+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    138

    Post Wechsel von FHEM auf IPS - geht das was ich bisher bei FHEM mache?

    Hallo,

    es tut mir ein wenig Leid, dass ich nun binnen zwei Tagen den nächsten Thread zum gleichen Thema aufmache, aber unsere Anforderungen und Voraussetzungen sind doch sehr unterschiedlich.

    Ich möchte mich erstmal vorstellen. Mein Name ist Stefan und ich bin seit nun gut einem Jahr Besitzer eines Hauses und beschäftige mich seit dem hauptsächlich mit FHEM. Leider ist die Oberfläche nicht mit meiner Frau kompatibel ;-)

    Nun überlege ich ob ich auf IPS wechsel. Da es nun leider aber keine Demo gibt, muss ich hier etwas "nerven".

    Am meisten interessiert mich natürlich ob meine HW unterstützt wird und ich meine "spezial" Funktionen weiter nutzen kann.

    HW:

    Receiver:
    - HM CFG, welchen ich in FHEM als HMLAN eingebunden habe via git://git.zerfleddert.de/hmcfgusb
    - JeeLink mit LaCrosse Protokoll
    - CUL868

    Sensoren:
    - EM-1000 EM
    - diverse Technoline TX35 Temp und Humidity Sensoren
    - diverse HM-CC-RT-DN
    - eBus eBus-Koppler-US Koppler
    - Wettervorhersage via INET

    Besonderheiten / einige Details:
    - den EM-1000 EM empfange ich mit dem CUL868
    - die TX35 mit dem Jeelink im LaCrosse Mode
    - da der HM CFG USB nicht direkt von FHEM unterstützt wird, nutze ich einen Linux Daemon der einen HMLAN simuliert
    - den eBus Koppler nutze ich mit ebusd um meine Vaillant Heizung zu steuern (Heizung, Warmwasser, Zirkulationspumpe)
    - die Wettervorhersage nutze ich um Abhängig von aktueller Aussentemp und Wettervorhersage die Radiatoren (HM-CC-RT-DN) zu steuern
    - einige HM-CC-RT-DN habe ich an ein virtuelles Raumthermostat (simuliert durch FHEM) gekoppelt, so dass die TX-35 als Raumfühler dienen

    Grüße Stefan

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    478

    Moin Stefan,

    ich war vorher auch bei FHEM, und hatte auch einen CUL Stick laufen. Deine Anforderungen klingen nicht sehr aufregend, und wird von IPS sicherlich locker abgefrühstückt. Und ein Webfront wird es dann auch in schick geben. Machs einfach.. wenn du es nicht in IPS hinbekommst, wird es in FHEM erst recht nicht gehen.

    Gruß
    Kevin

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Villach,Kärnten,Österreich
    Beiträge
    2,951

    Man sollte aber vielleicht schon sagen das er etwas unübliche Hardware welche überwiegend nur durch Benutzerscripte und nicht native von IPS unterstützt wird.
    evtl. muß er auch noch selbst etwas intensiver scripten damit alles läuft.
    Obwohl, wenn er von FHEM aus der X Ecke kommt ist er eh etwa abgehärtet

    Für die HM Sachen wäre vielleicht die Anschaffung eines Lan Adapter recht nervenschonend. So fürn Anfang..

    gruß
    bb

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    Kerken (NRW)
    Beiträge
    218

    Frage doch mal beim IPS Hersteller nach einer befristeten Testlizenz.
    Viele Grüße Uwe

  5. #5
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    138

    Vielen Dank für die Antworten.

    Den HM USB CFG bekommt man wohl zum laufen. Notfalls mit dem Linux Daemon, der einfach ein HM LAN simuliert. Somit denkt IP Symcon es handelt sich um ein HM LAN.

    Was mir mehr sorgen bereitet sind meine LaCrosse Sensoren? z.B. Technoline TX35-IP dazu finde ich gar nichts im Forum. Und die Möglichkeit mitteils IPS einen Raumsensor für HM zu simulieren mit Temp Werten von anderen nicht HM Sensoren.

    Grüße Stefan

  6. #6
    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    478

    Na und was ich damit sagen wollte. Der Stick ist USB und irgendwo gibtss dazu doch wohl das Protokoll, weil er wie etwas selbst gebasteltes aussieht. Also kannste da auch selber was schrauben. Wenn du das allerdins nicht kannst wirds schwierig. Ich kann mir selber helfen, weil ich besser php als perl kann. Deswegen meine uneingeschränkte Empfehlung

  7. #7
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    138

    Der Stick ist nicht gebastelt der offiziell von eq3 oder wie meintest du das. Ich programmiere seit 15 Jahren perl ;-) aber mit php kann ich nicht so - aber wird schon.

  8. #8
    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    478

    Ich hatte kurz jeelink in die Google Bildersuche eingehakt. War wieder professionell von mir recherchiert. Und, wie wirst du dich entscheiden?

  9. #9
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    138

    Habe mir für 10 Euro eine Testlizenz besorgt und versuche erstmal meine Thermostate alle zum Laufen zu - nicht so einfach... FHEM war irgendwie einfacher, weil man dort alles direkt gemacht und nicht noch die Hälfte in der Homematic Software. Aber vermutlich muss man sich nur umgewöhnen.

  10. #10
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    6,764

    ? Weder die Hälfte noch ein Viertel. Einzig die Direktverknüpfungen sind wichtig. Die sind Gold wert, wenn IPS ausfällt, denn die funktionieren einfach.
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und pivccu

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

Ähnliche Themen

  1. Umstieg FHEM IP-Symcon
    Von powderk im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.10.14, 07:08
  2. Anbindung an FHEM
    Von TomW im Forum HomeMatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.05.14, 22:51
  3. mit synology oder fb7390 fhem -> IP-Symcon überwachen?
    Von mastermind1 im Forum Alles rund um den PC
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.09.13, 14:34
  4. Fhem
    Von Dieter im Forum Off Topic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.13, 19:06
  5. So mache ich derzeit die Auswertung in IPS
    Von mr_cg im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.05.09, 22:10