+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Registriert seit
    Mar 2015
    Ort
    Bad Salzdetfurth
    Beiträge
    26

    Standard Brennenstuhl Brematic 433 Single Gateway (GWY433) - Funksteckdosen 433Mhz

    Hallo Zusammen,

    ich habe mich jetzt dazu entschlossen es jetzt richtig anzugehen :-)

    Leider habe ich ein kleines Problem.

    Vorgeschichte:
    Meine Anfänge in dem Bereich begann mit den guten alten Funksteckdosen (zur Weihnachtszeit). Ursprünglich hatte ich mit mal das Brematic 433 Single Gateway gekauft und musste feststellen, dass diese Steckerchecker App nicht das beste war.

    Dann fand ich die Conn-Air Mobile WebApp. Alles war klasse zur Weihnachtszeit (Timer, Gruppen). Die WebApp habe ich einfach auf dem Raspi (Apache) laufen lassen und alles funktionierte.

    Dann ging es weiter mit den AVM Dect200 / Philips Hue:-) und so kam ich zu FHEM (Protokollierung, ...) und alles funktionierte zusammen.

    Jetzt muss ich feststellen, dass ich etwas Hilfe bei der Umsetzung bei IPS benötige.

    Ich kann das Gateway irgendwo im Haus optimal positionieren (beim mir habe ich die einfach hinter den Fernseher geklebt und einfach ins Netzwerk gehängt). Feste IP über Fritzbox.

    Zur Zeit verwende ich ca. 16 Funksteckdosen (aufgeteilt nach Raum mittels Systemcode -> Fernbedienung A-D)

    Problemstellung:
    Einbindung der Einbindung des Brennenstuhl Brematic 433 Single Gateway zur Schaltung bestehender Funksteckdosen (nur schalten ohne Rückmeldung usw.)

    Hardware:
    Brennenstuhl Brematic 433 Single Gateway (GWY433) ist anscheint Baugleich mit dem Intertechno ITGW-433 Gateway

    Hilfestellung zum Anliegen:
    Conn-Air Mobile WebApp
    Thema: HowTO Brematic Home Automation Gateway GWY 433 Brennenstuhl Comfort RCS 1000N

    Wäre super wenn mir jemand bei dem Thema helfen könnte.

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    44

    Hallo ELDiablo,

    ich habe auch den Brematic Gateway und löse das über UDP Socket.

    Dafür einfach ein neues Script Erstellen und folgendes einfügen (Ip musst du entsprechend Anpassen
    Z.B. für ein Reboot vom Gateway
    PHP-Code:
    <?

    $server_ip   
    '192.168.178.55'// Ip des Gateway
    $server_port 49880// Port des Gateway
    $message     'rebooting.cgi?restart=true&Submit=REBOOT'// der zu sendende Befehl

    if ($socket socket_create(AF_INETSOCK_DGRAMSOL_UDP)) // Socket öffnen

         
    socket_sendto($socket$messagestrlen($message), 0$server_ip$server_port); // Befehl senden
    ?>
    oder wenn du Raw Code hast (war für mich einfacher da ich ein Rollo habe und den Code mit der Stecker Checker app und Wi.Cap gesnifft habe)

    PHP-Code:
    <?
    $server_ip   
    '192.168.178.55'// Ip Des Gateway
    $server_port 49880//Port des Gateway
    $message     'TXP:0,0,10,10920,91,42,57,18,8,4,8,4,8,4,4,8,4,8,4,8,8,4,8,4,4,8,8,4,4,8,4,8,4,8,4,8,8,4,8,4,4,8,4,8,4,8,4,8,4,8,4,8,4,8,8,4,4,8,4,8,8,4,8,4,4,8,8,4,4,8,8,4,4,8,4,8,8,4,8,4,4,8,4,8,8,4,8,120,0;'//Raw Code

    if ($socket socket_create(AF_INETSOCK_DGRAMSOL_UDP))

         
    socket_sendto($socket$messagestrlen($message), 0$server_ip$server_port); //Code schicken an Gateway
    ?>
    ]


    Allerdings habe ich manchmal dass Problem dass der Gateway einfach nicht mehr reagiert und ich ihn kurz Stromlos machen muss.
    Etwas geholfen hatt auch der Restart alle 24 Std. (deswegen das bsp. mit Reboot )

    MfG

    Sebastian
    Geändert von Zwurg (09.03.15 um 21:25 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2015
    Ort
    Bad Salzdetfurth
    Beiträge
    26

    Danke für die schnelle Antwort. Ich bin mächtig erstaunt, auf was für geniale Lösungen jemand so kommt.
    Ich bin leider noch am lernen

    Kann man anstatt des RAW Codes auch einfach die DIP Codierung (Master / Slave) eingeben?
    Oder gibt es eine Art Umrechner?

    Ich verwende nur Funksteckdosen, welche per DIP Codierung laufen.

    Beispiel:
    • Mastercode 10101


    • Slave 10000



    Und dann müsste zum guten Schluss, nur noch im Webfront als als Schalter (Aus / An) erscheinen.

    Das mit der Erreichbarkeit stimmt leider. Habe mal das mitgelieferte Netzteil ausgetauscht und dann hatte ich keine Aussetzer mehr. Ebenfalls habe ich die IP Adresse einfach fest für die Brematic hinterlegt.

    Danke im Voraus

  4. #4
    Registriert seit
    Mar 2015
    Ort
    Bad Salzdetfurth
    Beiträge
    26

    Habe etwas weiter gemacht.

    Ich habe ein großes Problem, dass die Steckdose nicht korrekt schaltet. Das hängt irgendwie mit der txversion zusammen. bei txversion 1 = einschalten / txversion 3=ausschalten.

    Irgendwie komme ich monentan nicht weiter. Zumindest reagiert die Steckdose schon auf die Brematic
    ES WERDE LICHT

    Was soll das Sript machen?
    • Variable als "switch" schalten
    • Variable prüfen ob true / false
    • Script führt Befehl als rawcode aus -> entweder an / aus
    • Script verändert den Zustand der Variable true / false



    Cool wäre es, wenn alles einfacher werden könnte.

    Danke im Voraus.

    PHP-Code:
    <?
    # Brematic GWY433 zum schalten für Funksteckdosen mittels DIP Codierung -> Brennstuh / Elro"

    $server_ip   '192.168.2.85'// Ip Des Gateway
    $server_port 49880 /*[Objekt #49880 existiert nicht]*///Port des Gateway
    $master="10101"//Port des Gateway
    $slave="10000"//Port des Gateway
    $status =(21889 /*[Funksteckdosen\Wohnzimmer\Scheiß]*/ ); //Variable

    #Aufbau der Message

        
    $sA=0;
        
    $sG=0;
        
    $sRepeat=10;
        
    $sPause=5600;
        
    $sTune=350;
        
    $sBaud=25;
        
    $sSpeed=16;
        
    $uSleep=800000;
        
    $txversionaus=1;
        
    $txversionan=3;
         
    $HEAD="TXP:$sA,$sG,$sRepeat,$sPause,$sTune,$sBaud,";
        
    $TAILAN=",$txversionaus,1,$sSpeed,;";  
        
    $TAILAUS=",$txversionaus,1,$sSpeed,;";
        
    $AN="1,3,1,3,3";
        
    $AUS="3,1,1,3,1";
        
    $bitLow=1;
        
    $bitHgh=3;
        
    $seqLow=$bitHgh.",".$bitHgh.",".$bitLow.",".$bitLow.",";
        
    $seqHgh=$bitHgh.",".$bitLow.",".$bitHgh.",".$bitLow.",";
        
    $bits=$master;
        
    $msg="";
        for(
    $i=0;$i<strlen($bits);$i++) {
            
    $bit=substr($bits,$i,1);
            if(
    $bit=="0") {
                
    $msg=$msg.$seqLow;
            } else {
                
    $msg=$msg.$seqHgh;
            }
        }
        
    $msgM=$msg;
        
    $bits=$slave;
        
    $msg="";
        for(
    $i=0;$i<strlen($bits);$i++) {
            
    $bit=substr($bits,$i,1);
            if(
    $bit=="0") {
                
    $msg=$msg.$seqLow;
            } else {
                
    $msg=$msg.$seqHgh;
            }
        }
        
    $msgS=$msg;

    #Ausführung mit Variablenänderung

    if ($status == "true")
    {

    if (
    $socket socket_create(AF_INETSOCK_DGRAMSOL_UDP))

         
    socket_sendto($socket, ($HEAD.$bitLow.",".$msgM.$msgS.$bitHgh.",".$AUS.$TAILAUS), strlen($HEAD.$bitLow.",".$msgM.$msgS.$bitHgh.",".$AUS.$TAILAUS), 0$server_ip$server_port); //Code schicken an Gateway
         
    SetValueBoolean($statusfalse);

    }

    else
    {
    if (
    $socket socket_create(AF_INETSOCK_DGRAMSOL_UDP))

         
    socket_sendto($socket, ($HEAD.$bitLow.",".$msgM.$msgS.$bitHgh.",".$AN.$TAILAN), strlen($HEAD.$bitLow.",".$msgM.$msgS.$bitHgh.",".$AN.$TAILAN), 0$server_ip$server_port); //Code schicken an Gateway
         
    SetValueBoolean($statustrue);
    }


    #$messageraw     = 'TXP:0,0,10,10920 /*[Objekt #10920 existiert nicht]*/,91,42,57,18,8,4,8,4,8,4,4,8,4,8,4,8,8,4,8,4,4,8,8,4,4,8,4,8,4,8,4,8,8,4,8,4,4,8,4,8,4,8,4,8,4,8,4,8,4,8,8,4,4,8,4,8,8,4,8,4,4,8,8,4,4,8,8,4,4,8,4,8,8,4,8,4,4,8,4,8,8,4,8,120,0;'; //Raw Code


    #if ($socket = socket_create(AF_INET, SOCK_DGRAM, SOL_UDP))

    #    socket_sendto($socket, $message, strlen($message), 0, $server_ip, $server_port); //Code schicken an Gateway
    ?>

  5. #5
    Registriert seit
    Mar 2015
    Ort
    Bad Salzdetfurth
    Beiträge
    26

    Wow mein erstes Script und es funktioniert wohl

    komischerweise funktioniert das an und ausschalten nur mit unterschiedlichen txversionen.


    PHP-Code:

    <?
    # Brematic GWY433 zum schalten für Funksteckdosen mittels DIP Codierung -> Brennstuh / Elro"

    $server_ip   '192.168.2.85'// Ip Des Gateway
    $server_port 49880 /*[Objekt #49880 existiert nicht]*///Port des Gateway
    $master="10101"//Master Code ABCDE = 11111
    $slave="01000"//Slave Code
    $status =GetValueBoolean(21889 /*[Funksteckdosen\Wohnzimmer\Scheiß]*/ ); //Variable die abgefragt wird
    $socket socket_create(AF_INETSOCK_DGRAMSOL_UDP);

    #Aufbau der Message

        
    $sA=0;
        
    $sG=0;
        
    $sRepeat=10;
        
    $sPause=5600;
        
    $sTune=350;
        
    $sBaud=25;
        
    $sSpeed=16;
        
    $uSleep=800000;
        
    $txversionan=1;  //komischerweise schaltet nur in txversion 1 an
         
    $txversionaus=3//komischerweise schaltet nur in txversion 3 aus
        
    $HEAD="TXP:$sA,$sG,$sRepeat,$sPause,$sTune,$sBaud,";
        
    $TAILAN=",$txversionan,1,$sSpeed,;";
        
    $TAILAUS=",$txversionaus,1,$sSpeed,;";
        
    $AN="1,3,1,3,3";
        
    $AUS="3,1,1,3,1";
        
    $bitLow=1;
        
    $bitHgh=3;
        
    $seqLow=$bitHgh.",".$bitHgh.",".$bitLow.",".$bitLow.",";
        
    $seqHgh=$bitHgh.",".$bitLow.",".$bitHgh.",".$bitLow.",";
        
    $bits=$master;
        
    $msg="";
        for(
    $i=0;$i<strlen($bits);$i++) {
            
    $bit=substr($bits,$i,1);
            if(
    $bit=="0") {
                
    $msg=$msg.$seqLow;
            } else {
                
    $msg=$msg.$seqHgh;
            }
        }
        
    $msgM=$msg;
        
    $bits=$slave;
        
    $msg="";
        for(
    $i=0;$i<strlen($bits);$i++) {
            
    $bit=substr($bits,$i,1);
            if(
    $bit=="0") {
                
    $msg=$msg.$seqLow;
            } else {
                
    $msg=$msg.$seqHgh;
            }
        }
        
    $msgS=$msg;
        
       
    $messageAUS=$HEAD.$bitLow.",".$msgM.$msgS.$bitHgh.",".$AUS.$TAILAUS;
        
    $messageSAUS=strlen($HEAD.$bitLow.",".$msgM.$msgS.$bitHgh.",".$AUS.$TAILAUS);
        
    $messageAN=$HEAD.$bitLow.",".$msgM.$msgS.$bitHgh.",".$AN.$TAILAN;
        
    $messageSAN=strlen($HEAD.$bitLow.",".$msgM.$msgS.$bitHgh.",".$AN.$TAILAN);
        
    #Ausführung Code & Variablenänderung

    if ($status == "true")
    {
    socket_sendto($socket$messageAUS$messageSAUS0$server_ip$server_port); //Code schicken an Gateway
    SetValueBoolean(21889 /*[Funksteckdosen\Wohnzimmer\Scheiß]*/false); //variable ändern auf aus <- bitte ändern auf Variable von $status
    }

    else
    {
    socket_sendto($socket$messageAN$messageSAN0$server_ip$server_port); //Code schicken an Gateway
    SetValueBoolean(21889 /*[Funksteckdosen\Wohnzimmer\Scheiß]*/true); //variable ändern auf an <- bitte ändern auf Variable von $status
    }

  6. #6
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    7

    Standard Brennestuhl RAW Code

    Hallo,
    ich habe im Forum gelesen, dass du den Brennestuhl Gateway RAW Code auslesen bzw. sniffen konntest.
    Ich versuche über diesen Gateway auch Arduino Funk Relais zu schalten. Dazu kann ich die Relais an einen bestimmten Code anlernen lassen.
    Ich Weiss aber nicht wie ich den Code beliebig ändern kann, damit der Brennstuhl mir diesen schickt.

    Beispiel: ich möchte einen DEZ oder BIN Code schicken "21596"

    Dann kann ich diesen Code nicht einfach über Brennestuhl verschicken. Es gibt aber in der App PowerSwitch die Möglichekit über TXP: code zu verschicken.
    Kannst du mir da weiterhelfen?
    wie ich eineen beliebigen Code als TXP hinbekomme?

    Danke

  7. #7
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    7

    Standard Brennestuhl RAW Code

    wie kann man den RAW code sniffen?

  8. #8
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    602

    Einfach mal googlen wireshark!

  9. #9
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    7

    Habe das jetzt mal gemacht und einige zahlen erhalten.
    Habe versucht diesen RAW Code zu versenden aber das hat nicht funktioniert.
    ich habe vor dem Code TXP: geschrieben und versucht zu versenden. hat aber nichts gebracht.
    Muss man diesen Code nochmal ändern?

  10. #10
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    602

    Ich schicke dir am Abend mal einige Codes von mir!

Ähnliche Themen

  1. 433MHz USB-Stick
    Von dslthomas im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.07.19, 10:20
  2. Funksteckdosen
    Von agotthold im Forum Haustechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.09.14, 21:35
  3. Is ip-symcon single or multi threaded service?
    Von masonpiotr im Forum General Discussion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.09.13, 23:23
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.12.12, 13:41
  5. IPS Recher Multi Core oder Single?
    Von ThomasD im Forum Alles rund um den PC
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.07.10, 20:59

Stichworte