+ Antworten
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 80
  1. #31
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    67147 Forst
    Beiträge
    993

    Hallo!
    Die Box an sich ist ja "schön" (fertiges Gerät)
    Aber das Problem programmieren zu müssen-können (wollen) ist ja immer noch da.
    Ich kenn einige Leute aus dem Elektrobereich die das installieren würden aaaber solange da nichts programmtechnich klickbare bei ist:
    Keine Zeit, PHP zu Zeitaufwendig zahlt mir keiner.

    Langsam wird Symcon-Loxone sich immer ähnlicher.
    Bei Loxone ist z. B. ein fertiger PID-Baustein oder Heizungsregelung usw... dabei
    Bei Symcon fehlt nur noch die Logikoberfläche mit Programmsimulation. IPSView ist ja sehr gut.
    Schade das die ihr Forum geschlossen haben......

    Schönen Gruß
    Egon
    Eib-KNX, Homematic, FS20

  2. #32
    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    Rietberg (NRW)
    Beiträge
    881

    Zitat Zitat von Heidewinkler Beitrag anzeigen
    Zitat Paresy:

    Für die FHZ gibt es bei uns im Wiki eine Umbauanleitung auf LAN

    Ein Link wäre schön. Ich finde es nämlich nicht.
    Das würde mich auch einmal interessieren!
    IP-Symcon Unlimited v5.5 auf Raspberry Pi 3 Model B, APC USV an Synology DiskStation per NUT client - Synology mit Logitech Media Server & rsync-Server - FHZ1300 - FS20 - HM CCU2 - div. HM-Komponenten - iPhone/iPad mit iFront - Android Tab mit WF

  3. #33
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    340

    Gemeint ist wohl nicht Wiki, sondern dieser Forums-Fred:
    Praxis – LAN (XPORT) für die FHZ (quick and dirty))

  4. #34
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    24,106

    Zitat Zitat von ika Beitrag anzeigen
    Gemeint ist wohl nicht Wiki, sondern dieser Forums-Fred:
    Praxis – LAN (XPORT) für die FHZ (quick and dirty))
    Ja! Genau den meinte ich. Ich hatte den schon verzweifelt gesucht! Danke

    paresy

  5. #35
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    109

    Den wegfall von USB versteh ich. Was nicht TCP IP kann braucht man I'm gewerblichen Bereich nicht. Allerdings wäre es schön wenn jemand die Hardwareunterschiede zum Pi 2 aufzeigen könnte. Wenn es da nicht viel positives gibt wäre doch das SymOS für den Pi der beste kompromiss für gewerbliche Installationen.
    Die Programmierung in PHP hat mit Sicherheit vorteile gegenüber den üblichen graphischen Programmiersprachen. Wenn man mal ein paar Bausteine hat geht es auch recht flott. Allerdings braucht man ein bisschen ein Programmierer Gehirn und da haperts bei denen die so etwas gut verkaufen könnten wie z.B. elektro installateure.
    Da und bei der Graphik gibt es noch Handlungsbedarf.

  6. #36
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Syrgenstein
    Beiträge
    572

    Zitat Zitat von teichhei Beitrag anzeigen
    Die Programmierung in PHP hat mit Sicherheit vorteile gegenüber den üblichen graphischen Programmiersprachen.
    Nein hat sie nicht.
    Gerade im Bereich GLT (Gebäudeleittechnik) hat SPS große Zuwächse und verdrängt zunehmend andere Systeme.
    Im Bereich Homeautomation sind Siemens Logo und Loxone aufgrund der einfachen grafischen Programmierung sehr beliebt. 3S hat Codesys für den Raspi herausgebracht. Zuerst als reines Ausbildungssystem. Mittlerweile sind sie selber überrascht vom Erfolg bei Homeautomation.

    Gruß
    Dieter
    The difference between men and boys is the price of their toys

  7. #37
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    109

    Zitat Zitat von Dieter Beitrag anzeigen
    Nein hat sie nicht.
    Gerade im Bereich GLT (Gebäudeleittechnik) hat SPS große Zuwächse und verdrängt zunehmend andere Systeme.
    Im Bereich Homeautomation sind Siemens Logo und Loxone aufgrund der einfachen grafischen Programmierung sehr beliebt. 3S hat Codesys für den Raspi herausgebracht. Zuerst als reines Ausbildungssystem. Mittlerweile sind sie selber überrascht vom Erfolg bei Homeautomation.

    Gruß
    Dieter
    Ein einfaches "nein" ist da etwas Schwarz Weiss. Ich nutze selbst Logos und auch den Raspi mit Codesys. Allerdings habe ich mit keiner graphischen Programmiersprache die Flexibilität die ich mit anderen Sprachen habe. Graphisch ist einfach, PHP und andere können halt mehr.
    Unsere Gebäude Automatisierung ist ein Schneider TAC Vista System und es arbeitet halt nun mal nur mit unterstützten Systemen zusammen. Da wünsche ich mir manchmal eine skriptsprache herbei mit der man die Lücken in der graphischen Sprache füllen kann.
    Beide haben ihr gutes und ihr schlechtes.
    Ich fände es toll wenn der IPS Editor objektorientiert arbeiten würde und das mit den ObjektIDs etwas anders gehandhabt werden könnte. Das ist sehr umständlich und Funktionen muss man kennen, es wird einem nichts vorgeschlagen.
    Ich habe bei mir die meisten Grundaufgaben in der SPS und IPS macht hauptsächlich Visu und eben die Sachen die mit der S7, Logo oder Codesys einfach zu umständlich sind. Wie z.B. Websites abrufen und in Variablen stecken, E-Mails schicken, mit Zeugs reden das eigentlich nicht für die Kommunikation mit anderen Systemen geschaffen wurde. Damit läuft der Großteil auch noch ohne IPS und wenn IPS problemlos läuft gibt es halt noch extra Funktionalität.

  8. #38
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    24,106

    Zitat Zitat von pleibling Beitrag anzeigen
    Eine Idee wäre, wenn ihr ein Onlinebackup anbietet, so das z.B. 30 Revisionen vorgehalten werden können. Nicht nur die Settingsdatei, sondern ein Ziparchiv mit Settings, Skripten und Webseitenerweiterungen usw.
    Zur Zeit kannst du über das SymOS ein ZIP-Backup erstellen, welches du dann wieder einspielen kannst. Aber genau so ein Online-Backup stellen wir uns als Feature für SymOS im nächsten Jahr vor. Man vergisst ja sonst doch mal ein manuelles Backup zu machen.

    paresy

  9. #39
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    385

    Im Prinzip ist die Symbox wirklilch eine tolle Idee.
    Meine Große Befürchtung ist aber daß aufgrund von Kompatibilität aktuell verfügbare Module (ISDN Modul?) aus der Distribution herausfallen werden und die Windows Bestandskunden damit dann das Nachsehen haben.

    Wenn man sich irgendwann für eine andere HW entscheiden MUSS dann besteht auch die Möglichkeit daß sich Eure Bestandkunden für eine andere Lösung entscheiden.
    Also meine Bitte .... bei der ganzen Neuentwicklung auch an Eure Bestandkunden denken.

  10. #40
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    4,758

    Das Sterben des ISDN-Moduls (die 4er hat es mal nicht mehr) ist doch beschlossene Sache. Da es irgendwelche Leute nicht brauchen, fliegt es halt für alle raus.

    Das Thema hatten wir doch schon, oder hab ich was falsch verstanden?

    Neee
    IP-Symcon 4.0 Beta (Unbedingt vor der Installation lesen!)
    Workaround Lösung für Abkündigungen mit IPS v4.0 ??? - Seite 2

    Gruß
    Bruno

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.01.17, 17:27
  2. die sache mit der optik der schalter
    Von hmpf99 im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.09.06, 20:21