+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    16

    Standard Umstieg FHEM IP-Symcon

    Hy Leute
    Erst mal eine kurze Vorstellung meiner Person da ich neu hier bin.

    Ich bin 33 Jahre alt und Stolzer Besitzer eines eigenen Hauses und beschäftige mich seit ein paar Jahren mit dem Thema Hausautomatisierung. Ich bin mit Computern aufgewachsen und habe fortgeschrittene Kenntnisse mit Windows und Linux. Angefangen habe ich mit FHEM und möchte es mir nun ein wenig einfacher und vor allem Schöner machen. Daher überlege ich nun ob ich auf IP-Symcon umsteige.

    Vorab eine kurze Aufstellung meiner Hardware

    Server:
    Bis jetzt Raspberry PI mit dem Umstieg auf IP-Symcon habe ich einen Thin-Client rumlliegen
    Temperatur Sensoren:
    1-Wire über USB Adapter

    Schaltaktoren:
    Bewässerungsteuerung über Homatic
    Heizungssteuerung über Relaiskarte gesteuert von Raspberry PI GPIO

    Stromverbrauchsmessung:
    2x USB IR Sensor von dem Volkszählerprojekt
    Easymeter Q3B SML: v1.03-
    Easymeter Q3D D0: DIN EN 62056-21 und DIN EN 62056-61.

    Das also zur Hardware

    Was möchte ich:
    Also ganz oben auf meiner Liste Steht die Stromverbrauchmessung. Ich möchte ohne großen Aufwand meinen Stromverbrauch loggen, archivieren und berechnen. Ich habe dafür schon einige schone Beispiele im Forum gefunden.

    Meine Frage ist nun kann IPS meine Zähler abfragen?

    Das Zweite ist die Steuerung meiner Heizung. Dort wäre mir wichtig, dass natürlich die einzelnen Kreise abhängig von der Temperatur gesteuert werden. Das sollte natürlich kein Problem sein nur ist es auch möglich das ganze im Sommer auch zum kühlen nutzen zu können.

    Bis jetzt nutze ich wie gesagt eine Relaiskarte um die einzelnen Kreise anzusteuern.
    Was wäre dann einfacher die Relais über eine PC Schnittstelle zu steuern oder das neue Homatic Modul HM-MOD-Re-8 zu nutzen.

    Alles andere wird sich dann denke ich mal ergeben. Mir sind nur diese Punkte erst mal wichtig bevor ich viel Geld für die Software ausgebe und am Ende nicht richtig nutzen kann.
    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Villach,Kärnten,Österreich
    Beiträge
    2,951

    Servus und willkommen im Forum.
    Deine ordentliche vorstellung ist schon mal ein guter Anfange, fühl dich hier wie zu Hause.

    Ich weiß nicht ob du es schon gelesen hast, aber IPS wird gerade auf den Pi portiert. zzt. funktioniert wohl noch nicht alles, wird aber.

    zu deinen Fragen:
    - Von den Volkszählern hab ich hier noch nix gelesen, da die Köpfe aber wohl über USB/TTY angebunden sind ist es wohl nur eine Frage eines passenden Auswertescriptes. Sowas sollte sich schreiben lassen.

    - wie sind denn deine Easymeter Zähler jetzt angebunden ? Wenn per S0 Bus dann gibt es viele Möglichkeiten. Die günstigste wäre 1Wire, damit hast du ja schon Erfahrung.

    - kühlen im Sommer? das hat wohl nix mit IPS zu tun. Frage ist wo du die Kälte herbekommst. Kaltes Wasser durch zb. Fußbodenheizung pumpen ist wegen Betauung keine gute Idee.

    - für die Heizungssteuerung ist 1Wire eine gute sehr zuverlässige und vor allem billige Alternative (ich mach das damit)

    - die GPIO vom PI werden zzt. nicht unterstützt.

    Grundsätzlich kann IPS eigentlich alles was FHEm kann, und noch viel mehr. Da FHEm ja überwiegend nur Hardware mit offenen Schnittstellen/Protokollen unterstützt sollte man eigentlich alles das ISP nicht nativ unterstützt halt selbst per eigenem Sript an IPS bringen können.

    Bei HM ist evtl. Vorsicht geboten: die FHEM Leute verwenden da ja gerne ein alternatives - nicht-ELV Interface (CUL oder wie das teil heißt). Das wurde auch hier schon eingebunden, müßtet aber mal nachlesen obs da nicht irgendwelche Einschränkungen gibt

    viel Spass hier
    bb.

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    16

    WOW das ging schnell danke bbernhard

    Dann will ich auch gleich mal antworten
    Die Openbeta von IPS für den Raspberry habe ich mir bereits angesehen und sollte diese dann bald voll funktionsfähig sein werde ich wohl auch wieder auf den Raspberry umsteigen. Aber für den Anfang finde ich es mit einem Windows System einfacher.

    - Von den Volkszählern hab ich hier noch nix gelesen, da die Köpfe aber wohl über USB/TTY angebunden sind ist es wohl nur eine Frage eines passenden Auswertescriptes. Sowas sollte sich schreiben lassen.
    Stimmt das ganze läuft über USB/TTY hier mal der entsprechende link

    http://wiki.volkszaehler.org/hardwar...pf-usb-ausgang


    wie sind denn deine Easymeter Zähler jetzt angebunden ? Wenn per S0 Bus dann gibt es viele Möglichkeiten. Die günstigste wäre 1Wire, damit hast du ja schon Erfahrung.
    Die Zähler werden im Moment über die Volkszähler Software ausgelesen, diesen Zwischenschritt würde ich mir allerdings gerne sparen. (für alle die diese Software noch nicht kennen http://volkszaehler.org/)
    Eine S0 Schnittstelle gibt es nicht bzw. habe ich keinen Zugriff.
    Die Zähler werden beide über eine Infrarot Schnittstelle abgefragt ich habe der Einfachheit halber hier mal die Datenblätter

    http://www.easymeter.com/fileadmin/b...2012-07-24.pdf

    http://www.easymeter.com/fileadmin/b...sanleitung.pdf

    - kühlen im Sommer? das hat wohl nix mit IPS zu tun. Frage ist wo du die Kälte herbekommst. Kaltes Wasser durch die Fußbodenheizung pumpen ist wegen Betauung keine gute Idee.
    Da habe ich mich vielleicht ein wenig falsch ausgedrückt.
    Also ich habe eine Luftwärmepumpe welche in der Lage ist im Sommer auch kaltes Wasser für die Fußbodenheizung zu produzieren. Das Ganze ist dann nicht wie eine Klimaanlage die den Raum auf eine bestimmte Temperatur herabkühlt sondern schafft in unserem Haus nur ein angenehmes Wohnklima wenn es draußen 30 Grad und mehr hat.
    Bis jetzt musste ich bei entsprechenden Außentemperaturen die Heizkreise manuell öffnen da die Temperatursteuerung bis jetzt nicht auf kühlen ausgelegt oder programmiert war. konkret stelle ich mir einfach vor:

    Wenn Temp_außen < 30 dann aktor_Wohnen 5 Stunden an

    Sollte eigentlich kein Problem sein

    - für die Heizungssteuerung ist 1Wire eine gute sehr zuverlässige und vor allem billige Alternative (ich mach das damit)"]- für die Heizungssteuerung ist 1Wire eine gute sehr zuverlässige und vor allem billige Alternative (ich mach das damit)
    Stimmt aber im Moment laufen über 1-Wire bei mir nur die Temperatursensoren.


    - die GPIO vom PI werden zzt. nicht unterstützt
    Meine Frage zielte eher darauf ab ob ich die Schnittstelle (LPT1) von meinem PC nutzen kann oder es einfacher ist über Homatic zu arbeiten welches ich ja schon nutze. Der Rasperry Pi bleibt bei allem erst mal außen vor.

    Grundsätzlich kann IPS eigentlich alles was FHEm kann, und noch viel mehr. Da FHEm ja überwiegend nur Hardware mit offenen Schnittstellen/Protokollen unterstützt sollte man eigentlich alles das ISP nicht nativ unterstützt halt selbst per eigenem Sript an IPS bringen können.
    Deshalb ja der Umstieg ;-)

    Bei HM ist evtl. Vorsicht geboten: die FHEM Leute verwenden da ja gerne ein alternatives - nicht-ELV Interface (CUL oder wie das teil heißt). Das wurde auch hier schon eingebunden, müßtet aber mal nachlesen obs da nicht irgendwelche Einschränkungen gibt
    Für die Kommunikation der Homatic Komponenten nutze ich das Lan-Interface sollte also keine Probleme geben

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Villach,Kärnten,Österreich
    Beiträge
    2,951

    Nun wegen LPT Port und Easymeter laß ich dich mal selbst ein wenig im Forum suchen und lesen.
    Es sind zu allem einige Einträge vorhanden.

    Zum Thema PIO gibts elegantere Lösungen als LPT. zb: über die Velleman 8055 Boards (ich hätte da übrigens eines abzugeben) oder über Pokey.

    viel Spass noch
    bb

  5. #5
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    16

    Das hört sich doch alles schon mal ganz gut an.
    Werde mich die nächsten Tage in die Materie einlesen und eni System fertig machen. Bei Fragen werde ich mich aufjeden fall noch mal melden!

  6. #6
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    16

    Hy Leutz

    Nach nun ein paar Wochen IPS hier mal ein kurzes fazit von mir!

    Bin im Großen und ganzen total zufrieden. Der Umzug hat reibungslos geklappt

    Folgendes habe ich bereits umgesetzt:

    - Stromverbrauch meiner beiden Stromzähler loggen und auswerten
    - Heizungssteuerung eingerichtet
    - Temperatur logging und Auswertung innen und außen

    Ich bin echt erstaunt das alles so gut geklappt hat.

    Folgendes steht jetzt noch an

    - Überwachung sämtlicher Instanzen und Fehlermeldung bei Störung
    - Bewässerungssteuerung mit Regensensor

    Bei diesen Themen gibt es allerdings noch ein paar fragen die ich aber in einem neunen Thread erörtern möchte

  7. #7
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    135

    Hallo powderk,

    wie hast Du die Strommessung gelöst? Ich überlege momentan meinen Pokeys mit der Lichtschranken-Methode dafür zu benutzen.
    Gruß, Marcus
    IPS 3.4 auf HP Proliant Microserver/Windows Small Business Server 2011, EIB, Squeezebox Server + Squeezebox Radio, EIB-Gateway auf Raspberry mit Buskopplung von SelfBus
    Elektrofachkraft nach DIN VDE 1000-10

  8. #8
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    16

    Ich habe 2 Digitale Zähler und lese diese per Infrarotschnitstelle aus.
    Mit nanalogen Zählern habe ich leieder keine Erfahrung!

Ähnliche Themen

  1. Anbindung an FHEM
    Von TomW im Forum HomeMatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.05.14, 22:51
  2. mit synology oder fb7390 fhem -> IP-Symcon überwachen?
    Von mastermind1 im Forum Alles rund um den PC
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.09.13, 14:34
  3. Fhem
    Von Dieter im Forum Off Topic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.13, 19:06
  4. Umstieg auf IP-Symcon?
    Von lizard im Forum Alles rund um den PC
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.01.12, 20:44
  5. Umstieg Contronics -> IP Symcon
    Von kallewirsch im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.05, 19:00