+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    144

    Standard Lüftungsanlage I2C oder SPI oder ...

    Hallo,

    vielleicht habe ich ja Glück und jemand hat einen Hinweis für mich. Ich habe eine Lüftungsanlage Proxon 315VPC der Firma Zimmermann im Einsatz.
    Ein SPI/I2C Sniffer befindet sich in meinem Eigentum. Das vorweg.
    In den beiden aufgeführten Dokus
    www.hermes-electronic.de/d/produkt/steuerungen/pic1/wl2.pdf
    http://www.hermes-electronic.de/d/pr...ic1/wr3223.pdf
    wird beschrieben, dass es sich um einen I2C Bus handelt (Anbindung Bedienung WL2 - Steuerung WR3223). Wenn ich mir dann die Klemme X1 in der Doku zum WR3223 anschaue, finde ich meiner Meinung alles vor, nur keinen I2C Bus. Die 12V kann ich mir noch erklären, als reine Stromversorgung für das Bedienteil WL2.
    Ab jetzt meine Mutmaßung (wobei ich D_OUT eher Data out oder so annehmen würde):
    Clk = SCL
    D_IN= SDA
    D_OUT = Vdd
    Wenn es noch eine Chip Select Leitung gäbe, würde ich ja eher auf SPI tippen
    Clk = SCK
    D_IN = SDI
    D_OUT = SDO
    Chip Select?
    Hat vielleicht jemand schon mal was damit zu tun gehabt?
    Der Hersteller bietet auch offiziell dem Endverbraucher nichts an. Ich habe eine Steuerung WR3223 in der Bucht geschossen. Mit der kann ich frei experimentieren. Wie könnte ich evtl sinnvoll vorgehen, um das sicherlich serielle Protokoll zu entschlüsseln. Oder noch besser: Hat hier vielleicht jemand schon dieselbe Spielerei versucht?
    Hintergrund der Aktion ist, dass ich auf Dauer die Bedieneinheit aus dem Wohnzimmer verdammen möchte. Außerdem würde ich halt das Ein/Ausschalten im Winter über die Originalsteuerung erledigen, ebenso die Lüfterstufen schalten. Z. B. bei Abwesenheit nur Stufe 1, bei Anwesenheit Lüfterstufe 2 usw.
    Bin für jeden Tipp dankbar. Programmiertechnisch habe ich keine Probleme, bin bei Hardware nur sehr eingerostet.

    Gruß und vielen Dank für die Hinweise

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    46

    Hallo...

    ich habe auch eine Proxon Lüftungsheizung (Typ 420 VP-C).

    Hab auch schon einmal daran gedacht, den Bus auszulesen, hab es aber aus Zeitmangel nie in die Tat umgesetzt. Wäre aber für eventuelle Tests bereit!

    Was für einen Sniffer hast du? Eigenbau oder Kauf?

    Gruß

    Ralf

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    144

    Hallo,
    hast du denn bei der 420er eine Hermes Steuerung wie in den Links abgebildet?
    Ich habe folgendes Gerät zum sniffen:
    HWBPv3 - the-bus-pirate - The Bus Pirate universal serial interface - Google Project Hosting
    Kein Eigenbau. Aus China günstigst gekauft. Vielen Dank für dein Angebot für die Mitarbeit.
    Das Projket hat auch bei mir low level priority. Wollte das aber mal langsam angehen. Der Sniffer liegt schon 7 Monate rum. Und ab Anfang März habe ich wohl Zeit zu beginnen. Wenn halt jemand wüsste um was es sich handelt (SPI, I2C??), wäre das schon einfacher. Die Zweitsteuerung habe ich schon anschlussbereit, wollte mir die Originalsteuerung nicht aus Versehen zerschiessen.

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    46

    Hallo...

    ich habe die selben Steuerungen für die Heizung.

    Der Adapter sieht interessant aus, aber für 30$ nicht unbedingt ein Schnäppchen!


    Gruß

    Ralf

  5. #5
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    144

    Hatte ich aus China. War irgendetwas um 17EUR inkl. Versand. Das fand ich ganz ok.

  6. #6
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    1

    Standard ruhig geworden hier...

    Hallo zusammen,

    ich möchte das Thema nochmal aufgreifen, habe selbst eine Proxon Lüftungsheizung, allerdings verfügt mein Steuergerät lt. Hersteller noch nicht über ein Bus-System. (heisst das, es schaltet schlicht ein/aus?)

    Bin mittlerweile dabei, mit Arduinos erste Erfahrungen zu machen, die Lüftungsheizung ist das nächste große Projekt.

    Also konkret: hat es jemand geschafft, die Anlage aus der Ferne/automatisiert zu schalten?

    danke für jeden Hinweis vorab!

  7. #7
    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    2

    Standard Wart ihr erfolgreich damit?

    Konntet ihr die WR3223 sniffen und abfragen?

Ähnliche Themen

  1. I2C adapter zur Ansteuerung einer Audio Kreuzschiene
    Von elektroniktommy im Forum Bastel-Ecke
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.08.10, 22:48
  2. Interrupt von I2C einbinden
    Von andrge im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.01.10, 21:57
  3. I2C über XBee
    Von cali im Forum IPS-868 / ProJET, XBee, ZigBee, XPort
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.02.09, 15:05
  4. I2C Unterstützung?
    Von andrge im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.08.08, 01:31