+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    413

    Standard Speicherproblem

    Hallo,

    ich bin seit gestern auch stolzer Besitzer von IPSView und habe es heute mal installiert. Die Installation erfolgte auf einem Win8-Tablet und der Zugriff auf den Server geht über Fritz.net (analog Dyndns) auf einen entfernten Server. Funktioniert soweit und ich habe dann einfach mal ein paar Objekte aus dem Baum auf eine View gezogen und abgespeichert, d.h. ich wollte speichern und bekam folgende Fehlermeldung:

    -32601 - IPS_SetMediaContent not found

    Muss ich da noch was konfigurieren oder freischalten oder fehlt bei meiner Installation etwas ?

    Falls die Beschreibung zu oberflächlich ist, bitte einfach nachfragen

    lg chrissboy

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Österreich (Korneuburg)
    Beiträge
    4,489

    Da würde ich jetzt mal auf ein Versionsproblem tippen, IPSView benötigt IP-Symcon 3.1 oder höher
    Gruß
    Andreas

  3. #3
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    413

    hm - jetzt habe ich 3.1 installiert und versuche IPSViwe zu starten bekommen nun die Meldung (Win 8.1)

    Informationen über das Aufrufen von JIT-Debuggen
    anstelle dieses Dialogfelds finden Sie am Ende dieser Meldung.

    ************** Ausnahmetext **************
    System.ArgumentNullException: Der Wert darf nicht NULL sein.
    Parametername: value
    bei Newtonsoft.Json.JsonConvert.DeserializeObject[T](String value, JsonSerializerSettings settings)
    bei ___codefort.
    .(TIPSObject )
    bei ___codefort.ca.(Int32 )
    bei System.Windows.Forms.ComboBox.OnSelectedIndexChang ed(EventArgs e)
    bei System.Windows.Forms.ComboBox.set_SelectedIndex(In t32 value)
    bei ___codefort..(List`1 , DesignerSettings )
    bei ___codefort.ca.()
    bei ___codefort.ca.(Object , EventArgs )
    bei System.Windows.Forms.CheckBox.set_CheckState(Check State value)
    bei System.Windows.Forms.Form.OnLoad(EventArgs e)
    bei System.Windows.Forms.Control.CreateControl(Boolean fIgnoreVisible)
    bei System.Windows.Forms.Control.CreateControl()
    bei System.Windows.Forms.Control.WmShowWindow(Message& m)
    bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
    bei System.Windows.Forms.Form.WndProc(Message& m)
    bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)



    ************** JIT-Debuggen **************
    Um das JIT-Debuggen (Just-In-Time) zu aktivieren, muss in der
    Konfigurationsdatei der Anwendung oder des Computers
    (machine.config) der jitDebugging-Wert im Abschnitt system.windows.forms festgelegt werden.
    Die Anwendung muss mit aktiviertem Debuggen kompiliert werden.

    Zum Beispiel:

    <configuration>
    <system.windows.forms jitDebugging="true" />
    </configuration>

    Wenn das JIT-Debuggen aktiviert ist, werden alle nicht behandelten
    Ausnahmen an den JIT-Debugger gesendet, der auf dem
    Computer registriert ist, und nicht in diesem Dialogfeld behandelt.
    Geändert von chrissiboy (19.05.14 um 13:56 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Österreich (Korneuburg)
    Beiträge
    4,489

    Hi,

    hast Du vorher schon irgendwelche Views angelegt bzw. hast Du eventuell manuell irgendwelche xxx.ipsView Media Objekte in IP-Symcon angelegt?
    Bitte auch mal das LogFile unter C:\Users\<<User>>\AppData\Roaming\IPSView\IPSViewD esignerCrash.log an mich senden.
    Gruß
    Andreas

  5. #5
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    413

    Der Fehler trat direkt beim ersten Aufruf des Designers nach der Installation auf - ich habe bisher keine Views erstellt und in dem angegebenen Ordner ist nur die DesignerSettings.xml.

    Ich werde es morgen nochmal von meinem Win8-Tablet aus versuchen. Die Verbindung zum IPS-Server funktioniert einwandfrei - egal ob ich es inerhalb meines Netzes versuche oder von extern über die Dyndns von AVM.

  6. #6
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    413

    So, ein weitere Test auf dem Tablet hat den gleichen Fehler produziert. Interessant ist, dass wenn man "Weiter" drückt, im Designer die Meldung kommt, dass er die Datei 48740IPSView im IPSymcon-Programmordner nicht findet. Hm ..... das ist ja auch logisch, denn ich bin ja nicht auf dem IPS-Server, sondern auf einem entfernten Client. Dafür gebe ich ja auch die Verbindung zum IPS-Server an, damit er weiß, dass dieser nicht lokal installiert ist. Die Konsole wiederum funktioniert einwandfrei, d.h. der Zugriff auf den Server und dessen Laufwerk macht keine Probleme....
    Ich hoffe, das hilft etwas weiter

    Grüße chrissiboy

  7. #7
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    413

    Hurra, Problem im Direktkontakt gelöst - Aufgrund des Versuchs, IPSView mit IPS 3.0 zu kombinieren, waren IPSView-Leichen im media-Ordner, die diese Probleme ausgelöst haben.

    Vielen Dank an Andreas für die tolle Unterstützung.

Ähnliche Themen

  1. Speicherproblem
    Von guyabano im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.02.06, 10:35