+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 48
  1. #21
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    53639 Königswinter
    Beiträge
    1,400

    Ich hab auch mal mit HomeMatic so angefangen. Ich hab mich mit Hausautomation beschäftigt wegen einer Einzelraumsteuerung für die Heizung. Da ich das Ganze aber erst mal testen wollte hab ich mit der Garage mal angefangen und entstanden ist dann erst mal, dass das Tor bei Dämmerung automatisch zu geht und dass das Licht in der Gaage für 10 Minuten an geht wenn es draußen dunkel ist und dass das Licht aus geht wenn das Garagentor geschlossen wird. Das war richtig spannend.
    Nachdem ich dann ein wenig mehr gelsen und mich mit einem Arbeitskollegen unterhalten hatte der auch IPS einsetzt stand fest, das ist das ieale Werkzeug für mich und es ging los. Heute hab ich ein Tablet im Flur auf dem ich auch das Wetter und die Verkehrslage oder die nächste Busverbindug ermitteln kann (alles mit IPS) und einen Fingerscanner an der Tür (neben den ganzen anderen Steuerungen) und es macht riesen Spaß weitere Dinge zu entwickeln. Und die Reaktionen der Besucher die das System noch nicht kenen sind immer wieder Gold wert
    Wenn man mal angefangen hat kommen einem schnell dutzende von Ideen, was man noch alles machen kann und wenn der Komfort steigt mögen auch die Frauchen schnell was man da tut. Vor allem meine, als ich den Herd mit einbezogen habe, den vergisst sie nämlich gerne schon mal an zu lassen wen wir unterwegs sind und jetzt wird er aus geschaltet sobald man auf "Abwesend" drückt.
    mws
    ---------------------------------------------------------------
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
    ----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------

  2. #22
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    464

    Zitat Zitat von holyky Beitrag anzeigen
    Ok summa summarum scheint es also ein etwas komplexeres unterfangen zu sein für jemanden der keine Ahnung von der Elektro-Materie hat .. d.h. ich werde wohl mal jemanden kommen lassen der mir ggf. ein solches System installiert ..
    Hallo,

    Also prinzipiell muss ich mich natürlich Wupperi anschließen, bevor man irgenwo welche Spannungen anlegt oder anschließt sollte man wissen was man tut - und auch mal einen Schaltplan verstanden haben.

    Wenn Du also an deinen Torantrieb willst, solltest du zumindest einen Schaltplan haben - sonst wird das sowieso schwierig.

    Da ich aber grad auch an dem Thema dran bin und einen Schaltplan habe und auch gesehen habe, dass der Torantrieb einen Trafo hat mit ext. Spannungsausgang DC (12 oder 24V bin grad nicht sicher was genau) für zb. eine Lichtschranke werde ich das mit dem Fibaro Switch einmal ausprobieren.

    Allerdings natürlich mit der von wupperi angesprochenen Vorsicht: Schaltplan, wissen was man tut, Sicherungen raus etc.
    Sonst wird's in der Tat Lebensgefährlich mit den 230V - ich hatte mal eine vor 15 Jahren bekomme und will das nicht nochmals haben, also lieber mal in den Keller gelaufen und Sicherungen raus, dann nochmals mit dem Prüfer nachgemessen - L , Erde und N (es gab hier schon tolle Verkabelungen). und dann geht' erst los!
    • IPS auf HP Proliant N40L 1x64GB SSD, 3TB, 6GB RAM •
    • Z-Wave von Fibaro und Everspring • OpenWRT Ansteuerung • 1-Wire •
    • WMRS 200 Wetterstation • CAPI mit FritzBox •

  3. #23
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    464

    So,
    ein Update:
    Ich habe gerade nochmals einiges gelesen und probiert:
    • Der Fibaro Relay Switch 2x1,5 oder 3kw kann mit 24DC an L , 0V=N betrieben werden und funktioniert. Das habe ich mit meinem Labornetzteil geprüft
    • Da intern ein Relais schaltet, hat man einen potentialfreien Kontakt zw. IN und O1 bzw. O2
    • Über den Parameter 3 und 4 kann man auch einen Impuls schalten also zb. 200ms AN
    • Mein Garagentorantrieb hat extra für ext. Spannungsversorung zb. einer Lichtschranke 24V DC


    Also:
    Man kann mit einem Fibaro Relay Switch zwave mit 24V, Potentialfrei über das interne Relais (ohne irgendwie 230V) anlegen zu müssen den Gargentoröffner / Schließer bedienen (wenn er nat. über einen Potentialfreien Schließer bzw. Öffner Implus verfügt --> Nachmessen und Lesen!)

    Morgen muss ich das mal in Realität testen.
    Update hier.
    • IPS auf HP Proliant N40L 1x64GB SSD, 3TB, 6GB RAM •
    • Z-Wave von Fibaro und Everspring • OpenWRT Ansteuerung • 1-Wire •
    • WMRS 200 Wetterstation • CAPI mit FritzBox •

  4. #24
    Registriert seit
    Jun 2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1,219

    Zitat Zitat von Stele99 Beitrag anzeigen
    So,
    ein Update:
    Ich habe gerade nochmals einiges gelesen und probiert:
    • Der Fibaro Relay Switch 2x1,5 oder 3kw kann mit 24DC an L , 0V=N betrieben werden und funktioniert. Das habe ich mit meinem Labornetzteil geprüft
    • Da intern ein Relais schaltet, hat man einen potentialfreien Kontakt zw. IN und O1 bzw. O2
    • Über den Parameter 3 und 4 kann man auch einen Impuls schalten also zb. 200ms AN
    • Mein Garagentorantrieb hat extra für ext. Spannungsversorung zb. einer Lichtschranke 24V DC


    Also:
    Man kann mit einem Fibaro Relay Switch zwave mit 24V, Potentialfrei über das interne Relais (ohne irgendwie 230V) anlegen zu müssen den Gargentoröffner / Schließer bedienen (wenn er nat. über einen Potentialfreien Schließer bzw. Öffner Implus verfügt --> Nachmessen und Lesen!)

    Morgen muss ich das mal in Realität testen.
    Update hier.
    Sehe ich genau so, die FIBARO Switche sind Klasse-Teile. Beim Universalsensor ist leider die logische Durchschaltung der Eingänge mehr als ätzend ...
    IPS 5.x (beta) auf W10x64 in Hyper-V von W2016, FHZ1300, WDE-01, Homematic-CCU2, VISION-Z-WAVE-Stick alles über Silex-SX3000GB, 2*RaZberry,FHT80x, FS20 BidCos-RM, 19*FIBARO-Roller Shutter (V1+2), 15*Fibaro(-Dimmer, -Sensoren, -Switche), 7*Raspberry-PI2 ü. JSON-RPC, 3 VISION-Bewegungsmelder, 2 AEON-Multisensor, Homematic-Aktoren,15*Plugwise, 6 PhilioSensoren,

  5. #25
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    464

    So nach erfolgreicher Samstagsarbeit kurzes Fazit:
    siehe unten im nächsten Post.
    Geändert von Stele99 (17.03.13 um 11:17 Uhr)
    • IPS auf HP Proliant N40L 1x64GB SSD, 3TB, 6GB RAM •
    • Z-Wave von Fibaro und Everspring • OpenWRT Ansteuerung • 1-Wire •
    • WMRS 200 Wetterstation • CAPI mit FritzBox •

  6. #26
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    464

    Hier nochmals final alles zusammengefasst:

    Ziel: Garagentorsteuerung mit Z-Wave. Schalten soll möglich sein und den Zustand des Tores soll erkennbar sein.

    Hier die Lösung:
    Benötigt wird:
    1 Fibaro Relais Switch 3kW
    1 Tastschalter oder Reedkontakt
    Garagentorantrieb mit 24DC (zb für Lichtschrankenanschluß) und Impulstaster potentialfrei (zb. für manuellen Taster oder Schlüsselschalter). Bitte Schaltplan und Anleitung genau prüfen und/oder Elektriker hinzuziehen - 230V!!!

    Der Fibaro Kommt lt. Bild anbei and den 24V Ausgang und der IN/O Anschluß kommt an den Impulstaster (T) (ggf parallel zu dem bereits vorhandenem Taster). 24V+ an den Reedkontakt bzw. Schalter, der den Zustand des Garagentores meldet (G). Dieser muss so angebracht werden, dass er durch das Tor entweder im Offenen oder geschlossenen Zustand aktiviert wird.

    Am Fibaro sollte Parameter 3 auf 0 und 4 auf 4 gesetzt werden. -> Kurzer Impuls.
    Assoziationsgruppen bitte noch korrekt setzen. Speziell für Schalter2, dann erst wird der Zustand korrekt übertragen.

    Fertig.
    Name:  ImageUploadedByTapatalk1363515343.547251.jpg
Hits: 4471
Größe:  33.8 KB
    Geändert von Stele99 (17.03.13 um 11:18 Uhr)
    • IPS auf HP Proliant N40L 1x64GB SSD, 3TB, 6GB RAM •
    • Z-Wave von Fibaro und Everspring • OpenWRT Ansteuerung • 1-Wire •
    • WMRS 200 Wetterstation • CAPI mit FritzBox •

  7. #27
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    2

    Hallo,

    plane eine ähnliche Lösung mit Z-Wave und meinem Hörmann ProMatic Antrieb (mit 24V DC Ausgang bzw. potentialfreier Kontakt für den Schaltimpuls).
    Wenn ich das Bild richtig interpretiere ist ein Betrieb auch ohne den den Schalter "G" möglich, oder?
    Mir ist es erst einmal egal in welchem Zustand sich mein Garagentor genau befindet.
    Bislang bewegt es sich mit meinem an der Wand installierten Taster bei Impuls halt entweder rauf/runter und beim nächsten Impuls wieder in die andere Richtung. Für mich ausreichend.

  8. #28
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    464

    Klar, geht auch ohne G
    Würde aber gleich einen dualswitch nehme , dann kannst das später nachrüsten.
    • IPS auf HP Proliant N40L 1x64GB SSD, 3TB, 6GB RAM •
    • Z-Wave von Fibaro und Everspring • OpenWRT Ansteuerung • 1-Wire •
    • WMRS 200 Wetterstation • CAPI mit FritzBox •

  9. #29
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    2

    Cool, danke!
    Hab noch nen 2x1,5 Fibaro Relay Switch im Keller liegen, den ich zeitnah ausprobieren werde.

  10. #30
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Leistadt
    Beiträge
    525

    Zitat Zitat von Stele99 Beitrag anzeigen
    Hier nochmals final alles zusammengefasst:
    Am Fibaro sollte Parameter 3 auf 0 und 4 auf 4 gesetzt werden. -> Kurzer Impuls.
    Assoziationsgruppen bitte noch korrekt setzen. Speziell für Schalter2, dann erst wird der Zustand korrekt übertragen.
    Name:  ImageUploadedByTapatalk1363515343.547251.jpg
Hits: 4471
Größe:  33.8 KB
    Ich muss das ganze mal eben fix hochholen. Ich habe diese Lösung heute bei mir so umgesetzt (lediglich mit einem Fibaro Single Switch). In IPS habe ich in der Konfiguration des Schalter unter "Parameter" eben diese 3 und 4 hinzugefügt und die Werte 0 und 4 hinterlegt. War das so korrekt oder muss ich diese woanders abändern

    Und was muss ich in den Assoziationsgruppen, ändern?

    Danke für eure Hilfe

    Flo