+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    6

    Standard Projektvorstellung 4stelliges Funk-Riesendisplay mit 3 farbigen LEDs

    Da ich immer wieder gerne den aktuellen Stromverbrauch und die letzten Statusmeldungen sehen möchte, nicht aber ständig vor dem Rechner stehe oder aufs Handy schaue, habe ich mir ein 4stelliges Riesendisplay zum Sehen der letzten Meldungen vorgestellt.
    Hardwaremäßig baue ich ein 7-Segment-Display mit jeweils 3 LEDs je Segment mit DUO-LEDs nach und steuere das Ganze mit dem 8-Kanal-Empfangsmodul, sodass ich alle 28 Segmente ansteuern kann, dazu den Dezimalpunkt und mit 3 Relais die jeweilige Farbe, Rot, Grün oder Gelb.
    Ein Problem mit dem Empfangsmodul ist, dass man nicht alle Kanäle sofort ansteuern kann, sondern jeweils nur 2, sonst hängt sich das Modul auf, daher alles sehr zeitverzögert, rund 14 Sekunden bis alles richtig dargestellt ist, oder einfach Display ausschalten und nach 14 Sekunden erst einschalten.
    Über PHP kann ich dann die jeweiligen Text und Werte auf das Display schicken, sodass ich auch beim Fernsehen das Display immer im Blick habe, ob der Funkverkehr dann nicht schon zu groß ist oder der PHP-Rechner überlastet?
    Möglich wäre es auch über 2 HomeMatic Statusanzeigen, nur wird die Anzeige dann entsprechend teurer.
    Kosten würde das Ganze etwa:
    4 x Empfangsmodul -> 19,90 x 4 =79,60
    86 DUO-LEDs –> 0,17 x 86 =14,62
    29 Transistoren
    29 Widerstände x 2 für Rot/Grün/Gelb
    Lochrasterplatine
    Also alles etwas mehr als 100 €

    Oder hat vielleicht jemand schon eine fertige Lösung, oder einen besseren Lösungsansatz?
    LG Gert

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Villach,Kärnten,Österreich
    Beiträge
    2,982

    Hi,
    du hast WLAN ?

    Ein 8' China Tablett gibts ab 60.- Alternativ geht auch ein geschenktes altes Android Handy.
    Webfront und bisl HTML/PHP gebastel oder IPSVIEW drauf und du kannst dir anzeigen lassen was und wie immer du es möchtest.
    Strom braucht so ein Teil sicher weniger als eine LED Anzeige.

    gruß
    bb

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    1,429

    Nimm doch einfach eine LED Laufschriftanzeige aus der Bucht.
    Die gibt es auch mit RS232. Das geht dann auch mit Funk.
    Ist einfacher, günstiger und kann deutlich mehr als 4 Siebensegmentanzeigen.

    Doc
    Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist,
    anschließend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!!

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    3,631

    @Metex

    einfach in der Suchmaschine der Bucht "serielles Kassendisplay" und für's Interface "HC-11" als USB-433MHz und HC-11 als TTL-RS232-433MHz-Funkwandler eingeben.

    Wolltest Du jedes LED-Element per PHP-Script ansteuern?

    Gruß Helmut

  5. #5
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    6

    Standard @ bernhard

    sicher die beste Idee, nur mein billiges Tablet schaltet nach 30 Minuten ab, kann ich auch gar nicht anders einstellen, auch Stromwegziehen ändert nichts, ich probiere es einmal damit, alles andere ist sicher teurer, wollte wirklich jedes Segment ansteuern und damit kleine Texte schreiben, danke für die Antworten, lg Gert

  6. #6
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Friedberg (Hessen)
    Beiträge
    1,713

    Zitat Zitat von Helmut Beitrag anzeigen
    @Metex

    einfach in der Suchmaschine der Bucht "serielles Kassendisplay"

    Gruß Helmut
    Ich hatte mir mal ein solches Display geholt, daran ein XBee.
    Das lief ganz gut. Ausgabe 2x20 weiss auf grün.
    Leider finde ich die Unterlagen (noch) nicht.
    Viele Grüße Rainer
    Windows 10,IPS V 5.2 + Testsysteme -- FHZ -- PiVCCU3 -- Phillips Hue --1-Wire, Anwesendheits-Tracker, ESP-Easy und viele, viele Spielereien , I-View, Raspberry 2, 3, Zero, Tinkerboard, Nello, Nuki

  7. #7
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    Uetendorf, Bern, CH
    Beiträge
    1,106

    Als Kassenheini konnte ich das natürlich nicht unausprobiert lassen.

    PHP-Code:
    <?

    $string
    ='FE';
    $hexstring='';
    for (
    $x=0;$x<strlen($string);$x++)
    {
     
    $hexstring.=dechex(ord(substr($string,$x,1)));
    }
    echo 
    $hexstring;
    COMPort_SendText(11433 /*[Serial Port]*/"Hallo IPS");
    ?>
    11433 ist der Serial Port mit 9600,8,1,K.

    Name:  20140905_124012.jpg
Hits: 497
Größe:  184.5 KB
    mfG Jürg
    IPS V.5.0,Homematic(CCU2,Lanadapter),1-Wire,Pokeys,FS20,Fritzbox 7390,Fingerprint Bio-Gate,RaspberryPi's, Sonos

  8. #8
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    604

    Jetzt weiß ich endlich was ich mit meinen 5 Kassendisplays mache, welche hier schon seit Jahren einstauben :-)

    Gesendet von meinem Amazon Tate mit Tapatalk 4
    Im Moment im Einsatz: IPS-Professional V4.1 auf RPi3, YAHM mit HM LAN-Adapter
    Komponenten: FWS20 Wetterstation, >35x DS18B20, HM-SCI-3-FM, HM-LC-Sw2-FM, HM-LC-Sw1-FM, HM-Sec-RHS, HM-Sec-SC-2,
    mehrere Pokeys, einige Philips Hue, 4x SDM630M

  9. #9
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    6

    Standard Das ist jetzt herausgekommen

    Finde ich viel besser als was ich vorhatte, über einen Inhaltswechsler wird weitergeschalten

    https://www.dropbox.com/s/22ukx3xloe...O0025.mp4?dl=0

    lg Gert
    Geändert von Metex (10.09.14 um 12:13 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    4,758

    Ein leeres Album ...

    Gruß
    Bruno

Ähnliche Themen

  1. Projektvorstellung IPSView
    Von Brownson im Forum Projekt Showcase
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.12.14, 23:19
  2. LEDs (z.B. Stripes) mit normalen Dimmern dimmen
    Von roadsterhh im Forum Schaufenster
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.02.13, 14:47
  3. LEDs mit HomeMatic steuern
    Von tig3r im Forum HomeMatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.04.11, 14:43
  4. Projektvorstellung: Snarlifier
    Von Tonic1024 im Forum Projekt Showcase
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.01.11, 22:12
  5. LEDs dimmen mit DALI
    Von apa im Forum Beleuchtung / Lichttechnik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.11.10, 07:33