Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Registriert seit
    Apr 2010
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    4,816

    Lightbulb Ausgabe von "Fehler" im Webfront ohne ersichtlichen Grund (seit Version 3.1)

    Nachdem diese Fragestellung hier in letzter Zeit gehäuft auftritt eine kurze Klarstellung.

    Es war schon immer ein Fehler wenn in einen PHP Skript vor dem einleitendem "<?" und nach dem abschliessendem "?>" noch weitere Zeichen folgten. Dies bezieht sich auch auf nicht sichtbare Zeichen wie Leerzeichen, Zeilenwechsel usw.

    Seit der Version 3.1 bemängelt IPS diesen Fehler nun wieder korrekterweise. Bei Ausführung eines betroffenen Skriptes über den Webfront wird folgerichtig ein Fehler ausgegeben - allerdings ohne weitere Informationen. Auch wird das Skript trotz allem korrekt ausgeführt. Also optimale Voraussetzungen das Problem nicht zu finden.

    Die Lösung ist schlicht und simpel - alle Zeichen vor dem Anfangs- und nach dem Ende-Marker entfernen.

    Das Thema ist beispielhaft hier nachzulesen.
    Geändert von kronos (22.05.14 um 12:29 Uhr)
    Grüsse, Kronos.
    Wenn am Anfang alles schief geht, nenne es Version 1.0
    IPS 5.3 auf Server 2016 / HM mit CCU2 (RaspberryMatic) + LAN-Adapter + LAN- & Wired Gateway, 241 Geräte / XBee Pro (Roomba) / RoboRock S50 / RGB-W 868 / MiLight / EKM 868 / AKM / ein Rudel Squeezeboxen+Pi / EM24DIN+VS102 / AM 220 AC / PlugWise / VU+ / ALL4x00 / LevelJet / IRTRans / Echos diverse / viel zu wenig Zeit


    Einfach mal rein schauen: IPS-Chat

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.02.14, 13:36
  2. Webfront Version 3.0 "Probleme und Fragen"
    Von Hausautomation im Forum WebFront
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.09.13, 09:29
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.10.12, 12:21
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.06.12, 12:38
  5. Webfront - Graphen - "Fehler"
    Von kleithner im Forum WebFront
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.08.10, 20:55