+ Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2,623

    Standard ips friert ein und kann nicht beendet werden

    hallo,

    ich habe mir damals eine elektrische beamerleinwand geholt. diese basiert auf 433 mhz funk. da diese nicht mit ips gesteuert werden kann, hatte ich mir damals diese lösung gebaut:

    http://ip-symcon.de/forum/showthread.php?t=852

    ich habe quasi im ipsymcon 3 geräte über die 4er fs20 platine eingerichtet. mit einem der geräte steuere ich hoch (11142, LW-HOCH), mit dem anderen runter (49211, LW-RUNTER) und mit dem anderen stop (26024, LW-STOP).

    nun habe ich die leinwand oben (LW-HOCH true, LW-RUNTER false) und fahre diese herunter, dann habe ich LW-RUNTER true, aber immer noch LW-HOCH ebenfalls true). genauso auch wenn ich wieder die leinwand hochfahre - was aber auch klar ist, da eigentlich beide geräte nichts miteinander zu tun haben.

    dann dachte ich mir, das ich dann einfach hingehe und mir 2 script mache:

    SetLwRunter (onUpdate auf variable LW-HOCH):

    SetValueBoolean("LW-RUNTER", false);
    return;

    und SetLwHoch (onUpdate auf variable LW-RUNTER):
    SetValueBoolean("LW-HOCH", false);
    return;

    doch nun habe ich das problem, das wenn ich die leinwand schalte, das dann ips einfriert und nicht mehr reagiert. sogar über den taskmanager bekomme ich ips nicht mehr beendet. schlimer noch runterfahren geht dann auch nicht mehr, ich muß den rechner reseten .

    nun habe ich folgende fragen:
    1) wie bekomme ips beendet?
    2) wie bekomme ich den status aktualisiert (gibt es sogar einen besseren weg)?
    3) warum friert ips derart ein?


    ips hat dan 86% cpu last, kann es sein das ips sich in einer endlosschleife befindet, da sich die variablen gegenseitig aktualisieren?
    Geändert von pleibling (02.07.06 um 14:38 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Update RRD und IPS friert ein
    Von MSR_Junky im Forum IP-Symcon WIIPS für Version 1.0
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 05.07.06, 06:04