bisher zuverlässige Lösung:
    Habe im Briefkasten eine Lichtschranke, realisert mit nen Distanzsensor von Sharp (GP2D120). Wenn ein Brief eingeworfen wird, fällt er dazwischen und ändert die Ausgangsspannung des Sensors.
    Den Sensor betreibe ich mit 5V des 1-wire-hubs und die Ausgangsspannung des Sensors messe ich mit meinem 1-wire-Analog-Modus (DS2450). Ändert sich die "leerlaufspannung" (werte hab ich durch ausprobieren ermittelt), über ein bestimmtes Maß hinaus. Wir ein entsprechendes Aktionscript ausgelöst und der Posteingang im InfoWidget angeizigt, bis die Post entnommen wurde (und die Lichtschranke wieder frei ist).

    Vorteil:
    (1) einfach, keine weitere Elektronik (Schaltung) nötig
    (2) günstig: Sensor kostet 9,95€ (z.B. Reichelt)

    Probleme:
    (1) ständiger, wenn auch geringer Stromverbrauch: 24-30mA/5V
    (2) die "Briefeinfallleitmechanik" muß man etwas hinfummeln, so das der Brief auch richtig fällt.

    Gruß
    hardlog
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    IPS 5.0unlim, 3x W&T WebIO12, diverse 1wire (LAN), FritzOS 7, z-Wave, DMX/ArtNet-Node, M-Bus, ESP8266 via MQTT

    "Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen" N. Bohr

  9. #9
    Registriert seit
    Jun 2010
    Ort
    Unterallgäu
    Beiträge
    676

    Hallo zusammen,

    hier meine Briefkasten-Lösung: HM-Drehgriffkontakt und 2 Reedkontakte mit Magneten vom HM-Fensterkontakt.

    Ich habe das HM-Modul (Mitte unter dem Breifkasten) von der Mechanik befreit und an die beiden Schalter des Drehelements je einen Reedkontakt (Typ s. Foto 3) gelötet.
    Ein Reedkontakt an den Deckel (Magnet an der Außenseite links) und einen in den Briefkasten (Magnet an der Klappe links unten).

    Deckel öffnen setzt die Variable "Post gekommen", Tür öffnen löscht sie wieder. Fotos anbei.

    Viele Grüße aus dem Unterallgäu
    Harry
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Briefkasten1.jpg 
Hits:	640 
Größe:	73.8 KB 
ID:	15021   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Briefkasten2.jpg 
Hits:	669 
Größe:	63.4 KB 
ID:	15022   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Briefkasten3.jpg 
Hits:	913 
Größe:	43.6 KB 
ID:	15023   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Briefkasten4.jpg 
Hits:	687 
Größe:	36.3 KB 
ID:	15024  
    Geändert von harry28 (24.01.12 um 16:52 Uhr)
    IPS 5.4 (909562fd27d0) auf SymBox
    EIB/KNX Z-Wave mit HCL Shelly Tasmota HomeMatic-IP mit CCU3 SONOS UniFi Netzwerk CHRIST InWall-PC FritzBox 7490 KOSTAL WR ALEXA 1-Wire

  10. #10
    Registriert seit
    Jul 2009
    Ort
    DUS
    Beiträge
    161

    Standard Lösung mit Webcam

    Hi,

    bei mir hab ech das mit einer Webcam und IR-Beleuchtung gelöst.
    Bei Bewegung wir eine Mail versandt uns ausgewertet. So kann auch geprüft werden, ob sich der Gang zum Briefkasten löst.

    Viele Grüße aus OBC

    kea

Ähnliche Themen

  1. enOcean Fenstermelder für Briefkastenüberwachung?
    Von moishe im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.02.08, 17:20