+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Standard HM-Taster: PRESS_LONG und PRESS_LONG_RELEASE Events immer gleichzeitig

    Hallo zusammen,

    ich versuche einen XComfort-Dimmer mit einem HomeMatic-Taster zu steuern. Die Mimik MXC_DimBrighter(), MXC_DimStop() scheint gut zu den Taster-Events PRESS_LONG und PRESS_LONG_RELEASE zu passen.

    Kurzer Tastendruck: An / Aus

    Code:
        
        $trigger = $_IPS['VALUE'];
        switch ($trigger) {
            case 1: // PRESS_SHORT
                MXC_SwitchMode(44453, !GetValue(56540 ));
                break;
    
            case 2: // PRESS_LONG
                IPS_LogMessage('HM-Taster Event', 'PRESS_LONG: '.time());
    	    MXC_DimBrighter(44453);
                break;
    
            case 3: // PRESS_LONG_RELEASE
                IPS_LogMessage('HM-Taster Event', 'PRESS_LONG_RELEASE: '.time());
                MXC_DimStop(44453);
                break;
        }
    Das tut es nicht wie erwartet. Solange ich drücke, passiert nichts, sobald ich loslasse, gibt es einen kleinen "Dim-Schub".

    Ich habe daher die Timestamps der Events geloggt und dabei festgestellt, dass PRESS_LONG und PRESS_LONG_RELEASE in IPS zwar in dieser Reihenfolge, aber immer gleichzeitig ausgelöst werden, nämlich beim Loslassen der Taste.

    Ist das ein Bug?

    Grüße, Frank

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Limeshain (Hessen)
    Beiträge
    5,424

    Hi Frank!

    Soweit ich das richtig verstanden habe und mit meinen HomeMatic Tastern vergleiche, funktionieren die anders als du es vermutest.

    Die HomeMatic Taster unterscheiden zwischen einem kurzen Drücken und einem langen Drücken. Beides ist aber nur 1 Befehl.

    Beispiel:
    Taster kurz = Licht AN
    Taster lang = Licht AUS
    Taster lang loslassen = SINNFREI
    Taster kontinuierlich drücken = SINNFREI

    Verstehst du wie ich das meine? Es wird also nicht ausgewertet, dass man z.B. so lange drückt wie man dimmen möchte, sondern es ist nur ein Auslöser, welcher am Ende vom Drücken übertragen wird. Also nur, ob es ein kurzes oder ein langes drücken war.


    Dimmen mache ich über Taster wie folgt:

    Taste links lang= Licht AN
    Taste links kurz = Licht heller (muss man dann mehrmals drücken, jeweils 10% heller)
    Taste rechts lang = Licht AUS
    Taste rechts kurz = Licht dunkler (gleicher Fall wie oben mit mehrmals drücken und jeweils 10% dunkler)


    Grüße,
    Chris
    IP-Symcon Module >> www.bayaro.net << Verfügbare Module: BatterieMonitor, BundesligaTabelle, Enigma2BY, HeizölPreise, Helios, Horoskop, HostMonitor, IPSInformations, MELCloud, Müllabfuhr, PJLink, RSS, TankerkönigSpritpreise, xREL
    IPS Unlimited, ~1200 Scripte, ~7000 Variablen

  3. #3

    Standard HM-Taster: PRESS_LONG und PRESS_LONG_RELEASE Events immer gleichzeitig

    Hallo Chris,

    danke für die Antwort. Wenn das tatsächlich so ist, hast Du eine gute Lösung dafür. Mein Beispiel Code verhält sich ungefähr auch so. Da die Events gleichzeitig, aber in der richtigen Reihenfolge, kommen, dimmt jeder lange Druck ein bisschen heller.

    Ich mache ziemlich viel mit Philips Hue. Die kennen - anders als XComfort - keine DimStart/DimStop Mimik. Kontinierliches Dimmen müsste man hier über eine Schleife realisieren, was nur über INSTALL_TEST irgendwie hinzukriegen ist. Das geht irgendwie, ist aber beliebig wackelig und wie MST an anderer Stelle schon mal geschrieben hat, bestenfalls eine Krücke.

    Da wir meistens entweder helles oder gedimmtes Licht möchten (zumindest vom Lichtschalter aus), und das gedimmte Licht ohnehin immer ungefähr den gleichen Wert hat. habe ich das so gelöst, dass Du für kurzen und langen Tastendruck zwei Helligkeitswerte per Konfiguration hinterlegen kannst, die dann eingestellt werden. Damit kommen alle gut klar.

    Bei XComfort ging ich davon aus, dass hier die Kopplung "nahtlos" erfolgen könnte.

    Ich gebe Dir recht, so wie die Events in IPS eintreffen, sind PRESS_CONT und PRESS_LONG_RELEASE sinnfrei.
    Wenn ich ein bisschen Zeit habe, werde ich mir auf der CCU Seite mal ansehen, ob die Events dort auch zeitgleich aufschlagen. Irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen. Dann hätte man auf die Implementierung von LONG_RELEASE schon systemseitg komplett verzichten können.

    Grüße, Frank

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Limeshain (Hessen)
    Beiträge
    5,424

    Abend!

    Habe schon viel hin und her überlegt, aber es fällt mir einfach KEIN Anwendungsbeispiel ein, wozu man LONG_RELEASE oder sowas verwenden könnte...ist einfach mega sinn frei

    Mit einem 6fach Taster von HomeMatic, kann man sich aber auch andere gute Licht-Szenen verwirklichen.
    Zum Beispiel verschiedene DIM-Werte fest auf Tasten legen und zusätzlich noch die bereits beschriebenen +/- 10% an Helligkeit usw.
    Ich vermisse nirgends die Möglichkeit, das Licht so lange in eine Richtung zu dimmen, so lange wie ich eine Taste drücke oder sowas... Mit den Tastern das klappt wunderbar mit einer guten Reaktionszeit

    Und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass man da noch irgendwie etwas über die CCU tricksen kann. Wurde auch an anderer Stelle, hier im Forum, schon darüber geschrieben. Aber wie gesagt, ich vermisse in der Hinsicht auch nichts, von daher alles gut.

    Grüße,
    Chris
    IP-Symcon Module >> www.bayaro.net << Verfügbare Module: BatterieMonitor, BundesligaTabelle, Enigma2BY, HeizölPreise, Helios, Horoskop, HostMonitor, IPSInformations, MELCloud, Müllabfuhr, PJLink, RSS, TankerkönigSpritpreise, xREL
    IPS Unlimited, ~1200 Scripte, ~7000 Variablen

Ähnliche Themen

  1. CCU1 und CCU2 gleichzeitig auf IP-symcon 3.0
    Von frista im Forum HomeMatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.14, 09:27
  2. Gleichzeitig per Funk und Wired schalten?
    Von DocMarten im Forum HomeMatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.01.14, 11:17
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.09.13, 07:47
  4. CCU und LAN-Adapter gleichzeitig betreiben
    Von Lukky im Forum HomeMatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.03.12, 20:29
  5. PRESS_LONG und Dimmer
    Von MHE im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.09, 21:39

Stichworte