+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    117

    Standard Zwave / Razberry / USB Stick Raspberry

    Hallo,

    also hat jemand schon einen Zwave Stick an den Raspberry zum laufen gebracht, bzw. den
    Razberry ??

    Wäre schön wenn jemand da was hätte, oder eine Alternative wenn IPS auf dem Pi laufen
    soll.

    Gruß
    My

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1,973

    Razberry -> Empfang/Signal scheint schlecht zu sein.

    IPS - Raspberry mit Zwave derzeit noch nichts veröffentlicht (auch nicht in der Beta)...
    Aber scheinbar ist Zwave da in Planung :-)
    • Z-WAVE: Fibaro FGR-221, FGS-211,Aeon Labs Multisensor, Aeon Labs S2, FGK, Greenwave
    • 1-Wire: S0 Counter, Windsensor XS, 1 Wire DS9490R, DS18B20, Luftgütesensor
    • Youless LS110 / Velux Raumluftfühler / Oregon Scientific WMR180A
    • IPS: Razberry PI B+

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    117

    Standard Razberry

    Hi,

    das mit dem Signal werde ich mir mal anschauen und wenn ich da die gewisse 86mm Antenne hinlöten muss

    Vielleicht wenn einer der DEV`S mitließt könnte er mal vll. einen kurzen Ausblick in der Sache ZWave machen.

    bis bald...

    My

  4. #4
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1,973

    Hier noch ein Beitrag zu dem Thema

    http://www.ip-symcon.de/forum/thread...er-Einrichtung

    Scheinbar ist das Signal doch kein Thema mehr...

    Bin nicht mehr up to date
    • Z-WAVE: Fibaro FGR-221, FGS-211,Aeon Labs Multisensor, Aeon Labs S2, FGK, Greenwave
    • 1-Wire: S0 Counter, Windsensor XS, 1 Wire DS9490R, DS18B20, Luftgütesensor
    • Youless LS110 / Velux Raumluftfühler / Oregon Scientific WMR180A
    • IPS: Razberry PI B+

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    22,190

    Sobald die Z-Wave Module für die RaspberryPi Version "landen", kannst du gerne den Raszberry, der direkt auf dem Pi sitzt, nutzen.

    paresy

  6. #6
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2,099

    Zitat Zitat von paresy Beitrag anzeigen
    Sobald die Z-Wave Module für die RaspberryPi Version "landen", kannst du gerne den Raszberry, der direkt auf dem Pi sitzt, nutzen.

    paresy
    Moin...

    ... gibt es schon einen "groben" ( gern auch genauen ) Termin für Z-Wave auf dem Raspi?

    Grüße,
    Peter
    -MacMini(2011) =>Parallels 11=>Win7, FB7390, EIB-KNX, DMX-ArtNet, 2x EM24 DIN, SONOS ZP100/120/Play:1/Play:5/Sub, 1Wire=>Wiregate, xbee=>ROOMBA, Dreambox, DENON 2313, 8x Philips HUE -

  7. #7
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    22,190

    Ich tippe mal auf Ende nächster Woche...

    paresy

  8. #8
    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    351

    Ich schreib mal hier rein:

    Wie sind die Erfahrungen mittlerweile mit dem Razberry?
    Da ich den Pi2 in einem Hutschienengehäuse betreiben werde (Wenn er denn endlich geliefert wird) wäre so ein addon-board praktischer als ein USB-Stick im Schaltschrank...

    EDIT: ich sehe, dass bald der Zwave Plus Raspberry kommen soll. Also der Nachfolger vom Razberry mit Zwave Plus Zertifizierung. Da werd ich noch drauf warten
    Geändert von skeal (20.04.15 um 14:05 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1,973

    Bei dem hut schienen Gehäuse sollte nan halt wg. Empfangsqualität vorher testen.... Vor man alles einbaut und dann ist der empfang schlecht ;-). Da ist ein USB stick recht schnell verlängert im Vergleich zur Steckkarte
    Aber wenn das teil backupbar ist dann würde ich das teil den derzeitigen zwave USB sticks vorziehen. Aeon bringt zwar einen neuen stick raus...der auch backupbar sein soll... Aber mal schauen wann der kommt.... Angeblich q2 2015... Lt. Ner mail die ich mal vom support bekommen habe...
    • Z-WAVE: Fibaro FGR-221, FGS-211,Aeon Labs Multisensor, Aeon Labs S2, FGK, Greenwave
    • 1-Wire: S0 Counter, Windsensor XS, 1 Wire DS9490R, DS18B20, Luftgütesensor
    • Youless LS110 / Velux Raumluftfühler / Oregon Scientific WMR180A
    • IPS: Razberry PI B+

  10. #10
    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    351

    Na vielleicht wirds doch der USB-Stick bis es einen Backupfähigen gibt (Immerhin hab ich den schon ...). Zudem kommt ein WLAN-Stick mit rein... dann ist eh USB belegt.

Ähnliche Themen

  1. 433MHz USB-Stick
    Von dslthomas im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.07.19, 10:20
  2. Vision USB Stick
    Von McFly im Forum Z-Wave
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 06.11.15, 11:12
  3. Zwave.me USB Stick
    Von Kalle Wirsch im Forum Z-Wave
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.10.13, 10:47
  4. Aeon Zwave Stick 2
    Von skeal im Forum Z-Wave
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.11.12, 09:23
  5. USB FM-Stick
    Von sn00py im Forum Alles rund um den PC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.08.11, 23:47