+ Antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54
  1. #1
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    796

    Question Massiv Probleme mit ELV FHZ1x00PC

    Hi zusammen,
    weil sich das mit 2 anderen Threads vermischt hat, mache ich lieber mal einen neuen auf, der nur auf das Problem abzielt.
    Ausgangspunkt war der hier: http://www.ip-symcon.de/forum/thread...FS20-Homematic

    Was ist passiert:

    - Seit Ende Januar stürzt meine FHZ immer wieder ab, läuft mal 3 Stunden, aber auch mal 3 Tage. Ein deaktivieren und danach aktivieren der FTDI Instanz führte hier zu keinem Erfolg. Dafür hatte ich ein Skript, das das immer wieder mal machte, wenn was war. Im aktuellen Falle musste man aber die FHZ abziehen und neu anstöpseln. Treiber hab ich die V-Com Port FTDI Treiber probiert, sowohl den aktuellen, wie auch einen noch älten aus 2011.

    - letzten Freitag hab ich frecherweise direkt auf "Liveupdate" geklickt und auf die aktuelle Version geupt. Das FHZ Problem hat es nicht gelöst, allerdings ist IPS seitdem immer wieder abgestürzt. Der Dienst lief noch aber ich kam irgendwann weder per Konsole noch per Webfront oder App drauf.

    - vorgestern die Sicherung der alten Version wieder eingespielt. Nun macht aber die alte Version den gleichen Käse.
    IPS stirbt auf Raten. Erst funzt alles, inkl. FHZ. irgendwann werden keine Skripte mehr ausgeführt, dann komm ich aber mit der Konsole, und genauso mit dem Webfront noch drauf. Paar Stunden später geht dann gar nichts mehr. Das Spielchen hab ich nun 2-3 mal durchgespielt.

    So ist IPS momentan nicht mehr nutzbar :-/ Hat einer eine Idee wo ich hier ansetzen kann?

  2. #2
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    343

    Hi,
    klingt für mich immer noch nach einem Hardware-Problem.

    1) Netzwerk-Infrastruktur (habe was von CRC-Fehlern beim Kopieren gelesen?)
    Kommst du lokal am Serverrechner per Konsole/Webfront ans IPS?
    Kabelproblem oder ein defektes Netzwerkgerät legt dir alles lahm.

    2) Festplatte/RAM/sonstwas des IPS-Servers?
    Alles prüfen, ggf. mal ne Testinstallation auf nem anderen Rechner.

    3) Treiber-Probleme? Mal kurzzeitig ohne FHZ testen.

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    497

    Hallo,

    poste doch mal eine Log-Datei für einen Zeitraum in dem IPS sich in der von dir beschriebenen Weise aufgehängt hat. Ansonsten klingt das für mich auch eher nach einem Hardwareproblem.

    Gruß,
    gucky

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    796

    Ja Treiber Vor und Zurück, das hab ich schon getestet.
    Das Ding hängt sich dann so weg, dass ich am IPS Rechner schon nicht mehr mit der Konsole oder WF drauf komme!
    FHZ mal komplett abziehen und schauen was passiert, das ist das nächste was ich teste, stimmt!
    Prinzipiell hängt da ja so ein USB LAN Extender dazwischen, also reine Verlängerung. Das lief aber seit 2009 eig. Problemlos.
    Der CRC Fehler bei den 1-Wire Sensoren kommt davon, dass ich den Strang momentan abgeklemmt habe. Daher klemmen da momentan (seit 5 Monaten) einige Sensoren drin, die nicht ansprechbar sind.
    Der CRC Fehler beim Kopieren ist ne gute Frage woher der kommt. War aber nur die DAtenbank, die das Problem hatte, die hab ich aber komplett neu anlegen lassen und das Problem ist das Gleiche! :-/
    Nochwas: Wenn die FHZ sich weg hängt und ich will die FTDI Instanz öffnen, mengt der bis zum Time-Out!

    ich lass die Kiste mal geregelt abstürzen und poste das Logfile mal.

    Gruß und danke schonmal fürs helfen
    Geändert von kadorf (18.03.15 um 14:34 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    796

    Wie kann ich denn hier ne Log Datei hoch laden? Der meckert mich immer bei den Anhängen an

  6. #6
    Registriert seit
    Apr 2012
    Ort
    127.0.0.1 / ::1
    Beiträge
    1,147

    Hi,

    also nach allem was Du bisher auch in dem anderen Fred beschreibst klingt das immer mehr nach Hardware.
    Ich würde, wie das auch @ika schon vorgeschlagen hat, mal weiter "unten" anfangen um HW-Probleme zu beheben bzw. mit Sicherheit auszuschließen:

    - HDD testen
    - Speicher testen
    - CPU testen

    Im Netz finden sich dazu allerhand freie Tools wie z.B. Memtest86+

    Je nach Alter der Büchse evtl. auch einfach mal das Netzteil prüfen bzw. gleich tauschen - gerade solche seltsamen, sich aufschaukelnden Probleme werden oft durch eine wackelige Spannungsversorgung verursacht.

    Grüße und gutes Gelingen!
    /Jens
    "The condition of any backup is unknown until a restore is attempted." - E. Schrödinger

    Symcon V5.x
    HM, SONOS, LevelJet, Alexa, Cyberdyne Systems, ...

  7. #7
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    796

    So nächstes Anhaltspunkt,
    hab aus der Ferne den Rechner neu gestartet, da ich aber ja die FHZ aus der Ferne nicht abziehen kann, dachte ich: "deaktivierst einfach mal die FTDI" Instanz. Ich komm da rein, den Haken kann ich entfernen. Klicke ich auf "Übernehmen" hängt sich die Konsole weg! Ist der Haken irgendwo bei der FTDI Instanz?

    Der Rechner ist aus 2011 mit externem Netzteil, ist so ein ITX eeePC gewesen. Muss mal schauen wieviel Volk das Ding hat, das ist ja schnell ausgetauscht :-)

    Gruß

    Kai

  8. #8
    Registriert seit
    Apr 2010
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    5,072

    16.03.2015 08:09:26.625 | 0 | WARNING | ScriptEngine | Warteschleife fllt sich, Gre: 53536
    Was mir zu denken gibt ist der EIntrag aus dem anderen Thread, dass sich die Warteschlange füllt. Je nach dem in welchem Unfang das passiert kann das schon dazu führen, dass das System nicht mehr ansprechbar ist bzw. so spät und langsam reagiert das es diesen Eindruck hinterlässt.

    Eventuell müllt die FHZ oder irgend etwas anderes IPS so mit Anfragen oder Skriptaufrufen usw. zu, dass die Warteschleife aus dem Ruder läuft. Ich würde mal in die Richtung forschen und zwecks genauerer Beobachtung auch den Spezialschalter "Message Queue Watch" aktivieren.



    .
    Grüsse, Kronos.
    Wenn am Anfang alles schief geht, nenne es Version 1.0
    IPS 5.5 auf Server 2016 / HM und HM-IP mit CCU2 (RaspberryMatic) + LAN-Adapter + LAN- & Wired Gateway, 252 Geräte / XBee Pro (Roomba) / RoboRock S50 / RGB-W 868 / MiLight / EKM 868 / AKM / ein Rudel Squeezeboxen+Pi / EM24DIN+VS102 / AM 220 AC / Shelly / VU+ / ALL4x00 / LevelJet / IRTRans / Echos diverse / Harmony / Sainlogic / viel zu wenig Zeit


    Einfach mal rein schauen: IPS-Chat

  9. #9
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    796

    Wo find ich den Schalter denn?
    Sorry, hab mich seit 2011 nicht mehr intensiver um IPS gekümmert

  10. #10
    Registriert seit
    Apr 2010
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    5,072

    IPS-Tray -> Information -> Spezialschalter

    Ob Deine alte Version das schon hatte weiss ich allerdings nicht.
    Grüsse, Kronos.
    Wenn am Anfang alles schief geht, nenne es Version 1.0
    IPS 5.5 auf Server 2016 / HM und HM-IP mit CCU2 (RaspberryMatic) + LAN-Adapter + LAN- & Wired Gateway, 252 Geräte / XBee Pro (Roomba) / RoboRock S50 / RGB-W 868 / MiLight / EKM 868 / AKM / ein Rudel Squeezeboxen+Pi / EM24DIN+VS102 / AM 220 AC / Shelly / VU+ / ALL4x00 / LevelJet / IRTRans / Echos diverse / Harmony / Sainlogic / viel zu wenig Zeit


    Einfach mal rein schauen: IPS-Chat

Ähnliche Themen

  1. ELV MAX mit IP-Symcon
    Von monte001 im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.09.14, 18:32
  2. Problem mit ELV FHZ 1000 PC
    Von fuetz im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.01.12, 12:34
  3. S7 mit ELV Funkmodul verbinden
    Von emilio20 im Forum SPS Automatisierungstechnik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.10.10, 08:35
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.08, 20:30
  5. Conrad FHT80B mit ELV 80TF
    Von Jimmy Neutron im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.06, 08:24