+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    11

    Lightbulb LCN: Einbindung der letzten Instanzen (Schaltkreise) gelingt mir nicht.

    Hallo Forum,

    nachdem ich IPS nun erfolgreich mit dem LCN-Bus koppeln konnte, habe ich diverse Jalousien, Leuchten und Steckdosen als Instanz einrichten können. Einige Schaltungen fehlen aber noch, die ich jedoch nicht eingebunden bekomme, da ich nicht weiß wie ich sie ansprechen kann.

    Das BUS-System wurde vom Elektriker installiert. Eine LCN-Pro Lizenz besitze ich nicht, so dass ich die Schaltungen durch "Try and Error" herausfinden muss.

    Nach dem Auslesen des Konfigurators in IPS werden mir folgende Module angezeigt:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IPS - LCN Configurator.jpg 
Hits:	136 
Größe:	92.4 KB 
ID:	31245

    Die Jalousien und Steckdosen in IPS einzurichten war relativ einfach - netterweise hat der Elektriker die Module ja entsprechend benannt. Die Deckenbeleuchtung in der Küche stellt sich da schon zickiger an.

    Betätige ich die entsprechende Taste auf dem EIB-Taster, gibt der LCN-PCHK-Monitor folgende Meldung aus:

    Code:
    3:13:13 PM [PCHK] S000_M060 to M231 O1: Memory-toggle, ramp: 0.00 sec.
    3:13:13 PM [PCHK] S000_M231 statusL Output 1: 100.0%
    3:13:13 PM [PCHK] :M000231A1064
    Ich lese daraus, dass die Beleuchtung in der Küche über Modul 231 geschaltet wird. Aber wie binde ich diese nun ein? An den Kanälen 1-8 des gleichen Moduls hängen nämlich schon die Jalousien... Und wenn ich die Instanz als Ausgang deklariere und die Kanäle 1-4 oder als Relais 1-8 angebe tut sich nix.

    Im Schaltschrank wurden folgende LCN-Module mit der Ziffer 231 beschriftet:

    - LCN-R4M2H
    - LCN-SH
    - LCN-BT4H (3x)

    Hätte jemand einen Tipp, wie ich die letzten Birnchen zum Strahlen bringe?

    Herzlichen Dank,

    Marc
    IPS 5.x (Docker auf Synology DS1512+), 3 x LCN-R4M2H, 1 x LCN-R8H, 4 x LCN SH, 7 x LCN-BT4H, 1 x LCN-PKU, LCN-PCHK, HomeMatic CCU2

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    129

    Hi. Bist du so vorgegangen?

    - im LCN Konfigurator Modul auswählen (in deinem Beispiel Modul 231) und dann auf Konfigurieren klicken
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	01.jpg 
Hits:	106 
Größe:	150.1 KB 
ID:	31248

    - dann wählst du deine Ausgänge (in deinem Beispiel Ausgang 1) und Relais aus die du in IPS steuern willst
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	02.jpg 
Hits:	88 
Größe:	118.4 KB 
ID:	31249

    - runterscrollen und auf Instanzen aktualisieren klicken
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	03.jpg 
Hits:	85 
Größe:	127.8 KB 
ID:	31250

    - dann solltest du in IPS Hauptverzeichniss deine Ausgänge und Relais sehen / bedienen können
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	04.jpg 
Hits:	79 
Größe:	140.6 KB 
ID:	31251

    Gruß
    Ede
    IPS V4.0 Prof. / LCN / IP Cam. / RaspberryPi mit 1-Wire

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    11

    Danke für deine Antwort - bin ein Stück weiter

    Bisher bin ich immer folgenden Weg gegangen:

    Modul eingebunden aber nicht konfiguriert. Anschließend auf

    Objekt hinzufügen -> Instanz hinzufügen -> LCN Output ausgewählt und anschließend mit den Kanälen bzw. Ausgängen experimentiert bis es im Haus irgendwo hell wurde.

    Der von dir aufgezeigte Weg ist natürlich einfacher, da ich nun direkt im Objektbaum den Zustand der Instanz einsehen kann. So weiß ich nun, dass die Küche am Ausgang 1 von Modul 231 angeschlossen ist

    Allerdings habe ich nun ein anderes (kleines) Problem. Ich kann in der IPS-Konsole die Deckenleuchten zwar ein- und ausschalten, allerdings bleiben die LED in der Decke trotz eingeschaltetem Zustand dunkel - auch wenn ich die Intensität auf 100 % schiebe.

    Schalte ich die Lampen am EIB-Taster ein und dimme sie, wird mir in der IPS-Konsole die korrekte Intensität in % angezeigt.

    Viele Grüße,

    Marc
    Geändert von Lurican (22.10.15 um 16:37 Uhr)
    IPS 5.x (Docker auf Synology DS1512+), 3 x LCN-R4M2H, 1 x LCN-R8H, 4 x LCN SH, 7 x LCN-BT4H, 1 x LCN-PKU, LCN-PCHK, HomeMatic CCU2

  4. #4
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    129

    Mach mal folgendes:

    - IPS aus
    - LCN-PCHK aus
    - LCN-PKU aus (für ca. 10 Sekunde von den 230V trennen)
    - LCN-PKU ein
    - LCN-PCHK ein
    - IPS ein

    - Testen
    IPS V4.0 Prof. / LCN / IP Cam. / RaspberryPi mit 1-Wire

  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    11

    Sorry dass ich jetzt erst antworte. Als ich zwischen Frau zuhören und (schreiende) Säuglinge beäugen noch schnell eine Sicherung der SD-Karte vornehmen wollte, habe ich auf Write - statt Read - geklickt...und damit war die gesamte IPS-Installation im A...h!

    Nun läuft es aber wieder und ich habe wie zuvor das Problem, dass die Schaltzustände einiger Instanzen zwar in der IPS-Konsole korrekt angezeigt werden, aber die Lichter nicht angeschaltet werden, wenn ich die Schaltung in IPS vornehme.

    Bei den dimmbaren Deckenbeleuchtungen, die an den Ausgängen 1 und 2 des Moduls angeschlossen sind, vermute ich, dass IPS zwar die Intensität auf 100 % stellt, sie tatsächlich aber noch in einem Bereich ist, wo die LED noch nicht das Leuchten anfangen.

    Ich meine in irgendeinem anderen Thread gelesen zu haben, dass man die Dimmstufen des Busses mit LCN-Pro einstellen kann, ist das korrekt und könnte das die Ursache sein?

    Viele Grüße,

    Marc
    IPS 5.x (Docker auf Synology DS1512+), 3 x LCN-R4M2H, 1 x LCN-R8H, 4 x LCN SH, 7 x LCN-BT4H, 1 x LCN-PKU, LCN-PCHK, HomeMatic CCU2

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    776

    Moin,
    ja, könnte in der Tat mit den Dimmschritten zusammen hängen.
    Schau mal hier => https://www.symcon.de/forum/threads/...693#post251693
    Grüße, Hocky

  7. #7
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    129

    Kannst du mal posten was der PCHK Monitor anzeig wenn du im WebFront die Ausgänge ein und ausschaltest und auch wenn du deine Beleuchtung über die Hardware Taster bedienst.
    IPS V4.0 Prof. / LCN / IP Cam. / RaspberryPi mit 1-Wire

  8. #8
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    11

    @ Hocky

    Danke, den Thread meinte ich. Werde versuchen die Dimmschritte anzupassen.

    @ Waldbone

    Hier die Aufzeichnungen des PCHK-Monitors am Beispiel der Küchenbeleuchtung:

    Einschalten der Beleuchtung am EIB-Taster:

    Code:
    3:18:21 PM [PCHK] S000_M060 to M231 O1: Memory-toggle, ramp: 0.00 sec.
    3:18:22 PM [PCHK] S000_M231 statusL Output 1: 100.0%
    3:18:22 PM [PCHK] :M000231A1100
    Einschalten der Beleuchtung über das WebFront (LED leuchten nicht - in der Konsole ändert sich der Status auf On/100%)

    Code:
    3:19:57 PM [PCHK] S000_M004 to M231 O1: ON, ramp: 0.00 sec.
    3:19:57 PM [PCHK] S000_M231 statusL Output 1: 100.0%
    3:19:57 PM [PCHK] :M000231A1100
    Danke für eure Hilfe.

    Viele Grüße,

    Marc
    IPS 5.x (Docker auf Synology DS1512+), 3 x LCN-R4M2H, 1 x LCN-R8H, 4 x LCN SH, 7 x LCN-BT4H, 1 x LCN-PKU, LCN-PCHK, HomeMatic CCU2

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.14, 16:53
  2. Durchschnittswert der letzten x Werte
    Von garfi35 im Forum Anleitungen / Nützliche PHP Skripte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.13, 08:44
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.12.11, 09:01
  4. Einbindung einer bestehenden LCN-Anlage
    Von stefanr im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.05.10, 13:50
  5. Rechner aus der letzten CT
    Von sabbelsau im Forum Alles rund um den PC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.08.07, 08:41

Stichworte