+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Long Press

  1. #1
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    2,055

    Standard Long Press

    Hat jemand zufällig ein funktionierendes Script um bei einem Enocean-Taster zuverlässig auf "Long Press" zu prüfen mit der PT200-Instanz? Wäre ja blöd das doppelt zu bauen wenn es sowas schon gibt.

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2018
    Beiträge
    21

    Das würde mich auch sehr interessieren. Hat zumindest jemand einen Tipp, wie man das anstellt? Ein Stichwort?

  3. #3
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    2,055

    Damit hab ich mir beholfen, ist eigentlich simpel, die 1 Sekunde Wartezeit ist etwas lang, aber bei meinem Anwendungsfall gut, weil ich es nicht ausversehen auslösen möchte. Ich glaube das Script ist soweit selbsterklärend

    PHP-Code:
    if ($_IPS['SENDER'] == "TimerEvent") {
        
    IPS_SetScriptTimer($_IPS['SELF'], 0);
        if (
    GetValueBoolean('ID der Statusvariable der Taste' )) { 
                
    // Zeit abgelaufen , Taste noch gedrückt, also LongPress
                
              // HIER EINBAUEN WAS BEI LONGPRESS GEMACHT WERDEN SOLL
            
        
    } else {
           
    //Timer abgelaufen aber Taste schon losgelassen, kein LongPress
        
    }
    } else {

        
                
    IPS_SetScriptTimer($_IPS['SELF'], 1);
            } 
    HM-Funk, HM-Wired, EnOcean, Eltako, Z-Wave, Zigbee, 1-Wire, Harmony, Hue, IP-Cams, Modbus, Pluggit, Rasp-Pi's und Eigenbauten

  4. #4
    Registriert seit
    Dec 2018
    Beiträge
    21

    Super, ich habe mir einen Wolf gegooglet ;-) Für einen Anfänger sehr hilfreich. Ich gucke es mir heute Abend an. Vielen Dank!!

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2010
    Beiträge
    421

    Wenn man in der Sekunde zweimal drückt, sind es zwei kurze aber der zweite wird dann als lang erkannt.

    Vielleicht mal bei meinem FTS12 Modul rein schauen. Da habe ich das über die Hilfsvariablen gelöst

    Man könnte z.b. auch ein Script machen bei aktualisieren der Variable. Wenn man los lässt dann die Zeitdifferenz zum alten Wert berechnen.
    Eltako 12er und 14er Bus, IPS auf Pi

  6. #6
    Registriert seit
    Dec 2018
    Beiträge
    21

    Vielen Dank, Mäc!

    Schon mal gut zu wissen, dass es grundsätzlich möglich ist. Ich bin Anfänger und verschiebe diesen Wunsch besser mal auf einen späteren Zeitpunkt.

    Es geht mir darum, mit dem Enocean-Taster den z-wave Raffstore-Aktor zu steuern. (Enocean-Taster, da es vom Design in die vorhandene Schalter-Serie passt).

    Aktuell muss ich die Tasten gedrückt halten, wenn ich die Raffstores hoch- oder runterlasse. Ziel ist, dass sie bei einem langen Tastendruck weiterfahren, auch wenn ich die jeweilige Taste loslasse. Wenn ich allerdings innerhalb einer Sekunde nur kurz drücke (auch mehrfach), sollen sich lediglich die Lamellen verstellen. Daher war der Hinweis wichtig.