+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    28

    Standard Webfront 3.0 auf Android 4.3 führt Tastenbetätigung (switch) mehrfach aus

    Guten Morgen,

    nach meinem Update auf IP-Symcon 3.0 #2934 habe ich auf meinem Samsung Galaxy Nexus (Android 4.3, Dolphin Browser und auch Chrome) das Problem, dass ein einfacher Tipp auf einen Schalter (Standard-Boolean-Variable mit ~Switch-Profil) zwei Schaltaktionen hintereinander auslöst. Der Schalter wird also z.B. von Stellung Aus auf Stellung Ein und sofort danach wieder auf Stellung Aus gesetzt, obwohl er nur einmal kurz angetippt wurde. Lässt man den Finger während des Schaltvorganges (solange der rotierende Kreis sichtbar ist) auf dem Display liegen, bleibt es wie sonst bei einer Betätigung. Es scheint also, als würde einmal das Antippen und dann nochmal das Absetzen des Fingers vom Touchscreen als Tipp ausgewertet.
    Besonders "lustig" ist es, wenn das Webfront vertikal gescrollt werden kann, dann wird die zweite (ungewollte) Betätigung nicht auf der eigentlich angetippten Schaltfläche ausgeführt, sondern auf einer der darunter angeordneten. Es hängt wohl mit dem animierten Kreis zusammen, der nach einer Betätigung eingeblendet wird, solange die Aktion läuft. Dort, wo dieser Kreis zu sehen ist, wird auch die Aktion ausgelöst.
    Mit Firefox auf demselben Telefon tritt das Problem nicht auf, aber ich würde lieber beim Dolphin bleiben wollen, aufgrund der besseren Fullscreen-Funktion.
    Hat noch jemand das Problem?

    Gruß, Martin

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    Bad Bramstedt
    Beiträge
    330

    Auf meinem nexus 7 kann ich das nicht nachvollziehen. Funktioniert dort einwandfrei. Ist auch 4.3 drauf.

    Gesendet von meinem Nexus 7
    Titus
    IPS 5.1 | Fujitsu Server | Windows 2019 | HomeMatic CCU2 (RaspberryMatic) | Homematic Wetterstation | Raspberry Pi | Pure Jongo und Peaq Munet Multiroom-System | XBMC / Kodi | Arduinos mit nRF24l01+ | FritzBox 7490 | Echos | Tasmota

  3. #3
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    28

    Ok danke für die Info, es muss wohl mit meinen Scripten zusammenhängen, die als Aktion ausgeführt werden. Trotzdem merkwürdig, bisher lief das so jahrelang einwandfrei. Ich werde noch ein paar Varianten meiner Scripte durchtesten, vielleicht kann ich damit den Fehler eingrenzen.

    Gruß, Martin

  4. #4
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    70

    Hallo,

    Nexus 10 mit Android 4.3 funktioniert bei mir Chrome problemlos, ebenso mit Dolphin (allerdings mit komischem Seitenneuaufbaueffekt).

    Aber ich komme mit Opera nicht über die Startseite hinaus, das ist wohl aber ein anderes Problem.

    Kalle Wirsch

  5. #5
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    193

    Mir ist dieses Verhalten auch schon aufgefallen (auch bei Android älter als 4.3). Ich habe es bereits im neuen WebFront Thread geposted, aber keine Rückmeldung dazu erhalten, daher zitiere ich mich hier nochmal selbst:

    Ich habe mal das Webfront unter Android in zwei Browsern getestet, die auch Vollbildmodus unterstützen (Dolphin, Boat-Browser).
    In beiden habe ich das Problem, dass ein Klick auf meine Widgets wie zwei Klicks wirken. Bei Boolean Typen heißt das, dass ein Klick auf das Widget die Variable einmal auf True und dann gleich wieder auf False setzt.

    Das Gleiche kann ich beobachten, wenn ich auf das Graphen-Symbol hinter einer Variablen klicke: das Graphen-Fenster öffnet sich, wird dann aber sofort wieder geschlossen. Um dies nachzustellen darf das Graphen-Symbol dabei nicht durch das sich öffnende Graphen-Fenster verdeckt werden, da ansonsten der ungewollte "2.Klick" im Graphen-Fenster landet und nicht außerhalb des Fensters, wo ja ein Klick zum schließen des Fensters führt.

    In Chrome unter Android besteht dieses Problem nicht.

  6. #6
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    München
    Beiträge
    67

    Hier auf einem Acer Iconia B1-A71 (Jelly Bean, 4.1.2) auch das gleiche Problem seit dem Upgrade auf von IPS 2.5 auf 3.0: Praktisch überall wird bei einem einfachen Tipp ein doppelter Tipperer ausgelöst, es sei denn man hält exakt das richtige Timing beim Tippen ein, etwa 3s Finger drauf lassen, somit: Unbrauchbar.

    Dieser Fehler passiert getestet bei:
    - Android Native Browser
    - Dolphin Browser/Dolphin Mini Browser
    - Firefox für Android
    - UC Browser for Android

    Tritt jedoch nicht auf bei:
    - Chrome
    - Opera für Android

    Opera Mini geht wegen der speziellen Cloud-Kompressionstechnologie sowieso nicht wirklich. Leider haben jedoch weder Chrome noch Opera einen vernünftigen "echten" Fullscreenmodus. Der IPS-WF-Viewer aus dem Play Store verwendet offenbar den nativen Android-Browser und verbiegt ihn in einen Fullscreen-Modus, somit gleiches Problem. Laut Entwickler tritt das wohl auch nicht bei allen Tablets auf.

    Also bevor ihr euch ein Android-Tablet zulegt in der Hoffnung auf komfortable IPS-Komplettfunktionalität: Testen, testen, testen...
    My HomeAutomation is my Castle. IPS 4.4/32Bit auf Foxconn nT-A3500/Win10, 23" TouchTFT, Alexas, HM-CFG-LAN, irTrans LAN, HM-Sec-WDS, HM-Sen/Sec-MDIR, 7 HM-Sec-Sc, HM-WDS10-TH-O, 3 HM-LC-Sw1-Pl, 3 HM-LC-Dim1L-Pl, HM-CC-VD, HM-CC-TC, 2 HM-CC-RT-DN, 2 HM-LC-SW4-PCB, 2 HM-LC-Sw1-Ba-PCB, 2 HM-SCI-3-FM als Regen-/Sonnen-/Klingelsensor sowie div. Rollotröner...

  7. #7
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    109

    Das kann ich so leider auch bestätigen, habe auch ein Acer Iconia Tab.

    Dani

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk
    IPS V4.1, SymBox, KNX, 1-Wire

  8. #8
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    21,815

    Mögt ihr mal schauen, ob das euer Problem löst? http://www.ip-symcon.de/forum/thread...158#post213158

    paresy

  9. #9
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    München
    Beiträge
    67

    Ist leider immer noch da mit Build #3215. Cache/Cookies vom Android Browser hab ich gelöscht. Übrigens sieht man das am einfachsten, wenn man auf einer TabPane auf einen Scrollpfeil tippt: Es wird immer zwei Einträge weitergescrollt.

    Ich hab im übrigen auch das Problem, daß bei einem Update IPS Live meint, daß der IPS Dienst noch läuft und hält ausgerechnet die PID von Explorer.exe für den IPS Dienst. Ich muß dann tatsächlich mit dem Process Explorer den entsprechenden Explorer-Prozess abschießen, dann zieht IPS Live das Update sofort problemlos durch.
    Kann das daran liegen, daß ich meine Installation mal von einem anderen Rechner auf den jetzigen portiert habe?
    My HomeAutomation is my Castle. IPS 4.4/32Bit auf Foxconn nT-A3500/Win10, 23" TouchTFT, Alexas, HM-CFG-LAN, irTrans LAN, HM-Sec-WDS, HM-Sen/Sec-MDIR, 7 HM-Sec-Sc, HM-WDS10-TH-O, 3 HM-LC-Sw1-Pl, 3 HM-LC-Dim1L-Pl, HM-CC-VD, HM-CC-TC, 2 HM-CC-RT-DN, 2 HM-LC-SW4-PCB, 2 HM-LC-Sw1-Ba-PCB, 2 HM-SCI-3-FM als Regen-/Sonnen-/Klingelsensor sowie div. Rollotröner...

Ähnliche Themen

  1. Script führt Schaltbefehl nicht aus
    Von SmartHomeSchweiz im Forum HomeMatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.06.13, 09:02
  2. Switch sperren auf Webfront
    Von FeuerFuchs im Forum WebFront
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.13, 12:03
  3. Programm führt Aktivität nicht aus
    Von marco_s im Forum HomeMatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.12.10, 20:13
  4. WebFront: nur leere Seite nach Umstieg auf Android-Phone
    Von frickelstevel im Forum WebFront
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.06.10, 18:43