+ Antworten
Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3 11 12 13
Ergebnis 121 bis 126 von 126
  1. #121
    Registriert seit
    Sep 2010
    Ort
    Emmerich
    Beiträge
    761

    Die "Google Maps Standortfreigabe" wurde erst letztes Jahr in Google freigegeben.
    Google Latitude soll nicht mehr gehen.

    Google Maps Standortfreigabe wir so abgefragt "http://maps.app.goo.gl/?link=https://www.google.com/maps/@/data..............................."

    Hier noch mal ein Beitrag.
    http://www.zdnet.de/88290542/google-...1db85c4e8b4907

  2. #122
    Registriert seit
    Sep 2010
    Ort
    Emmerich
    Beiträge
    761

    Hi Toni,

    hast du dir das mal an schauen können ?

  3. #123
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Stade
    Beiträge
    6,609

    Es ist eine völlig neue und andere Technologie dahinter. Nicht kompatibel mit diesem Projekt aber bestimmt machbar. Man muss halt ganz bei Null beginnen.

  4. #124
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Stade
    Beiträge
    6,609

    Update zur momentanen Situation: Is there a way to get Google Maps Shared Locations via API? - Stack Overflow

    Link klicken, Stern geben und hoffen.

  5. #125
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    Darmstadt 64297
    Beiträge
    2,018

    Als Ersatz kann man das selbe mit Owntracks machen....
    HomeMatic, Raspberry PI 2, PI-Beacon, Poskey 56, Apple, iPhone 6, Dampfen ;-) Plex, Rasplex, IP-Cams, iPad.....

  6. #126
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Stade
    Beiträge
    6,609

    Leider am Thema vorbei. Man kann es mit einer Vielzahl von verschiedenen Programmen machen, die es sowohl kostenpflichtig als auch kostenlos gibt. Alle diese Zusatzlösungen haben aber Eines gemein, nämlich dass sie auf jedem Mobilteil separat installiert und ggf gekauft werden müssen. Sie verbrauchen zusätzlich den Akku und das Datenvolumen und laden die detaillierten Bewegungsdaten in eine Drittanbieter-Cloud hoch deren Sicherheit zunächst von Fall zu Fall geprüft werden müsste.

    Google hingegen weiss auch so wo das Gerät ist (sofern das Feature aktiviert wurde) und gibt diese Information auch an den Eigentümer raus. Kostenlos. Das Gerät ist eh mit der Google Cloud verbunden und Google Maps, bzw Google Locations, erfasst eh die Bewegungen und Besuche von Orten. Diese Daten kann der Nutzer einsehen, verwalten und natürlich auch löschen. Im Falle eines Verlusts kann man das Gerät auch klingeln lassen, was z.B. bei der der Suche im hohen Gras hilft (ist mir schon passiert), oder sperren lassen. Auch ein vollständiger Reset ist möglich um seine privaten Daten zu schützen. Ähnlich dem Sperren einer verlorenen SIM-Karte.

    Erfunden hat's übrigens Apple. Aber mit Android ist es seit Version "2 Punkt Irgendwas" (sehr lange schon jedenfalls) flächendeckend für kleinen Preis serienmäßig im Handy enthalten.

    Interessant ist jetzt, dass es seit kurzem möglich ist seine Position auch mit einem Familienmitglied oder - theoretisch - seinem Smarthome zu teilen. Eine offizielle API dazu wurde bislang aber noch nicht vorgestellt. Ich hab aber schon erste "Hacks" gesehen.

    Gruß,

    Toni
    Geändert von Tonic1024 (23.02.18 um 09:46 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Tonis Welt ist wieder online
    Von Tonic1024 im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 09.12.14, 15:12
  2. HILFE mein edip ist gesprungen
    Von uriel2006 im Forum Off Topic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.12.10, 19:38
  3. WO ist mein Dashboard ?
    Von djtark im Forum Dashboard
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.09.10, 12:54
  4. Wo ist mein Object Inspector?
    Von titoso im Forum Dashboard
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.08, 09:09
  5. Mein DS9490 ist blind
    Von jolentes im Forum 1-Wire, M-BUS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.07.06, 16:40