+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    nr KS
    Beiträge
    1,945

    Standard USB-Geräte über Fritzbox an IPS (Anleitung)

    vielleicht hilfts dem einen oder anderen:

    gerade beim umschwenken von ips-servern (kurzzeitig parallel) oder auch absetzten der sende/empfangsgeräte vom ips-server an eine andere position (evtl bessere funkbedingungen) kann der usb-fernanschluss der fritzbox (fb) relativ einfach benutzt werden.
    vgl auch thread zugriff-usb-schnittstelle-netz und usb-lan-verbinder/

    1. vorbereiten der fritzbox für fernanschluss unter usb-geräteübersicht auswählen der geräteart: hier andere (scanner)
    2. installieren der software: programm für usb-fernanschluss, net-framework3.0 wird autom. installiert (sollte es rumzicken, 3.5 vorab downloaden und separat inst.)
    3. usb-anschluss sucht fritzbox (int.firewall ?)
    4. usb-geräte an fb anschliessen (auch über stromversorgten hub)
    5. wenn fb gefunden, dann werden angeschlossene gräte angezeigt (im u.a.bild eine fhz1300pc und ein ekm-868 transceiver vom steiner)
    6. verbinden der einzelnen geräte, mit rechtem klick auf autom.verbinden (wichtig). die autom. verbindung stellt nach pc-reboot keine probs dar.
    7. ips: dienst stoppen, beenden, neustarten. ftdi und serial port in den i/o-instanzen haben sich sofort auf den virtuellen usb-port eingeschossen (notfalls mal ser.ports verändern)
    zeitaufwand: 10min

    hintergrund meiner aktion ist: demnächst im wohnzimmer ein asus eee-pc1602, auf dem auch der ips-server läuft. anbindung an fb via wlan. ausser stromversorgung soll da nix dranhängen.
    und: bei vorhandener fritzbox - kostnix!

    achja: der silex liegt erstmal in der ecke
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Geändert von Axel37 (29.12.09 um 10:37 Uhr) Grund: es hat ein komma gefehlt
    IP-Symcon Version: 5.3 unlim auf WIN7pro
    Shuttle XS35V4,HPSlate21,IPS-868,HM,HMip,FS20,piVCCU3,Silex4000,IPcams, FB 7850, TM-D710GE(GPS), Raspi3, Libratone
    Software für VDE / Gebäude Doku

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Nidda(Hessen)
    Beiträge
    7,330

    Habs mal hier mit aufgenommen.

    Ich werde bei Gelegenheit mal nach weiteren nützlichen Anleitungen suchen und diese ebenfalls mit aufnehmen.

    http://www.ip-symcon.de/forum/f52/sc...234/#post51302
    Gruß Rainer


    Unmögliches wird sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger.


  3. #3
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Augustdorf
    Beiträge
    479

    Schade. Läuft nicht unter Windows Homeserver.

    Grüße Mirco

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    37

    Soweit mir bekannt ist, sollte der Kern vom Homeserver auf dem 2003er Server basieren. Hatte auch das Problem das sich der Fernanschluss (unter 2003 R2) nicht installieren ließ.

    Dafür kann man das Ding aber einfach entpacken und starten .Net Framework muss natürlich da sein.

    Einzige was ich noch nicht getestet habe ist das Ding irgendwie mit Zusatztools als Dienst zu implementieren, damit es auch direkt beim Systemstart da ist.
    mfg
    Tobias

  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2009
    Ort
    Oftersheim
    Beiträge
    24

    Hallo Zusammen,

    ich habe gerade gestern auf meinem WHS (H340) den USB-Fernschluss installiert, allerdings nicht über die Oberfläche der FritzBox sondern direkt über die entsprechende exe Datei (müsste auf der FritzBox CD sein)

    Sollte ein Fehler wegen dem .NET Framework 3.0 kommen, einfach folgende Textdatei mit der Endung .reg anlegen und ausführen.

    Windows Registry Editor Version 5.00
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\NET Framework Setup\NDP\v3.0\Setup\1031]
    "InstallSuccess"=dword:00000001


    An dem USB-Anschluss hängt bei mir die FHZ1300PC, mit der rechten Maustaste auf das USB-Gerät kann auch Autostart aktiviert werden.

    Ob dies allerdings bei einem Neustart des WHS reicht, habe ich noch nicht getestet!

    Gruß
    Karsten

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    nr KS
    Beiträge
    1,945

    Code:
    Ob dies allerdings bei einem Neustart des WHS reicht, habe ich noch nicht getestet!
    habe bei mir festgestellt: es sollte nur eine netzwerkverbindung vorhanden sein, ansonsten findet der pc nicht unbedingt die fb (die zweite lan-verb war fürs interne netz am sep. router)

    Sollte ein Fehler wegen dem .NET Framework 3.0 kommen
    bei mir habe ich nach dem fehler 3.5 gnadenlos drübergebügelt (aus datei)
    IP-Symcon Version: 5.3 unlim auf WIN7pro
    Shuttle XS35V4,HPSlate21,IPS-868,HM,HMip,FS20,piVCCU3,Silex4000,IPcams, FB 7850, TM-D710GE(GPS), Raspi3, Libratone
    Software für VDE / Gebäude Doku

  7. #7
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    263

    Standard FHZ 1300 am USB-Fernanschluss der Fritzbox

    Hallo Zusammen.

    Obige Konfiguration hat an meiner Fritzbox 7270 jahrelang funktioniert. Das ist ja auch extrem sinnvoll, denn sowohl DECT-Basis, WLAN-Accesspoint und FHZ sollten möglichst zentral im Gebäude installiert sein.

    Seit ich allerdings auf eine Fritzbox 7390 umgewechselt habe, funktioniert die FHZ am deren Fernanschluss nicht. Es wird lediglich ein "unbekanntes Gerät" gemeldet, das am Fernanschluss nicht verwendet werden kann.

    Ist das bei allen 7390 so, oder habe ich ein Montagsmodell?
    Oder liegt es nur an der verwendeten Firmware: OS 05.22?
    Geändert von robi (05.09.12 um 16:23 Uhr)
    Viele Grüsse aus Berlin
    Robert

    http://www.niemehrheizoel.de

  8. #8
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    225

    Hallo!

    Ich versuche gerade meine FHZ über Fritzbox Fernanschluss zu bekommen!
    Also Fritzbox 7390 --> aktiver USB Hub (2A) --> FHZ
    Leider kommt immer das das USB Gerät nicht verwendet werden kann…!
    USB Stick geht...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2012-10-23 08-58-42_FRITZ!Box - Windows Internet Explorer.png 
Hits:	283 
Größe:	14.5 KB 
ID:	18791

    Weis da jemand weiter?

  9. #9
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    263

    Das scheint ein Firmwarefehler zu sein. Ich hatte das bereits dem AVM-Support gemeldet, aber die haben das offenbar nicht sehr hoch priorisiert. In den letzten drei Labor-Versionen war der Fehler jedenfalls noch vorhanden.

    Je mehr Anwender den Fehler melden, desto grösser ist Chance auf baldige Beseitigung...
    Viele Grüsse aus Berlin
    Robert

    http://www.niemehrheizoel.de

  10. #10
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2,261

    Hat mittlerweile schonmal jemand eine FHZ 1000 an einem 7390 USB Anschkuss zum laufen bekommen ?
    Besten, Nico


    IPS Server @ WinXP ASUS eeeBOX B202
    Eaton xComfort / CCU - Homematic Funk & Wired (Fokus) / FS20 / IPS868 / Chromoflex III RC
    SimonsVoss / FUHR Türsystem
    Sonos / T-Home Entertain / AppleTV V2 & V3
    5x Philips LCD TV / Mitsubishi HC5000 / Mitsubishi HC7000
    CANTON & BOSE inWall & inCeiling Speaker / Teufel 5 THX
    iPhone5 / iPad2 / MacBook Air
    Fritzbox 7390 modded / TP-Link 24 Gigabit Switch

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit FTDI Geräte beim IPS Start.
    Von ThomasD im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.10.09, 21:58
  2. IPS Anrufen über Fritzbox
    Von TK6 im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.02.08, 15:07
  3. Velleman USB Board - IPS "übersieht" Impulse
    Von UweP im Forum Haustechnik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.12.07, 12:22
  4. ips isdn modul und fritzbox
    Von pleibling im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.01.07, 11:07