+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    Jun 2011
    Ort
    Fessenheim, Schwaben, Bayern
    Beiträge
    560

    Standard Welche E14 LED Kerze mit Homematic UP-Dimmer

    Hallo,

    ich benötige für eine Deckenleuchte 6x E14 LED's in Kerzenform (max. Durchmesser an der dicksten Stelle 35mm) die ich mit einem HomeMatic-UP-Dimmer HM-LC-Dim1T-FM dimmen kann.

    Ich habe u.a. bei EL... in den Kompatibilitätslisten gesucht, jedoch nichts passendes gefunden.

    Hat jemand von euch etwas in der Art in Betrieb und kann funktionierende Kombinationen nennen ???


    Gruß Proxima
    Unlimited IP-Symcon 5.3 4979 benutzte Variablen
    Server: Windows Server 2016 Essentials auf Intel Xeon E3-1245v5; 32GB RAM; SSD für System; 12TB Daten-HDD's Hardware: HomeMatic (OCCU, RS485 & HMIP); 1-Wire; Sonos; IrTrans Ethernet; WMRS 200; Plugwise; UVR1611; Harmony Elite; Xiaomi Roborock S50; Echo Dots; Synology NAS DS-414 (externes BackUp)

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2011
    Ort
    Fessenheim, Schwaben, Bayern
    Beiträge
    560

    Hallo,

    seit dem Eingangs-Post sind nun schon ein paar Jahre vergangen, die Problematik, das viele (HM) Dimmer nicht oder nur unzureichend mit noch viel mehr LED-Leuchtmitteln dimmbar sind, ist leider geblieben.

    Ich bin noch immer auf der Suche, nach E14 LED Leuchtmitteln, die mit einem HomeMatic-UP-Dimmer HM-LC-Dim1T-FM über den gesamten Bereich gedimmt werden können, die nicht brummen und nicht flackern.

    Ich würde mich über Eure Erfahrungen freuen.

    Vielen Dank.

    Gruß Proxima
    Unlimited IP-Symcon 5.3 4979 benutzte Variablen
    Server: Windows Server 2016 Essentials auf Intel Xeon E3-1245v5; 32GB RAM; SSD für System; 12TB Daten-HDD's Hardware: HomeMatic (OCCU, RS485 & HMIP); 1-Wire; Sonos; IrTrans Ethernet; WMRS 200; Plugwise; UVR1611; Harmony Elite; Xiaomi Roborock S50; Echo Dots; Synology NAS DS-414 (externes BackUp)

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    2,101

    Ich habe mit E27 und GU10 mit den Philips warm glow gute Erfahrungen gemacht, am LCN oder Homematic Dimmer.
    E14 habe ich leider nicht probiert, sollte meiner Meinung nach aber auch gehen.
    Die würde ich mal mit 2 Stk in deiner Leuchte am HM Dimmer testen.
    Achte aber auch das "warm glow" !
    lg Thomas
    IPS Raspberry Pi2(3) mit LCN, HM, Sonoff+Shelly per MQTT, SONOS und viel Eigenbau + Pi2(3) mit Heizungssteuerung über GPIO per IPS

  4. #4
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    428

    Die WarmGlow sind super! Da kann ich nur zustimmen. Aber ich glaube bei denen hatte ich auch Probleme, dass die nicht aus gegangen sind. Nach „Modifikation“ (auslöten) des Entstörkondensators im Dimmer geht es dann aber. (ja ich weiß sollte man nicht machen )
    IP-Symcon 5.0 auf Raspberry PI / Windows / Docker / Synology (Docker)
    Homematic CCU2, Wago und Mikrocontroller

  5. #5
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    2,101

    (auslöten) des Entstörkondensators im Dimmer
    An welchen Dimmer hast du das gemacht?
    An den HM Dimmern habe ich keine Änderungen vorgenommen, aber an den Dimmern hängen je 5 - 8 GU10.
    lg Thomas
    IPS Raspberry Pi2(3) mit LCN, HM, Sonoff+Shelly per MQTT, SONOS und viel Eigenbau + Pi2(3) mit Heizungssteuerung über GPIO per IPS

  6. #6
    Registriert seit
    Apr 2017
    Ort
    Terra francorum
    Beiträge
    144

    Die besten Erfahrungen an Homematic Dimmaktoren (HM-LC-Dim1TPBU-FM) habe ich mit Osram GLOWdim LEDs gemacht. Ich habe die Filament-Variante mit E27 Gewinde und Edisonkolben im Einsatz. Die LEDs lassen sich zwischen 2% und 100% flimmerfrei dimmen. Außerdem ändern die LEDs je nach Dimmstufe die Lichtfarbe (2200 - 2700K).
    Vorher hatte ich an gleicher Stelle eine Lampe mit Philips LEDs (E14) in Kerzenform verbaut. Diese waren bei geringer Dimmstufe nicht flimmerfrei.

    An einer anderen LED-Lampe, die im ausgeschalteten Zustand nachglimmte, habe ich einen Busch-Jaeger Kompensator parallel zur Lampe angeklemmt.

  7. #7
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    428

    Zitat Zitat von tomgr Beitrag anzeigen
    An welchen Dimmer hast du das gemacht?
    An den HM Dimmern habe ich keine Änderungen vorgenommen, aber an den Dimmern hängen je 5 - 8 GU10.
    Ich habe den Homatic unterputz Dimmer (kein IP). Daran sind zwei GU10 und ein E27 Leuchtmittel.
    IP-Symcon 5.0 auf Raspberry PI / Windows / Docker / Synology (Docker)
    Homematic CCU2, Wago und Mikrocontroller

  8. #8
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    2,101

    Zitat Zitat von firebuster Beitrag anzeigen
    Ich habe den Homatic unterputz Dimmer (kein IP). Daran sind zwei GU10 und ein E27 Leuchtmittel.
    Danke für die Info, ich habe 2 x E27 Warmglow ohne Probleme an dem Dimmer am laufen.
    Alle Dimmer die ich vo HM bis jetzt verbaut habe, waren die Bausätze.
    lg Thomas
    IPS Raspberry Pi2(3) mit LCN, HM, Sonoff+Shelly per MQTT, SONOS und viel Eigenbau + Pi2(3) mit Heizungssteuerung über GPIO per IPS

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.11.13, 21:18
  2. Homematic PWM-Dimmer für LED
    Von Titus im Forum HomeMatic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.07.13, 20:11
  3. Homematic Dimmer LED-Leuchtmittel Problem
    Von brausepaul im Forum HomeMatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.03.13, 19:08
  4. Homematic Dimmer mit LED Lampe: kein flüssiges Dimmen
    Von Hausautomation im Forum HomeMatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.01.13, 14:08
  5. Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 30.07.11, 08:08