+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18
  1. #11
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    98

    Hallo Carsten,

    ich antworte hier auch mal auf deine PN, ist vielleicht auch für andere Interessant.
    Die meisten Infos bzgl. Telegramme der Eltako-Devices bekommst Du direkt bei Eltako. http://www.eltako.com/fileadmin/down...pT_low_res.pdf
    Früher gab es das PDF mit den Funktelegramme einzeln, aber in dem obigen PDF ist auch alles drin. Da steht z. B. auch der FRW drin.
    Du hast das mit den IDs soweit glaube ich richtig verstanden. Wenn dein Gateway z. B. die Base-ID FFFFFF00 hat, dann sind aus IPS heraus die Geräte-IDs dec 1-127 (0x01-0x7F) verwendbar. Eine komplette Sende-ID würde z. B. folgendermaßen aussehen: FFFFFF7B (123).
    Nun zum Thema Register Variable. Diese dient dazu Enocean-Telegramme (im konkreten Fall) von deinem Gateway "abzugreifen" um sie mit einem Skript weiter zu verarbeiten bzw. auszuwerten (das machen ich mit Sensoren die nicht in IPS integriert sind, das Fall u. a. bei der Wetterstation der Fall). Die RegVar wird aber auch verwendet um eigene Telegramme über das Gateway zu verschicken. Zwar könnte man das theoretisch direkt an das Gateway schicken, der richtige Weg ist aber über die RegVar. Die RegVar sollte so oder so ähnlich aussehen:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	RegVar_Eno.png 
Hits:	101 
Größe:	36.4 KB 
ID:	31244

    Ich habe außerdem ein Template meiner Excel-Tabelle angehängt, mit dem ich meine ganzen Devices verwalte und so einen sehr guten Überblick habe, insbesondere was IDs angeht.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    IPS 5, IPSView, Enocean (Eltako FAM14, FAM-USB, FSR14, FUD14, FSB14, FMS14, F3Z14D, FBA14, FSM14, FWZ14, FUTH55D, FBH65, FCO2TF63, Multisensor, Hoppe Funk-Fenstergriff, FSR61, PTM Taster, Peha Easyclick Aktoren, Peha Easyclick-Komf.-Handsender, Permundo PSC234/PSC132), OneWire, Modbus, SML-USB-IR, PIKO 10.1, BWT AQA Perla, Philips Hue, Harmony Hub, Alexa

  2. #12
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    6

    Standard Register Variable

    Lieber Roberto,

    jetzt habe ich es kapiert.
    Habe zwar noch ein wenig nach dem Weg gesucht eine Register Variable anzulegen (für die, die es nicht wissen, einfach Instanz hinzufügen...(Register Variable auswählen und Gatway auswählen))....

    Ich habe mir auch eine Excel-Datei angelegt, allerdings noch etwas umfangreicher, und habe sowohl FAM14 als auch mein Enocean Gateway hinterlegt und rechne den rest automatisch aus.
    Diese Datei werde ich einmal im Forum hinterlegen für andre, wenn diese bearbeitet wurde.

    Ich habe gelesen, dass Du auch die Funk-Wettersation von Eltako hast. Was kann man damit noch machen (zeige heute nur die Werte an, allerdings finde ich die LUX anzeige nicht super optimal. Meine Frau fragt immer was heißt das jetzt...).
    Hast Du da eine bessere Ehefrauenkompatibilitätsversion?


    Vielen Dank noch einmal

    Dein

    Carsten

  3. #13
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    2,056

    Zitat Zitat von bertel2013 Beitrag anzeigen
    Du hast das mit den IDs soweit glaube ich richtig verstanden. Wenn dein Gateway z. B. die Base-ID FFFFFF00 hat, dann sind aus IPS heraus die Geräte-IDs dec 1-127 (0x01-0x7F) verwendbar. Eine komplette Sende-ID würde z. B. folgendermaßen aussehen: FFFFFF7B (123).
    Nun zum Thema Register Variable. Diese dient dazu Enocean-Telegramme (im konkreten Fall) von deinem Gateway "abzugreifen" um sie mit einem Skript weiter zu verarbeiten bzw. auszuwerten (das machen ich mit Sensoren die nicht in IPS integriert sind, das Fall u. a. bei der Wetterstation der Fall). Die RegVar wird aber auch verwendet um eigene Telegramme über das Gateway zu verschicken. Zwar könnte man das theoretisch direkt an das Gateway schicken, der richtige Weg ist aber über die RegVar. Die RegVar sollte so oder so ähnlich aussehen:
    Danke für den Hinweis in dem PDF, da steht ja vieles interessantes drin, u.a. auch das man beim FSB14 die Laufzeit direkt mitgeben kann. Hast du, bevor ich jetzt selber bei 0 Anfange, ein Beispiel wo du ein Telegramm mal "von Hand" an einen Aktor sendest? Ich würde z.B. gerne meine Rollos mit Laufzeitvorgabe ansprechen, das kann IPS aber noch nicht.

    Genauso wäre es auch genial wenn man die Rückmeldetelegramme der Rollos auswerten könnte, dann kann man die z.B. per Taster gefahrene Zeit im STatus des Rollo setzen, das hat IPS auch noch nicht.....

    //EDIT - Hätte die Seite davor wohl noch lesen sollen, da werde ich wohl was draus ableiten können .
    Geändert von Hagbard235 (23.10.15 um 17:04 Uhr)

  4. #14
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    98

    Hallo Hagbard,

    hier ist mein Skript zum senden der Fahrzeit an die FSBs. Es ist leider noch etwas "dirty", aber es funktioniert! Ich habe zu jedem Rollladen eine Integer Variable "Postion" erstellt und das Skript als Aktion hinterlegt, siehe Screenshots.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Variable_Position.png 
Hits:	308 
Größe:	20.8 KB 
ID:	31265Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	shutter_100.png 
Hits:	328 
Größe:	38.8 KB 
ID:	31266

    Im WebFront sieht es dann so aus:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Rollladen_Kueche.png 
Hits:	278 
Größe:	9.6 KB 
ID:	31264

    Im Skript müssen noch folgende Dinge definiert werden:
    - Laufzeiten der verschiedenen Typen
    - Die ID der Register Variable ($regvar)
    - In der Funktion "Telegramm" müssen noch die IDs ($id1-$id3) entsprechend der Gateway Base-ID eingetragen werden

    Bei der Variable "$ENOID" wird zuerst die bestehende Geräte-ID (im Aktor eingelernt als "Richtungstaster" für normal Auf/Ab) der jeweiligen Instanz ausgelesen und dann mit 128 und 64 addiert. 128 weil meine Gateway Base-ID mit 0x80 endet. Die 64 habe ich mir überlegt um die Vergabe der IDs für "Fahrkommando mit Zeitwertübergabe von GFVS" zu vereinfachen (also bestehende ID + 64). Ich habe also für jedes Beschattungselement in den Aktoren jeweils zwei IDs eingelernt, einmal normal als "Richtungstaster" (Instanz Enocean EltakoSwitch) und einmal als "Fahrkommando mit Zeitwertübergabe". Klingt kompliziert, ich hoffe du verstehst was ich meine.
    Hier noch ein Screenshot meiner Instanz:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Rollladen_Kueche_Konsole.png 
Hits:	261 
Größe:	17.6 KB 
ID:	31267

    Außerdem habe ich eine Variable "Typ", da ich verschiedene Beschattungstypen mit verschiedenen Laufzeiten habe. Die Variable wird vom Skript angelgt, es muss nur noch angepasst und das entsprechende Profil angelegt werden.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Beschattungstypen.png 
Hits:	412 
Größe:	36.2 KB 
ID:	31268

    Übrigens, das Ganze basiert noch auf ESP2! Werde es irgendwann in ferner Zukunft mal auf ESP3 umstellen.

    PHP-Code:
    <?
    /*
    Skript zum Setzen der Beschattungsposition
    Auslöser: Webfront - Integer Variable (Slider)
    Bedingung:
    19.09.2015 - Roberto Martins
    */

    if($IPS_SENDER == "WebFront"){
    $regvar 12345//Register Variable
    $OldPosition GetValue($IPS_VARIABLE); // Alte Position vor ändern feststellen
    SetValue($IPS_VARIABLE$IPS_VALUE); // Neue Position setzen
    $ParentID IPS_GetParent($IPS_VARIABLE); // Instanz-ID ermitteln
    $DeviceID IPS_GetProperty($ParentID"DeviceID"); // Device-ID ermitteln
    $ENOID dec2hex02(128+64+$DeviceID); // Enocean Sender-ID der Instanz ermitteln (TCM-ID + 64, nur letzter Byte, für Zeitwertübergabe an FSB14)
    $TypeID CreateVariableByName($ParentID'Typ'"Beschattungstypen"1true);
    $Type GetValue($TypeID); // Rolladentyp ermitteln
    $MovingID CreateVariableByName($ParentID'Moving'""0true);

        switch (
    $Type)
        {
           case 
    1:
              
    $SecAuf '18'//Zeit Typ 1 auf in Sekunden
              
    $SecAb ='17'//Zeit Typ 1 zu in Sekunden
            
    break;
            case 
    2:
              
    $SecAuf '26'//Zeit Typ 2 auf in Sekunden
              
    $SecAb ='21'//Zeit Typ 2 zu in Sekunden
            
    break;
            case 
    3:
              
    $SecAuf '60'//Zeit Typ 3 auf in Sekunden
              
    $SecAb ='60'//Zeit Typ 3 zu in Sekunden
            
    break;
        }

            if (
    $IPS_VALUE $OldPosition// Ab sonst Auf
            
    {
                if (
    $IPS_VALUE == 100)
                {
                
    $Fahrzeit dec2hex02(($SecAb/100)*($IPS_VALUE $OldPosition)+5);
                }
                else
                {
                
    $Fahrzeit dec2hex02(($SecAb/100)*($IPS_VALUE $OldPosition));
                }
            
    $Bewegung "02"//Ab
            
    }
              else
            {
               if (
    $OldPosition 100)
               {
               
    $Fahrzeit dec2hex02(($SecAuf/100)*($OldPosition $IPS_VALUE));
               }
               else
               {
                
    $Fahrzeit dec2hex02(($SecAuf/100)*($OldPosition $IPS_VALUE)+5);
                }
            
    $Bewegung "01"//Auf
            
    }
        
    $telegram Telegramm($Fahrzeit$Bewegung$ENOID);
        
    SetValue($MovingIDtrue); //Moving-Variable auf true setzen wegen Positionsauswertung mit Statustelegramm
        
    IPS_Sleep(200);
        
    RegVar_SendText($regvar $telegram);
        
    IPS_Sleep((hexdec($Fahrzeit)*1000)+2000);
        
    SetValue($MovingIDfalse); //Moving-Variable wieder auf false setzen
    }


    //  #########################  FUNKTIONEN  #########################

    function Telegramm($data2$data1$id4)
    {
    //  Telegrammaufbau definieren
        
    $sync "A55A";
        
    $header "6B";
        
    $org "07";
        
    $data3 "02";
        
    //$data2 = "00";
        //$data1 = "00";
        
    $data0 "08";
        
    $id1 "FF";
        
    $id2 "FF";
        
    $id3 "FF";
        
    //$id4 = "B7";
        
    $status "00";
        
    $checksumcalc dec2hex04(hexdec($header) + hexdec($org) + hexdec($data3) + hexdec($data2) + hexdec($data1) + hexdec($data0) + hexdec($id1) + hexdec($id2) + hexdec($id3) + hexdec($id4) + hexdec($status));
        
    $checksumbytes str_split($checksumcalc2);
        
    $checksum $checksumbytes[1];
    //  Telegramm zusammenstellen
        
    $telegram Hex2Str($sync.$header.$org.$data3.$data2.$data1.$data0.$id1.$id2.$id3.$id4.$status.$checksum);
        return 
    $telegram;
    }


    function 
    Hex2Str($hex)
    {
        
    $string='';
        for (
    $i=0$i strlen($hex)-1$i+=2){
            
    $string .= chr(hexdec($hex[$i].$hex[$i+1]));
        }
        return 
    $string;
    }

    function 
    dec2hex04($dec)
    {
        return 
    sprintf("%04X"$dec);
    }

    function 
    dec2hex02($dec)
    {
        return 
    sprintf("%02X"$dec);
    }

    function 
    CreateVariableByName($id$name$profile$type$hidden)
    {
        
    $vid = @IPS_GetVariableIDByName($name$id);
        if(
    $vid===false) {
          
    $vid IPS_CreateVariable($type);
          
    IPS_SetParent($vid$id);
          
    IPS_SetName($vid$name);
          
    IPS_SetInfo($vid"This Variable was created by Script #".$_IPS['SELF']);
          
    IPS_SetHidden($vid$hidden);
                if(
    $profile !== "")
                    {
                 
    IPS_SetVariableCustomProfile($vid$profile);
                    }
             }
        return 
    $vid;
    }

    ?>
    Grüße
    Roberto
    IPS 5, IPSView, Enocean (Eltako FAM14, FAM-USB, FSR14, FUD14, FSB14, FMS14, F3Z14D, FBA14, FSM14, FWZ14, FUTH55D, FBH65, FCO2TF63, Multisensor, Hoppe Funk-Fenstergriff, FSR61, PTM Taster, Peha Easyclick Aktoren, Peha Easyclick-Komf.-Handsender, Permundo PSC234/PSC132), OneWire, Modbus, SML-USB-IR, PIKO 10.1, BWT AQA Perla, Philips Hue, Harmony Hub, Alexa

  5. #15
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    98

    Hier noch das Skript zum auswerten der Statustelegramme der FSB14. Das Skript hängt an der Register Variable. Einfach die IDs eurer Beschattungsinstanzen im Array eintragen und die Fahrzeiten definieren. Das Skript ist auch noch etwas "dirty" aber es waren meine Anfänge mit IPS. Evtl. müssen noch händisch Variablen angelegt werden. Probiert es einfach aus...

    PHP-Code:
    <?
    if ($_IPS['SENDER'] == "RegisterVariable")
    {
    //Definition der auszuwertenden Aktoren
    //Rolladen-Typen: 1-Fenster, 2-Fenstertür, 3-Jalousie
    $devices = array ("Rolladen" => array  (12345,
                                            
    12346,
                                            
    12347,
                                            
    12348,
                                            
    12349)
                     );


    //  Erstelle Array Zuordnung ReturnID -> ObjektID
    foreach ($devices["Rolladen"] AS $objektid) {
        
    $returnid IPS_GetProperty($objektid"ReturnID");
        
    $rolladenids[$returnid] = $objektid;
        }

        
    //  Prüfen nach Sync-Bytes "A5 5A"
        
    if(strpos($_IPS['VALUE'], chr(0xA5).chr(0x5A)) !== false)
       {
            
    //  Telegramm in Hex umwandeln
            
    $telegram Str2Hex($_IPS['VALUE']);
            
    //  Telegramm im Bytes aufteilen
            
    $bytes explode(" "$telegram);
            
    //  Telegrammaufbau definieren
            
    $sync "$bytes[0]$bytes[1]";
            
    $header "$bytes[2]";
            
    $org "$bytes[3]";
            
    $data3 "$bytes[4]";
            
    $data2 "$bytes[5]";
            
    $data1 "$bytes[6]";
            
    $data0 "$bytes[7]";
            
    $id "$bytes[8]$bytes[9]$bytes[10]$bytes[11]";


    //  #########################   Beschattung  #########################

        
    if (array_key_exists("$id"$rolladenids)){
            
    $ParentID $rolladenids["$id"];
            
    $zustandsid IPS_GetObjectIDByName ("Zustand"$ParentID);
            
    $status IPS_GetObjectIDByName ("Status"$ParentID);
            
    $fahrzeitid CreateVariableByName($ParentID"Fahrzeit"1'fahrzeit''Sekunden'true);
            
    $MyFahrzeit = (hexdec($data2) * 0.1) + (hexdec($data3) * 0.1 255);
            
    $PositionID CreateVariableByName($ParentID"Position"1'position''~Intensity.100'false);
            
    $TypeID IPS_GetObjectIDByName("Typ"$ParentID);
            
    $OldPosition GetValue($PositionID);
            
    $Type GetValue($TypeID); // Rolladentyp ermitteln
            
    $MovingID IPS_GetObjectIDByName("Moving"$ParentID);
            
    $Moving GetValue($MovingID);

            switch (
    $Type){
                case 
    1:
                    
    $SecAuf '18';
                    
    $SecAb ='17';
                break;
                case 
    2:
                    
    $SecAuf '26';
                    
    $SecAb ='21';
                break;
                case 
    3:
                    
    $SecAuf '60';
                    
    $SecAb ='60';
                break;
            }
            if(
    $org == "05"){
                if(
    $data3 == "01"){
                    
    SetValue($zustandsid"Start Auf");
                }
                if(
    $data3 == "02"){
                    
    SetValue($zustandsid"Start Ab");
                }
                if(
    $data3 == "70"){
                    
    SetValue($zustandsid"Endlage Oben");
                    
    SetValue($PositionID,0);
                }
                if(
    $data3 == "50"){
                    
    SetValue($zustandsid"Endlage Unten");
                    
    SetValue($PositionID,100);
                }
            }
            if(
    $org == "07"){
                if(
    $data1 == "01"){
                    
    SetValue($zustandsid"Aufgefahren");
                    
    SetValue($fahrzeitid$MyFahrzeit);
                    
    $NewPosition $OldPosition - ($MyFahrzeit/$SecAuf*100);
                    if(
    $NewPosition 0$NewPosition 0;{
                          if(
    $Moving === false){
                            
    SetValue($PositionID,$NewPosition);
                        }
                    else{
                        echo 
    " +++ NICHTS +++";
                    }
                    }
                }
                if(
    $data1 == "02"){
                    
    SetValue($zustandsid"Abgefahren");
                    
    SetValue($fahrzeitid$MyFahrzeit);
                    
    $NewPosition $OldPosition + ($MyFahrzeit/$SecAb*100);
                    if (
    $NewPosition 100$NewPosition 100;{
                          if(
    $Moving === false){
                            
    SetValue($PositionID,$NewPosition);
                        }
                    else{
                        echo 
    " +++ NICHTS +++";
                    }
                    }
                }
            }
        }
        else{
            echo 
    "ID nicht bekannt!";
        }


        }
    }


    //  #########################  Funktionen  #########################

    function Str2Hex($daten)
    {
        
    $hex "";
         for(
    $i=0$i<strlen($daten); $i++)
       
    $hex .= sprintf("%02X "ord($daten[$i]));
         return 
    $hex;
    }


    function 
    CreateVariableByName($id$name$type$ident$profile$hidden)
    {
        
    $vid = @IPS_GetObjectIDByIdent ($ident$id);
        if(
    $vid === false)
        {
            
    $vid IPS_CreateVariable($type);
            
    IPS_SetParent($vid$id);
            
    IPS_SetName($vid$name);
            
    IPS_SetIdent($vid$ident);
            
    IPS_SetInfo($vid"Created by Skript #".$_IPS['SELF']);
            
    IPS_SetHidden($vid$hidden);
            
              if(
    $profile !== "")
            {
                
    IPS_SetVariableCustomProfile($vid$profile);
            }
        }
        return 
    $vid;
    }
    ?>
    Gruß
    Roberto
    IPS 5, IPSView, Enocean (Eltako FAM14, FAM-USB, FSR14, FUD14, FSB14, FMS14, F3Z14D, FBA14, FSM14, FWZ14, FUTH55D, FBH65, FCO2TF63, Multisensor, Hoppe Funk-Fenstergriff, FSR61, PTM Taster, Peha Easyclick Aktoren, Peha Easyclick-Komf.-Handsender, Permundo PSC234/PSC132), OneWire, Modbus, SML-USB-IR, PIKO 10.1, BWT AQA Perla, Philips Hue, Harmony Hub, Alexa

  6. #16
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    98

    Zitat Zitat von ck1hh Beitrag anzeigen
    Lieber Roberto,

    jetzt habe ich es kapiert.
    Habe zwar noch ein wenig nach dem Weg gesucht eine Register Variable anzulegen (für die, die es nicht wissen, einfach Instanz hinzufügen...(Register Variable auswählen und Gatway auswählen))....

    Ich habe mir auch eine Excel-Datei angelegt, allerdings noch etwas umfangreicher, und habe sowohl FAM14 als auch mein Enocean Gateway hinterlegt und rechne den rest automatisch aus.
    Diese Datei werde ich einmal im Forum hinterlegen für andre, wenn diese bearbeitet wurde.

    Ich habe gelesen, dass Du auch die Funk-Wettersation von Eltako hast. Was kann man damit noch machen (zeige heute nur die Werte an, allerdings finde ich die LUX anzeige nicht super optimal. Meine Frau fragt immer was heißt das jetzt...).
    Hast Du da eine bessere Ehefrauenkompatibilitätsversion?


    Vielen Dank noch einmal

    Dein

    Carsten
    Hallo Carsten,

    ja ja, den WAF darf man nicht ignorieren! Aber was genau meinst Du mit Lux Anzeige, bzw. was ist daran "nicht super optimal"? Licht wird nun mal in Lux gemessen, nur den meisten sind diese Werte nicht geläufig und können sich nichts darunter vorstellen. Bei Auto kommt ja auch jeder klar mit km/h.
    Aber vielleicht bringt es dich weiter (und erhöht den WAF) wenn du über ein Profil für verschiedene Werte was "sprechendes" hinterlegst. z. B. 99000 lx = Sehr hell, 80000 lx = Hell, 10000 lx = Durchwachsen ...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Profil_lux.png 
Hits:	81 
Größe:	35.9 KB 
ID:	31269

    Gruß
    Roberto
    IPS 5, IPSView, Enocean (Eltako FAM14, FAM-USB, FSR14, FUD14, FSB14, FMS14, F3Z14D, FBA14, FSM14, FWZ14, FUTH55D, FBH65, FCO2TF63, Multisensor, Hoppe Funk-Fenstergriff, FSR61, PTM Taster, Peha Easyclick Aktoren, Peha Easyclick-Komf.-Handsender, Permundo PSC234/PSC132), OneWire, Modbus, SML-USB-IR, PIKO 10.1, BWT AQA Perla, Philips Hue, Harmony Hub, Alexa

  7. #17
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    98

    Standard FUTH65D, FAE14SSR, Haating Control

    Hallo,

    grundsätzlich hast Du zwei Möglichkeiten:

    1. Du verwendest den FAE14SSR für die Regelung (2-Punkt) und gibst mit IPS die Werte (Ist und Soll) vor. Dafür musst Du quasi mit IPS einen FUTH simulieren mit dem die notwendigen Telegramme gesendet werden, siehe dazu die Beschreibung von Eltako bzw. von Enocean (EEP: A5-10-12). Der FAE macht dann den Rest. Er schaltet ein wenn die Ist-Temp < Soll-Temp und aus wenn Ist-Temp > Soll-Temp (unter Berücksichtigung der eingestellten Hysterese).

    2. Du verwendest das Modul Heating Control für die 2-Punkt-Regelung, das geht aber nicht mit dem FAE14! Du müsstest hierfür einen normalen Schaltaktor verwenden, da das Modul nur Ein- bzw. Ausschaltet.

    Gruß
    Roberto


    Zitat Zitat von kallipeter
    Ich habe eine Frage zu deiner Berschreibung. So wie ich etwas Verstehe, hast du in deinem Regelkreis für die Heizung für jeden Kreis einen FUTH65 mit entsprechendem Aktor (FAE14SSR), richtig?

    Du hast also den FUTH65 an den FAE14SSR angelernt. Mit IPS gibts du die Sollwerte für den FUTH vor und dieser steuert dann den Heizungsaktor. Ist das so korrekt?

    Ich möchte einen abgewandelten Aufbau: Ich habe pro Raum 1-Wire Temperatursensoren (DS18b20). Diese ermitteln pro Heizkreis den aktuellen IST-Wert und liefern diesen an die entsprechende Variable in IPS. Ich möchte nun gerne mit dem Modul "heating control" direkt mit dem IST-Wert und meinem SOLL-Wert an den FAE14SSR ein Schaltbefehlt geben, um den Stellantrieb zu öffnen oder eben wieder zu schließen.

    Hast du evtl schon Erfahrung in diese Richtung sammeln können und kannst mir Tipps zur umsetzung oder zum Telegramm aufbau geben? In der Telegrammbeschreibung von Eltako steht leider nur etwas von Temperaturabsenkungen von 2 oder 4 Grad.
    IPS 5, IPSView, Enocean (Eltako FAM14, FAM-USB, FSR14, FUD14, FSB14, FMS14, F3Z14D, FBA14, FSM14, FWZ14, FUTH55D, FBH65, FCO2TF63, Multisensor, Hoppe Funk-Fenstergriff, FSR61, PTM Taster, Peha Easyclick Aktoren, Peha Easyclick-Komf.-Handsender, Permundo PSC234/PSC132), OneWire, Modbus, SML-USB-IR, PIKO 10.1, BWT AQA Perla, Philips Hue, Harmony Hub, Alexa

  8. #18
    Registriert seit
    Apr 2010
    Beiträge
    421

    Hi,

    ich muss dieses Thema nochmal nach vorne holen. Also in IPS gibt es ein Modul für den FUTH. Aber irgendwie nur halb.
    Warum ist die Solltemperatur nur ein Integer?

    Auch verstehe das für die Feuchtigkeit eine weitere Adresse benötigt wird. Wäre es dann dann nicht sinnig wenn man eine zweite eintragen kann bzw. die sich errechnet wird?

    Wie bindet Ihr die Thermostate ein? Vermute über die EEPs oder?
    Eltako 12er und 14er Bus, IPS auf Pi

Ähnliche Themen

  1. WSwin-Unterstützung
    Von tommi im Forum Entwicklung mit PHP-SDK/Delphi-SDK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.06.10, 19:36
  2. iButton Unterstützung
    Von Specky im Forum 1-Wire, M-BUS
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.09.09, 11:13
  3. I2C Unterstützung?
    Von andrge im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.08.08, 01:31
  4. Unterstützung EM 1000 XX
    Von StephanBonn im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.07.07, 22:20