+ Antworten
Seite 1 von 12 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 116
  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Limeshain (Hessen)
    Beiträge
    5,294

    Standard Raspberry PI 2 mit 8" Touchscreen zur Bedienung des IPS-WebFront

    Hallo allerseits!

    Wie versprochen, hier eine Doku/Anleitung zur Einrichtung des Raspberry PI 2 mit einem Touchscreen (inkl. automatischem Laden der grafischen Oberfläche, Browser-Autostart und Aufruf des IPS-WebFront im Fullscreen-Mode).


    Ein paar Anmerkungen vorab:
    > Die Folie ist noch auf dem Display (bevor einer was wegen "mattem Bild" sagt )
    > Die Anleitung geht nicht in das letzte Detail ein, aber jeder mit ein wenig Ahnung sollte damit alles eingerichtet bekommen (wenn nicht - im Forum oder bei Google nachfragen )
    > Ich verwende BerryBoot, damit kann man mehrere OS auf dem Raspberry booten und direkt auf einen USB-Stick installieren. Die Anleitung geht darauf aber nicht ein, sondern richtet sich an die Verwendung ohne USB-Stick. Wer sich das Booten vom USB-Stick einrichten möchte kann das gerne machen (echt einfach mit BerryBoot), man muss dann nur ein paar Sachen aus der Anleitung anders/gar nicht/an anderen Stellen machen.
    > Was alles an Teilen benötigt wird, findet man ebenfalls in der Anleitung


    Jetzt zum interessanten Teil

    Hier erst einmal 2 Bilder, wie es dann aussehen könnte (aktuell noch im Test-Aufbau auf dem Tisch, aber bald schön mit Rahmen verbaut - Updates folgen):
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0846.jpg 
Hits:	2364 
Größe:	193.5 KB 
ID:	28631

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0845.jpg 
Hits:	2550 
Größe:	191.3 KB 
ID:	28630


    Und jetzt noch 3 Videos, weil es einfach gut aussieht und gut funktioniert (trotz der noch vorhandenen Schutzfolie):


    Weil man nur 1 Video einbetten darf, hier das 2. Video als Verlinkung (doofe Einschränkung wie ich finde)
    IP-Symcon WebFront mit Touchscreen bedienen (mit Raspberry PI 2) - YouTube

    Und hier das 3. Video, welches das ein- und ausschalten ein Lampe via Raspberry Touchscreen zeigt:
    IPS-WebFront auf Raspberry PI 2 - Beispiel "Lampe ein-/ausschalten"


    Die Anleitung habe ich mal als PDF erstellt, da bekomme ich es etwas schöner hin, als hier im Forum Dazu noch die "WebFrontStart.sh" Datei, welche per Autostart geladen wird und dafür sorgt, dass der Browser automatisch gestartet und in den Fullscreen-Mode geschaltet wird. Alles weitere steht in der Anleitung, sofern ich nichts vergessen habe

    Langzeiterfahrungen konnten natürlich noch nicht gesammelt werden, aber bisher macht alles einen guten Eindruck. Besonders der Touchscreen hat mich überrascht, der funktioniert besser als erwartet.

    Um beim Raspberry einen Neustart zu machen, habe ich mir einfach im WebFront ein Skript verlinkt, welches sich über SSH auf den Raspberry verbindet und dort ein "sudo reboot" auslöst.



    Man kann sicher noch das ein oder andere anders besser machen > und dazu seid ihr gefragt
    > Ihr baut es nach und habt Vorschläge wie man etwas optimieren kann? > Dann her damit!

    Viel Spaß damit und Grüße,
    Chris



    Update v1.1:
    > Bei der Kalibrierung hatte ich ein " vergessen
    > Anmerkung hinzugefügt, dass das Kalibrierungstool im Terminal vom Desktop aufgerufen werden muss

    Downloads von v1.0 = 197
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Bayaro (25.02.15 um 19:32 Uhr)
    IP-Symcon Module >> www.bayaro.net << Verfügbare Module: BatterieMonitor, BundesligaTabelle, Enigma2BY, HeizölPreise, Helios, Horoskop, HostMonitor, IPSInformations, MELCloud, Müllabfuhr, PJLink, RSS, TankerkönigSpritpreise, xREL
    IPS Unlimited, ~1200 Scripte, ~7000 Variablen

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    478

    Hallo Bayaro,

    danke für die Bilder, Videos und ansprechende Anleitung. Könntest du bitte nochmal ein Video von den Graphen machen.
    Die haben ja so eine Animation, da würde mich die Geschwindigkeit interessieren.
    Tabwechsel usw. geht ja, wie man in deinem Video sehen kann, in annehmbarer Geschwindigkeit.

    Ich habe mein Webfront auf einem Beaglebone Black laufen, und überlege zu wechseln.

    Gruß
    Kevin

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Limeshain (Hessen)
    Beiträge
    5,294

    Hi Kevin,

    da habe ich vorhin auch dran gedacht, als ich den Beitrag erstellt habe Aber da war es zu spät, Raspberry steht zu Hause. Werde heute Abend noch ein Video machen, auf dem man etwas mehr sieht. Vielleicht ziehe ich dann auch mal die Schutzfolie ab, dann sieht man alles in seiner vollen Pracht

    Hab die Videos nur schnell vor der Arbeit gemacht, da war Denken noch nicht so angesagt

    Grüße,
    Chris
    IP-Symcon Module >> www.bayaro.net << Verfügbare Module: BatterieMonitor, BundesligaTabelle, Enigma2BY, HeizölPreise, Helios, Horoskop, HostMonitor, IPSInformations, MELCloud, Müllabfuhr, PJLink, RSS, TankerkönigSpritpreise, xREL
    IPS Unlimited, ~1200 Scripte, ~7000 Variablen

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    1,414

    Hallo Chris,

    danke für die Anleitung.

    Vielleicht kannst du uns noch etwas über den Sinn oder die Beweggründe sagen, warum du dich für diese Lösung und nicht für ein z.B. fertiges Android Tab entschieden hast?
    Irgend einen Vorteil muss das doch haben und am Preis kann es ja nicht liegen.

    Grüße,
    Doc
    Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist,
    anschließend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!!

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    6,653

    Da hake ich mal ein. Ich hatte auch hin und her überlegt. Letztendlich entschied ich mich doch für die Lösung:
    1. weil ich fertige Tabs schon mehrfach im Einsatz habe
    2. man mit einem Tab viel Ballast für ne simple Anzeige mitschleppt
    3. ein Tab für Dauerbetrieb nicht ausgelegt ist
    4. weil man es kann und es Spaß macht.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und pivccu

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Limeshain (Hessen)
    Beiträge
    5,294

    Hi Doc,

    da kann ich mich Boui komplett anschließen Ich habe noch iPads und auch ein kleines Android Tab zur Bedienung des WebFront, aber zur richtigen/öfteren Bedienung sind wir mit den Tablets nicht richtig warm geworden...

    Ich wollte schon immer mal was mit Raspberry machen, dann bin ich auf den Touchscreen aufmerksam gemacht worden und dann wusste ich sofort was ich damit probieren würde. Also ausprobiert, für gut befunden, jetzt eine Testphase mit einem Raspberry und wenn alles gut ist, dann kommen weitere Sets dieser Art, welche dann ihr OS auf dem NAS haben und so ruck zuck weitere Bedienpanels aus dem Boden gestampft werden können


    Mein Hauptgrund für Raspberry statt Tablet ist >> Dauerhaft im Netzwerk, also kein "WebFront-Neu-Laden" (Tablet muss ich erst in die Hand nehmen, wischen zum Entsperren, warten bis das WebFront geladen hat, ...). Jetzt tippe ich 1x auf den Touchscreen, das WebFront ist sofort da und ich kann sofort mein IPS bedienen/steuern. SEHR hoher WAF bei mir!


    Die Tablets bleiben trotzdem erhalten und werden ja nach Anwendungsfall auch weiterhin benutzt. Aber zentrale Positionen werden mit Raspberry + Touch ausgestattet. Kommt, wie woanders drüber gesprochen, noch ein Rahmen drum herum, dann noch etwas bauen wo man den Raspberry und die Kabel gut drinne verpacken kann und ab geht's.

    Grüße,
    Chris
    Geändert von Bayaro (25.02.15 um 15:19 Uhr)
    IP-Symcon Module >> www.bayaro.net << Verfügbare Module: BatterieMonitor, BundesligaTabelle, Enigma2BY, HeizölPreise, Helios, Horoskop, HostMonitor, IPSInformations, MELCloud, Müllabfuhr, PJLink, RSS, TankerkönigSpritpreise, xREL
    IPS Unlimited, ~1200 Scripte, ~7000 Variablen

  7. #7
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    1,414

    Ja die Gründe leuchten zum Teil ein.

    Was mich aber mal interessieren würde, es gibt in der Bucht kleine Touchscreens mit 3-4" für knapp 20€ die per SPI an den Raspi angebunden werden. Kann man diese auch unkompliziert verwenden? Mir ist klar, das die Auflösung hier sehr begrenzt ist. Steht bei dieser Art der Verwendung trotzdem das Signal am HDMI o. FBAS zur Verfügung, zum Beispiel als Mediacenter mit kleinem Display?
    Habt ihr da Erfahrung mit?

    Doc
    Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist,
    anschließend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!!

  8. #8
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Limeshain (Hessen)
    Beiträge
    5,294

    Kleinere Touchscreens mit speziell darauf angepasstem WebFront sind bestimmt auch möglich. Wie das aber dann genau mit dem jeweiligen Display funktioniert, müsste man erst einmal herausfinden. Kommt auf das Display an und wie es angesteuert wird, bin da auch noch "Frischling".

    Allerdings würden mir da spontan schon einige Sachen einfallen, wo man die verbauen könnte Zum Beispiel in/an den Korpus von meinem großen Terrarium um darüber dann die Terrarium-Licht-Steuerung zu bedienen mit Winterruhe usw...

    -Chris-
    IP-Symcon Module >> www.bayaro.net << Verfügbare Module: BatterieMonitor, BundesligaTabelle, Enigma2BY, HeizölPreise, Helios, Horoskop, HostMonitor, IPSInformations, MELCloud, Müllabfuhr, PJLink, RSS, TankerkönigSpritpreise, xREL
    IPS Unlimited, ~1200 Scripte, ~7000 Variablen

  9. #9
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    6,653

    Standard Raspberry PI 2 mit 8&quot; Touchscreen zur Bedienung des IPS-WebFront

    Es gibt sicher zig Lösungen. Der Pollin Touchscreen war nur eine davon. Ich hatte auch den 8" erst später entdeckt aber der 7" ist zum Spielen OK. Ich denke, dass der sich bei mir gut im Heizraum macht. Mir fallen da sicher noch Sachen ein. Im Garten hab ich den Kindern ein wirklich großes Stelzenhaus zum Übernachten geeignet gebaut. Da fehlt auch noch ein Display.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und pivccu

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  10. #10
    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    478

    Bayaro, wie schätzt du denn (ohne es getestet zu haben) die Möglichkeit einen größeren 22/23 Zoll Touchmonitor an dem PI anzuschliessen ein? Wird das Performant laufen, wenn es mit FullHD feuern muss?

    Und wie steht es um die Touchsteuerung? Brauch man da spezielle Treiber, oder ist das für alle gleich?

    Freu mich auf ein Video.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.15, 22:01
  2. Brauche Hilfe bei if($_IPS['SENDER'] != "WebFront") auf dem Raspberry
    Von Black-Blade im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.08.14, 18:31
  3. Vorstellung "PowerIPS.dll" Die kleine .net Klasse zur Verbindung Powershell<->IPS
    Von Heimgeist im Forum Anleitungen / Nützliche PHP Skripte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.14, 15:15
  4. 22" Multi Toch Monitor Touchscreen - Perfekt für IPS !
    Von drapple im Forum Alles rund um den PC
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.10.13, 18:00

Stichworte