+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    204

    Standard Room Manager / Heizkörperthermostat CHVZ-01/03 / IPS

    Ich teste jetzt seit zwei Tage die Konstellation Room Manager / Heizkörperthermostat CHVZ-01/03 / IPS und muss sagen das ich doch etwas von Room Manager enttäuscht bin. Er quasi nicht Sinnvoll mit IPS einzusetzen. In direkter Kombination mit dem Heizkörperthermostat kann er keine Statuswerte an IPS Senden ( Soll. / Isttemperatur, Öffnungswinkel des Heizkörperthermostat ). Wenn man die Teile einzeln an IPS anbindet, bekommen man die Werte wenigstens vom Heizkörperthermostat und man kann sogar den Sollwert von IPS aus ändern.

    Aus dem Room Manager kann man nicht mal die von ihm gemessen Raumtemperatur in IPS einlesen.

    Ich hoffe Eaton liest hier mit und wird da mal was ändern.

    Wenn man doch an die Werte (Soll. / Isttemperatur) vom Room Manager gelangen kann, wäre ich für eine Tipp dankbar.

    Gruß Sven

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    15732 Eichwalde
    Beiträge
    363

    Hi

    welches Gateway ? ECI oder USB ? USB welche Firmware ?

    Das hatte ich auch und es an @Paresy gegeben. Ich komme aber
    erst übers WE dazu die neue USB Firmware zu testen ...

    Gruss
    Marco
    Gruss
    Marco Pniok
    PioTek-Smarthome

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    21,258

    Es gibt halt leider nur die Möglichkeit den Thermostat an entweder einem RoomManager zu nutzen, oder innerhalb von IP-Symcon eine Kombination aus beidem ist leider nicht möglich.

    Ich würde mir auch keine großen Hoffnungen machen, dass sich da etwas ändert. Auf die mögliche Nutzung des RoomManagers in Verbindung mit externer Software wie IP-Symcon wurde noch nie richtig Wert gelegt. Da wäre m.E. noch sehr viel Potential.

    paresy

    PS: Immerhin kann jetzt der Thermostat auch über das USB-Gateway genutzt werden mit der 2.55

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    15732 Eichwalde
    Beiträge
    363

    das war nicht die Frage !

    Wenn der Raumthermostat am RM angemeldet ist kommen via
    Gateway nicht die Soll und Istwerte des Raumes ! So war das
    bei mir auch bei den ersten Tests ....

    Wie gesagt ich werde das mit USB 2.55 und ECI noch mal am WE
    testen.

    Gruss
    Marco
    Gruss
    Marco Pniok
    PioTek-Smarthome

  5. #5
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    15732 Eichwalde
    Beiträge
    363

    sooooo

    schnell noch mal getestet und dabei ist mir alles wieder eingefallen.

    Es ist zwar kein IPS Problem, aber ich hatte @Paresy gebeten es an die
    EATON Entwicklung zu geben....

    Klar ist erst einmal, dass man einen Raumregler nur an das USB Gateway oder
    den RoomManager verbinden kann in der MRF Software. Ist er an das USB Gateway verbunden muss man sein Wochenprogramm im IPS schreiben.

    Nicht jedermanns Wunsch, auch nicht meiner.

    Verbindet man den Raumregler in der MRF Software mit dem RoomManager
    gibt es keine Verbindungsmöglichkeit zum Gateway. D.h. verbindet man z.b.
    den Raumregler mit dem RoomManager Raum2 gibt es keine Soll/Istwerte für Raum2 zum Gateway !

    Das macht da Ganze bezogen auf IPS natürlich etwas sinnfrei ...

    Änderungen werden wohl in der MRF Software und RoomManager Firmware
    notwendig sein.

    Ich gebe das dann mal an EATON weiter

    Gruss
    Marco
    Gruss
    Marco Pniok
    PioTek-Smarthome

  6. #6
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    204

    Der RoomManager müsste für jeden Raum

    Sollwert
    Istwert
    Öffnungswinkel

    liefern und man müsste ihn einen Sollwert für jedem Raum schicken können. Also im Prinzip das was das Heizkörperthermostat liefert wenn es direkt mit IPS verbunden wird. Wenn er wenigstens Sollwert und Istwert ( interner Temperaturfühler ) für den Raum 1 liefern würde, wäre es schon ein Fortschritt.

    Gruß Sven

  7. #7
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    21,258

    Das habe ich vor ca. 6 Jahren schon einmal angefragt und auch zwischendurch mal immer wieder. Das scheint aber keinerlei Priorität zu haben. Vielleicht müssen sich genügend Kunden finden, die entsprechende Nachfrage generieren.

    So wie es jetzt ist, kann man die Thermostaten entweder mit IPS oder mit dem RM nutzen.

    paresy

  8. #8
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    526

    Standard Gibt es was neues?

    Das Thema ist zwar schon ein bisschen älter, dennoch will ich das hier nochmal aufwärmen. Habe mich das Wochenende wieder mit den Homematic-Komponenten rumgeärgert und gucke nach Alternativen. Der Room Manager mit den Heizkörperthermostaten klingt da sehr verlockend. Ich habe da aber 2 Randbedingungen.
    1.) Wenn IPS ausfällt soll der Raum autark laufen.
    2.) Ich brauche in IPS Soll- und Ist-Temperatur und Ventilstellung zur Ansteuerung der Therme.

    Der erste Punkt ist sicherlich auch ohne Room Manager gegeben. Aber mit RM ist die Bedienung komfortabler.
    Zu 2.) Kann ich die Werte im IPS trotz Verbindung RM + Thermostat einlesen?

    Und noch eine letzte Frage: Ich würde gerne das Wochenprogramm aus IPS manipulieren/ändern. Geht das?

    Viele Fragen. Ich hoffe, es gibt auch jemanden, der sie beantworten kann.

    Grüße
    Silberstreifen

Ähnliche Themen

  1. Newbie hat eine Frage! Mail per IPS?
    Von Xanon im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.10.10, 18:40
  2. IPS hängt sich auf nach SSL aktivieren
    Von pleibling im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.08, 20:18
  3. Home Manager - EIB
    Von Spawn im Forum Eaton Xcomfort
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.05.08, 12:08
  4. Moeller Room Manager - Fussbodenheizung
    Von tomtom im Forum Eaton Xcomfort
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.03.08, 09:02