+ Antworten
Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9 10 11 12 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 116
  1. #101
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Limeshain (Hessen)
    Beiträge
    5,420

    Hast du mal in die Datei einfach eingetragen, dass irgendwo eine Datei erstellt werden soll? Nur um zu sehen, ob die Datei überhaupt ausgeführt wird?

    Dann kannst du noch prüfen, ob deine Netzwerkverbindung korrekt erkannt wird, sonst passiert auch nichts. Also hier mal was zum Test einbauen:
    Code:
    ## Gegebenenfalls auf eure Netzwerkinterfaces anpassen (eth0, wlan0, ...)
    while [ $CHECK -eq 0 ]; do
            if ifconfig eth0 | grep inet; then
                            CHECK=1;
                            ipadd="eth0"
            fi
            if ifconfig wlan0 | grep inet; then
                            CHECK=1;
                            ipadd="wlan0"
            fi
    done
    Wenn du das geprüft hast, dann kannst du nochmal schauen, ob der Browser-Aufruf funktioniert, so wie du ihn im Skript eingetragen hast.

    Da kann man dir aus der Ferne leider nicht direkt sagen was los ist. Da musst du Stück für Stück eingrenzen, wo es dran hängt.

    Grüße,
    Chris
    IP-Symcon Module >> www.bayaro.net << Verfügbare Module: BatterieMonitor, BundesligaTabelle, Enigma2BY, HeizölPreise, Helios, Horoskop, HostMonitor, IPSInformations, MELCloud, Müllabfuhr, PJLink, RSS, TankerkönigSpritpreise, xREL
    IPS Unlimited, ~1200 Scripte, ~7000 Variablen

  2. #102
    Registriert seit
    Dec 2015
    Ort
    Biblis
    Beiträge
    7

    Zitat Zitat von Bayaro Beitrag anzeigen
    Hast du mal in die Datei einfach eingetragen, dass irgendwo eine Datei erstellt werden soll? Nur um zu sehen, ob die Datei überhaupt ausgeführt wird?
    wie mache ich das? Wie schon angemerkt, bin ich da leider komplett neu auf dem Gebiet


    Das Netzwerk wird sofort erkannt und loggt sich im Wlan ein.


    Zitat Zitat von Bayaro Beitrag anzeigen
    Wenn du das geprüft hast, dann kannst du nochmal schauen, ob der Browser-Aufruf funktioniert, so wie du ihn im Skript eingetragen hast.
    auch hier die Frage wie kann ich das machen?

  3. #103
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Limeshain (Hessen)
    Beiträge
    5,420

    Eine Datei kannst du zum Test erstellen, in dem du z.B. "touch /tmp/11111111" an eine Stelle im Code schreibst. Wenn das Skript an dieser Stelle ist, dann wird im /tmp Ordner eine Datei "11111111" erstellt.

    Wie dein Netzwerk heißt findest du mit "ifconfig" heraus (in der Console vom PI).

    Prüfen, ob der Browser-Aufruf funktioniert > Einfach den Teil vom Browser rauskopieren und ebenfalls einfach in der Console ausführen.

    >> Das sind alles Grundlagen für einen Besitzer eines PI, damit MUSST du dich dringend beschäftigen, wenn du das ernsthaft verwenden willst!

    Grüße,
    Chris
    IP-Symcon Module >> www.bayaro.net << Verfügbare Module: BatterieMonitor, BundesligaTabelle, Enigma2BY, HeizölPreise, Helios, Horoskop, HostMonitor, IPSInformations, MELCloud, Müllabfuhr, PJLink, RSS, TankerkönigSpritpreise, xREL
    IPS Unlimited, ~1200 Scripte, ~7000 Variablen

  4. #104
    Registriert seit
    Dec 2015
    Ort
    Biblis
    Beiträge
    7

    Also wenn ich den Code ins Terminal kopiere, dann funktioniert der Browseraufruf, dass die passende Seite aufgerufen wird, sowie dass die tmp Datei erstellt wird...

    Wenn ich die Datei allerdings aus dem Explorer heraus direkt ausführen bzw von dort aus im Terminal ausführen will, passiert nichts... ich habe nochmal nach dem Teil geschaut, der von dir beschrieben wurde... habe es nochmal mit beiden Befehlen probiert, allerdings ohne Erfolg.

    Wenn der Raspberry neu startet, dann blitzt ganz kurz das Terminal auf und das war es dann. Das Gleiche tritt auf, wenn ich aus dem Explorer versuche es im Terminal zu starten...

    Da scheint der Fehler zu liegen. Irgendwas passt mit der Autostart Datei nicht, bzw will er die WebFrontStart.sh nicht richtig ausführen.

    Nur wenn ich den kompletten Inhalt der WebFrontStart.sh ins Terminal kopiere und dort ausführe, kommt es zu dem Ergebnis wie bereits oben beschrieben.


    Du hast absolut Recht, dass ich mich damit beschäftigen muss! Deswegen hab ich ja auch von Anfang an geschrieben, ich bin auf dem Gebiet total neu

    Gruß Jens

  5. #105
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Limeshain (Hessen)
    Beiträge
    5,420

    Hi Jens!

    Hast du mal "ifconfig" im Terminal vom PI eingeben? Welchen Namen hat deine LAN/WLAN Verbindung dort? eth0? wlan0? Oder was anderes? Kannst ja mal die Ausgabe von dem Befehl posten.

    Wenn du im "WebFrontStart.sh" eine Datei im /tmp anlegen lässt (ganz am Anfang vom Code) mit z.B. "touch /tmp/11111111111" ... und wenn du den Raspberry dann neu startest und die Datei wird erstellt, dann wird auch das Skript ausgeführt. Also ist der Autostart ok und das Problem liegt vmtl. an der Netzwerk-Abfrage...
    Hast du das WebFrontStart.sh mal zum Test ohne die Netzwerkabfrage gestartet? Funktioniert das?

    Grüße,
    Chris

    PS: Sagen man hat keine Ahnung ist ok, aber nicht ausreichend Wenn man weiß, dass man keine Ahnung hat, bedeutet das nicht, dass man dann eine komplette Anfänger-Anleitung bekommt ... sondern es bedeutet, man muss sich selbst genauer damit befassen und bekommt dabei Unterstützung
    IP-Symcon Module >> www.bayaro.net << Verfügbare Module: BatterieMonitor, BundesligaTabelle, Enigma2BY, HeizölPreise, Helios, Horoskop, HostMonitor, IPSInformations, MELCloud, Müllabfuhr, PJLink, RSS, TankerkönigSpritpreise, xREL
    IPS Unlimited, ~1200 Scripte, ~7000 Variablen

  6. #106
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    109

    Hi,

    Also ich hab das heute auch ausprobiert mit Pi2, chromium und einem Full HD Monitor. Definitiv ist meine variante zu schwach. Wie schon berichtet, mehrere Sekunden um ein Licht um zu schalten. Zu den extremen wie matchbox bin ich noch nicht gegangen.
    Laufen die anderen browser inzwischen stabil und mit allen IPS features?
    Ich habe ein altes iPad2 ohne screensaver und lock screen seit zwei monaten dran, mit mercury in full screen mode.
    Das funzt einwandfrei 24/7, mit graphen und Kameras.

    Gruß

    Heinz

  7. #107
    Registriert seit
    Dec 2015
    Ort
    Biblis
    Beiträge
    7

    Zitat Zitat von Bayaro Beitrag anzeigen
    Hi Jens!
    Hast du mal "ifconfig" im Terminal vom PI eingeben? Welchen Namen hat deine LAN/WLAN Verbindung dort? eth0? wlan0? Oder was anderes? Kannst ja mal die Ausgabe von dem Befehl posten.
    ja das habe ich bereits gemacht und die aktive Wlan Verbindung ist wlan0

    Code:
     pi@raspberrypi ~ $ ifconfig
    eth0      Link encap:Ethernet  HWaddr b8:27:eb:62:2d:99  
              UP BROADCAST MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
              RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
              TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
              collisions:0 txqueuelen:1000 
              RX bytes:0 (0.0 B)  TX bytes:0 (0.0 B)
    
    lo        Link encap:Local Loopback  
              inet addr:127.0.0.1  Mask:255.0.0.0
              UP LOOPBACK RUNNING  MTU:65536  Metric:1
              RX packets:72 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
              TX packets:72 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
              collisions:0 txqueuelen:0 
              RX bytes:6288 (6.1 KiB)  TX bytes:6288 (6.1 KiB)
    
    wlan0     Link encap:Ethernet  HWaddr 00:0f:60:05:a0:fb  
              inet addr:192.168.123.16  Bcast:192.168.123.255  Mask:255.255.255.0
              UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
              RX packets:2288 errors:0 dropped:223 overruns:0 frame:0
              TX packets:1282 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
              collisions:0 txqueuelen:1000 
              RX bytes:1082541 (1.0 MiB)  TX bytes:171502 (167.4 KiB)
    
    pi@raspberrypi ~ $

    Zitat Zitat von Bayaro Beitrag anzeigen
    Wenn du im "WebFrontStart.sh" eine Datei im /tmp anlegen lässt (ganz am Anfang vom Code) mit z.B. "touch /tmp/11111111111" ... und wenn du den Raspberry dann neu startest und die Datei wird erstellt, dann wird auch das Skript ausgeführt. Also ist der Autostart ok und das Problem liegt vmtl. an der Netzwerk-Abfrage...
    Das habe ich gemacht und direkt an den Anfang geschrieben und die Datei wird auch erstellt.

    Zitat Zitat von Bayaro Beitrag anzeigen

    Hast du das WebFrontStart.sh mal zum Test ohne die Netzwerkabfrage gestartet? Funktioniert das?
    Egal wie das Script aussieht... Wenn ich es per Hand in das Terminal kopiere und ausführe, geht auch der Browser auf und lädt das Webfront etc... Ob mit Netzwerkabfrage oder ohne. Aber ich muss es per Hand ins Terminal kopieren. Sobald das Script nach dem Neustart los läuft, passiert leider nichts. Das tritt ebenfalls auf, wenn ich im File Manager die Datei ausführe...ob per execute oder execute im Terminal, keine Reaktion.. nur sieht man ganz kurz dass bei dem execute im Terminal, das Terminal ganz kurz aufblitzt, das war es.


    Zitat Zitat von Bayaro Beitrag anzeigen
    PS: Sagen man hat keine Ahnung ist ok, aber nicht ausreichend Wenn man weiß, dass man keine Ahnung hat, bedeutet das nicht, dass man dann eine komplette Anfänger-Anleitung bekommt ... sondern es bedeutet, man muss sich selbst genauer damit befassen und bekommt dabei Unterstützung
    So sollte es auch nicht aussehen, dass ich hier das Problem poste und dann eine 1:1 Anfänger-Anleitung bekomme, vorallem nicht den Thread vollspamen. Falls dies so rüberkam, bitte ich das zu entschuldigen.

  8. #108
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Limeshain (Hessen)
    Beiträge
    5,420

    keine Sorge, würde ich es denken, würde ich es direkt so sagen oder gar nicht antworten

    Hmmmm...dann bleibt ja nicht mehr viel übrig
    Eigentlich nur diese 3 Zeilen
    Code:
    unclutter -display :0 -noevents -grab &
    xdotool search --class epiphany windowactivate
    xdotool key F11
    xdotool lässt sich einfach aus dem Terminal testen. unclutter weiß ich spontan nicht...

    Grüße,
    Chris
    IP-Symcon Module >> www.bayaro.net << Verfügbare Module: BatterieMonitor, BundesligaTabelle, Enigma2BY, HeizölPreise, Helios, Horoskop, HostMonitor, IPSInformations, MELCloud, Müllabfuhr, PJLink, RSS, TankerkönigSpritpreise, xREL
    IPS Unlimited, ~1200 Scripte, ~7000 Variablen

  9. #109
    Registriert seit
    Dec 2015
    Ort
    Biblis
    Beiträge
    7

    So nun läuft der Raspberry.

    Ein befreundeter Linuxkenner hat sich dem Problem mal angetan... Lag wohl an einigen Dingen, die entweder noch gefehlt haben, bzw sich nicht korrekt erstellt haben...

    Aber nun funktioniert alles bestens! Trotzdem vielen lieben Dank für die Hilfe und überhaupt erstmal für die Idee

  10. #110
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Limeshain (Hessen)
    Beiträge
    5,420

    Hätte mich/uns zwar interessiert, was genau bei dir nicht in Ordnung war. Aber naja, es läuft, alles gut

    Viel Spaß damit
    -Chris-
    IP-Symcon Module >> www.bayaro.net << Verfügbare Module: BatterieMonitor, BundesligaTabelle, Enigma2BY, HeizölPreise, Helios, Horoskop, HostMonitor, IPSInformations, MELCloud, Müllabfuhr, PJLink, RSS, TankerkönigSpritpreise, xREL
    IPS Unlimited, ~1200 Scripte, ~7000 Variablen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.15, 22:01
  2. Brauche Hilfe bei if($_IPS['SENDER'] != "WebFront") auf dem Raspberry
    Von Black-Blade im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.08.14, 18:31
  3. Vorstellung "PowerIPS.dll" Die kleine .net Klasse zur Verbindung Powershell<->IPS
    Von Heimgeist im Forum Anleitungen / Nützliche PHP Skripte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.14, 15:15
  4. 22" Multi Toch Monitor Touchscreen - Perfekt für IPS !
    Von drapple im Forum Alles rund um den PC
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.10.13, 18:00

Stichworte