+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 67
  1. #11
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    Darmstadt 64297
    Beiträge
    2,018

    Hi nicht das ich was festgestellt habe :-)
    HomeMatic, Raspberry PI 2, PI-Beacon, Poskey 56, Apple, iPhone 6, Dampfen ;-) Plex, Rasplex, IP-Cams, iPad.....

  2. #12
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Ratingen / NRW
    Beiträge
    319

    Hallo drapple,
    so, habe meine beiden Dongles bekommen und die Software gemäß Deiner guten Anleitung installiert. Funktioniert mit Geofency sehr gut. Nach dem Start des ibeacons wird der Status innerhalb einer Sekunde in Geofency sicher erkannt. Nach dem Ausschalten dauert es ca. 25 sec, bis Geofency dies erkennt. Ich nehme an, dass dies in der Geofency-App so gewollt implementiert ist, damit der Status am Rande der Funkversorgung nicht "flattert". Als nächstes werde ich mal die Reichweite testen und dann ggf. den zweiten Dongle an einem meiner Raspbberys anbringen.

    Noch eine Kleinigkeit zur Anleitung:
    Vor dem wget-Befehl sollte noch ein
    cd /ibeacon
    eingefügt werden, und beim ersten Test sollte die Zeile dann so aussehen:
    sudo /ibeacon/bluez-5.23/tools/hciconfig.

    Im späteren Betrieb kann man den Unterordner bluez-5.23 vermutlich auch löschen.

    Eine Alternative sind übrigens die BT-Dongle von Bluegiga (BLED112), Diese haben leider eine deutlich geringere Reichweite, benötigen jedoch keine Raspberrys, sondern arbeiten autark und brauchen lediglich einen USB-Anschluss für die Stromversorgung.

    Vielen Dank nochmla und Grüße
    Peter

  3. #13
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    314

    Hallo Peter,

    was meint denn bei Bluegiga geringere Reichweite (in m ) und "autark" Funktion hinsichtlich der Anwesenheitserkennung.

    Danke und Grüsse,
    MaLu

  4. #14
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Friedberg (Hessen)
    Beiträge
    1,703

    Mal eine Frage zum Pfad:
    Wenn ich es gem. Post1 installiere erstellt er einen Ordner in "/"
    Bei dir sehe ich aber, dass unter /usr/share/symcon der ibeacon-Ordner besteht.
    Muss ich es dahin installieren ?
    Viele Grüße Rainer
    Windows 10,IPS V 5.2 + Testsysteme -- FHZ -- PiVCCU3 -- Phillips Hue --1-Wire, Anwesendheits-Tracker, ESP-Easy und viele, viele Spielereien , I-View, Raspberry 2, 3, Zero, Tinkerboard, Nello, Nuki

  5. #15
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    Darmstadt 64297
    Beiträge
    2,018

    [QUOTE=PumpkinEater;255741]

    Noch eine Kleinigkeit zur Anleitung:
    Vor dem wget-Befehl sollte noch ein
    cd /ibeacon

    Danke dir, habe ich abgeändert....
    HomeMatic, Raspberry PI 2, PI-Beacon, Poskey 56, Apple, iPhone 6, Dampfen ;-) Plex, Rasplex, IP-Cams, iPad.....

  6. #16
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    Darmstadt 64297
    Beiträge
    2,018

    Zitat Zitat von audi2010 Beitrag anzeigen
    Mal eine Frage zum Pfad:
    Wenn ich es gem. Post1 installiere erstellt er einen Ordner in "/"
    Bei dir sehe ich aber, dass unter /usr/share/symcon der ibeacon-Ordner besteht.
    Muss ich es dahin installieren ?
    Der Pfad kannst du dir frei aussuchen :-)
    HomeMatic, Raspberry PI 2, PI-Beacon, Poskey 56, Apple, iPhone 6, Dampfen ;-) Plex, Rasplex, IP-Cams, iPad.....

  7. #17
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Ratingen / NRW
    Beiträge
    319

    Zitat Zitat von MaLu Beitrag anzeigen
    Hallo Peter,
    was meint denn bei Bluegiga geringere Reichweite (in m ) und "autark" Funktion hinsichtlich der Anwesenheitserkennung.
    Hallo MaLu,
    das wurde entweder hier im Forum oder aber im Forum Forum für HomeMatic- und FHZ-Hausautomationssysteme von ELV beschrieben. Von Bluegiga gibt es USB-Dongles (BLED112), auf die man eine ibeacon-Firmware aufspielen kann. Wenn man das gemacht hat, kann man diese Dongles in irgendeinen USB-Port stecken, der nur für die Stromversorgung benötigt wird. Der Dongle selbst sendet dann die iBeacon aus, ohne dass es noch irgendeiner weiteren Software bedarf. Für die Anwesenheitserkennung nimmt man dann einfach ein Netzteil mit USB-Anschluss und steckt dort den Dongle ein - fertig.
    Aber wie schon erwähnt: die Reichweite ist deutlich geringer (ca. 10m):

    Vergleich:
    BLED112 bei mir im Erfgeschoss: Die Geofency-App erkennt das Signal erst, wenn ich direkt vor der Haustür stehe. Wenn ich die Stockwerke wechsele, wird das Signal nicht mehr erkannt und Geofency interpretiert dies als "abwesend".

    BT0015: Bei dem hier beschriebenden USB-Dongle BT0015 handelt es sich um ein Class 1 USB-Dongle mit deutlich größerer Reichweite. Ich habe es heute mal kurz ausprobiert: bereits 20 Meter vor dem Haus erkennt Geofency das Signal. Im Haus ist der Empfang natürlich deutlich stabiler.

    Letztendlich kommt es darauf an, was man unter Anwesenheitssteuerung versteht. Wenn man in den verschiedenen Etagen eine differenzierte Anwesenheit verwenden will (also gezielt erkennen will, ob man sich z.B.in der ersten oder zweiten Etage befindet, sollte man Dongles mit unterschiedlicher ibeacon-ID und kleinerer Reichweite verwenden. In diesem Fall haben die BLED112 ggf. Vorteile. Ich möchte eher schon einige Meter vor dem Haus durch eingeschaltetes Licht o.ä. "begrüßt" werden und eine stabile Information darüber haben, dass ich irgendwo im Haus/auf dem Grundstück bin - hier macht der BT0015 mehr Sinn.

    Gruß
    Peter

  8. #18
    Registriert seit
    Apr 2010
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    4,858

    Hallo.

    Könnte man die Leistung gegebenenfalls bei den BLED112 noch reduzieren um Anwesenheiten pro Raum erfassen zu können?
    Grüsse, Kronos.
    Wenn am Anfang alles schief geht, nenne es Version 1.0
    IPS 5.3 auf Server 2016 / HM mit CCU2 (RaspberryMatic) + LAN-Adapter + LAN- & Wired Gateway, 241 Geräte / XBee Pro (Roomba) / RoboRock S50 / RGB-W 868 / MiLight / EKM 868 / AKM / ein Rudel Squeezeboxen+Pi / EM24DIN+VS102 / AM 220 AC / PlugWise / VU+ / ALL4x00 / LevelJet / IRTRans / Echos diverse / viel zu wenig Zeit


    Einfach mal rein schauen: IPS-Chat

  9. #19
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    Darmstadt 64297
    Beiträge
    2,018

    Zitat Zitat von kronos Beitrag anzeigen
    Hallo.

    Könnte man die Leistung gegebenenfalls bei den BLED112 noch reduzieren um Anwesenheiten pro Raum erfassen zu können?
    Ich kann dir nur den Tipp geben bei PI-beacon (USB-Dongle BT0015) kannst du die Signalstärke bestimmen (Power):

    hier ein Beispiel:

    PHP-Code:
    sudo hcitool -i hci0 cmd 0x08 0x0008 1E 02 01 1A 1A FF 4C 00 02 15 D2 C5 6D B5 DF FB 48 D2 B0 60 D0 F5 A7 10 96 E0 00 00 00 00 C8 00 
    Dort ist der Wert C8 in Hex angeben in Dez ist das 200

    Wenn du es schwächer haben willst dann versuche das mal aus und erhöhe in 1 Schritten :

    PHP-Code:
    sudo hcitool -i hci0 cmd 0x08 0x0008 1E 02 01 1A 1A FF 4C 00 02 15 D2 C5 6D B5 DF FB 48 D2 B0 60 D0 F5 A7 10 96 E0 00 00 00 00 00 00 
    Jetzt ist der Wert 00 in Hex angeben in Dez ist das 0, also das schwächste Signal wo er ausgeben kann....
    HomeMatic, Raspberry PI 2, PI-Beacon, Poskey 56, Apple, iPhone 6, Dampfen ;-) Plex, Rasplex, IP-Cams, iPad.....

  10. #20
    Registriert seit
    Apr 2010
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    4,858

    Sorry - ich will Deinen Thread nicht kapern mit meinem Thema.

    Mir geht es darum Anwesenheit auf per Raum Basis festzustellen. Da bieten sich die autark arbeitenden Dongles von der Preis/Leistung natürlich an.
    Grüsse, Kronos.
    Wenn am Anfang alles schief geht, nenne es Version 1.0
    IPS 5.3 auf Server 2016 / HM mit CCU2 (RaspberryMatic) + LAN-Adapter + LAN- & Wired Gateway, 241 Geräte / XBee Pro (Roomba) / RoboRock S50 / RGB-W 868 / MiLight / EKM 868 / AKM / ein Rudel Squeezeboxen+Pi / EM24DIN+VS102 / AM 220 AC / PlugWise / VU+ / ALL4x00 / LevelJet / IRTRans / Echos diverse / viel zu wenig Zeit


    Einfach mal rein schauen: IPS-Chat

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.07.15, 07:47
  2. Workaround Lösung für Abkündigungen mit IPS v4.0 ???
    Von mr_cg im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 18.06.15, 06:11
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.04.15, 20:03
  4. 22" Multi Toch Monitor Touchscreen - Perfekt für IPS !
    Von drapple im Forum Alles rund um den PC
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.10.13, 18:00
  5. Dualtunerbetrieb über EyeTV netstream = perfekt!
    Von Pollibus im Forum Audio & Video, TK-Anlagen, ISDN
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.08.11, 19:09