+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. #1
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    3,770

    Standard Modbus TCP stürzt ab, wenn ein Gerät über Modbus RTU keine Spannung hat

    Habe auf meinem Spielrechner ein Pokeys57E über Modbus TCP laufen.

    Was mir gerade auffällt: immer wenn der Enegiezähler, den ich Testweise laufen habe, keine Spannung hat, also über die ser. Schnittstelle keine Daten über Modbus RTU kommen können, stürzt die TCP Verbindung periodisch ab.

    Was könnte Das sein (V3.4) ?

    Gruß Helmut
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    1,875

    Habe jetzt 6 Pokeys im Einsatz.
    Liefen bisher alle sehr konstant.
    Seit dem Wochenende habe ich das Problem das alle sich immer wieder
    zeitweise verabschiedet haben.
    Kamen aber nach ca. 10 - 20 Sekunden wieder.
    Habe das Gefühl das nach dem letzten Update von Pokey das Problem aufgetreten ist.

    Allerdings haben sich auch die Client Verbindungen zum IPS Rechner unter andere ebenfalls verabschiedet und kommen wieder.
    Gruß WiBo

    "Eventuelle Rechtschreib- und Tippfehler jeglicher Art sind nur ein Zeichen meiner Geschwindigkeit Ich bitte euch, gelassen darüber hinweg zu lesen."

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    3,770

    Bei Deinem PoBlock Programm Test ist mir diese TCP-Geschichte aufgefallen.

    Ist die Modbus RTU Geschichte ohne Spannung (RS485 Wandler hat Spannung) kommen auch keine Daten aus den Shared Data Quellen.

    Wenn der E-Zähler läuft, kommen sie sofort.

    Gruß Helmut
    Geändert von Helmut (27.04.15 um 09:38 Uhr) Grund: linksschreibung

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    604

    Zitat Zitat von wibo050447 Beitrag anzeigen
    Seit dem Wochenende habe ich das Problem das alle sich immer wieder
    zeitweise verabschiedet haben.
    Kamen aber nach ca. 10 - 20 Sekunden wieder.
    Habe das Gefühl das nach dem letzten Update von Pokey das Problem aufgetreten ist.
    ja, so komische Sachen hatte ich auch.
    Nach viel Fehlersuche im Ausschlussverfahren habe ich dann das China-Schaltnetzteil gegen ein ATX-Netzteil getauscht, seit dem ist alles stabil.
    Evtl. brauchen die Pokeys mehr Strom seit dem Update? (nur ne Vermutung)
    Im Moment im Einsatz: IPS-Professional V4.1 auf RPi3, YAHM mit HM LAN-Adapter
    Komponenten: FWS20 Wetterstation, >35x DS18B20, HM-SCI-3-FM, HM-LC-Sw2-FM, HM-LC-Sw1-FM, HM-Sec-RHS, HM-Sec-SC-2,
    mehrere Pokeys, einige Philips Hue, 4x SDM630M

  5. #5
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    1,875

    Schei.... nicht getestet, könnte eventuell eine Ursache sein.
    Allerdings hat mein 5 Volt NT 5A/25Watt
    Soviel ziehen die Dinger ja nicht.
    Gruß WiBo

    "Eventuelle Rechtschreib- und Tippfehler jeglicher Art sind nur ein Zeichen meiner Geschwindigkeit Ich bitte euch, gelassen darüber hinweg zu lesen."

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    3,770

    Mit dem Firmwareupdate hat es nix zu tun, das Netzteil ist bei mir auch ok

    Die Frage ist: warum sollte die TCP-Verbindung abbrechen, wenn ich über ser.RS485 keine Daten bekomme weil die Quelle keinen Spannung hat.

    Ich kann nicht verstehen, warum das Pokeymodul jetzt daran beteiligt sein soll....wie soll Das gehen...

    Das mit dem Firmwareupdate kann man ja auch rückgängig machen, testet das doch mal bei eurem Problem.

    Mit meinem Problem hat es jedenfalls nichts zu tun, bei mir lief 3152b mit dem gleichen Fehler...

    Noch was ist mir aufgefallen, hat nichts mit dem Thema hier zu tun:

    wenn ich den IPS Dienst beende, die Console auf lasse und nach einiger Zeit wieder starte muß ich die Console beenden und wieder öffnen, war Das immer so.....

    Gruß Helmut
    Geändert von Helmut (27.04.15 um 11:32 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    604

    Zitat Zitat von Helmut Beitrag anzeigen
    Noch was ist mir aufgefallen, hat nichts mit dem Thema hier zu tun:

    wenn ich den IPS Dienst beende, die Console auf lasse und nach einiger Zeit wieder starte muß ich die Console beenden und wieder öffnen, war Das immer so.....
    solch Verhalten hab ich ab und zu mal beim Update von IPS... sogar soweit das ich einige Male den Server neustarten musste, weil der Dienst sich nicht beendet hat.
    Mittlerweile mache ich die Console und das Programm im Tray zu, kurz nachdem ich das Update gestartet habe.
    Im Moment im Einsatz: IPS-Professional V4.1 auf RPi3, YAHM mit HM LAN-Adapter
    Komponenten: FWS20 Wetterstation, >35x DS18B20, HM-SCI-3-FM, HM-LC-Sw2-FM, HM-LC-Sw1-FM, HM-Sec-RHS, HM-Sec-SC-2,
    mehrere Pokeys, einige Philips Hue, 4x SDM630M

  8. #8
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    604

    Zitat Zitat von wibo050447 Beitrag anzeigen
    Allerdings hat mein 5 Volt NT 5A/25Watt
    Soviel ziehen die Dinger ja nicht.
    Ja ich hab so ein Kombonetzteil 5V / 12V (Bauform wie ein Notebooknetzteil), schafft je Spannung 2A, theoretisch locker ausreichend aber irgend so ein China Bauteil dort drin schwächelt wohl...
    Aber ich lese grad, dass du ja 6 Pokeys hast, also kann es ja eigentlich nicht am NT liegen.


    Nochmal zum Pokeys bei mir hat es auch nur den mit Version >4 getroffen, die anderen haben von mir kein Update bekommen und funktionieren.

    Helmut, zu deinem Problem kann ich irgendwie nichts sagen, weil es schwer nachvollziehbar ist..
    bzw. hast du mal die Kabelverbindung getrennt (RS485) wenn das Energieteil keinen Strom hat... ? (RS485-Adapter im PC lassen)
    Im Moment im Einsatz: IPS-Professional V4.1 auf RPi3, YAHM mit HM LAN-Adapter
    Komponenten: FWS20 Wetterstation, >35x DS18B20, HM-SCI-3-FM, HM-LC-Sw2-FM, HM-LC-Sw1-FM, HM-Sec-RHS, HM-Sec-SC-2,
    mehrere Pokeys, einige Philips Hue, 4x SDM630M

  9. #9
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    3,770

    Helfen kann es ja nun nicht, dass wenn die Spannung mal für den Zähler nicht mehr da ist, dass ich mir 'n Relais zum abschalten der RS485-Verbindung einbauen muß...

    Gruß Helmut, der jetzt @work muß

  10. #10
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    604

    nein helfen sicher nicht aber wenn es das Problem behebt, dann weiß du, dass dein Energiezähler ein Problem hat oder nicht?
    Im Moment im Einsatz: IPS-Professional V4.1 auf RPi3, YAHM mit HM LAN-Adapter
    Komponenten: FWS20 Wetterstation, >35x DS18B20, HM-SCI-3-FM, HM-LC-Sw2-FM, HM-LC-Sw1-FM, HM-Sec-RHS, HM-Sec-SC-2,
    mehrere Pokeys, einige Philips Hue, 4x SDM630M

Ähnliche Themen

  1. Keine Modbus Kommunikation mit ICPDAS PET 7060
    Von Herr-W im Forum SPS Automatisierungstechnik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.02.20, 22:29
  2. Modbus über die Fritzbox, funktioniert das?
    Von ThomasD im Forum KNX/EIB, LCN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.14, 01:21
  3. String-Variable von Wago über Modbus zur IPS
    Von huebraeu im Forum SPS Automatisierungstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.02.13, 18:33
  4. Anbindung über Modbus RTU scheitert
    Von Obi im Forum Haustechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.07.11, 17:10
  5. Wago I/O über Modbus TCP ansprechen
    Von miickey29 im Forum SPS Automatisierungstechnik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 19.11.08, 20:28