+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    13

    Question Suche Hilfe bei der Auswahl der Richtigen komponenten

    Hi,

    ich bin neu hier und wollte in der nächsten Zeit auch anfangen mein Haus mit IP-Symcon zu steuern.

    Jedoch bin ich noch ein wenig unbeholfen wenn es um die Richtigen komponenten geht.

    Ich möchte gern vorerst meine gesamten Lichtschalter zusätzlich mit IP-Symcon steuern. Derzeit habe ich überall Merten M-Plan Schalter und Rahmen.
    Mein Problem hier besteht auch darin, dass ich in den Wanddosen keinen weiteren Platz habe um z.B. den Funk-Sender UP CONNECT 4fach mit einzubauen.

    Gibt es entsprechende Komponenten die mir hier weiterhelfen könnten??

    mfg
    bresden5

    P.S.
    Derzeit habe ich noch keine Hardware gekauft. Falls es eine Funktechnik gibt, die mit IP-Symcon kompatibel ist, die mir hier weiterhelfen könnte wäre ich hierfür natürlich auch offen.

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    2,032

    Fibaro hat die -meines Wissens nach - kleinsten Funkaktoren.
    Die Teile passen u.u. auch in eine normale Unterputzdose hinter einem schalter. Das kommt immer auf die vorhanden Verkabelung + SChaltertiefe an.

    Von Fibaro (=ZWAVE) Protokoll gibt es passende Aktoren die hinter bestehenden Lichtschaltern/Taster, hinter Jalousien/Rolladenschalter/taster passen. Und viele andere Komponenten (Türkontakt, Bewegungsmelder, ...).

    Werden alle von IPS unterstützt.

    Einfach mal nach folgendem googlen.... und deren abmessungen notieren und in der Dose nachschauen obs reinpasst.
    Schalter hat die Nummer FGS-211
    Dimmer hat die Nummer FGD-211 (LED geeignet)

    Anschaffungsbauteile:

    - Zwave USB Gatewaystick (z.b. Aeon Labs V2 -> ca. 50 - 60€)
    - Fibaro Schalter oder Dimmer (Preis pro Stück ca. 50 - 60€)

    Das wars.
    Geändert von steiner (06.05.14 um 08:34 Uhr)
    • Z-WAVE: Fibaro FGR-221, FGS-211,Aeon Labs Multisensor, Aeon Labs S2, FGK, Greenwave
    • 1-Wire: S0 Counter, Windsensor XS, 1 Wire DS9490R, DS18B20, Luftgütesensor
    • Youless LS110 / Velux Raumluftfühler / Oregon Scientific WMR180A
    • IPS: Razberry PI B+

  3. #3
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    13

    Vielen Dank für die Antwort.

    Ich habe mir mal beide Dinge gekauft und hoffe, dass Schalter passt.

    mfg
    bresden5

  4. #4
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    2,032

    Eins habe ich vergessen dazu zu schreiben....

    Bei dem Dimmer muss entweder eine Mindestlast von 25W überschritten werden, oder für wenige Euro ein Bypasskabel hinzugekauft werden...

    Ich hab mir den Dimmer bestellt zum dimmen von LEDs.
    Da ich aber damit insg. 40W an LEDs betreiben möchte, ist es lt. Anleitung kein Problem...

    Mit dem AEON Labs V2 Stick hat man übrigens den super vorteil des einfachen einlernen der neuen Funkaktoren...

    Den Stick entweder an ein Laptop anstöspeln und darauf das kostenlose HomeSeer Z Tool installieren und das ganze darüber anlernen,... oder
    den Stick mitnehmen, Knopf drücken, danach auf den Funkaktoren mehrfach das Anlernknöpfchen drücken fertig...

    Zum Schluss kann man bei beiden Varianten den Stick wieder an dem IPS Rechner anschließen. Fertig.
    Geändert von steiner (06.05.14 um 08:33 Uhr)
    • Z-WAVE: Fibaro FGR-221, FGS-211,Aeon Labs Multisensor, Aeon Labs S2, FGK, Greenwave
    • 1-Wire: S0 Counter, Windsensor XS, 1 Wire DS9490R, DS18B20, Luftgütesensor
    • Youless LS110 / Velux Raumluftfühler / Oregon Scientific WMR180A
    • IPS: Razberry PI B+

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    13

    Ich habe mir erst einmal nur den Schalter bestellt, da ich erst einmal Testen will wie das funktioniert und wie "einfach" das läuft....

    Wenn alles gut geht, werde ich meine gesamte Wohnung damit steuern wollen. Aber bis das soweit ist werden bestimmt noch ein paar "Tage" ins Land gehen

    Wenn ich Probleme mit dem Anschluss oder ähnlichen Dingen habe, werde ich mich auf jedenfall noch einmal hier melden

    Bis dahin auf jedenfall schon mal vielen Dank von meiner Seite aus

  6. #6
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    13

    Hiho,

    habe jetzt beide komponenten (FGS-211 und AEON Labs V2) zuhause...

    Den USB Stick konnte ich nach kurzer Zeit im IPS sehen.

    Leider habe ich Probleme beim Anschluss vom FGS-211.... Ich bekomme den Leider nicht so angeschlossen, dass das Licht An und Aus geht... Ich habe ihn zwar schon im IPS anlernen können, somit hat er auch Strom an der Richtigen stelle, aber leider kann ich nichts schalten... weder mit dem FGS-211 noch mit dem Licht Schalter.

    Könntest du mir bitte noch verraten wie du ihn Angeschlossen hast?

    mfg
    bresden5

  7. #7
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    2,032

    Ist die in der Anleitung angegebene Mindestlast erreicht? Ich glaub mind. 25W müssen dran hängen.
    Wenn man darunter liegt, müsste man diese Bypass für ein paar Euro dazukaufen.

    Normalerweise funktioniert das schalten am konventionellen SCHALTER ohne jegliche Anpassung/Einlesen in IPS.
    D.h. auch ohne ein IPS funktioniert der Schalter.
    Fazit: Entweder Mindestlast nicht erreicht, oder falsch angeschlossen :-)
    Geändert von steiner (06.05.14 um 08:33 Uhr)
    • Z-WAVE: Fibaro FGR-221, FGS-211,Aeon Labs Multisensor, Aeon Labs S2, FGK, Greenwave
    • 1-Wire: S0 Counter, Windsensor XS, 1 Wire DS9490R, DS18B20, Luftgütesensor
    • Youless LS110 / Velux Raumluftfühler / Oregon Scientific WMR180A
    • IPS: Razberry PI B+

Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei Programm auf der HM
    Von sn00py im Forum HomeMatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.09.12, 01:01
  2. Hilfe zur Auswahl von Komponenten benötigt.
    Von tron76de im Forum Haustechnik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.12, 16:57
  3. Probleme bei der Erkennung von 1-Wire Komponenten
    Von Lukky im Forum 1-Wire, M-BUS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.01.10, 21:22
  4. auf der Suche nach dem richtigen System
    Von andyfis im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.05.07, 18:41
  5. Verständnisproblem bei der Ansteuerung der WS2000-Komponenten
    Von winni im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.11.06, 13:36