+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18
  1. #11
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    7

    Cool danke

  2. #12
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    597

    Morgen so sieht der code bzw. das Skript aus!

    Code:
    $server_ip   = '192.168.1.40'; // Ip Des Gateway
    $server_port = 49880 /*[Objekt #49880 existiert nicht]*/; //Port des Gateway
    $message     = 'TXP:0,0,10,5551,91,41,57,18,8,4,8,4,4,8,4,8,4,8,4,8,4,8,8,4,8,4,4,8,4,8,4,8,8,4,4,8,4,8,8,4,8,4,4,8,8,4,8,4,8,4,4,8,4,8,8,4,8,4,4,8,8,4,4,8,4,8,8,4,8,4,4,8,4,8,4,8,8,4,8,4,4,8,4,8,8,4,8,61;';
    
    if ($socket = socket_create(AF_INET, SOCK_DGRAM, SOL_UDP))
    
         socket_sendto($socket, $message, strlen($message), 0, $server_ip, $server_port); //Code schicken an Gateway
    ?>
    Code:
    <?
    $server_ip   = '192.168.1.40'; // Ip Des Gateway
    $server_port = 49880 /*[Objekt #49880 existiert nicht]*/; //Port des Gateway
    $message     = 'TXP:0,0,10,5551,91,41,57,18,8,4,8,4,4,8,4,8,4,8,4,8,4,8,8,4,8,4,4,8,4,8,4,8,8,4,4,8,4,8,8,4,8,4,4,8,8,4,8,4,8,4,4,8,4,8,8,4,8,4,4,8,8,4,4,8,4,8,8,4,8,4,4,8,4,8,4,8,4,8,8,4,4,8,4,8,4,8,8,61;';
    
    if ($socket = socket_create(AF_INET, SOCK_DGRAM, SOL_UDP))
    
         socket_sendto($socket, $message, strlen($message), 0, $server_ip, $server_port); //Code schicken an Gateway
    ?>
    Code:
    <?
    $server_ip   = '192.168.1.40'; // Ip Des Gateway
    $server_port = 49880 /*[Objekt #49880 existiert nicht]*/; //Port des Gateway
    $message     = 'TXP:0,0,10,5551,91,41,57,18,8,4,8,4,4,8,4,8,4,8,4,8,4,8,8,4,8,4,4,8,4,8,4,8,8,4,4,8,4,8,8,4,8,4,4,8,8,4,8,4,8,4,4,8,4,8,8,4,8,4,4,8,8,4,4,8,4,8,8,4,8,4,4,8,4,8,8,4,4,8,8,4,4,8,8,4,4,8,8,61;';
    
    
    if ($socket = socket_create(AF_INET, SOCK_DGRAM, SOL_UDP))
    
         socket_sendto($socket, $message, strlen($message), 0, $server_ip, $server_port); //Code schicken an Gateway
    ?>




    Code:
    <?
    $server_ip   = '192.168.1.40';// Ip Des Gateway
    $server_port = '49880 /*[Objekt #49880 existiert nicht]*/';
    $message     = 'TXP:0,0,5,11125 /*[Objekt #11125 existiert nicht]*/,89,25,4,12,4,12,4,12,4,12,4,12,4,12,4,12,4,12,4,12,4,12,4,12,4,12,4,12,4,12,4,12,4,12,4,12,4,12,4,12,12,4,4,12,12,4,4,12,4,12,4,63;';
    if ($socket = socket_create(AF_INET, SOCK_DGRAM, SOL_UDP))
         socket_sendto($socket, $message, strlen($message), 0, $server_ip, $server_port); //Code schicken an Gateway
    SetValueBoolean(38375 /*[Funk 433\Amazonbox\Amazon Box Status]*/, false);
    ?>
    Code:
    $server_ip   = '192.168.1.40';// Ip Des Gateway
    $server_port = '49880 /*[Objekt #49880 existiert nicht]*/';
    $message     = 'TXP:0,0,5,11125 /*[Objekt #11125 existiert nicht]*/,89,25,4,12,4,12,4,12,4,12,4,12,4,12,4,12,4,12,4,12,4,12,4,12,4,12,4,12,4,12,4,12,4,12,4,12,4,12,4,12,12,4,4,12,12,4,4,12,12,2,4,63;';
    if ($socket = socket_create(AF_INET, SOCK_DGRAM, SOL_UDP))
    socket_sendto($socket, $message, strlen($message), 0, $server_ip, $server_port); //Code schicken an Gateway
    ips_sleep(50000 /*[Objekt #50000 existiert nicht]*/);
    shell_exec("C:\adb-tools\adb connect 192.168.1.35");
    SetValueBoolean(38375 /*[Funk 433\Amazonbox\Amazon Box Status]*/, true);
    shell_exec("C:\adb-tools\adb shell input keyevent 20");
    shell_exec("C:\adb-tools\adb shell input keyevent 20");
    shell_exec("C:\adb-tools\adb shell input keyevent 66");

    Die erste drei sind für meine Markise
    ausfahren/einfahren/stop

    und die letzten 2 sind ein und aus eines Zwischenstecker!

    Mfg
    Maxx

  3. #13
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    7

    Hey Maxx,
    Danke erstmal für deine Codes. Ich glaube du benutzt die web Oberfläche. Ich würde aber gerne ohne die web Oberfläche arbeiten sondern nur über die App.
    Wie kann wie hast du deine Codes rausbekommen? Auch über Wireshark?
    Ich habe meinen Code über den Arduino mitgefangen. Diesen Code könnte ich auch über den Arduino verschicken was auch klappt nur nicht über den Brennenstuhl. Deine TXP Datei sieht nicht schlecht aus. Meine dagegen ist irgendwie zu lange und macht keinen Sinn. Wie genau könnte ich diesen Code denn über Wireshark sniffen? Hat da jemand ne gute Anleitung oder könnte Mal Bilder zur Verfügung stellen?
    Danke

  4. #14
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    597

    Morgen!

    Ich helfe dir gerne weiter aber bislang weis ich noch nicht wozu genau du den code brauchst!

    Was hast du?

    IPS+App???
    IPSView???
    Gateway hast du ja!

    Welchen weg willst du einschlagen?

    Ich würde das ganze über die IPS App schalten und wenn du das ganze zeitgesteuert machen willst einfach in IPS die zeiten hinterlegen und schalten lassen!

    mfg
    maxx

  5. #15
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    597

    Wie bin ich an den code gekommen:

    Steckerpro am PC installiert dann starte ich die aufnahme in der Software Wireshark, dach schalte ich in der Software Stackerpro einmal ein und dann aus Wireshark aufnahme anhalten und nach IP Adressen sortieren!

    Name:  txp code.png
Hits: 1049
Größe:  129.1 KB

  6. #16
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    7

    Hi Maxx2081,

    danke erstmal für die Anleitung.

    Also was will ich genau machen. Ich möchte über die HandyApp und dem Brennenstuhl Gateway einige Funkrelais schalten. Diese sind günstiger als die von Intertechno. Mann kann diese auch anlernen lassen.

    Was habe ich geschafft?
    Mit dem Arduino ein Funksignal empfangen (von der Funkfernbedienung) und dann diesen Code auch wieder gesendet ( an die Steckdose)
    Hat alles funktioniert. Ich konnte die Steckdose schalten bzw. das Relais.

    Was ich möchte?
    Diese Funksignale/code auch über den Brennenstuhl Gateway über die app zu verschicken.


    Beim Arduino hat es gereicht, wenn ich die Dezimalzahl oder die Binärzahl verschickt habe. Die Stackdose hat angesprochen. Über den Getaway kann man wohl nur diesen TXP Code verschicken.


    Meine Idee?
    Über die App einfach eine beliebige Funksteckdose auswählen, dann beliebig Codieren z.B." B3" , ein Widget erstellen mit An/Aus, dann diese Tasten Drücken und denn TXP Code über wireschark abfangen.

    Die von dir genannten dinge sagen mir leider nichts. Ich weiss nicht einmal wue man einen Script einbindet.

    danke aber erstmal

  7. #17
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    7

    am liebsten wäre es mir sogar, wenn ich selber ein TXP code generieren könnte

    z.B. ich habe eine Binärzahl 01010 00100 und darauf die TXP zu erstellen.

  8. #18
    Registriert seit
    Oct 2018
    Beiträge
    1

    Standard TXP: Raw Codes selber ermitteln und basteln.

    Anbei meine Erfahrungen wie man TXP: Raw Codes selber ermitteln kann.
    Benötigt wird dazu ein Raspberry Pi mit 433 Mhz Empfänger Modul, und installiertem Pilight.

    Auf dem Pi starten man Pilight im Raw-sniffing modus mit:

    sudo pilight-raw -L

    Dann betätigt man seine Fernbedienung, und bekommt bei den Voltomat Dosen eine solche Ausgabe:


    433 Mhz:
    Detected repeat with 132 bits: at - 2018-10-27 T 18:35:22:
    22690 321 2283 318 208 313 1257 314 207 313 1258 317 206 318 1252 314 210 323 1246 318 1249 318 206 318 1254 308 215 316 1252 318 205 318 208 314 1258 312 1254 308 218 306 1262 312 214 310 1257 313 212 314 212 310 1260 309 213 311 1260 310 1257 312 213 310 217 311 1259 300 227 303 1261 311 1256 307 219 306 1263 296 229 309 1257 304 221 304 1267 298 226 297 1271 308 218 307 1261 303 222 307 1261 297 228 305 1265 306 218 302 1269 299 223 303 224 301 1266 298 231 294 1272 300 1266 297 228 299 1270 306 219 306 1264 295 229 301 226 304 1264 295 1271 304 222 301 -#: 132

    Formatiert man diese Ausbabe ein wenig um, kann man ein Muster erkennen:


    22690
    321 2283
    318 208 313 1257
    314 207 313 1258
    317 206 318 1252
    314 210 323 1246
    318 1249 318 206
    318 1254 308 215
    316 1252 318 205
    318 208 314 1258
    312 1254 308 218
    306 1262 312 214
    310 1257 313 212
    314 212 310 1260
    309 213 311 1260
    310 1257 312 213
    310 217 311 1259
    300 227 303 1261
    311 1256 307 219
    306 1263 296 229
    309 1257 304 221
    304 1267 298 226
    297 1271 308 218
    307 1261 303 222
    307 1261 297 228
    305 1265 306 218
    302 1269 299 223
    303 224 301 1266
    298 231 294 1272
    300 1266 297 228
    299 1270 306 219
    306 1264 295 229
    301 226 304 1264
    295 1271 304 222
    301
    -#: 132

    Im wesentlichen gibt es wohl nur 2 Werte für 0 und 1.
    Einmal die Signal Folge:

    300 300 300 1200 und:
    300 1200 300 300

    Am Anfang ist wohl noch eine Initialiserung mit drin:
    300 2200
    und am Ende tümmelt noch ein einsames:
    300

    Für den zu sendenden TXP: String habe ich folgendes heraus gefunden:

    TXP: Syntax Format:
    TXP:0,0,Retries,Pause,Signal-Length,Signal-Count, Signals , 0


    Retries bezeichnet die Wiederholungen wie viele Sekunden lang das Signal gesendet werden soll. Ein Wert von 3 ist absolut ausreichend.
    Pause ist die zu sendende Pause zwischen den Signalen. Wie oben zu sehen ist, sollte sie um die 22000 liegen.
    Für die Signal-Length sucht man den kleinsten gemeinsamen Teiler aller Signal-Längen. Für obiges Signal bietet sich 300 an als kleinster gemeinsamer Teiler.
    Signal-Count ist die Anzahl der zu sendenden Up-Down Signale. wie vom Pilight-sniff zu sehen ist, empfangen wir 132 Signal-Wechsel. Das entspricht 66 Signalen. Also einfach 132 geteilt durch 2. Diesen Wert verwenden wir als Signal-Count.

    Dann kommen die Zahlen für das zu sendende Signal. Dazu ersetzen wir die Signale aus unserem Pilight Sniff, mit einem Multiplikator zur "Signal-Lenght". Überall wo im Sniff ein Wert um 300 ist, kommt eine 1 hin, und 1200 entspricht einfach 4 mal 300, wodurch wir diese Werte gegen eine 4 ersetzen.

    Wozu der letzte Wert dient, habe ich noch nicht heraus gefunden. Ich stellte lediglich fest dass er die gesendete Pause verlängert. Daher verwende ich hier eine 0:
    Das ganze wird mit einem ",0" abgeschlossen und sieht formatiert so aus:

    TXP:0,0,3,22000,300,66,

    1,9,
    1,1,1,4,
    1,1,1,4,
    1,1,1,4,
    1,1,1,4,
    1,4,1,1,
    1,4,1,1,
    1,4,1,1,
    1,1,1,4,
    1,4,1,1,
    1,4,1,1,
    1,4,1,1,
    1,1,1,4,
    1,1,1,4,
    1,4,1,1,
    1,1,1,4,
    1,1,1,4,
    1,4,1,1,
    1,4,1,1,
    1,4,1,1,
    1,4,1,1,
    1,4,1,1,
    1,4,1,1,
    1,4,1,1,
    1,4,1,1,
    1,4,1,1,
    1,1,1,4,
    1,1,1,4,
    1,4,1,1,
    1,4,1,1,
    1,4,1,1,
    1,1,1,4,
    1,4,1,1,
    1,0

    Und ohne Zeilenumsprung fertig so:

    TXP:0,0,3,22000,300,66,1,9,1,1,1,4,1,1,1,4,1,1,1,4 ,1,1,1,4,1,4,1,1,1,4,1,1,1,4,1,1,1,1,1,4,1,4,1,1,1 ,4,1,1,1,4,1,1,1,1,1,4,1,1,1,4,1,4,1,1,1,1,1,4,1,1 ,1,4,1,4,1,1,1,4,1,1,1,4,1,1,1,4,1,1,1,4,1,1,1,4,1 ,1,1,4,1,1,1,4,1,1,1,4,1,1,1,1,1,4,1,1,1,4,1,4,1,1 ,1,4,1,1,1,4,1,1,1,1,1,4,1,4,1,1,1,0

    Und siehe da, diesen String so eingetragen in FB.Switch oder in der PowerSwitch App schaltet die Dose

Ähnliche Themen

  1. 433MHz USB-Stick
    Von dslthomas im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.07.19, 10:20
  2. Funksteckdosen
    Von agotthold im Forum Haustechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.09.14, 21:35
  3. Is ip-symcon single or multi threaded service?
    Von masonpiotr im Forum General Discussion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.09.13, 23:23
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.12.12, 13:41
  5. IPS Recher Multi Core oder Single?
    Von ThomasD im Forum Alles rund um den PC
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.07.10, 20:59

Stichworte