+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    370

    Standard IPSymcon Webinar

    Hallo IPS-Gemeinde,

    als totaler Neuling was die IPS SOftware angeht bin ich auf die Idee gekommen, dass es doch toll wäre, wenn es Webinare von Anwendern für Anweder gäbe, welche bspw. bestimmte Bereiche erläutern, was die Umsetzung innerhalb von IPS angeht.

    Ein Webinar bspw. über die EInbindung von IPSLibrary und Nutzung dieser Library inkl. anschließender Fragerunde... Ich stelle mir das in Form vone einer Onlinepräsentation mit Sprachchatfunktion.

    Die Frage ist nur, wer dazu bereit ist, als Moderator dies durchzuführen.

    Diese Webinare könnte man dann aufzeichen und im Wiki oder FOrum zur Verfügung stellen.

    Was haltet ihr davon?

    Grüße

    PS: Ich kann es leider nicht umsetzen, habe nur die Idee gehabt, welche aus der Not heraus entstanden ist

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    HH
    Beiträge
    4,613

    na du hast ja reichlich "gute" Ideen...nur keine Arbeit damit. Konsumentenhaltung ist ja ganz angenehm , aber mal abgesehen von der IPS-Library: hast Du eigentlich selbst schon mal was umgesetzt?
    Gerade die Library erfordert gewisse Vorkenntnisse und Erfahrung... Mit nem Webinar wird man da als Neueinsteiger ganz schnell überfahren....mal abgesehen von dem Aufwand für den Mentor..
    Was nicht heisst, dass ich sowas schlecht finde, eine Video-Sesion hab ich auch schon gegeben
    mit gebücktem Gruss
    Raketenschnecke
    IPS-Projekte und -Tools auf
    www.raketenschnecke.net

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    370

    Das mit der Konsumentenhaltung muss ich leider erst einmal so stehen lassen - will soll ich als Anfänger denn auch als Mentor fungieren. Von daher bin ich dir da nicht böse

    Ich persönlich habe in anderen Bereichen wo mein KnowHow liegt, es auch so gemacht und solche Webinare gehalten. Danach habe ich festgestellt, dass die Teilnehmer dann eigenständig Video-Tutorials erstellt haben und die Teilnehmer als Anfänger eine ganz andere Sichtweise haben.

    Genau so geht es mir mit IPS. Das erlernte würde ich dann mit meinen Worten beschreiben - vielleicht erhält ein Anfänger dann ganz andere Informationen als wenn diese von einem Profi kommen, da dieser bestimmte Dinge einfach voraussetzt.

    Gerne bin ich natürlich auch bereit per Teamviewer von jemanden zu lernen und diesen dann auch zu belohnen.

    Grüße
    Geändert von FRAD (19.06.12 um 13:37 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    6,743

    Zitat Zitat von FRAD Beitrag anzeigen
    Ich persönlich habe in anderen Bereichen wo mein KnowHow liegt auch so gemacht und solche Webinare gehalten.
    Ich tippe mal auf was Soziales.
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und pivccu

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Tönisvorst
    Beiträge
    726

    Hallo,

    ich finde das eine gute Idee, hab selber kürzlich an einem Webinar von AVM zu FritzBoxen teilnehmen und das war sehr interessant - die machen die mittlerweile regelmössig zu jeweils einem festen, vorher angekündigten Thema.

    Allerdings fände ich es auch besser, wenn dies ein Profi macht. Ich weiss es selber aus eigenere Erfahrungen. Einer kann gut was erklären, der andere nicht und das ist für die Zuhörer dann eher verwirrender, dennhilfreich.

  6. #6
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    Friedberg, Hessen
    Beiträge
    414

    Ich finde es eine tolle Idee die relativ einfach umzusetzen sein sollte.
    Mir würde es sehr helfen da ich mich für Module wie die Beschattungssteuerung interessiere, aber mich scheue in Library's etc rumzuwühlen. Da kann man bestimmt auch vieles falsch oder kaputt machen.
    Wenn also Brownson ohne großen Aufwand die Einbindung und Konfiguration seiner Module den interessierten Usern zeigen könnte wäre das doch super.

    Ich denke es spricht nichts dagegen soetwas anzubieten wenn Interesse besteht.
    Ich würde mich freuen und es auch nutzen.
    IPS V3.3@Atom, LCN, 1-Wire
    QNAP NAS, HP1410-24G Switch

  7. #7

    Zitat Zitat von woytkem Beitrag anzeigen
    Ich denke es spricht nichts dagegen soetwas anzubieten wenn Interesse besteht.
    Klar spricht nichts dagegen, aber mal so als allgemeiner Hinweis. Das muss jemand in seiner Freizeit vorbereiten, durchführen und nachbereiten. Das ganze dann noch zusätzlich zu der Zeit die dieser dann in das schreiben der Skripte und dem support dieser hier im Forum verbringt.

    Ich würde die Erwartungen mal nicht so hoch schrauben und hätte vollstes Verständnis, wenn so etwas nicht zu Stande kommt.
    IPS Ninja \\ Webfront auf 15" ELO Touch \\ z-wave \\ IPS-868 \\ FS20 \\ 1-wire \\ Oregon WMRS200 \\ Mediaportal \\ 4x Squeezebox \\ SONOS \\ Denon AVR1912 \\ Kostal Piko 5.5 \\ 7x Vivotek \\ 1x INStar \\ Gardena R40Li mit Robonect HX30
    Mehr auf www.diewuppers.de

  8. #8
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    Friedberg, Hessen
    Beiträge
    414

    Habe ich natürlich auch, aber ich denke für die Ersteller wie Brownson ist es relativ schnell vorbereitet.......
    IPS V3.3@Atom, LCN, 1-Wire
    QNAP NAS, HP1410-24G Switch

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 22.10.11, 08:58
  2. C#-Klasse für die Kommunikation mit IPSymcon fertig
    Von joachimgr im Forum Entwicklung mit PHP-SDK/Delphi-SDK
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.01.09, 22:29
  3. Erste Schritte mit Xcomfort und IPSymcon
    Von mischo22 im Forum Eaton Xcomfort
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.10.07, 13:55
  4. ipsymcon, mysql und ipshomecontrol auf dem windows homeserver
    Von pleibling im Forum Projekt Showcase
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.08.07, 17:06
  5. anrufbeantworter (gui) für ipsymcon
    Von pleibling im Forum Projekt Showcase
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.12.06, 14:08