+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 57
  1. #21
    Registriert seit
    May 2016
    Beiträge
    1

    Thumbs up Interessant

    Also ich finden den Worx Landroid ja wirklich sehr interessant, gerade aufgrund seines Preises ist er natürlich sehr verlockend!
    Um beispielsweise einen Gardena mit ähnlichen Fähigkeiten, einer solch hohen Flächenkapazität (Landroid: 1000m2) und App-Steuerung zu finden, muss man bereits über 1.500€ zahlen, da ist der Landroid mit seinen 999€ sehr viel schonender für den Geldbeutel...
    Deshalb würde ich auf jeden Fall empfehlen eines der beiden größeren Modelle zu wählen, gerade aufgrund der WiFi-Ausstattung.
    Der Landroid ist definitiv ein guter Mäher, die größten Kritikpunkte liegen bei dem Kontakt und Service des Herstellers, das Mähergebnis hingegen ist wirklich klasse.

  2. #22
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    2,032

    Bei den Worx Geräten lohnt es sich die Preise zu vergleichen und mit dem Bestpreis dann zu hornbach (online oder offline) und auf den mitbewerber Preis dann nochmals 10% rabatt.

    Gesendet von meinem Redmi Note 2 mit Tapatalk
    • Z-WAVE: Fibaro FGR-221, FGS-211,Aeon Labs Multisensor, Aeon Labs S2, FGK, Greenwave
    • 1-Wire: S0 Counter, Windsensor XS, 1 Wire DS9490R, DS18B20, Luftgütesensor
    • Youless LS110 / Velux Raumluftfühler / Oregon Scientific WMR180A
    • IPS: Razberry PI B+

  3. #23
    Registriert seit
    May 2016
    Beiträge
    1

    Ich überlege auch Richtung Worx Landroid statt dem Gardena Sileno zu gehen.
    Die Frage ist halt, ob sich der Aufpreis von 255 Euro zwischen dem M500 (WG754E) und dem M1000i (WG796E.1) lohnt.
    Gibt es hier schon Erkenntnisse, ob man an die Daten per http rankommt?

    Am günstigsten gibt es die Mäher derzeit bei Obi - dort gibt es 15% Rabatt über OBI-Bonus-Sammelheft.
    Preis liegt dann für den M500 bei 509,99 Euro und für den M1000i bei 764,99 Euro.
    Ggf. kann man die Mitarbeiter bei Obi vom Sofortabzug des Rabattes überzeugen. So ist jedenfalls mein Plan.
    Alternativ gibt es auch volle Sammelhefte bei ebay zu kaufen.
    Bei Hornbach scheinen die Worx Mäher nicht mehr gelistet zu sein...
    Geändert von PEPITO82 (30.05.16 um 06:23 Uhr)

  4. #24
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1

    Standard Worx-Modelle

    Was unterscheidet den M500 WG 756E und den WG 754E?

  5. #25
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1

    Standard HTTP Integration

    Ich habe einen WG796E.1 (a.k.a. M1000i, der mit WLAN) bei Ob* besorgt, weil dies der günstigste Mäher mit Netzanschluß ist (als Grundvoraussetzung zur Smart Home Integration).
    Als (standalone) Mäher bin ich damit schon mal sehr zufrieden.

    Seit gestern kann ich ihn auch über HTTP ansteuern. Ich benutze openHAB (Jehova!), aber da die Frage ja (natürlich) auch hier im Forum kam, wollte ich einen Querverweis geben.
    Hier die Details.

    Grüße Markus
    Geändert von mstormi (30.06.16 um 06:53 Uhr)

  6. #26
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    631

    Es gibt nicht zufällig schon jemanden der den Worx Landroid über die APi in IP-Symcon eingebunden hat? Auslesen und steuern könnte man da scho so einiges

  7. #27
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    2,032

    Zitat Zitat von hofimax Beitrag anzeigen
    Es gibt nicht zufällig schon jemanden der den Worx Landroid über die APi in IP-Symcon eingebunden hat? Auslesen und steuern könnte man da scho so einiges
    Da fällt mir sofort ein:

    Jage Nachbars-Katze -die wieder versucht- in unser Beet zu kac**en - Rasier Sie ein bisschen und schick Sie dann nachhause.
    Geändert von mastermind1 (12.07.16 um 10:12 Uhr)
    • Z-WAVE: Fibaro FGR-221, FGS-211,Aeon Labs Multisensor, Aeon Labs S2, FGK, Greenwave
    • 1-Wire: S0 Counter, Windsensor XS, 1 Wire DS9490R, DS18B20, Luftgütesensor
    • Youless LS110 / Velux Raumluftfühler / Oregon Scientific WMR180A
    • IPS: Razberry PI B+

  8. #28
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    631

    Du lachst, aber warum auch nicht

    Freue mich aber natürlich auch über ernsthafte und hilfreichere Antworten

  9. #29
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    21

    Standard Landroid WIFI Interface

    Hallo,
    ich habe mich ebenfalls gegen den Gardena und für den Worx Landroid entschieden. Mit ein Grund dafür war das "Project Landlord" . Liest man sich das alles durch, findet man viele Details zur Hardware, aber auch Infos zum WIFI.
    Einige Infos hat mir auch der Wireshark beim belauschen des Web Interfaces gegeben.

    Zum Beispiel:

    über "http://<ip-adresse>/jsondata.cgi" kann man sich dich aktuellen Einstellungen besorgen. Leider geht das nur, wenn man zuvor einmal den PIN Code eingegebne hat. (im gleichen Browser). Ohne Pin kommt nur die MAC Adresse, mit PIN, die gesamte Konfiguration.

    über "http://<ip-adresse>/jsonDebug.cgi" bekommt man recht interessante Debug Ausgaben. Und das schöne ist: Das funktioniert auch ohne PIN Code!!

    Also habe ich in IP-Symcon einen WWWReader konfiguriert, der (mit authentifizierung: user="admin" pass="") diese Seite regelmässig vom Landroid abholt. Über eine RegisterVariable habe ich den WWWReader mit folgendem Script verbunden:
    Das Ergebniss kommt im json Format und ist daher einfach in IP-Symcon auszuwerten:
    Es kommt sehr viel Info zum Status und das ist alles noch eine grosse Spielwiese für mich.
    Wer auch Spass daran hat, kann ja mal das Gleiche probieren und wir können dann gemeinsam über die Einheiten und Bedeutung der Variablen spekulieren.
    Um das Gerät auch von IP-Symcon aus zu steuern oder zu programmieren, gibt es für mich noch die PIN Code Hürde. Aber ich frage mich, ob man das wirklich braucht?

    <?
    $data=json_decode($_IPS['VALUE']);
    //print_r($data);
    SetValue(26380 /*[Aussen\Landroid\State]*/,$data->landroid->state);
    SetValue(57278 /*[Aussen\Landroid\Distance]*/,$data->landroid->distance);
    SetValue(41161 /*[Aussen\Landroid\BoardTemperatur]*/,$data->landroid->boardTemperature);
    SetValue(11104 /*[Aussen\Landroid\ChargeCurrent]*/,$data->landroid->batteryCharger->chargeCurrent);
    SetValue(57984 /*[Aussen\Landroid\Battery]*/,$data->landroid->battery->percentage);
    SetValue(33265 /*[Aussen\Landroid\BatteryVoltage]*/,$data->landroid->battery->voltage);
    SetValue(18113 /*[Aussen\Landroid\BatteryTemperatur]*/,$data->landroid->battery->temperature);
    SetValue(24255 /*[Aussen\Landroid\MotorLinks]*/,$data->landroid->motor[0]->rpm);
    SetValue(52329 /*[Aussen\Landroid\MotorRechts]*/,$data->landroid->motor[1]->rpm);
    SetValue(53702 /*[Aussen\Landroid\MotorMäher]*/,$data->landroid->motor[2]->rpm);

    ?>

    Viel Spass beim forschen!!

  10. #30
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    631

    Super Input, jetzt weiß ich wenigstens wie ich die Daten in IPS bekomme. Dennoch fände ich es cool wenn man den Worx auch steuern könnte, dann wäre man unabhängiger von der integrierten Software!

Ähnliche Themen

  1. Zavio - Erfahrungen?
    Von Tonic1024 im Forum Audio & Video, TK-Anlagen, ISDN
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.13, 07:55
  2. Erste Erfahrungen mit iPS....
    Von mascar im Forum KNX/EIB, LCN
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.02.12, 10:29
  3. Erfahrungen Photovoltaik
    Von bbernhard im Forum Off Topic
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 17.10.11, 13:49
  4. W&T WebIo - Erfahrungen?
    Von hardlog im Forum Haustechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.08.11, 13:18
  5. erfahrungen mit enocean
    Von hmpf99 im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.01.08, 15:36

Stichworte