+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2,269

    Standard Wetterstation Auslesen mit Raspberry Pi und IPS

    Ich habe eine Ventus W831 Wetterstation, die ich bisher nicht über USB auslesen konnte. Das mitgelieferte Programm ist ein Witz.
    Nachdem ich diese Woche von Pollin einen Raspberry Pi bekam und zeitgleich im Internet Linux-Sourcen zum Auslesen über USB gefunden habe, habe ich das mal zusammengeführt, ein IPS-Script dafür gebaut und wie immer auf einer Projektseite abgelegt: http://www.tdressler.net/ipsymcon/te923.html
    Damit man man auch andere baugleiche Modelle auslesen könne wie TFA Nexus, Mebus TE923,IROX Pro X und ggfls. weitere, da das Basismodell TE923 an verschiedene Hersteller verkauft wurde.



    Tommi

  2. #2
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2,269

    die aktuelle Version 0.3 beinhaltet jetzt auch einen Tagessummenzähler und korrigiert Fehler bei der Berechnung von Windstärke und Regensummen.

    Tommi

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Friedberg (Hessen)
    Beiträge
    1,692

    Ich habe noch eine WS3600 im Einsatz. Die wird noch über eine RS232-Schnittstelle an den PC gekoppelt, hat aber eine blöde Ansteuerung nicht über TX/RX, sondern über eine der Steuerleitungen DSR, DTR oder was auch immer, sodass ein USB-Umsetzer nicht in Frage kam. Ich hatte das mal verfolgt, aber damals nicht zu Ende gebracht.
    Allerdings zeigt das Terminal immer mehr Schwächen, da es schon einige Wasserschäden hat.
    Im Frühjahr werde ich mir neben der KS300 noch mal was anderes zulegen. Die Ventus W831 könnte für meinen Zweck geeignet sein.

    Was ich nicht gefunden habe, ist auf welcher Frequenz sie arbeitet.
    Viele Grüße Rainer
    Windows 10,IPS V 5.1 + Testsysteme -- FHZ -- PiVCCU3 -- Phillips Hue --1-Wire, Anwesendheits-Tracker, ESP-Easy und viele, viele Spielereien , I-View, Raspberry 2, 3, Zero, Tinkerboard, Nello, Nuki

  4. #4
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2,269

    Das ist auch eine 433Mhz Wetterstation. Und im Gegensatz zu den WS2000 Sensoren gibt es sie nur mit Stromversorgung durch Batterien. Bei ELV ist sie allerdings schon wieder aus dem Sortiment geflogen. Ich habe eine W831 bei Ezcontrol.de bekommen. Es gibt aber noch verschiedene Derivate bei verschiedenen Händlern unter anderen Namen wie TFA Nexus oder Mebus 923.

    Tommi

  5. #5
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    4

    Unhappy Darstellung der Wetterdaten im Webbrowser

    Zitat Zitat von tommi Beitrag anzeigen
    Ich habe eine Ventus W831 Wetterstation, die ich bisher nicht über USB auslesen konnte. Das mitgelieferte Programm ist ein Witz.
    Nachdem ich diese Woche von Pollin einen Raspberry Pi bekam und zeitgleich im Internet Linux-Sourcen zum Auslesen über USB gefunden habe, habe ich das mal zusammengeführt, ein IPS-Script dafür gebaut und wie immer auf einer Projektseite abgelegt: http://www.tdressler.net/ipsymcon/te923.html
    Damit man man auch andere baugleiche Modelle auslesen könne wie TFA Nexus, Mebus TE923,IROX Pro X und ggfls. weitere, da das Basismodell TE923 an verschiedene Hersteller verkauft wurde.



    Tommi

    Hallo zusammen,

    es ist zwar schon eine Weile her, aber anscheinend hat jemand die Ventus W831 schon einmal erfolgreich an IP-Symcon angebunden.

    Ich habe folgendes Problem:

    Bin nach dem tdressler Howto vorgegangen und kann über den Konsolenbefehl innerhalb der Konsole auch Werte auslesen.
    Leider habe ich es bisher nicht hinbekommen, dass diese Daten über den Apache im Browser angezeigt werden.
    Sowohl im IE als auch im Firefox wird mir bei Aufruf der CGI eine leere Seite angezeigt.

    Habt ihr dafür einen Rat?

  6. #6
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2,269

    Die Frage hatte ich diese Woche schon einmal per PN. Bitte alle Punkte aus meiner Antwort prüfen
    Frage
    Ich habe leider das Problem, dass das CGI-Script nicht ausgibt (Quelltext ist leer).
    Das Programm te923con funktioniert als root wie gewünscht.
    Antwort
    da gibt es mehrere Möglichkeiten. Zunächst muss das Script ausführbar für alle sein (chmod a+x <scriptname>).
    Dann muss die Ausführung durch den Apache zugelassen und das Script auch in diesem Verzeichnis sein

    In /etc/apache2/sites-enabled steht normalerweise das
    ScriptAlias /cgi-bin/ /usr/lib/cgi-bin/
    <Directory "/usr/lib/cgi-bin">
    AllowOverride None
    Options +ExecCGI -MultiViews +SymLinksIfOwnerMatch
    Order allow,deny
    Allow from all
    </Directory>

    also sollte das Script dort liegen:
    ls -l /usr/lib/cgi-bin/
    insgesamt 4
    -rwxr-xr-x 1 root root 500 Dez 24 2012 get_data.cgi

    Dann wie im Script beschrieben muss die udev-rule in /etc/udev/rules.d liegen
    ls -l /etc/udev/rules.d
    insgesamt 8
    -rw-r--r-- 1 root root 617 Jan 1 1970 70-persistent-net.rules
    -rw-r--r-- 1 root root 151 Dez 24 2012 99-te923.rules
    cat 99-te923.rules
    ATTRS{idVendor}=="1130", ATTRS{idProduct}=="6801", MODE="0660", GROUP="plugdev", RUN="/bin/sh -c 'echo -n $id:1.0 > /sys/bus/usb/drivers/usbhid/unbind

    und der user www-data muss in /etc/group der Gruppe plugdev zugeordnet sein
    plugdev:x:46:www-data
    Rückmeldung:
    Ich konnte das Problem dann finden. Beim Erstellen der Device-Rule ist mir ein Kopierfehler unterlaufen.
    Statt "ATTRS" stand nur "TTRS" am Anfang, damit konnte es nicht funktionieren.
    Nun läuft das Auslesen wunderbar
    Im Browser kann man die Daten so sehen: http://rasbpi/cgi-bin/get_data.cgi?data
    1390506574:20.60:38:4.70:85:5.90:78:i:i:i:i:i:i:10 03.9:i:5:0:12:0.6:0.7:3.0:1352
    Geändert von tommi (23.01.14 um 20:51 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    4

    Standard Fehler gefunden. Nun gibt es noch ein kleines Problem

    Hallo,

    das Skript funktioniert nun auch mit dem Apache.
    Die CGI war für den Apache noch nicht verfügbar.
    Jetzt habe ich leider noch ein kleines Problem beim IP-Symcon.

    In Zeile 13 des Skripts wird mir ein Syntax Error angezeigt.
    Ich habe hier die Zeile folgendermaßen angepasst:

    Vorhandene Zeile: $host = #http://rasbpi2';

    Neue Zeile: $host = #http://192.168.xxx.xxx';

    Wird da etwas anderes von mir verlangt?
    DIese wird mir als Fehler gemeldet.

    Gruß und schon mal Danke für den ersten Hinweise mit der Apache Problematik!

    Volker

  8. #8
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2,269

    Also eigentlich sollte da stehen
    //base data
    $host = 'http://rasbpi2';
    bei Dir muss vor dem http statt dem # ein Hochkomma rein

    Tommi

  9. #9
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    4

    Hallo Tommi,

    das hatte ich selber natürlich schon ersetzt. Jedoch kommt immer folgende Meldung:

    Parse error: syntax error, unexpected '$host' (T_VARIABLE) in [ xxx \ Wetterstation] on line 13

  10. #10
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2,269

    Da muss irgendwo ein CopyPaste-Fehler sein. Fehlt davor ein Semikolon? Bei mir tut das alles. Schicke mir doch mal Deine Version des Scriptes
    Tommi

Ähnliche Themen

  1. Scripts zum Auslesen einer Davis-Wetterstation (VantagePro2)
    Von aag im Forum Anleitungen / Nützliche PHP Skripte
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 03.04.19, 09:40
  2. HM Systemvariablen auslesen und in IPS anlegen
    Von ChristianS im Forum HomeMatic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 23.04.16, 20:44
  3. Raspberry-Pi
    Von 1007 im Forum Schaufenster
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 01.10.15, 08:59
  4. Telefonanlage AGFEO AS43 mit IPS auslesen
    Von wago-pdm im Forum Audio & Video, TK-Anlagen, ISDN
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.03.10, 21:38
  5. Moeller Analogaktoren auslesen mit IPS?
    Von em@il im Forum Eaton Xcomfort
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.03.09, 19:26